Springe zum Inhalt
Hotelbewertung

Hotel Vier Jahreszeiten Zingst

Ein Reisebericht von Elisa Altwein aus Stralsund

zwei KurzurlauberWir waren auf der Suche nach einem netten Hotel in der Nähe, wo wir für ein paar Tage nach der stressigen Weihnachtszeit die Seele baumeln lassen konnten. Schnell wurden wir auf der Seite Kurzurlaub.de fündig. Wir entschieden uns für das Vier Jahreszeiten in Zingst und buchten das Arrangement Ostsee-Trip mit Dinner & Wellness für 2 Nächte. Genau das, was wir suchten! Das Arrangement beinhaltete Frühstücksbuffet an beiden Tagen, einen Küstenglühwein, ein Abendessen und einen 20 Euro Wellnessgutschein. Vor allem der Wellnessgutschein war für uns sehr attraktiv, da wir gerne den auf der Hotelseite angepriesenen Wellnessbereich kennenlernen wollten.

das Hotel Das Hotel ist ziemlich am Ende von Zingst gelegen und war sehr gut zu finden. Zum Strand sind es nur etwa 800 m. Ein Strandspaziergang ist also ein Muss. Den hoteleigenen Parkplatz fanden wir sehr schnell. Er befand sich unmittelbar in Hotelnähe. Der Check-In verlief schnell und unkompliziert dank der netten Bedienung. Im Gespräch erfuhren wir, dass der Ausbau des W-Lan-Netzes erst für nächstes Jahr geplant ist. Es gibt aber einen Computer an der Rezeption, mit dem man kostenlos ins Internet gelangt. Allerdings erstaunte uns die Parkgebühr auf dem Hotelparkplatz, die uns mit 8 Euro pro Tag in Rechnung gestellt worden wäre. Da es sich noch die Hotellobbynicht einmal um eine Tiefgarage handelte, empfanden wir den Preis deutlich überzogen. Wir fanden jedoch schnell einen Parkplatz in der nächsten Seitenstraße bei der Feuerwehr, den wir schon von früheren Besuchen in Zingst kannten. Im Zimmer angekommen, waren wir doch sehr positiv überrascht von der luxuriösen Zimmerausstattung. Wir hatten eine Maisonette-Suite gebucht, die über zwei Etagen reichte. Das Badezimmer befand sich also gleich am Eingang. Die Dusche war angenehm groß. Auch die Fußbodenheizung fiel uns gleich positiv auf. Ging man die Treppe hinauf, so kam man in den Wohnbereich mit einem sehr bequemen Sofa und einer Mini-Bar. Daneben befand sich das Schlafzimmer. Dieses war ausgestattet mit einem Doppelbett, einem Schreibtisch, einem Flachbild-Fernseher und einem geräumigen Kleiderschrank. Sogar ein Safe konnte genutzt werden. Jedoch ist uns schnell aufgefallen, dass die Betten nur zusammen geschoben waren und somit eine große Ritze aufwiesen. Dies empfanden wir als sehr störend, vor allem in der Nacht. Denn lag man in der Mitte, schoben sich die Betten gerne mal auseinander.

das SchlafzimmerDas Abendessen war im Rahmen der Halbpension im Preis enthalten. Es wurde im Restaurant „Zur Galerie“ in Form eines Buffets angeboten in der Zeit von 18 – 21 Uhr. Dort gab es sowohl warme als auch kalte Speisen. Es war für jeden etwas dabei und es wurde auch regelmäßig nachgefüllt. Eine nette Bar vor dem Restaurant lud zu Cocktails oder einem Absacker ein. Das Frühstücksbuffet war in der Zeit von 7:30 – 11 die Dusche Uhr verfügbar. Auch hier blieben keine Wünsche offen. Es gab Rührei, Spiegelei, ein gekochtes Ei, verschiedene Sorten selbstgemachten Frischkäse und Fischsalate, mehrere Sorten Joghurt, Cornflakes, Wurst und Käse. Sehr beliebt war der Obstsalat. Die Bedienung im Restaurant war stets freundlich. Ab halb 10 gab es jedoch gelegentlich Platzprobleme und einige Gäste mussten auf Tische warten. Jedoch dauerte dies nie sehr lange. Am Vortag haben wir im Wellness-Center Termine für eine klassische Rückenmassage ausgemacht. Die Rückenmassage war sehr entspannend, vor allem das Ambiente war angenehm und verhalf dazu, dass wir uns so richtig wohl fühlen konnten. Im Anschluss nutzten wir die Sauna. Die Saunalandschaft war ebenfalls sehr ansprechend eingerichtet. Es gab eine Außensauna, ein Sanarium, eine Zingster Steinsauna und ein Dampfbad. Im Ruheraum befand sich ein Kamin, welcher ebenfalls für eine entspannende Atmosphäre sorgte. Das Schwimmbad nutzen wir nicht. Alles in allem war es ein sehr schöner Urlaub. Wir sind entspannt zurückgekehrt, da alles reibungslos verlief, die Servicekräfte überaus freundlich waren und der Wellnessbereich sein übriges getan hat. Wir kommen gerne einmal wieder!

