Springe zum Inhalt
Hotelbewertung

Maifeld Sporthotel in Werl

Ein Reisebericht von Farina Rausch aus Weyhe

Farina RauschWir wollten einfach mal ein Wochenende so richtig ausspannen, die Seele baumeln lassen und dem Alltagsstress entfliehen...Kurzer Hand entschieden wir uns über kurzurlaub.de ein Hot Chocolate Beautywochenende in dem Maifeld Sporthotel in Werl zu buchen. Und was sollen wir sagen...!?! Es war einfach großartig! Schon das Angebot im Internet klang sehr viel versprechend: Reichhaltiges Frühstück, Hot Chocolate Beautybehandlung, Werler Abend Buffet, 3 Gang Überraschungsmenü, mediterranen Saunalandschaft – was wollten wir mehr?

Mit dem Rad in die grüne Idylle

Blick aus dem ZimmerSchon bevor wir unsere Reise antraten wurde alles Mögliche getan, damit die Vorfreude auf den Urlaub bei uns noch mehr anstieg. Gerne wurde uns ein Zimmer nach „hinten raus“ reserviert und wir bekamen auch von Kurzurlaub.de eine sehr herzliche Email, in der uns ein schöner Urlaub gewünscht wurde. Den Service von Kurzurlaub.de möchten wir an dieser Stelle auch lobend erwähnen! Dann war es endlich soweit: Los ging es in ein hoffentlich entspanntes Wochenende! Von außen wirkte das Hotel eher unspektakulär, da auch die Lage auf den ersten Blick nicht überragend einladend wirkte. Doch schon nach dem Betreten der Empfangshalle wurden wir eines Besseren belehrt! An der Rezeption begrüßte uns sehr nett und freundlich das Personal des Hotels. Unsere Zimmer waren bereits frühzeitig fertig und als wir die BadezimmerTür unseres Zimmers aufmachten, wussten wir sofort, dass unserem angenehmen Aufenthalt nichts mehr im Wege stand. Uns begrüßte ein helles und geschmackvoll eingerichtetes Zimmer mit einem sehr schönen Badezimmer – wirklich ein Komfortzimmer! Ein ganz kleines Manko war nur der Ausblick aus dem Zimmer. Dieser war nicht allzu einladend, denn man schaute auf ein Gewerbegebiet mit Lagerhallen. Aber im Zimmer hält man sich ja eigentlich eh nur zum Schlafen auf und von daher stört es weniger, denn schon innerhalb von zwei Minuten ist man mit dem Rad in der schönsten grünen Idylle von Werl. Allerdings ist es gerade wenn man im Frühjahr/Sommer reist zu empfehlen, gegen Aufpreis ein Premiumzimmer ohne Straßenlage zu buchen, wenn man es im Zimmer auch bei offenem Fenster ruhig haben möchte, damit auch auf diesem Weg ein erholsamer Urlaub gewährleistet ist!

