Springe zum Inhalt
banner
Hotelbewertung

Van der Valk Resort Linstow

Ein Reisebericht von Familie Wieczorek aus Berlin

Manuela WieczorekWir sind Ralf und Manuela und kommen aus dem Süden Berlins. Über www.kurzurlaub.de haben wir eine Kurzreise vom 16. bis 18. Januar 2011 gesucht. Wir mussten mal raus und wollten es uns einfach mal gut gehen lassen. Uns sprach besonders ein Arrangement im Van der Valk Resort Linstow an. Noch am selben Tag der Buchung bekamen wir die Bestätigung und konnten uns in Vorfreude wiegen.

Gehobener Gesamtblick

der EingangsbereichDie Anreise verlief reibungslos. Das Van der Valk Resort Linstow liegt genau an der Autobahn, sodass wir nicht noch Ewigkeiten über Land fahren mussten und innerhalb zwei Stunden im Urlaub waren. Der Parkplatz vor dem Hauptgebäude ist sehr ausreichend. Geräumig, sehr hell, mit wundervoller Jahreszeitdekoration und einem extravaganten Treppenbereich vermittelt der Eingangsbereich den Eindruck eines pompösen Schlosshotels. Bis zum Einchecken hatten wir noch etwas Zeit, so nahmen wir gleich den Weg zum à la carte Restaurant. Dort gab es gerade einen vorzüglichen Brunch zu einem normalen Preis. Wir waren angenehm überrascht. Die Salate waren besonders gut und auch der Schweinebraten war sehr schmackhaft. Am Empfang sind ständig mehrere Mitarbeiter/innen, so ist die Wartezeit kurzweilig, wenn es überhaupt eine gibt. Was nicht zu ebener Erde ist, kann man auch über die Fahrstühle erreichen – also behindertengerecht – gut für die Knieverletzung meines Mannes. Unser Zimmer war im ersten Stock – der Weg dorthin ist hell, sauber, einfach angenehm. Das Zimmer hatte eine gute Ausstattung, eine große Fensterfront mit Balkon, Bad mit Dusche und Wanne, ein großer Fernseher mit Pay-TV-Möglichkeit. Das Gesamtbild war gehoben.

Der Freizeitbereich

hinterer EingangsbereichNach dem Frischmachen besuchten wir das Schwimmbad. Auf dem Weg dorthin gab es schon viel zu sehen. Der hintere Eingangsbereich lädt zum Verweilen ein. Im Plaza saßen Besucher und schwatzten, aßen und tranken. Ringsherum gibt es verschiedenste Restaurationen. Ein schöner Spielbereich für die Kleinen ist auch anliegend und sogar ein Theatersaal. Dort wird wahrscheinlich die Hochzeitsmesse Ende Januar stattfinden, die wir als Werbung im Fahrstuhl gesehen haben. Überall gibt es Toiletten, die ansprechend und sauber sind. Vom Plaza kommt man in die Ladenstraße. Eine schöne Sache: zum Schlendern oder wenn man etwas vergessen hat. In der zweiten Etage gibt es noch Säle für Veranstaltungen oder Tagungen und einen Internetraum und noch einen Laden. Alles ist unter einem Dach. Wir brauchten auf dem Weg zum Schwimmbad keine festen Schuhe oder gar eine Jacke anziehen. Das ist sehr angenehm. Im letzten Teil des Gebäudes haben wir eine Tischtennisplatte entdeckt, die Bowlingbahn, den Pub, eine Raucherlounge, eine Spielothek, den Wellnessbereich mit Sauna und das Schwimmbad. Auf dieser Seite des Gebäudes gibt es auch einen Ein- und Ausgang, damit die Besucher aus den Ferienhäusern, die zum Ressort gehören, auch von der Rückseite Zugang haben. Das Schwimmbad ist sehr schön. Es gibt zwei Röhrenrutschen. Ich hab ganz schön Speed drauf gekriegt. Eine kurze breite Rutsche und ein schönes „Empfangsbecken“ sowie eine Außenwildwasserbahn (die leider geschlossen war), Sitz- und Liegegelegenheiten sowie drei Whirlpools und ein Wasserspielbecken für die Kleinen runden das Badeerlebnis ab. Das Besucheraufkommen war relativ gering, was wir sonst von solchen Bädern nicht kennen. Vielleicht lag es am Wochentag oder auch daran, dass es hier so viele verschiedene Angebote gibt. Wahrscheinlich macht es auch einen Unterschied, ob man zu Ferienzeiten kommt oder nicht. Das sollte man sich je nach Urlaubsabsicht überlegen. Abends waren wir bowlen. Es hat Spaß gemacht und die Bedienung war sehr sympathisch und zuvorkommend.

