Springe zum Inhalt
banner
Hotelbewertung

Victor's Residenz-Hotel Leipzig

Ein Reisebericht von Madlen Weinert aus Jessen (Elster)

Madlen WeinertEndlich mal ein paar Tage raus – das waren eigentlich unsere Gedanken. Aber als ich bei kurzurlaub.de gesehen habe, dass auch das Victors Residenz Leipzig mitmacht buchte ich einfach 3 Tage Leipzig ohne vorher mit meinem Mann gesprochen zu haben. Leipzig ist zwar nur 1,5 h von uns entfernt, aber kulturell haben wir dort noch nie etwas erlebt. Kultur in Leipzig – gesagt getan. Am 30.03.12 reisten wir ganz gemütlich an. Ich hatte vorher auch noch Karten für eine Studiotour im MDR gebucht und so standen wir 13 Uhr vor der Pforte und erlebten spannende Einblicke in die Medienwelt. Es war sehr interessant, zu sehen wie die Livesendungen vorbereitet werden und die ganze Technik funktioniert. Auch der Blick vom MDR Turm war schön, da wir schönes Wetter mitgebracht hatten. Zum Schluss durften wir auch noch im Studio von Riverboat Platz nehmen und zusehen wir der Ablauf für den Abend geplant wurde. Leider konnten wir bei „In aller Freundschaft“ nur kurz lunschen, weil Drehtag war. Die Tour ging etwas über 2 Stunden und wir werden das auf jeden Fall noch einmal machen, zudem 10 Euro/Person ein unschlagbarer Preis ist.

Vor dem Einchecken Besuch des Gasometers

In aller FreundschaftDadurch, dass wir einmal in der Nähe waren, machten wir auch noch einen Abstecher zum Gasometer. Diese wird von asisi Panometer für verschiedene Ausstellungen genutzt. Bis 03.06.12 läuft noch die Ausstellung Everest. Faszinierend… Mein Papa war schon öfters im Himalaja unterwegs und nun mal selbst diesen Einblick zu haben – wunderschön. Ab 09.06.12 ist wieder die Ausstellung zu Amazonien zu sehen und wir werden versuchen uns diese auch anzuschauen. Danach ging es erste einmal in Hotel. Es ist zwar etwas schlecht mit der Parkplatzsuche direkt im Leipziger Zentrum, wenn man nicht unbedingt eine Tiefgarage o.ä. nimmt. Aber das Victors bietet einen Außenparkplatz für 8 Euro/Tag an, welchen wir auch in Anspruch genommen haben. Der Parkplatz befindet sich gleich um die Ecke und in weniger als 1 Minute Fußweg ist man im Hotel. Wir wurden ganz herzlich von den netten Empfangsdamen begrüßt. Es erfolgte eine kurze Info über das Hotel und die Frühstückzeiten bzw. Öffnungszeiten für das Restaurant. Dadurch, dass wir das Arrangement „Familien-Spaß Frühjahrspackage“ gebucht hatten, bestellten wir für den Abend auch gleich unser 3-Gänge Menu. Wir bezogen erst einmal unser Zimmer 209 im 2. Stock im Altbau des Hotels. Es war ein wirklich schönes Zimmer mit Blick zum Bahnhof und obwohl direkt an der Strasse gelegen, hörte man kaum Straßengeräusche o.ä. Das Doppelbett war super bequem, es gab genügend Staumöglichkeiten für unser Gepäck und auch das Bad war von ordentlicher Größe. Wir sind ja einiges gewohnt, aber ich war von der Sauberkeit überrascht. So etwas erwarte ich auch in einem 4 Sterne Hotel. Das einzige was evtl. noch fehlt ist ein kleiner Wellnessbereich. Aber im Ganzen betrachtet, ist dieses Hotel nur weiter zu empfehlen. Zu 18 Uhr waren wir dann in der Bauernstube für unserem 3- Gang Menu. Als Vorspeise gab es einen bunten Salat mit Balsamiko Dressing und Schwarzbrotwürfeln. Als Hauptspeise ein so lecker gebratenes Schweinefilet mit Kroketten und superleckeren Möhren, dass ich es am liebsten noch einmal gegessen hätte. Und zum Schluss kam ein leckeres Tiramisu, welche sogar meinen Mann überraschte. Die Getränke schlugen mit knapp 30 Euro zu Buche, aber für die Qualität vom Wein war das auch preislich zu Verkraften. Nach 2 Stunden schlemmen, machten wir noch einen Verdauungsspaziergang durch die Leipziger Innenstadt und besuchten noch einige Freunde. Was man als kleinen Absacker empfehlen kann ist die Sixtina mit ihren tausend Sorten Absinth.