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Klaus Puschkasch
Klaus Puschkasch
Herr Puschkasch war mit seiner Ehefrau zu Gast im 4****S Hotel Vier Jahreszeiten Zingst. Lesen Sie, was begeistert hat, von den langen Sandstränden bis hin zur positiven Wandlung von Zingst. mehr...
Malena Graulo
Malena Graulo
Malena Graulo war mit Ihrem Ehemann zu Gast im 4****S Hotel Vier Jahreszeiten Zingst. Lesen Sie, was begeistert hat, von einem Wellnessbereich mit allem was man sich vorstellen konnte bis hin zu den sonnigen Spaziergängen am Strand. mehr...
Informationen zum Hotel
Liegt der Schlüssel zur Erholung für Sie bei einem Kurzurlaub der besonderen Art und Weise in Zingst? Die Historie vom Fischland/Darß/ Zingst kennen lernen, am Strand endlos spazieren gehen oder mit der ganzen Familie die Natur erkunden - wie hört sich das an? Dann finden Sie hier Ihr passendes Urlaubserlebnis.

Das Wellness- und Familienhotel in mitten des Nationalparks ,,Vorpommersche Boddenlandschaft" ist nur 800 Meter vom kilometerlangen feinsandigen Ostseestrand entfernt. Ob Groß oder Klein- bei uns kommt keiner zu kurz, das Hotel bietet attraktive Angebote für die gesamte Familie.

Wetterunabhängige Freizeit-, Sport- und Spielmöglichkeiten tragen dazu bei, dass jeder auf seine Art und Weise zu seiner verdienten Erholung findet. Individuell gestaltete Hotelzimmer, 1.500 m² Wellness- und Beauty-Bereich inklusive Schwimmbad, Saunen und Fitnessraum sind nur Teil des umfangreichen Leistungsspektrums.

Auch für das leibliche Wohl bleiben keine Wünsche offen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
(Alle Angaben vom Hotelier)

Vier Jahreszeiten Zingst ansehen

846 Hotelbewertungen im Überblick

5,4 von 6 Punkten 846 Bewertungen für
Das Hotel
5,58
Zimmer
5,47
Service & Personal
5,47
Gastronomie
5,36
Freizeit- und Wellnessangebote
5,40
Lage und Umgebung
5,09
5,39 Sehr gut
Bewertet am 19.07.2019
7 = 6 auf dem Fischland Darß Zingst - Sommer

Wir hatten für unseren Aufenthalt ein Zimmer in westlicher Ausrichtung mit dem Blick auf den hauseigenen Teich und der Minigolfanlage, besonders positiv zu nennen sind z. B. die gute Qualität der Matratzen, der Kühlschrank für eigene Getränke der nur bei Bedarf vom Hotel als Minibar aufgefüllt wird und die Insektenschutztür zum Balkon. Wünschenswert wäre für den Balkon ein Sonnenschutz sowie Polster für die Möbel, sowie ein allgemeiner Sonnenschutz der das Aufheizen des Zimmers verhindert. Das Essen im Restaurant zum Frühstück und Abend hat unsere Erwartungen übertroffen, insbesondere die freundlichen Mitarbeiter waren stets präsent. Im Poolbereich sind für Kinder separate Badezeiten ausgewiesen, leider wird auch außerhalb dieser Zeiten der Bereich von Hotelgästen mit Kindern genutzt, hier wäre der entsprechende Hinweis vom Hotel an die Gäste wünschenswert.

Altersgruppe
4,60
Bewertet am 16.07.2019
7 = 6 auf dem Fischland Darß Zingst - Sommer

Essen gut. Zimmer gut. Lage nicht so gut. Weiterempfehlen würden wir das Hotel wegen der Lage und dem Preis dafür eher nicht..

Altersgruppe 37-50