Ausflug ins Heimatmuseum

LadenstrasseNach einer angenehmen Nacht waren wir am nächsten Morgen frühstücken. Der Frühstücksbereich für Hotelgäste und für Ferienhausgäste ist getrennt, wahrscheinlich wegen des Aufkommens in Saisonzeiten. Vormittags sind wir dann in das nahe liegende Goldberg gefahren. Dort gibt es ein Heimatmuseum. Den Flyer dafür haben wir im Eingangsbereich des Hotels entdeckt. Es ist ein kleines Museum, mit viel Liebe eingerichtet. Im ersten Stock findet man viele Tiere unserer Gegend. Früher war das Gebäude eine alte Wassermühle. Wir hatten Glück und haben uns eine neue Ausstellung über Fotografie anschauen können, die gerade an diesem Tag eröffnet wurde. Die nette Mitarbeiterin gab kompetente Auskünfte. Der spezielle Museumsgarten hat zu dieser Jahreszeit leider nicht viel zu bieten. Aber wir kommen gern wieder. Mittags waren wir zurück im Van der Valk Resort Linstow, aßen eine Kleinigkeit im Plaza und dann ließen wir uns im Wellnessbereich verwöhnen. Meine Hals- und Dekolletébehandlung hatte ich bei einer ausgesprochen freundlichen Mitarbeiterin. Das Angebot ist vielfältig und für beide Geschlechter ausgelegt. Hat man bestimmte Terminwünsche, sollte man diese eventuell sogar vor Reiseantritt telefonisch mitteilen, da sonst in der Kürze der Zeit eine Umterminierung kaum möglich ist. Der Saunabereich ist sauber und ausreichend. Wir nutzten alle vier Saunen unterschiedlicher Art: die Dampfsauna, eine Biosauna und zwei Trockensaunen (einmal 90 und einmal 100 Grad). Die Trockensaunen befinden sich in einem schön angelegten Saunagarten mit Liegemöglichkeiten und einem Teich-Tauchbecken. Im Innenbereich sind verschiedene Duschen, Fußbecken, Toiletten, ein Ruhe-Liegebereich, ein Wasserspender und ein Lümmelbereich mit Sesseln und Couchen. Ein Mitarbeiter kümmert sich um die Gäste und die Aufgüsse.

Perfekter Ablauf

PlazaNach der Sauna machten wir uns im Zimmer fertig für den Abend. In unserem Arrangement war ein Candle-Light-Dinner enthalten. Das à la carte Restaurant hat eine angenehme Atmosphäre und die Bedienung ist freundlich. Wir durften das Dinner selbst zusammenstellen und hatten bei 4 Gängen jeweils eine Auswahl an 5 Speisen. Der Ablauf und die Speisen waren wirklich perfekt. Wir waren begeistert. Mit einem guten Wein haben wir den Abend ausklingen lassen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Kurzurlaubs war wirklich sehr gut. Besonders möchten wir die Vielfalt der Aktivitäten hervorheben. Für die Kinder gibt es hier Reiten, Streichelzoo, Spielplatz, Kart-Bahn u.v.m. Es gibt ein Tippi-Dorf und im Sommer werden dort Aufführungen gemacht. Wir waren Minigolf spielen. Es war zwar recht kalt um diese Jahreszeit, hat uns aber trotzdem Spaß gemacht. Das Ressort soll ja auch über einen hauseigenen Strand am See verfügen. Darauf sind wir gespannt, wenn wir für einen Kurzurlaub wieder kommen mit Familie, Enkelkind und Freunden, vielleicht in eines der schönen Reet gedeckten Ferienhäuser. Wir freuen uns schon.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Nadine Nanninga
Nadine Nanninga
Frau Nadine Nanninga war mit Ihrem Freund zu Gast im 4**** Van der Valk Resort Linstow. Lesen Sie was begeistert hat, von einer Vielfalt an Möglichkeiten durch Aktivitäten auf dem Resortgelände und von blühenden Landschaften. mehr...
Familile von Garrel
Familile von Garrel
Herr Dr. von Garrel war mit seiner Frau zu Gast im 4**** Van der Valk Resort Linstow. Lesen Sie was begeistert hat, von einer Vielfalt an Möglichkeiten durch Aktivitäten auf dem Resortgelände und von blühenden Landschaften. mehr...
Informationen zum Hotel
Hier macht Urlaub Spaß. Das Van der Valk Ressort in Linstow malerisch gelegen mit im Grünen bietet gerade Familien mit Kindern unvergessliche Tage bei Kurzreisen.

