Springe zum Inhalt
Logo Markenzeichen - Kurzurlaub.de
Zwei bis fünf Tage frei

 
Dieses Angebot finden Sie auf Kurzurlaub.de - Wenn Sie telefonisch buchen möchten kontaktieren Sie uns gern unter +49 385 343022-70 oder gern auch per E-Mail an service@kurzurlaub.de. Wir sind von Mo.–Fr. von 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr und Sa. & So. von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr für Sie erreichbar.
URL: https://www.kurzurlaub.de/angebote/22202-wohlfuehltage-weekend-wander-und-wellnesshotel-winterhaldenhof.html
Copyright © 1999 - 2019. Ein Service der Super Urlaub GmbH. Alle Preise pro Person inkl. MwSt.

 
 
 
A22202-2682

Wohlfühltage Weekend

  • 2 Übernachtungen
  • 2 x Wellnessfrühstück vom Buffet
  • 1 x Begrüßungscocktail
  • 2 x mehrgängiges Menü oder Buffet, je nach Angebot
  • 1 x Gesichtsbehandlung - für SIE oder IHN
  • 1 x Hot Stone-Rückenmassage
  • (oder wahlweise 1 mal Fußreflexzonenmassage)

Gültig 09.02.2018 - 21.12.2019

277,00 €

Wander- und Wellnesshotel Winterhaldenhof

Schenkenzell
Sehr gut 5,2 / 6
Karteansicht
Karte ansehen
Angebotsbeschreibung


Bonus für Gäste von Kurzurlaub
1 x Welcome Drink; 1 Flasche Mineralwasser; Saunabenutzung; Saunatuch; Leihbademantel; Parkplatz; Nutzung des Wellnessbereichs; W-LAN Nutzung / Internetnutzung; Nutzung Öffentliches Internetterminal; kostenfreie Nutzung öffentl. Nahverkehr

Wohnen Sie in schöner Umgebung mit allem Komfort, genießen Sie unsere bekannt gute Küche, lassen Sie sich verwöhnen mit Gesichtsbehandlung und Massage.

Machen Sie Urlaub von KOPF BIS FUß!

Reisezeitraum wählen

Zimmer wählen
Doppelzimmer Superior
2 Personen / keine Kinder
p.P. 277,00 €
Qualität & Vertrauen
Vorteile
+49 385 343022-70 Mo.–Fr. von 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa. & So. von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Wander- und Wellnesshotel Winterhaldenhof

Schenkenzell

Wohnen Sie in einmalig schöner Umgebung mit herrlicher Aussicht, genießen Sie unsere bekannt gute Küche, vom Chef persönlich zubereitet, und die Betreuung durch ein fröhliches Team, das Freude daran hat, sie zu verwöhnen.

Das 3-Sterne-Hotel Winterhaldenhof befindet sich in Schenkenzell, einem idyllischen Ort mitten im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, und liegt auf einer Anhöhe über dem Kinzigtal mit Blick auf die Ruine Schenkenburg und die umliegenden Berge. Wander- und Nordic Walking-Wege starten direkt beim Hotel, auch Mountainbiker können beim Hotel in ihre Routen einsteigen. Der Kinzigtal-Radwanderweg, einer der wenigen zertifizierten Radwege in Deutschland, verläuft ebenso wie der Kinzigtäler Jakobusweg durch Schenkenzell.

Entspannen im Wellness-Bereich "Winterhalders Schwitzkästle" mit zahlreichen Einrichtungen wie finnischer Sauna, Tepidarium, Dampfbad, Whirlpool und Solarium. Lassen Sie sich zudem von Massagen und Beauty-Anwendungen in der Schönheits-Oase bzw. dem Massagestüble verwöhnen.

Die liebevoll eingerichteten Zimmer des Hotels Winterhaldenhof sind mit Dusche, WC, Fön, Kosmetikspiegel, Leih-Bademantel, Balkon, Farb-SAT-TV, Telefon, Weckradio, Stereoanlage, Safe, W-Lan ausgestattet. Stärken Sie sich morgens am köstlichen Frühstücksbuffet und schlemmen Sie abends in unserem Restaurant.

