Alle Hotelinfos

Hotelbewertungen für "Sonnenhotel Fürstenbauer"

188 Gästebewertungen
  • 5,2 Punkte

    einfach GUT

    Bei 2 Übernachtungen kann man sicherlich nicht alles erfassen, da man überwiegend außer Hause ist. Grundsätzlich ein schönes u. angenehmes Hotel, zumal auch Kinder Berücksichtigung finden. Kleines minus für das Bad: Hier sollten mehr Aufhängemöglichkeiten für div. Kleiderstücke etc.vorh. sein u. Grundsätzlich fehlt für den Ausstieg vor der Dusche ein Bodentuch. Ansonsten jederzeit wieder !!!

    von Rolf 08.07.2012
  • 5,4 Punkte

    Sonnenhotel Fürstenbauer

    von Eva 07.07.2012
  • 4,6 Punkte

    Entspricht den Erwartungen an ein 3*** Hotel

    Unsen Zimmer im Dachgeschoss war Ende Juni sehr warm.Klimaanlage gibt es keine.

    von Monika 06.07.2012
  • 5,6 Punkte

    Absolut schönes Hotel

    Das Hotel steht an einer sehr ruhigen Strassenlage und ist mit dem Auto gut erreichbar. Weiterhin sind ausreichend Parkplatzmöglichkeiten vorhanden. Sollte kein Parkplatz zur Verfügung stehen, bekommt der Gast an der Repzeption ein für den Aufenthaltszeitraum ausgestellten Parkschein dieser für die angrenzenden Parkplätze zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung steht, auch sei erwähnt, dass zusätzlich eine Wellniskarte zur Nutzung der Wellnisbereiche ausgehändigt wird. Die Damen an der Repzeption sind sehr zuvorkommend, freundlich und Auskunftbereit, sowie kompetent. Mein Eindruck allgemein, der Gast fühlt sich sofort gut aufgehoben. Der Zimmerservice und der Service in der Gastronomie sind sehr freundlich und hilfsbereit. Auch ist das Hotel bestens Kinderfreundlich eingerichtet wie zum Beispiel Kinderessplätze im Restaurant mit zusätzlichen Tischen zum Malen und Spielen. Zum Hotel sei erwähnt, ist ein sehr schönes Haus mit Balkone und Terassen. Der Ausblick vom Hotelfenster bietet sofort einen traumhaf schönen Blick auf die herrlich gelegende Bayerische Natur und weite Wald und Berglandschaft. Ich selbst hatte ein Zimmer im Dachbereich mit einem kleinem Dachfenster, jedoch tat das kein Abbruch einer schönen Aussicht. Auch liegt das Hotel sehr nahe an Einkaufsmöglichkeiten und nahe an der in Bodenmais gelegenen Shops, Caffes und Gastronomiebereiche, so das kein Wunsch offen bleibt. Wanderwege liegen direkt schon vor der Tür in allen Himmelsrichtungen, sind sehr gut ausgeschildert und bieten Schwierigkeitsgrade von leicht bis schwer an (Wanderkarten erhält man an der Hotelrezeption). Einer der schönsten Ausflugsziele für mich war der vom Hotel zu Fuß zu erreichende Silberberg, dieser eine warhaft schöne Panoramaaussicht auf die im Tal liegenden Dörfer bietet. Zu erreichen ist der Silberberg entweder mit dem Sessellift, oder zu Fuß. Parallel dazu gibt es eine Trockenrodelbahn, diese ihren eigenen Reiz hat und für Kinder der Renner ist. Zu guter letzt sei die Glasmacherei Joska erwähnt, dort gibt es enorm viel schöner Andenken und Geschänkartikel rund um die Glasmacherkunst. Ich bedanke mich für diese schöne Zeit und kehre sehr gern wieder ein im Sonnenhotel Fürstenbauer Bodenmais

    von thomas 30.06.2012
  • 5,9 Punkte

    Wohlfühlfaktor

    Kurzurlaub heißt bei uns :gut und schnell erholen das war alles in Allem hier der Fall es hat einfach alles gepaßt superschönes Hotel,mit freundlichen Personal,wunderbaren Speisen,gut ausgestattete Zimmer die ganze Umgebung war interressant,viele Ausflugsmöglichkeiten

    von Manfred 29.06.2012
  • 5,2 Punkte

    Alles Gut

    Für Kurzurlaub ideal - auch die Poolanlage funktionierte einwandfrei - Personal war sehr nett und trotz der vielen An- und Abreisenden sehr geduldig. Parkplätze könnten etwas mehr sein, aber sonst alles in Ordnung.

    von Edgar 28.06.2012
  • 4,3 Punkte

    kein 4- Sterne-Hotel

    von Anja 23.06.2012
  • 4,5 Punkte

    Neue Führung mit Anlaufschwierigkeiten

    Auf Google Maps ist noch das Hotel als Hotel Morada eingezeichnet mit einer einzigen Bewertung: "Nie wieder!" Wir ahnten schon, dass da einiges noch nicht läuft unter dem neuen Namen. Die erste Enttäuschung war, dass der gesamte Wellnessbereich nicht zur Verfügung stand wegen eines "Wasserschadens"; eswurde uns angeboten, das rtliche Hallenbad zu besuchen, angeblich kostenlos, was wir aber nicht ausprobiert haben. Auch die in der Ausschreibung genannten Bademäntel bekamen wir nicht, haben sie allerdings von uns aus auch nicht angefordert. Das Zimmer war geräumig, sogar mit kleiner Teeküche und Kaffemaschine, jedoch ohne jedes Geschirr oder Besteck. Das Restaurant entbehrte jeglichen Flairs, es war eine an das Hauptgebäude angebaute Halle, die nicht zu gemütlichem Sitzen einlud.Das Buffett war in Ordnung, wenn man auch gegen Ende der Zeit manches nicht mehr bekam bzw. auf Nachschub warten musste. Der Service hat sich bemüht, aber beim Frühstück mussten wir einmal uns den Tisch selber decken, erst später kam eine Bedienung, die durchaus freundlich war. Als wir an einem Nachmittag auf dem Balkon lesen wollten, mussten wir uns gleich wieder ins Zimmer zurückziehen, weil in einem der Nachbarzimmer jemand ein Blasinstrument (Trompete oder Tuba) übte, und zwar so, dass man merkte, er hat das Üben nötig. Man will sich ja nicht gleich immer über alles beschweren, aber die Übungsphase dauerte über eine Stunde. Da in Bayertn gerade Pfingstferien waren, waren viele Familien mit Kindern da; für Kinder wurde einiges getan, zumindest gab es im Speisesaal Kindertische zu Malen etc. Trotz der Einschränkungen war das Preis-/Leistungsverhältnis angemessen; den höheren Preis, der auf anderen Portalen für das gleiche Angebot verlangt wurde, hätten wir aber nicht zahlen wollen.

    von Heinrich 07.06.2012
Sterne der Hotelstars Union

Sonnenhotel Fürstenbauer


Zusammenfassung

4,7
Gut | 4,7 von 6 Punkten
188 Bewertungen

Bewertung der Bereiche

  • 4,8 Das Hotel
  • 4,7 Zimmer
  • 4,8 Service & Personal
  • 4,6 Gastronomie
  • 4,4 Freizeit- und Wellnessangebote
  • 5,4 Lage und Umgebung
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.