Heißer Genuss

WohlfühloaseBesonders zu empfehlen ist Werl mit dem Rad zu erkunden. An der Hotelrezeption kann man sich Fahrräder leihen und man bekommt verschiedene Strecken für unterschiedliche Fahrradtouren. Wir sind zwei Strecken gefahren und waren von der Landschaft wirklich begeistert! Außerdem ist ein Ausflug zum Möhnesee ebenfalls sehr zu empfehlen - für geübte Fahrradfahrer sicher auch mit dem Rad zu erreichen. Rund um den Möhnesee erstreckt sich ein langes Waldgebiet und nette kleine Dörfer. Auch die Talsperre sollte man einfach mal gesehen haben. Ebenfalls sehr gut war auch das Essen im Hotel - sowohl morgens als auch abends. Morgens erwartete uns ein sehr reichhaltiges Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen ließ. Von frischen Brötchen, Ei, Speck über Müsli zu Obst und Quark rundete das nette Personal den ausgezeichneten Start in den Tag ab. Und auch am Abend gab es leckeres Essen. Bei einem feinen Spargelcremesüppchen, Poulardenburstfilet, frischem Spargel und leckerem Nachtisch wurden unsere Geschmäcker bei dem 3 Gang Überraschungsmenü des „Dinner for two“ wirklich verwöhnt. Und nicht nur das Essen war ausgezeichnet, sondern auch hier das Personal. Allezeit sehr aufmerksam und freundlich! Allerdings sollte man ein bisschen Geld dabei haben, da am Abend die Getränke nicht inklusive sind. Aber nun das Wichtigste: Unser Besuch im Beautystudio! Dort konnten wir uns wirklich eine richtige Auszeit nehmen und uns verzaubern lassen. Kompetente Pflegehände entführten uns für eine Stunde in eine andere Welt und gaben uns danach das Gefühl, ein neuer Mensch zu sein! Sowohl die Atmosphäre, das Personal als auch die Massage luden zum Entspannen und genießen ein! Keiner von uns war bisher in den Genuss einer Massage mit heißer, hoch kakaohaltigen Massage gekommen. Aber jetzt können wir sagen: Das ist Entspannung pur, wirklich super! :) Alles in allem entsprach dieser Kurzurlaub genau unseren Wünschen! Das Maifeld Sporthotel zeichnet sich durch sehr gutes Essen, nettes Personal, komfortable Zimmer und ausgezeichnetes Wellnessprogramm aus. Wir konnten uns wirklich sehr gut erholen und einfach mal den Alltag zu Hause ruhen lassen! Jeder Zeit würden wir ein weiteres Wochenende in diesem Hotel buchen, um dann auch noch weitere Angebote zu nutzen!

Arrangements dieses Hotels
Informationen zum Hotel
Das Maifeld Sport- und Tagungshotel ist ein 4**** Hotel und liegt verkehrsgünstig am Stadtrand der Wallfahrtsstadt Werl. Werl ist touristisch attraktiv und liegt am Rande des Sauerlandes, des Münsterlandes und dem Ruhrgebiet. Die Verkehrsanbindung mit den Autobahnen A445, A44 und A2 ist ausgezeichnet und ermöglicht somit in kürzester Zeit beispielsweise die wunderschöne Altstadt von Soest, die ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten in Neheim, die vielseitigen Städte Hamm und Dortmund sowie die intakte Naturlandschaft rund um den Möhnesee zu erreichen.

Das Hotel bietet 50 komfortabel eingerichtete Nichtraucherzimmer in der Standard- und Komfort-Kategorie. Alle Zimmer (ca. 28 qm) verfügen über eine Sitzecke, Schreibtisch, Sat.-TV, Telefon, Safe, schallisolierte Fenster und kostenfreies WLAN. Die Bäder sind mit einer Dusche bzw. Badewanne, einem Föhn und Fußbodenheizung ausgestattet. In der Komfort-Kategorie erwartet Sie ein Zimmer zur Rückseite des Hotels inklusive Bademantel, Slipper und
1 Flasche Wasser. Die 8 zusätzlichen Junior Suiten (35-44 qm) sind individuell und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Unter Anderem verfügt das Hotel über eine Familien-Suite mit 2 getrennten Schlafräumen, optimal geeignet für junge Familien! Alle Suiten erwarten Sie bei Anreise mit Balkon, Wellness-Set, Obstkorb und 1 Flasche Wasser.

Die ca. 450 qm große Saunalandschaft (Mo-Do 10-22 Uhr, Fr 10-21 Uhr, Sa 10-20 Uhr, So/Feiertag 09-16 Uhr/Donnerstags bis 18 Uhr Damensauna) lädt mit finnischer Sauna (ca. 90°C), Dampfsauna (ca. 40°C), Sanarium (ca. 60°C), Infrarotkabine, Ruheraum, Erlebnisduschen, Fuß- und Tauchbecken und kleinem Außenbereich zum Entspannen ein. Für die Nutzung fällt eine Gebühr von € 4,50 p.P./Tag an. In der hauseigenen Beauty Lounge mit 4 Behandlungsräumen lassen Sie sich bei Körper- und Gesichtsbehandlungen sowie kosmetischer Fußpflege verwöhnen (gegen Gebühr, vorherige
Terminvereinbarung notwendig). Die gut ausgebildeten Kosmetikerinnen verwenden hochwertige Produkte von Jean d’Arcel.

