Springe zum Inhalt
Hotelbewertung

Iberotel Boltenhagen

Ein Reisebericht von Isabelle Poort aus Sittensen

Isabelle PoortEntspannen, Auspannen und Genießen...Dieses Motto gehört immer dazu, wenn wir einen Kurzurlaub buchen. Dieses Mal haben wir uns für das absolut empfehlenswerte Iberotel in Boltenhagen entschieden. Zu unserem gebuchten Arrangement gehörten 2 Übernachtungen mit Frühstück und einem Abendessen, sowie die Nutzung des Wellnessbereichs. Die Unterkunft: Wir haben in der Vergangenheit schon viel über dieses schöne Ostseebad gehört. Boltenhagen liegt direkt an der Ostsee, in der „Mecklenburger Bucht“.

Hotelbegehung

Blick vom BalkonDas Iberotel liegt am Hafen der „Weißen Wiek“ und etwas außerhalb von Boltenhagen. Boltenhagen ist jedoch zu Fuß gut zu erreichen. Vor dem Hotel befinden sich eine Strandpromenade, die auffallend sauber und ordentlich war, sowie ein kleiner Hafen für Privatboote. Einem netten Spaziergang steht somit nichts im Wege. Zu der Hotelanlage gehört noch ein Dorfhotel, das jedoch zu dieser Jahreszeit nicht besetzt war. Ein kostenloser Parkplatz, direkt am Hotel, steht für die Gäste zur Verfügung. Der Empfangsbereich ist sehr angenehm und stilvoll eingerichtet. Das Hotel wirkt insgesamt sehr sauber und ordentlich. Da das Iberotel ein sehr großes Hotel ist, müssen teilweise sehr lange Wege zu den Zimmern, zum SPA-Bereich oder zum Restaurant zurückgelegt werden. Idealerweise sind alle Zimmer zur Ostsee/zum Hafen ausgerichtet. Unser Zimmer hatte eine hochwertige, moderne Ausstattung, mit einen Flachbildfernseher, einem großen Schrank und einen Balkon mit Blick auf dem Hafen. Uns wurden Bademäntel für den SPA-Bereich zur Verfügung gestellt, sowie eine kostenlose Flasche Wasser.

Personal-einfach klasse

Schweriner Schloss bei NachtDas Iberotel verfügt über alles, was ein gutes Wellnesshotel bieten sollte. Ein toller Wellnessbereich mit einer Finnischen, einer Bio- und einer Dampfsauna, einem schönen Schwimmbad und einen Ruheraum. Es stehen ausreichend Liegen und Sitzgelegenheiten zur Verfügung, um sich zu entspannen und auszuruhen. Zusätzlich kann man diverse Kosmetikbehandlungen, Massagen und Wellnessanwendungen hinzu buchen. Eine absolute Wohlfühloase! Das Restaurant bietet eine gute Auswahl an hochwertigen Gerichten. Da unser Arrangement ein Abendessen enthielt, durften wir am ersten Abend ein Drei-Gang-Menü im Restaurant einnehmen. Beeindruckt waren wir über das tolle Vorspeisenbuffet, das keinen Wunsch offen ließ. Als Hauptgang hatten wir drei Variationen zur Auswahl. Für jeden Geschmack war etwas dabei, Fisch Fleisch oder Vegetarisch. Als Nachspeise konnten wir uns ebenfalls am Buffet bedienen. Hier standen verschiedene Dessertvarianten, Obst und eine Käseauswahl für uns bereit. Das Frühstück war sehr reichhaltig. Von Müsli und Joghurt, über Rührei und kleinen Bratwürstchen bis hin zu Lachs und Forelle, war alles auf dem großen Frühstücksbuffet zu finden. Natürlich könnte man auch zwischen verschieden Säften und Teesorten wählen, oder einfach den Kaffee beim Blick auf den Hafen genießen. Das Personal im Iberotel ist einfach klasse. Der Empfang war sehr hilfsbereit und hat uns sogar Allergikerkissen organisiert, die dann natürlich auf unserem Zimmer zu finden waren. Man wurde von jedem Mitarbeiter begrüßt und keine Frage blieb unbeantwortet. Ob im Restaurant oder im SPA-Bereich, alle Mitarbeiter waren sehr aufmerksam, aber nicht aufdringlich. Auch das Reinigungspersonal hat man nicht bemerkt.

