Springe zum Inhalt
Hotelbewertung

Vila Vita Burghotel Dinklage

Ein Reisebericht von Annette Schmidt und Clarissa Walter aus Wachtberg

Zwei KurzurlauberEndlich, der wohlverdiente Kurzurlaub! Nach langem suchen und kurzfristiger Entscheidung begann für uns, zwei gestresste Herzen, die Erholung. Nichts ahnend was uns nun wirklich erwartete, machten wir uns auf nach Dinklage, den Ort, den wir erst noch auf der Karte suchen mussten. Nach 2,5 stündiger Autofahrt unweit von Oldenburg, erreichten wir das Burghotel, wunderschön im Wald gelegen, genau das richtige zum entspannen und erholen. Schon jetzt spürten wir wie sich die Ruhe in uns breit machte und die „ Burggeister“ aus unserer Seele entschwanden. Aber das war ja nur der Anfang. Trotz vorzeitiger Anreise war der Empfang super herzlich und es wurde uns angeboten den Wellnessbereich schon zu nutzen. Dies musste man uns nicht zweimal sagen. Wir schlüpften in unsere Bademäntel, welche in unserem Zimmer bereitlagen und machten uns auf Erkundungstour der Wellnessanlage. Wer hier nicht entspannen kann ist selber schuld.

Am Anfang erst mal Entspannen

PoolMit liebe zum Detail tauchten wir in eine andere Welt „der Burgen“ die einen alles vergessen ließen. Gemälde zierten die Decken und Wände, beim durchschwimmen der Therme, öffnete sich durch eine Glaskuppel der Blick in den Himmel, “was könnte Erholsamer sein“. Zur Wiederbelebung stand eine Obst- und Saftbar mit reichlichem Angebot zur Verfügung. Unternehmungen rund um Dinklage, Wurstplatteermöglichen erholsame Tage. Empfehlenswert ist zum Beispiel das rustikale Scheunencafe in Brokum, welches sich in der Schulstraße befindet. Das bäuerliche Cafe strahlt durch das Eichenholz eine behagliche Wärme und Ruhe aus. Dort werden unter anderem hausgebackenen Kuchen und Spezialitäten aus der Region zu zivilen Preisen angeboten. Wer Lust auf eine Planwagenfahrt mit Bier vom Fass hat, ist dort gut aufgehoben. Im hinteren Teil des Hofes befindet sich der Hofladen mit seinem reichhaltigen Angebot an Ware. Hier kann man nach Herzenslust sich Kerzen nach Wunsch anfertigen lassen. Selbstgebrannte Schnäpse und Wurst aus eigener Schlachterei, lässt so manchen Gast das Herz höher schlagen. Wer dann noch zusätzlich seinen Gelenken was Gutes tun möchte, kann auch auf das Pferdebalsamgel zurückgreifen, welches eine Wohlhabende Wirkung hat.

Rund um den Dümmer See

FerienhäuserWer sich bei Sommerlichen Temperaturen erfrischen möchte, ist am Dümmer See, den zweitgrößten Binnensee Niedersachsens, bestens aufgehoben. Hier im Zentrum des Naturparks kann sich jede Wasserratte austoben. Selbst Segler kommen auf ihre Kosten, da regelmäßig internationale Regatten statt finden. Menschen die dem Wasser und der Natur verbunden sind erleben hier ein ausgebautes Fahrrad und Wanderwegenetz, welches zu ausgedehnten Streifzügen rund um den Dümmer See einlädt. Eine Umrundung auf dem Wanderdeich von 18.5 km führt direkt am See entlang. Die angrenzenden Hoch- und Niedermoore sind weiträumig ein Naturjuwel mit Aussichtspunkten und Einkehrmöglichkeiten an jeder Ecke, hier fällt das verweilen leicht. Viele Häuser die hier am See als Ferienhäuser vermietet werden, sind noch mit alten Rieddächern bedeckt, was Ihnen einen besonderen Flair verleiht.