Ausflug in den Zoo

das GondwanalandAm nächsten Morgen freuten wir uns sehr auf das Frühstück. Wir lieben es genussvoll den Tag zu beginnen. Es gab ein leckeres Buffet mit allem was das Herz begehrt. Verschiedene Teesorten, Kaffee, Kakao, Sekt, verschiedene Säfte, etc. Eine große Auswahl an Fisch, Wurst, Käse, Brot, Brötchen, Cerealien, Joghurts, Marmelade, kleinen Gebäcken, verschiedene Varianten aus Ei und Obst. Man kann dort zum Wochenende auch an dem Brunch für 25 Euro/Person teilnehmen und wird garantiert nicht enttäuscht. Nach der Stärkung holten wir unsere Karten für den Zoo, welcher ebenfalls im Arrangement enthalten war und fuhren die 3 Stationen mit der Bahn. Man kann vom Hauptbahnhof auch laufen, das sind ca. 20 Minuten. Fußabdrücke von Tieren weisen den Weg aus, das ist eine lustige Idee. Im Zoo angekommen, liefen wir einfach drauf los. Es waren viele Familien dort und so drängte sich alles auf dem Rundweg bzw. den Hauptwegen. Aber wenn man sich den Nebenwegen widmet, ist dort nicht so viel Trubel. Schön waren das Aquarium und das Gondwanaland. Dort musste man sich erst einmal seiner dicken Sachen entledigen, weil dort eine schöne angenehme tropische Temperatur herrscht. Zu empfehlen ist auch die Bootsfahrt für 1,50 Euro/Person. Und man sollte mal im Marché Restaurants bei den asiatischen Spezialitäten vorbei schauen. Es ist zwar etwas teurer, aber es lohnt sich dort mal die Speisekarte rauf und runter zu probieren. Was wir toll fanden, es wird viel für die Kinderbespaßung getan. Für Familien ist das ideal. Und man sollte sich Zeit mitbringen, wir haben fast 5 Stunden gebraucht und sind ziemlich schnell überall durch, da das Wetter leider nicht so ideal war. Wenn es wärmer ist, werden wir noch einmal hinfahren und da wird wohl noch mehr Zeit vergehen.

Fazit

Uni RieseIm Winterplan macht der Zoo 17 Uhr leider Schluss, aber wir sind danach noch in die Stadt zu einem Shoppingtrip. Leider konnten wir aufgrund der Wetterverhältnisse nicht auf die Aussichtsplattform des Uni Turms. Man kann dann zwar bis ins Restaurant fahren, aber die Preise haben uns etwas abgeschreckt. So machten wir dann noch Kultur in der Stadt. Nachdem die Baustelle auf dem Marktplatz nun fast weg ist, kann man dort auch wieder flanieren. Wer Zeit und Lust hat, macht noch einen Abstecher in Auerbachs Keller. Oder schaut sich die umliegenden Kirchen an. Wir sind noch in den Hauptbahnhof gegangen um uns ein preiswertes Abendessen zu besorgen, weil wir am Abend wieder mit Freunden verabredet waren. Am Sonntag gab es wieder ein tolles Frühstück und ich war auch ein wenig wehleidig, dass die paar Tage so schnell um waren. Unser Fazit ist – wir kommen auf jeden Fall noch einmal wieder um uns noch den restlichen kulturellen Sachen zu widmen. Fehlte ja noch einige und Leipzig hat noch viel zu bieten.

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Allerlei Leipzig
Unser elegantes First-Class-Hotel – nur wenige Schritte von der Leipziger City und einen Steinwurf vom historischen Bahnhof entfernt – ist ein erstklassiger Ausgangspunkt für unvergessliche Sightseeing-Touren in und um die Sachsenmetropole. Ein Blick hinter die prachtvolle Jugendstilfassade lohnt sich, denn nicht nur die äußeren, sondern auch die inneren Werte des Hauses können sich sehen lassen. Genießen Sie sein elegantes Ambiente, nehmen Sie Platz im Restaurant und entspannen Sie nach einem ereignisreichen Tag in einem der schönen Zimmer. Ein traditionsreiches Haus – nostalgisch schön und schön nostalgisch.

Ausstattung und Besonderheiten:
- im gesamten Hotel steht Ihnen kostenlos schnelles WLAN zur Verfügung
- kostenfreies Telefonieren vom Zimmeranschluss in alle Fest- und Handynetze – weltweit
- Victor's SkyTV mit ausgewählten Sky-Programmen - kostenfrei
- ausgewählte Sport-Highlights mit SkyTV in der Bar
- ruhiger, grüner Innenhof
- MaxiBar im Erdgeschoss
- Rezeption 24h besetzt
- 16 Tiefgaragenparkplätze ( Eine Stellplatzreservierung ist nicht möglich)

Ab dem 01.01.2019 erhebt die Stadt Leipzig eine Gästetaxe. Diese beträgt je Person und Nacht EUR 3,-. Die Gästetaxe ist bei Anreise im Hotel zu entrichten.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Victor's Residenz-Hotel Leipzig ansehen

82 Hotelbewertungen im Überblick

5,3 von 6 Punkten 82 Bewertungen für
Das Hotel
5,58
Zimmer
5,53
Service & Personal
5,37
Gastronomie
5,30
Freizeit- und Wellnessangebote
4,25
Lage und Umgebung
5,87
5,47 Sehr gut
Bewertet am 09.12.2019
3 Tage Leipzig PUR! (HS)

Altersgruppe 51-60
5,06 Sehr gut
Bewertet am 29.11.2019
Zoo Package in Leipzig - 3 Tage

Hotelier am 02.12.2019 Vielen herzlichen Dank für Ihren Besuch in unseren Hotel und Ihre freundliche Bewertung. Wir bedauern es sehr, dass wir Sie nicht rundum zufriedenstellen konnten und hätten gerne erfahren, an welcher Stelle wir uns für Sie verbessern können. Vielleicht ergibt sich dazu noch einmal die Gelegenheit eines persönlichen Gespräches. Über diese Gelegenheit wären wir sehr dankbar. Ihr Team vom Victor's Residenz-Hotel Leipzig

Altersgruppe 51-60