Check In/Out: ab 14:00 Uhr / bis 11:00 Uhr

Autobahn
30 km
Bushaltestelle
0,8 km
Flughafen
70 km
Golfplatz 18 L.
25 km
Golfplatz 9 L.
5 km
Hauptbahnhof
0,8 km
Messegelände
100 km
Wanderwege
0,2 km
Freiburg
70 km
Freudenstadt
23 km
Offenburg
55 km
Pforzheim
85 km
Rottweil
38 km
Villingen-Schwenningen
45 km
Anzahl Etagen:
5
Gesamtzimmeranzahl:
18
Baujahr Hotel:
1980
Teilsanierung im Jahr:
2003
Restaurant/s:
1

Ausstattungsmerkmale

Klimaanlage
Fahrstuhl
Öffentl. Internet-Terminal
Hotelsafe
Getränkeautomat
Öffentl. Räume barrierefrei
W-LAN öffentl. Räume
Parkplatz Pkw
Parkplatz Bus
Stellplatz Fahr-/Motorräder
Parkplatz kostenfrei
Kosmetikstudio
Außengastronomie
Cafe/Bistro
Frühstücksraum
Kaminzimmer
Bibliothek
Skiabstellraum
Außenterrasse
Erlebnisdusche
Massageraum
Ruheraum
Whirlwanne
Finnische Sauna
Tepidarium/Wärmeraum
Dampfbad

Serviceleistungen des Hotels

Fahrradvermietung
Gepäckträgerservice
Leihfahrräder kostenfrei
Programm/Unterhaltung
Shuttleservice (Gebühr)
Tageszeitung kostenlos
Weckservice
Zimmerservice
Hunde auf Anfrage

Für Kinder

Babyphone möglich
Kinder/Babybetten
Kinderhochstuhl
Kinderspeisen/Menüs
Kinderspielgeräte
Spielplatz
Wickeltisch

Verpflegung

Frühstück
Halbpension
Diabetikerkost
Vegetarische Küche
Hausmannsküche
Regionale Küche
Glutenfreie Kost möglich
Laktosefreie Kost möglich

Fremdsprachen

Englisch
Französisch

Bei 1 Vollzahler:

Alle Kinder
0 bis 15 Jahre
0.00 € pro Übernachtung inkl. Frühstück.

Bei 2 Vollzahlern:

Alle Kinder
0 bis 15 Jahre
0.00 € pro Übernachtung inkl. Frühstück.

Sollten Sie weitere Fragen zu den Zusatzleistungen im Hotel haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gern weiter. Service Hotline: +49 385 343022-70 oder per Email: service@kurzurlaub.de

Hund Hunde dürfen ins Hotel, aber nicht ins Restaurant gebracht werden.
Stück Tag
8,00 €
Kurtaxe Hauptsaison Bei Anr. erhalten Sie die Gästek, mit der Sie umsonst Bus und Bahn fahren
Person Tag
1,50 €
Kurtaxe Nebensaison Bei Anr. erhalten Sie die Gästek, mit der Sie umsonst Bus und Bahn fahren
Person Tag
1,50 €
W-Lan Nutzung im gesamten Hotel und in den Zimmern umsonst
Zimmer Aufenthalt
-
5-Gang-Candlelight-Dinner
pro Person
28,00 €
Anti-Stress-Tag für IHN
pro Person 2 Stunde/n
150,00 €
Aromamassage
pro Person 30 Minuten
36,00 €
Aromamassage
pro Person 45 Minuten
51,00 €
Augenbrauen färben
pro Person 5 Minuten
8,50 €
Bunter Strauß Blumen
pro Stück
20,00 €
Entspannende Gesichtsmassage
pro Person 10 Minuten
12,00 €
Entspannende Gesichtsmassage
pro Person 30 Minuten
34,00 €
Entspannungspaket
pro Person 60 Minuten
64,00 €
Flasche Champagner
pro Stück
50,00 €
Flasche Rotwein
pro Stück
28,00 €
Flasche Weisswein
pro Stück
26,00 €
Fußmassage
pro Person 15 Minuten
17,50 €
Fußpflege-Wohlfühlpaket
pro Person 45 Minuten
47,00 €
Fußreflexzonenmassage
pro Person 25 Minuten
28,00 €
Ganz-Körpermassage
pro Person 45 Minuten
48,00 €
Gesichts-Grundbehandlung
pro Person 60 Minuten
56,00 €
Gesichtsbehandlung für IHN
pro Person 60 Minuten
53,00 €
Haarentfernung mit Warmwachs Oberlippe oder Kinn
pro Person 10 Minuten
11,00 €
Hot Stone-Behandlung für den ganzen Körper
pro Person 45 Minuten
63,00 €
Hot Stone-Behandlung für den Rücken
pro Person 30 Minuten
35,00 €
Intensivbehandlung
pro Person 90 Minuten
85,00 €
Klangschalen-Massage
pro Person 45 Minuten
54,00 €
Klassische Vollmassagen
pro Person 45 Minuten
48,00 €
Leihbademantel
pro Stück
gratis
Maniküre
pro Person 10 Minuten
22,00 €
Maniküre mit Lack
pro Person 15 Minuten
23,00 €
Medizinische Fußpflege ( Dauer ca. 30 Minuten)
pro Person 15 Minuten
23,00 €
Nordic Walking in aller Kürze
pro Person 2 Stunde/n
20,00 €
Reinigungsbehandlung(Dauer ca. 90 Min)
pro Person 90 Minuten
69,00 €
Romantisch dekoriertes Zimmer
pro Person
7,00 €
Rosen-Behandlung
pro Person 90 Minuten
89,00 €
Rückenmassage
pro Person 30 Minuten
34,00 €
Schönheitstag für SIE
pro Person 3 Stunde/n
180,00 €
Shiatsu
pro Person 45 Minuten
54,00 €
Strauß rote Rosen
pro Stück
30,00 €
Wimpern färben
pro Person 5 Minuten
12,00 €
Wirkstoffampulle
pro Person 10 Minuten
6,50 €