Ausflüge nach Wismar & Schwerin

Wismarer InnenstadtUm ein bisschen von der Umgebung zu sehen und erfahren, haben wir die Stadt Wismar besucht. In Wismar gibt es einzelne Einkaufsmöglichkeiten, einen Marktplatz und viele alte, interessante Häuser. Wer jedoch shoppen möchte, wird in Wismar nicht glücklich. Da wir im Herbst unterwegs waren, empfanden wir die Stadt sehr dunkel und uninteressant. Jedoch sind wir der Meinung, dass Wismar im Sommer auf jeden Fall einen Besuch wert ist, da man am Hafen direkt vom Kutter Fisch kaufen kann und dann sicherlich eine nette Sitzgelegenheit findet. Als zweiten Ausflugspunkt haben wir uns für Schwerin entschieden und das Schweriner Schweriner SchlossSchloss besichtigt. Schwerin ist wirklich einen Besuch wert und mit dem Auto gut zu erreichen. Das Schweriner Schloss ist sehr imposant und sehenswert. Der Eintrittspreis ist mit 10 € für eine Familie vollkommen gerechtfertigt. Verschiedene Räume laden zum Träumen ein und lassen einen in eine andere Welt eintauchen. Wunderbare Deckenverzierungen, Gemälde und Einrichtungsgegenstände geben einen kleinen Einblick in das königliche Leben. Sogar der königliche Thron kann im Thronzimmer besichtigt werden. Fazit: Diesen Kurzurlaub haben wir von der Anreise bis zur Abreise wahrhaftig genossen. Das Hotel empfehlen wir gerne weiter. Man darf sich von der Ruhe außerhalb des Hotels nicht abschrecken lassen. Denn Trubel hat jeder im Alltag genug um sich herum. Dieses Hotel lädt zum Abschalten und Verweilen ein! Wir kommen gerne wieder!

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Elisabeth Conrad
Elisabeth Conrad
Elisabeth Conrad war mit Ihrem Partner zu Gast im 4****S Iberotel Boltenhagen. Lesen Sie was die beiden Kurzurlauber begeistert hat, dass man sich bei der Ankunft im Hotel sofort willkommen gefühlt hatte und dass man trotz der anstrengenden Fahrradtour belohnt wurde. mehr...
Informationen zum Hotel
Zwischen den Hansestädten Wismar und Lübeck befindet sich auf der Halbinsel Tarnewitz das Vier-Sterne-Superior Iberotel Boltenhagen inmitten des Resortgeländes der Weißen Wiek.

Mit Südost-Blick auf die Ostsee und den vorgelagerten Yachthafen verfügen alle 191 geschmackvoll und komfortabel ausgestatten Zimmer und Suiten über Balkon oder Terrasse.

Eine qualitativ hochwertige Küche zeichnet das Hotel-Restaurant „FineArt“ aus. Das Küchenteam verarbeitet dabei vor allem regionale und frische Produkte. Bei schönem Wetter lädt auch die Außenterrasse mit Ausblick auf die Marina zum Verweilen ein.
Für einen rundum gelungen Abend empfehlen wir Ihnen nach den kulinarischen Genüssen einen Besuch in unserer Bar „1803“, in der Sie bei einem erfrischenden Bier, einem prickelndem Sekt, einem vollmundigen Wein oder einem leckeren Cocktail den Tag ausklingen lassen.

Wer es entspannt mag, ist im Iberotel Spa richtig. Auf 1000 qm finden Sie hier alles, was das Herz begehrt. Schwimmbad, Bio- und Finnische Sauna mit Ostseeblick, Dampfbad und Hallenbad stehen Ihnen ebenso zu Verfügung wie diverse Gesichts- und Körperanwendungen (gegen Gebühr). Bitte beachten Sie, dass der Eintritt zu unserem Iberotel Spa erst ab 16 Jahren gestattet ist.
Für Aktive empfehlen wir die Umgebung mit dem Rad oder auch zu Fuß zu erkunden. Gesundes Klima und saubere Strände sind Aushängeschild für die Region rund um den Klützer Winkel.

Ob Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter-bei uns im Iberotel Boltenhagen können Sie zu jeder Jahreszeit die Seele baumeln lassen... Wir freuen uns auf Sie!
(Alle Angaben vom Hotelier)

Iberotel Boltenhagen ansehen

1026 Hotelbewertungen im Überblick

5,5 von 6 Punkten 1026 Bewertungen für
Das Hotel
5,62
Zimmer
5,48
Service & Personal
5,54
Gastronomie
5,53
Freizeit- und Wellnessangebote
5,20
Lage und Umgebung
5,10
6,00 Exzellent
Bewertet am 25.07.2019
Romantische Küstentage an der Ostsee - S5

Hotelier am 26.07.2019 Vielen Dank für Ihre Bewertung. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig.

Altersgruppe 51-60
5,73 Exzellent
Bewertet am 24.07.2019
Aktiv mit dem Fahrrad - S4

Ein rundum gelungenes Wochenende! Man muss wissen, das Hotel liegt ca. 3 km von Boltenhagen entfernt, mit dem Rad aber kein Problem, der Strand in Boltenhagen und die Promenade sind sehr schön und auf jeden Fall sehenswert. Das Hotel liegt sehr schön in einem Naturschutzgebiet, die Umgebung lädt ein zum Abschalten und Erholen. Essen und Getränke waren sehr lecker, das Personal sehr freundlich und das Zimmer mit Balkon großzügig und voll ausgestattet. Wir kommen bestimmt wieder.

Hotelier am 26.07.2019 Vielen Dank für Ihre Bewertung. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig.

Altersgruppe 37-50