Die Schwege Mühle

Schwege MühleDie Schweger Mühle aus dem Jahre 1848 im klassischen Erbauungszustand mit Backhaus ist ebenfalls ein Besuch wert. Wer möchte kann an einer Besichtigung der alten Mühle, die mit Liebe restauriert wurde, teilnehmen. Ab und an finden im Backhaus Aktionstage statt, die eine Einsicht in die alte Backtradition ermöglichen. Wer sich den Aufstieg der rustikalen Holztreppe zumutet, kann in luftiger Höhe die Aussicht auf das Maislabyrinth genießen. Den Getreidegarten erleben sie mit allen Sinnen in historischen Arten in seiner Umgebung. Auf dem Pfad der vielfallt entdecken sie die Natur. Der Höhepunkt unserer Kurzreise waren aber die Anwendungen, die wir vor Ort bei den netten Burggeistern gebucht hatten. Hier hatte man das Gefühl wirklich willkommen und in guten Händen zu sein, weit weg vom Alltagsgeschehen.

Die Wellnessburggeister

EingangshalleEs scheint wirklich noch Menschen zu geben, die in ihrem Beruf aufgehen. An dieser Stelle ein großes Lob auf die Wellnessburggeister. Vorzeitig und erschöpft vielen wir in einen erholsamen Schlaf, um am nächsten Morgen das reichhaltige Frühstücksbüfett auf der wunderschönen Sonnenterasse zu genießen. Schlemmen was das Herz begehrt von Fisch, Obst, Müsli, es ließ keine Wünsche offen. Nach 3 Tagen Wellness wieder zu Hause, erzählten wir all unseren Freunden und Bekannten mit Begeisterung von den tollen Tagen in Dinklage. An einem geselligen Fotoabend, war für alle klar „Wir wollen auch zu den Burggeistern“ also Vila Vita wir kommen.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Herr Dr. von Garrel
Herr Dr. von Garrel
Herr Dr. Eckhard von Garrel war zu Gast im 4****S Vila Vita Burghotel Dinklage. Lesen Sie was Herr Dr. Eckard begeistert hat, von der schönen Lage des Hotels bis einem Wellnessbereich der seinen Namen alle Ehre macht. mehr...
Informationen zum Hotel
Herzlich willkommen im VILA VITA Burghotel Dinklage, einer der ersten Adressen Niedersachsens. Umgeben von Wald und Wiesen präsentiert sich unser 4-Sterne-Superior-Hotel als ,,Idylle im Grünen". Das im typisch norddeutschen Fachwerkstil errichtete Hotel verfügt über 55 geschmackvoll eingerichtete komfortable Hotelzimmer, die den ganz besonderen Charme des Burghotels widerspiegeln.

Zu den Besonderheiten und Highlights zählen die großzügige, von einer Glaspyramide überkrönte Wellnesslandschaft "Burgtherme" mit Beauty-Farm, das Restaurant "Kaminstube" mit anspruchsvoller Küche sowie der hauseigene 54 ha große Wildpark mit Wanderwegen, Trimmpfad, Grillpavillon und Partyhütte.

Ein wahres Paradies für Naturliebhaber, Wanderfreunde, Radsportler und für alle, die einfach nur ein paar unbeschwerte Tage voller Ruhe und Entspannung genießen möchten. Freuen Sie sich auf den ganz besonderen Charme eines Wellness-Hotels der Extraklasse.

In der näheren Umgebung lohnt sich auf alle Fälle ein Besuch der Schweger Mühle sowie der Burg Dinklage. Wer gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist, der hat die Möglichkeit, sich im Hotel Fahrräder zu leihen, um Ausflüge zum Dümmer See oder nach Vechta zu unternehmen. Als bequem zu erreichendes Ausflugsziel mit dem Auto empfehlen wir das Museeumsdorf in Cloppenburg sowie ein Stadtbummel durch die Altstadt von Oldenburg. Sie sehen, Ihren Unternehmungen vor Ort sind keine Grenzen gesetzt.

"Manchmal entstehen Dinge, die einmalig sind!"
(Alle Angaben vom Hotelier)

VILA VITA Burghotel ansehen

343 Hotelbewertungen im Überblick

5,5 von 6 Punkten 343 Bewertungen für
Das Hotel
5,58
Zimmer
5,34
Service & Personal
5,58
Gastronomie
5,50
Freizeit- und Wellnessangebote
5,29
Lage und Umgebung
5,27
5,44 Sehr gut
Bewertet am 22.07.2019
Wohlfühltage in der Idylle im Grünen

Altersgruppe
5,63 Exzellent
Bewertet am 07.07.2019
Wohlfühltage in der Idylle im Grünen

Altersgruppe 26-36