Ob in den Zimmern des schicken Hauptgebäudes oder in einem der vielen kleinen hübschen Ferienhäuser - der Standard im Vier-Sterne-Ressort ist sehr hoch.
Bitte beachten Sie das in den Appartements (Ferienhäuser) keine Handtücher enthalten sind. Bettwäsche wird als Erstausstattung gestellt. Ein Handtuchpaket kann an der Rezeption gegen Aufpreis geliehen werden.

Im großen überdachten Plaza findet man fast eine Kleinstadt vor. Shops, ein Indoor Tobeland für Kids und vor allem auch das große Badeparadies mit 3 Röhrenrutschen, Außenwildwasserbahn, Whirlpools und separatem Kinderbecken mit Rutschen laden zu Spaß und Action ein. Der sehr anspruchsvolle Resort Linstow SPA mit Finnischen Saunen, Biosauna, Massageräumen und großem Saunagarten im Außenareal bietet Ihnen Rückzugsorte für die Erholung. Und wer richtig gut essen will, sollte das á la carte Restaurant im Resort Linstow unbedingt besuchen. Ebenso steht Ihnen eine vielfältige Auswahl an abendlichen Büffets im Atrium der Plaza zur Verfügung. Hier begeben Sie sich auf eine kulinarische Weltreise - Italienisch, Argentinisch oder asiatisch - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Im Van der Valk Resort wird alles frisch für Sie zubereitet - das schmeckt man. Abends erleben Sie zudem oft Live-Musik. Tanzen Sie auf dem Parkett des Plaza oder im Pub. Doch damit nicht genug. Vor allem für Kinder und Aktive gibt es eine schier endlose Angebotspalette. Indoor: Tischtennis, Billard und Bowlingcenter mit 8 Bahnen. Outdoor: Fußballplatz, Multifunktionsfeld für Tennis, Badminton und Volleyball, ein Fahrrad- und Bootsverleih, Angelteich und eine Reitanlage mit Streichelzoo alles direkt auf dem Resortgelände. Der große Abenteuerspielplatz, eine Minigolfanlage, Trampolin und die Hüpfburg. Openair Theater mit TIPI Dorf und Westernstadt mit wöchentlichen Shows im Sommer und und und. Kommen Sie selbst und überzeugen Sie sich vom Urlaubsparadies auf 65 Hektar Land. Günstig an der eigenen Autobahnabfahrt gelegen ist das Resort aus Hamburg, Rostock, Berlin und Schwerin schnell zu erreichen. Jede Menge Spaß für die Kids, die hier Abenteuer erleben macht die Eltern genauso glücklich wie die Erholung beispielsweise im Spa-Bereich mit Beautyanwendungen. Hier profitiert jedes Familienmitglied. Selbst für die ganz kleinen Besucher hat das Haus mit allem, was dazu gehört, vorgesorgt. Topf, Windeln, Wickeltisch etc. Nichts, das es nicht gibt.

Kinder-Extras:
Baby- und Kleinkindausstattung auf Anfrage, Abenteuerspielplatz mit Knirpsenhaus outdoor
Großes Spaßbad mit Rutschen und Außenwildwasserbahn, separates Kinderbecken mit Rutschen, Indoor Tobeland für Kids,
Kinder- und Familienanimation für Kinder von 4 - 12 Jahre, Westernstadt mit Indianershows, Ponyreiten, Kindermenüs im Restaurant, Kinderfahrräder, Bollerwagen u. v. m.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Van der Valk Resort Linstow ansehen

523 Hotelbewertungen im Überblick

5 von 6 Punkten 523 Bewertungen für
Das Hotel
5,24
Zimmer
4,81
Service & Personal
5,03
Gastronomie
5,03
Freizeit- und Wellnessangebote
4,99
Lage und Umgebung
5,28
5,39 Sehr gut
Bewertet am 15.12.2019
5 Tage Freizeitspaß inkl. Halbpension und Erlebnisbad

Leider nur im Haupthaus Wlan, in den Ferienhäusern gar keins ! :-( Ansonsten toller Urlaub in einem tollen Hotel !

Altersgruppe
4,47
Bewertet am 14.12.2019
Exklusiv special im Resort Linstow - inkl. Halbpension

Hotelzimmer gut und sauber. Rezeption und Hotelmitarbeiter sehr freundlich. Das Essen in den Themenrestaurants (leider nur zwei geöffnet wie im letzten Jahr auch) zu wenig Auswahl, Fleisch zäh und kalt. Wurstscheiben waren noch abgefroren. Der Preis für das Abendessen im Themenrestaurant viel zu hoch. Im Restaurant zu wenig auf den Tellern und lauwarm. Frühstücksbuffet sehr große Auswahl und geschmacklich gut.

Altersgruppe 61 und älter