Springe zum Inhalt
Hotelbewertung

Best Western Plus Hotel Erb in Parsdorf bei München

Ein Reisebericht von Tanja von Bohr & Marco Haschka aus Schifferstadt

Zwei KurzurlauberUnsere Hochzeit steht bevor und so schaute mein Zukünftiger über das Internet nach Hochzeitsanzügen, nach einer Auktion im Internet kam der Anzug endlich. Toll, leider etwas zu klein, aber der Stoff und der Schnitt einzigartig. Nach ein paar Telefonaten stand für Ihn fest, dass der Anzug zurückgesendet wird und er direkt zu dieser Firma möchte, um dort einige Anzüge noch anzuprobieren, damit er endlich einen passenden Anzug für unsere Hochzeit hat. Der Sitz dieser Firma ist war in München, also suchten wir nach einem Hotel in München bzw. Umgebung und planten somit ein verlängertes Wochenende. Da wir schon sehr gute Erfahrungen mit Best Western hatten, buchten wir das Hotel in Parsdorf von dieser Kette.

Entspannung pur & der "freie Fall"

Münchner InnenstadtEin tolles Angebot für 3 Tage, zusätzlich buchten wir ein Zusatzangebot über Kurzurlaub mit einem 4-Gänge-Candle-light Dinner. Der Vorteil an dieser Buchung war, dass wir bereits einen Kurzurlaub Gutschein hatten und diesen konnten wir nun problemlos einlösen. Am Freitag, den 16.3.12 morgens um 8 Uhr ging es endlich los. Die Schwimmsachen packten wir mit ein, denn wir wollten zuerst in die Therme nach Erding, von der wir schon vieles gehört haben. Dort angekommen, waren wir überwältigt von diesem riesigen Themenpark. Die Therme hatte eine Saunalandschaft, welche doppelt so groß war als die 3 Themenbereiche: Vital-Oase, Schwimmbereich und Galaxypark (Rutschenpark). Wir verbrachten 7 Stunden in der Therme und hatten ein Mittagessen dabei, welches wir im Saunabereich zu uns nahmen. Wir hatten einen Salat und eine Pizza bestellt, beides war sehr lecker und völlig ausreichend, denn der HofbräuhausSalat war gigantisch und alleine fast zu nicht packen. Die Saunalandschaft hat 25 Saunen zu bieten und etliche Specials, wie z. B. auch einen kleinen Wasserfall. Die Vital-Oase hat verschiedene Mineralbecken und war sehr außergewöhnlich gestaltet. Nach dieser Erholung mussten wir natürlich noch den Rutschenpark genießen. Wir wollten alle Rutschen in Angriff nehmen, aber als wir davor standen, fiel uns besonders die Rutsche mit dem Freien Fall auf und beschlossen, diese auf jeden Fall auszulassen. Wir hatten an allen Rutschen keine langen Wartezeiten und konnten demnach auch die meisten rutschen. Es war ein sehr schöner und erholsamer Tag. Nach 7 Stunden beschlossen wir noch kurz in München in die Stadt zu fahren und noch schön zu essen, bevor wir ins Hotel eincheckten. Bei unserer Ankunft im Hotel stellten wir fest, dass der Eingang sehr schön mit Fackeln beleuchtet wurde und wir wurden sehr nett an der Rezeption empfangen. Die Empfangsdame Münchner Rathauswusste sofort, dass wir über Kurzurlaub gebucht hatten und gab uns auch den Bonus, welchen wir über die Buchung von Kurzurlaub hatten. Das war der Stadtplan und sonstige Informationen über München und dazu gab Sie uns Welcome-Drink Gutscheine. Sie erklärte uns noch kurz den Weg mit der Bahn nach München und gab uns dann unsere Zimmerschlüssel in Kartenformat. Das Hotel verfügt über einen Aufzug und wir konnten fast mühelos die vielen Koffer, trotz der 3 Tage, ins Zimmer transportieren. Das Zimmer war sehr schön eingerichtet und sauber. Im Zimmer wartete noch ein Bonus von Kurzurlaub, der Obstkorb und eine Flasche Wasser. Über den Obstkorb machten wir uns gleich her und genossen noch den Blick auf den Flachbildschirm. Anscheinend war dieser Tag wohl ein wenig zu anstrengend, denn wir sind beide bereits um 21 Uhr eingeschlafen.

