Springe zum Inhalt

Im Barockschloß nächtigen und andalusische Rassepferde reiten

Ein nobles Freizeitwochenende – mitten in Sachsen

AndalusierMachern. Irgendwie müssen die Menschen in dieser Gegend östlich von Leipzig schon immer über eine gewisse Weltläufigkeit verfügt haben, auf dass sie anderen eine Pferdelänge voraus waren. Das gräfliche Geschlecht derer von Lindenau ließ hinter seinem Adelssitz in Machern Ende des 18. Jahrhunderts einen der größten europäischen Landschaftsgärten nach englischem Vorbild anlegen. Lustwandelnde Besucher staunen über Tempel, Skulpturen und eine riesige Pyramide. Im Kavalierhaus des barocken Schlosses nächtigen heutzutage sattelfeste Gäste. Tags drauf reiten sie nicht irgendwo, sondern im nicht weit entfernten Gestüt „El Camino Andaluz“. Hier werden herrliche Andalusierschimmel aus dem Süden Spaniens gezüchtet. Ein „echter“ Indianer aus Nevada führt sie nonverbal und völlig gewaltlos an die Menschen heran.

Schloss Machern

Almuth Bianca Schneider-Matson (36) aus Polenz bei Leipzig ist Pferdenärrin, seit die denken kann. Diese Leidenschaft teilte sie mit den meisten anderen jungen Mädchen. Schon bald nach der Wende erlag sie der Mischung aus Temperament und Sanftmut andalusischer Rassepferde und erfüllte sich in den letzten Jahren auch ihren Lebenstraum mit dem Aufbau eines eigenen Gestüts (mit eigenem Brandzeichen), mit dem sie seit 2009 auch ihre Sporen verdient. Die Tiere der „reinen spanischen Rasse“ (Pura Raza Espanola) kommen direkt aus der andalusischen Stadt Ronda. Dort ist Bianca Schneider-Matson mit dem technischen Direktor der Spanischen Hofreitschule eng befreundet. 20 eigene Pferde stehen in ihrer Anlage „El Camino Andaluz“ - der andalusische Weg.

Ein Indianer als Trainer

Doch Almuth Bianca Schneider-Matson hegt auch eine Leidenschaft für die indianische Hochkultur. So entstand über den großen Teich ein Email-Austausch mit einem Indianer, einem Anwalt für Stammesrecht. 2007 besuchte sie ihn erstmals in seiner Heimat Nevada. Seit zwei Jahren lebt nun der Paiute-Shoshone David Boley Matson (42) in Sachsen und ist mit ihr verheiratet. Eine glückliche Fügung, denn er beherrscht nicht nur die Paragraphen, sondern noch mehr den nonverbalen Umgang mit Pferden. Wie seine Vorväter gewöhnt er sie völlig gewaltlos an den Menschen und ihre Aufgabe, geritten zu werden.

Sensibel und temperamentvoll

„Es ist nicht überhaupt nicht schwer, andalusische Pferde zu reiten. Denn sie gehen sehr sensibel auf die Menschen ein,“ sagt die Besitzerin des Gestüts. Allerdings solle man keine Manschetten vor ihrem Temperament haben. So dürfen durchaus auch Kinder, wenn sie Reiterfahrung haben, aufsitzen. (Für alle anderen stehen andere Pferde und auch Ponys zum Lernen im Stall).

Schöne AussichtenDas besondere Arrangement, das es so nur beim Schweriner Internetspezialisten kurzurlaub.de gibt, beinhaltet zum Preis von 169 EUR zwei Lehrstunden auf dem Übungs-Reitplatz; außerdem einen standesgemäßen Aufenthalt im Kavalierhaus des restaurierten Barockschlosses Machern (zwei Nächte mit Frühstück, Sekt auf dem Zimmer, ein Menu und einen Besuch in der Sachsentherme Leipzig). Dort empfiehlt sich, um das noble Wochenende stilvoll abzurunden, gleich noch ein Abstecher ins älteste Cafehaus Europas. Im historischen Coffe Baum taten schon die Weltgeister Goethe, Napoleon und Wagner mit großem Genuß etwas für die Anregung ihres Kreislaufs.

(Fotos: Christiane Slawik und Hotel Schloß Machern)

Informationen zu diesem Arrangement

Arrangement Andalusische Pferde hautnah erleben!
Kurzurlaub 3 Tage / 2 Nächte

Andalusische Pferde hautnah erleben!

Raus aus dem Alltag, rein in den Kurzurlaub! Besuchen Sie das Andalusiergestüt Ganaderia "El Camino Andaluz" inklusive 2-stündigem Reitunterricht. Für Ihr Kind gibt es alternativ Ponyreiten auf dem Hof. Zur Entspannung für danach: eine Rückenwohlfühlmassage (Dauer ca. 25 Minuten) im Hotel. Reitunterricht für ca. 2 Stunden* für 1 Kind alternativ Ponyreiten auf dem Hof

Hinweis
Dieses Arrangement ist momentan leider nicht mehr verfügbar. Wählen Sie eines der folgenden Arrangements dieses Hotels oder wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere Servicehotline.

Informationen zum Hotel

Das 3 Kurzurlaub-Sterne Hotel in Machern bei Leipzig

Hotel Kavalierhaus

In einzigartiger Umgebung, eingebettet in einem englischen Landschaftsgarten, liegt der barocke Adelssitz direkt vor den Toren Leipzig. Abseits von Trubel und Alltag erwartet Sie eines der schönsten Ausflugsziele Mitteldeutschlands!

Unsere modernen Komfortzimmer im Kavalierhaus, ausgestattet mit Bad/Dusche/WC und kostenfreies WLAN, bieten wir Ihnen, inklusive unseres Verwöhnfrühstücks, zu günstigen Konditionen an.

Die gute Verkehrsanbindung und unser großer kostenfreier Hotelparkplatz sorgen für eine streßfreie Anreise.

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich in unserem Restaurant verwöhnen. Ob Sie die mediterran inspirierte Küche in unserem italienischen Restaurant "il Cavaliere"(Mo-Fr von 18:00-22:00 Uhr, Sa-So 12.00-22.00 Uhr) genießen, oder auf unserer Terrasse bei Kaffee und frischem Kuchen entspannen möchten - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Bei uns können Sie natürlich auch etwas für Ihren Körper tun - ob beim Golfen, Kegeln oder Reiten; beim Jogging im Park oder beim Relaxen in der Sauna und Whirlpool.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Hotel Kavalierhaus ansehen

Arrangements dieses Hotels