Bei weiteren Fragen zu den Zahlungsinformationen des Hotels helfen wir Ihnen gern weiter. Service Hotline: +49 385 343022-70 oder per Email: service@kurzurlaub.de

Für die direkte Nutzung von Kurzurlaub.de fallen keine Kosten an. Die Bezahlung der gebuchten Reiseleistung erfolgt direkt vor Ort im Hotel, falls nicht anders vereinbart. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch im Buchungsablauf.

Das Hotel bietet vor Ort folgende Zahlungsarten an:
American Express
EC - Electronic Cash / Maestro
Eurocard / Mastercard
Visa
Barzahlung

Unsere Stornobedingungen:

Stornierungen bis 4 Wochen vor Anreise sind kostenfrei.
Bei einer Stornierung innerhalb von 4 Wochen vor Anreise
berechnen wir 70 % des gebuchten Zimmer- bzw. Arrangementpreises.
70 % des Stornobetrages wird bei einem späteren Aufenthalt
gut geschrieben.

GASTAUFNAHMEBEDINGUNGEN DES HOTELS WINTERHALDENHOF, SCHENKENZELL



Sehr geehrter Gast,

die nachfolgenden Bedingungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des

Gastaufnahmevertrages, der zu Stande kommt, wenn Sie bei uns eine Unterkunft buchen. Diese

Bedingungen regeln ergänzend zu den gesetzlichen Vorschriften das Vertragsverhältnis zwischen

Ihnen, dem Gast, und uns [Hotel Winterhaldenhof] als Beherbergungsbetrieb, nachstehend ?BHB?

abgekürzt. Bitte lesen Sie diese Bedingungen daher sorgfältig durch.







1. Vertragsschluss



1.1. Mit der Buchung bietet der Gast dem BHB den Abschluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich an. Grundlage dieses Angebots sind die Beschreibung der Unterkunft und die ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage (z.B. Ortbeschreibung, Klassifizierungserläuterung) soweit diese dem Gast vorliegen.

1.2. Die Buchung kann mündlich, schriftlich,

telefonisch, per Telefax oder auf elektronischem

Weg (E-Mail, Internet) erfolgen. Bei lektronischen

Buchungen wird dem Gast der Eingang der

Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg

bestätigt.

1.3. Der für Mitreisende buchende Gast oder

andere Auftraggeber der Buchung (Firmen,

Vereine, Gruppenverantwortliche) haben für alle

Vertragsverpflichtungen von gebuchten Gästen, für welche die Buchung erfolgt, wie für ihre eigenen einzustehen, sofern sie diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen haben.