Tolle Gastronomie & der Ausflug in die Bavaria Film Studios

beim Candle-Light-DinnerNach einer langen und ruhigen Nacht, bedienten wir uns morgens am Büffet, welches wirklich sehr viel Auswahl zu bieten hatte. Es war alles vorhanden und das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich. Kaffee wurde uns gebracht und die verschmutzten Teller wurden sofort abgeräumt. Nach diesem ausgiebigem Frühstück machten wir uns auf den Weg zu der Firma für die Hochzeitsanzüge. Nach 1h Stadtfahrt quer durch München mit dem Auto kamen wir endlich an. Wir wurden herzlichst Graved Lachsempfangen und verbrachten einige Zeit dort, um einen passenden Anzug zu finden. Als wir das Geschäft verließen, hatten wir einen Standesamtanzug und auch endlich den Hochzeitsanzug. Das Wetter war herrlich und so beschlossen wir auf der Rückfahrt noch an den Starnberger See zu fahren. Bei einem gemütlichen Restaurant direkt mit Blick auf den See genossen wir die Sonne. Um 18 Uhr wollten wir wieder im Hotel sein, denn wir hatten ja noch ein 4-Gänge Candle-light Dinner. Wir bekamen eine kleine FuchurNische im Restaurant vom Best Western, wo wir ungestört das Essen genießen konnten. Angefangen mit einer kleinen Lachsauswahl, danach eine kleine Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernen und Kürbisöl. Wir konnten dann zwischen 2 Hauptgängen wählen, entweder Fisch oder Schweinemedaillons. Natürlich wollten wir beides probieren und so bestellte mein Freund die Schweinemedaillons und ich die Forellenfiltets. Zum Nachtisch bekamen wir eine ganz leckere rote Grütze mit Sorbet und Früchten. Das Apachen Crash-KursEssen war wirklich super lecker und danach konnten wir den Abend noch gemütlich in der Sauna verbringen. Einen Bademantel erhielten wir auf Anfrage an der Rezeption, ebenfalls erhielten wir auch für 4,- Euro Wertmünzen für das Jakkuzzi zu zweit. Am Tag unserer Abreise genossen wir noch einmal ausgiebig unser Frühstück. Was wir als richtig Klasse empfanden, war das Best Western zum Frühstück einen Korb mit verschiedenen Süßigkeiten, Bifi und Capri Sonne für Messeaussteller bereitstellte. Nach Stärkung packten wir unsere Koffer und besuchten zu guter Letzt noch die Bavaria Film Studios. Eine Führung kostete komplett für 4 Stunden 25,- Euro. Es war wirklich eine interessante Führung mit 4D-Kino und danach hatten wir noch Spaß im Bullyversum. Ca. um 14 Uhr mussten wir unsere Heimreise antreten, denn wir hatten noch 4 Stunden Autofahrt vor uns. Das war mit Sicherheit nicht unsere letzte Reise nach München, denn München hat viel zu bieten. Und auf jeden Fall immer wieder gerne Best Western!

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

zwei Kurzurlauber
zwei Kurzurlauber
Frau Barbara Walter war mit ihrem Freund zu Gast im 4**** Best Western Plus Hotel Erb in Parsdorf bei München. Lesen Sie, was begeistert hat, von dem reichhaltigen Frühstück und dem aufmerksamen Servicepersonal bis hin zur größten Therme Deutschlands. mehr...
Informationen zum Hotel
München lockt allein zum Oktoberfest über 6 Millionen Menschen an die Isar. Schon im Frühling verwandelt sie sich in eine sympathische ,,Open-Air" Stadt mit toller Shoppingmeile. Von vielen Sehenswürdigkeiten hat man tolle Aussichten - zum Beispiel vom Alten Peter, dem Kirchturm nahe dem Marienplatz. Bayerische Gemütlichkeit genießt man am Besten im Biergarten. Für Kultur steht die Stadt allemal mit ihren vielen Museen und Events. Ideal gelegen ist das Hotel auch für Fußballfans. Von der Allianz Arena München liegt das Hotel nicht weit entfernt. Herzlich Willkommen und Griass Gott!