Das Maifeld Sport- und Tagungshotel verfügt über rund 600 m² Veranstaltungsfläche, aufgeteilt in 7 Tagungs-und Konferenzräume für bis zu 280 Personen. Die Räumlichkeiten bieten Platz für Ihre individuelle Veranstaltung; Ihr Club- oder Klassentreffen, oder Ihre Familienfeier. Für Sportler-Gruppe bieten wir außerdem das passende Rahmenprogramm an.

Das Team um Küchenchef Dennis Sasse verzaubert Sie mit kulinarischen Highlights aus der regionalen, nationalen und internationalen Küche. Genießen Sie eine familiäre und entspannte Atmosphäre in unserem Restaurant mit angeschlossenem Wintergarten und Sommerterrasse. Unser reichhaltiges Frühstücksbüffet steht Mo-Fr von 6.30 Uhr-10.00 Uhr und am Sa und So von 8.00-11.00 Uhr für Sie bereit. Für einen Aufpreis von 7,50€ pro Person können Sie an unserem Sonntagsbrunch von 11.00-14.00 Uhr teilnehmen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.
In der neu gestalteten Bierstube genießen Sie verschiedene Bier- und Weinsorten, fruchtige Cocktails sowie Kaffeespezialitäten und können aus einer kleinen Snack-Auswahl wählen. Sportliche Events werden hier in der Sky Sportsbar übertragen.

Das MediFit Fitnesscenter ist kostenfrei für unsere Hotelgäste und erstreckt sich auf 2.500 qm. Durch eine Vielzahl von Ausdauer- und Kraftgeräten steht Ihrem täglichen Work-Out nichts im Wege. Teilnahme an Fitness-Kursen wie z.B. Bauch & Rücken Workout, Stretch & Relax, Body Forming oder Boxen gegen Gebühr (ca. € 8,50 p.P./Kurs). Außerdem erwartet Sie eine Soccer-Halle (Indoor-Fußball) mit zertifiziertem FIFA-Kunstrasenbelag und LED-Beleuchtung. Ca. 30 x 14 m großes Spielfeld für 12 Spieler oder halber Court mit ca. 15 x 14 m für 6 Spieler. Zusätzlich 4 Badminton-Courts mit Schläger- und Ballverleih.
Sporthallenschuhe mit heller Sohle erforderlich (gegen Gebühr, vorherige Reservierung).
Im Restaurant des Hotels befinden sich zudem 2 Kegelbahnen (ca. € 7/Std.), auf denen jährlich der regionale Kegel-Cup ausgetragen wird.

Der direkt vor dem Haus verlaufende Fahrradweg führt Sie auf Routen, entlang wunderschöner Natur, historischer Stadtkerne, dem Möhnesee und vieler Sehenswürdigkeiten. Die flachen Etappen sind auch für ungeübte Fahrer ideal. Wer es anspruchsvoll mag, kommt hier von der Haustür weg auf seine Kosten. Mit dem Mountain Bike rund um den Möhnesee oder dem Arnsberger Wald. Mit dem Rennrad erschließt sich das Hochsauerland auf wenig befahrenen Straßen von seiner reizvollsten Seite. Der Möhnesee: Badebuchten, Bootstouren, Rundwanderwege, Segeln, Angeln, und viele Wassersportarten sind hier anzutreffen. Ideal für Läufer, die Marathonroute - Hier finden Sie optimale Voraussetzungen um zu laufen, zu wandern oder sich auf Ihren nächsten Marathon vorzubereiten. Golf: Fünf verschiedene Golfplätze befinden sich im Umkreis von 5 - 20 km. Als Hausgast des Maifeld bekommen Sie beim Golfclub Werl eine Ermäßigung auf die Greenfee.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Maifeld Sporthotel ansehen

278 Hotelbewertungen im Überblick

5,2 von 6 Punkten 278 Bewertungen für
Das Hotel
5,37
Zimmer
5,29
Service & Personal
5,34
Gastronomie
5,18
Freizeit- und Wellnessangebote
5,07
Lage und Umgebung
4,85
5,79 Exzellent
Bewertet am 15.08.2019
Wellnesstage in Werl - Meeresbrise

Altersgruppe 51-60
5,44 Sehr gut
Bewertet am 14.08.2019
3 Tage Erholung pur – kurz vor den Toren zum Sauerland 2019

Altersgruppe 61 und älter