1.4. Der Vertrag kommt mit dem Zugang der

Buchungsbestätigung des BHB beim Gast, bzw.

Auftraggeber zustande. Sie bedarf keiner

bestimmten Form, mit der Folge, dass

insbesondere auch mündliche und telefonische

Bestätigungen für den Gast und den BHB

rechtsverbindlich sind. Im Regelfall wird der BHB

bei mündlichen und telefonischen

Buchungsbestätigungen von dieser zusätzlich eine schriftliche Ausfertigung an den Gast übermitteln.

1.5. Unterbreitet der BHB auf Wunsch des Gastes oder des Auftraggebers ein spezielles Angebot, so liegt darin, abweichend von den vorstehenden Regelungen, ein verbindliches Vertragsangebot des BHB an den Gast, bzw. den Auftraggeber. In diesen Fällen kommt der Vertrag, ohne dass es einer entsprechenden Rückbestätigung des BHB bedarf,

zu Stande, wenn der Gast, bzw. der Auftraggeber

dieses Angebot, soweit angegeben innerhalb der

im Angebot genannten Frist, ohne

Einschränkungen, Änderungen oder Erweiterungen durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung, Restzahlung oder Inanspruchnahme der Unterkunft annimmt.

2. Reservierungen



2.1. Unverbindliche Reservierungen, die zum

kostenlosen Rücktritt berechtigen, sind nur

bei entsprechender ausdrücklicher Vereinbarung

mit dem BHB möglich.

2.2. Ist keine unverbindliche Reservierung

ausdrücklich vereinbart worden, so führt die

Buchung nach Ziffer 1 dieser Bedingungen

grundsätzlich zu einem für den BHB und den

Gast/Auftraggeber rechtsverbindlichen Gastaufnahmevertrag.





3. Preise und Leistungen, Preiserhöhungen



3.1. Die im Prospekt angegebenen Preise

sind Endpreise und schließen die gesetzliche

Mehrwertsteuer und alle Nebenkosten ein,

soweit bezüglich der Nebenkosten nichts anders

angegeben ist. Gesondert anfallen und

ausgewiesen sein können Kurtaxe oder

Fremdenverkehrsangaben sowie Entgelte für

Leistungen, bei denen eine verbrauchsabhängige

Abrechnung in der Buchungsgrundlage

angegeben oder gesondert vereinbart ist

(z.B. Strom, Gas, Wasser, Telefon, Kaminholz)

und für Wahl- und Zusatzleistungen.

3.2. Die vom BHB geschuldeten Leistungen

ergeben sich ausschließlich aus dem Inhalt

der Buchungsbestätigung in Verbindung mit

der jeweiligen Buchungsgrundlage, also dem

gültigen Prospekt, der Internetseite des BHB,

bzw. der sonstigen Leistungs- und Objektbeschreibung

sowie aus etwa ergänzend mit

dem Gast/Auftraggeber ausdrücklich getroffenen

Vereinbarungen. Dem

Gast/Auftraggeber wird empfohlen, ergänzende

Vereinbarungen schriftlich zu treffen.

Angaben im Orts- oder Hotelführern sind nur

bei einer entsprechenden ausdrücklichen

Vereinbarung mit dem BHB für dessen Leistungspflicht

maßgeblich.

4. Zahlung



4.1. Die Fälligkeit von Anzahlung und

Restzahlung richtet sich nach der mit dem

Gast oder dem Auftraggeber getroffenen

Vereinbarungen. Bei schriftlichen

Buchungsbestätigungen wird die

vereinbarte Zahlungsregelung dort

festgehalten. Ist eine besondere

Vereinbarung nicht getroffen worden, so

ist der gesamte Unterkunftspreis

einschließlich der Entgelte für

Nebenkosten und Zusatzleistungen zum

Aufenthaltsende zahlungsfällig und an

den BHB zu bezahlen.

4.2.Auch ohne ausdrücklichen Vermerk in

der Buchungsbestätigung kann der BHB

eine Anzahlung in Höhe von 10% des

Gesamtpreises verlangen.