Vor den Toren von München begrüßt Sie das Best Western Plus Hotel Erb München Ost mit allen Annehmlichkeiten, Komfort und bestem Service. Genießen Sie den Komfort und das stilvolle Ambiente unserer 120 erstklassig eingerichteten Zimmer. Wir bieten Ihnen folgende Kategorien Classic, Komfort oder Deluxe in unserem Hause an, keine Kategorie wird einen Wunsch offenlassen - Ihr Wohlbefinden steht im Mittelpunkt unseren täglichen Handelns. Alle Zimmer verfügen über eine regelbare Klimaanlage, einen 40-Zoll Flat-Screen-TV inklusive Sky-TV, kostenfreies W-LAN in allen Zimmern sowie über eine eigene Nespresso Kaffeemaschine.

Wireless LAN/WIFI/W-LAN
kostenfreies Wireless Lan (W-LAN) in allen Zimmern bzw. in allen öffentlichen Räumen des Best Western Plus Hotel Erb München Ost.

Essen & Trinken
Ob Sie allein reisen oder mit Ihrem Partner und Familie unterwegs sind - unsere frische Küche im neuen Alm Grill Restaurant des Hotel Erb mit Spezialitäten von Fisch und Fleisch vom Holzkohlegrill Josper wird Sie ebenso begeistern, wie unser attraktives und frisches Angebot zum Frühstück. Kulinarisch sind Sie bei uns bestens aufgehoben - gleich zu welcher Mahlzeit wir Sie begrüßen dürfen. Den Abend lassen Sie in unserer Rosis Bar des Hotel Erb gemütlich ausklingen.

Wellness & Fitness
Das neue Almdorf Spa mit Finnischer Hüttensauna, Salzsteinsauna mit Meeresklima, Aromadampfbad, Kräutersauna, Zirbensauna und Infrarot Kraftplatz. Ebenfalls im Arrangement enthalten ist der Zugang zum Technogym Fitnessbereich.

Lage & Umgebung
Das Best Western Plus Hotel Erb München Ost befindet sich zentral im Münchner Osten an der A99 gelegen. Zum Airport Flughafen München-Erding sind es 25km. Für alle Sportbegeisterten befindet sich die Allianz Arena in nur 15 Minuten erreichbar. Durch die optimale Anbindung über die A 99 und A 94, ist die Innenstadt München in 15 Minuten erreichbar und bietet sich somit als Ausgangspunkt für Ihren Kurzurlaub oder Städtereise nach München an.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Best Western Plus Hotel Erb München Ost ansehen

286 Hotelbewertungen im Überblick

5,5 von 6 Punkten 286 Bewertungen für
Das Hotel
5,67
Zimmer
5,51
Service & Personal
5,56
Gastronomie
5,50
Freizeit- und Wellnessangebote
5,17
Lage und Umgebung
5,28
4,13
Bewertet am 15.08.2019
Familienurlaub: Ferienzeit = Schnäppchenzeit in München

Das Hotel ist in einem ordentlichen Zustand. Das Essen und Frühstück waren gut. Das Restaurant ist gemütlich, sauber und schön. Den Wellnessbereich haben wir nicht genutzt. Aktuell werden die Zimmer wohl renoviert. Unser Zimmer, eine Suite im Erdgeschoss war schlecht geputzt. Im Bad waren viele Kalkablagerungen. Das WC war nicht sauber. Im Wohnbereich Staubwolken. Das entspricht nicht dem Standard von 4 Sternen.

Altersgruppe
5,59 Exzellent
Bewertet am 11.08.2019
Familienurlaub: Ferienzeit = Schnäppchenzeit in München

Altersgruppe 51-60