4.3.Zahlungen in Fremdwährungen und

mit Verrechnungsscheck sind nicht

möglich. Zahlungen mit EC-Card und

Kreditkartenzahlungen sind nur möglich,

wenn dies vereinbart ist oder vom BHB

allgemein durch Aushang angeboten wird.

Zahlungen am Aufenthaltsende sind nicht

durch Überweisung möglich.



5. Rücktritt und Nichtanreise



5.1. Im Falle des Rücktritts bleibt der Anspruch

des BHB auf Bezahlung des vereinbarten

Aufenthaltspreises einschließlich des

Verpflegungsanteils und der Entgelte für

Zusatzleistungen, bestehen.

5.2. Der BHB hat sich im Rahmen seines

gewöhnlichen Geschäftsbetriebs, ohne

Verpflichtung zu besonderen Anstrengungen

und unter Berücksichtigung des besonderen

Charakters der gebuchten Unterkunft (z. B.

Nichtraucherzimmer, Familienzimmer, Zimmer

für Allergiker) um eine anderweitige,

bestimmungsgemäße Verwendung der

Unterkunft zu bemühen.

5.3. Der BHB hat sich eine anderweitige

Belegung und, soweit diese nicht möglich war,

ersparte Aufwendungen anrechnen zu lassen.

5.4. Nach den von der Rechtsprechung

anerkannten Prozentsätzen für die

Bemessung ersparter Aufwendungen, hat der

Gast, bzw. der Auftraggeber an den

Beherbergungsbetrieb die folgende Beträge

zu bezahlen, jeweils bezogen auf den

gesamten Preis der Unterkunftsleistungen

(einschließlich aller Nebenkosten), jedoch

ohne Berücksichtigung etwaiger öffentlicher

Abgaben wie Fremdenverkehrsabgabe oder

Kurtaxe:

o Bei Ferienwohnungen/Unterkünften

ohne

o Verpflegung 90%

o Bei Übernachtung/Frühstück 80%

o Bei Halbpension 70%

o Bei Vollpension 60%

5.5.Dem Gast/dem Auftraggeber bleibt

es ausdrücklich vorbehalten, dem BHB

nachzuweisen, dass die ersparten

Aufwendungen des BHB wesentlich

höher sind, als die vorstehend

berücksichtigten Abzüge, bzw. dass eine

anderweitige Verwendung der

Unterkunftsleistungen stattgefunden hat.

Im Falle eines solchen Nachweises ist

der Gast, bzw. der Auftraggeber nur

verpflichtet, den entsprechend

geringeren Betrag zu bezahlen.

5.6. Der Abschluss einer Reise-

Rücktrittskosten-Versicherung wird

dringend empfohlen.



6. Pflichten des Kunden, Kündigung durch den BHB



6.1. Soweit eine anderweitige Vereinbarung

nicht getroffen wurde, kann die Unterkunft

nur von dem Gast in Anspruch genommen

werden, für den sie gebucht wurde. Eine

anderweitige Belegung, insbesondere eine

Untervermietung, bei gewerblichen

Auftraggebern insbesondere auch die

Weitergabe von Unterkunftskontingenten, ist

nicht gestattet.

6.2. Der Gast ist verpflichtet, die Unterkunft

und ihre Einrichtungen sowie alle

Einrichtungen des Beherbergungsbetriebs

selbst nur bestimmungsgemäß, soweit (wie

z.B. bei Schwimmbad und Sauna) vorhanden

nach den Benutzungsordnungen und

insgesamt pfleglich zu behandeln.

6.3. Der Gast ist verpflichtet, auftretende

Mängel und Störungen unverzüglich dem

BHB anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen.

Unterbleibt die Mängelanzeige schuldhaft,

können Ansprüche des Gastes ganz oder

teilweise entfallen.

6.4. Der Gast kann den Vertrag nur bei

erheblichen Mängeln oder Störungen

kündigen. Er hat zuvor dem BHB im Rahmen

der Mängelanzeige eine angemessene Frist

zur Abhilfe zu setzen, es sei denn, dass die

Abhilfe unmöglich ist, vom BHB verweigert

wird oder die sofortige Kündigung durch ein

besonderes, dem BHB erkennbares

Interesse des Gastes sachlich gerechtfertigt

ist oder aus solchen Gründen dem Gast die

Fortsetzung des Aufenthalts objektiv

unzumutbar ist.

6.5.Eine Mitnahme und Unterbringung von

Haustieren in der Unterkunft ist nur im Falle

einer ausdrücklichen diesbezüglichen

Vereinbarung zulässig, wenn der BHB in der

Ausschreibung diese Möglichkeit vorsieht. Der

Gast ist im Rahmen solcher Vereinbarungen zu

wahrheitsgemäßen Angaben über Art und

Größe verpflichtet. Verstöße hiergegen können

den BHB zu außerordentlichen Kündigung des

Gastaufnahmevertrag berechtigen.

6.6. Der BHB kann den Gastaufnahmevertrag

ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der

Gast ungeachtet einer Abmahnung des BHB

den Betrieb des BHB, bzw. die Durchführung

des Aufenthalts nachhaltig stört oder wenn er

sich in solchem Maße vertragswidrig verhält,

dass die sofortige Aufhebung des Vertrages

gerechtfertigt ist. Kündigt der BHB, so gelten für

den Zahlungsanspruch des BHB die

Bestimmungen in Ziffer 5. entsprechend.



7. Haftungsbeschränkung bei vermittelten

Fremdleistungen

Der BHB haftet nicht für Leistungsstörungen im

Zusammenhang mit Leistungen, die während des

Aufenthalts für den Gast/Auftraggeber erkennbar

als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden

(z.B. Sportveranstaltungen, Theaterbesuche,

Ausstellungen usw.). Entsprechendes gilt für

Fremdleistungen, die bereits zusammen mit der

Buchung der Unterkunft vermittelt werden.



8. Verjährung



8.1. Ansprüche des Gastes/Auftraggebers aus

dem Beherbergungsvertrag gegenüber dem

BHB aus dem Gastaufnahmevertrag verjähren

nach einem Jahr.

8.2. Die Verjährung beginnt mit dem Schluss

des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist

und der Gast von Umständen, die den

Anspruch begründen und dem BHB als

Schuldner Kenntnis erlangt oder ohne grobe

Fahrlässigkeit erlangen müsste.

8.3. Schweben zwischen dem Gast und dem

BHB, Verhandlungen über geltend gemachte

Ansprüche oder die den Anspruch

begründenden Umstände, so ist die Verjährung

gehemmt bis der Gast oder der BHB die

Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die

vorbezeichnete Verjährungsfrist von einem Jahr

tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der

Hemmung ein.

9. Rechtswahl und Gerichtsstand



9.1. Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem

Gast, bzw. dem Auftraggeber und dem BHB

findet ausschließlich deutsches Recht

Anwendung. Entsprechendes gilt für das

sonstige Rechtsverhältnis.

9.2. Der Gast, bzw. der Auftraggeber, können

den BHB nur an dessen Sitz verklagen.

9.3. Für Klagen des BHB gegen den Gast,

bzw. den Auftraggeber ist der Wohnsitz des

Gastes, bzw. Auftraggebers maßgebend. Für

Klagen gegen Gäste, bzw. Auftraggeber, die

Kaufleute, juristische Personen des

öffentlichen oder privaten Rechts oder

Personen sind, die Ihren Wohn- oder

Geschäftssitz oder gewöhnlichen

Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren

Wohn- oder Geschäftssitz oder gewöhnlicher

Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung

nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der

Sitz des BHB vereinbart.

9.4. Die vorstehenden Bestimmungen gelten

nicht, wenn und insoweit auf den

Gastaufnahmevertrag, bzw. das

Rechtsverhältnis zum Gast oder Auftraggeber

zwingende Bestimmungen der Europäischen

Union oder andere internationale

Bestimmungen anwendbar sind.

--------------------------------------------------------------

©Diese Geschäftsbedingungen sind

urheberrechtlich geschützt; Rechtsanwalt

Noll, Stuttgart, [2007].

--------------------------------------------------------------
5,2 von 6 Punkten 56 Bewertungen für Wander- und Wellnesshotel Winterhaldenhof
Das Hotel
5,27
Zimmer
5,15
Service & Personal
5,37
Gastronomie
5,30
Freizeit- und Wellnessangebote
4,92
Lage und Umgebung
5,11
Übersicht der Reisethemen: Deals der Woche, Exklusive Tipps der Redaktion und saisonale Specials