Springe zum Inhalt
Aktuelle News zum Coronavirus
Hotelbewertung vom 31.07.2018 für das Hotel

Parkhotel Bad BertrichKurfürstenstraße 3456864Bad Bertrich,Eifel in Bad Bertrich

Hotelbewertung vom 31.07.2018 von Frau K. aus Herne

Bewertet mit 4,31 von 6 Punkten
Reiseart:
Kurzreise
Reisende:
2 Personen / Keine Kinder
Reisedauer:
2 Übernachtungen
Reisezeit:
Juli 2018
Gebucht:
1 x Doppelzimmer Komfort
Alter:
37-50
Frau K. aus Herne schrieb am 31.07.2018:
Kulinarisches Wochenende
Als ich gegen Abend für uns eincheckte, traf ich an der Rezeption auf eine dunkelhaarige Dame, die mir das Gefühl gab, eher zu stören. Nachdem sie mich erst einmal hat warten lassen und gar nicht aufblickte, hat sie dann aber doch einiges zum Hotel erläutert. Den Wellness Bereich hat sie dabei aber ausgelassen. Wir waren dann im Nebengebäude (Classic Hotel) untergebracht mit Blick nach vorne auf den Park. Wenn man im Hausflur mal nach hinten in den Hof schaut, war das auch Glück. Denn nach hinten raus möchte kein Mensch gucken. Aber egal, wir waren mit der Größe und Sauberkeit unseres Zimmers zufrieden. Ich hoffe allerdings nicht, dass dieses schon unter renoviert geführt wurde. Die Ausstattung ist jedenfalls sehr einfach. Die Betten waren aber bequem. Das Frühstück würde ich jetzt als sehr einfach und nicht als reichhaltig bezeichnen. Kleiner Tipp: Bevor man Obstsalat aus der Dose serviert, sollte man ihn vielleicht lieber ganz weglassen. Die zwei noch recht jungen Damen im Service waren sehr freundlich. An den knarrenden Holzdielen im Frühstückraum haben wir und nicht gestört. Vielmehr hoffe ich nicht, dass die Malerarbeiten an den Wänden von einem Betrieb ausgeführt wurden. Den hätte ich nicht bezahlt. Man sieht, dass hier eine Wand im Frühstücksraum mal rosa war, da sie schlecht gestrichen ist. Dabei wurden alle braunen Steckdosen mit weißer Farbe besudelt, was dem ganzen Ambiente einen schmuddeligen und vielleicht dadurch auch unsauberen Charakter verleiht. Aber kommen wir zum kulinarischen Teil: Wir hatten das 3-Gänge Menü in unserem Paket. Ich hatte hier telefonisch noch einen Platz zusätzlich dazu gebucht, da meine Mutter hier zur Reha war und wir mit ihr zusammen essen wollten. Als es dann soweit war, wusste der Kellner nichts davon, meinte aber, dass das auch egal sei. Die Möglichkeit, das Menü draußen bei dem schönen Wetter einzunehmen, gab es auf Anfrage, warum auch immer, nicht. Am Tisch angekommen, sahen wir dann, dass als einziger Menüvorschlag eine Forelle das Hauptgericht bildete. Das finde ich schon sehr gewagt, wo doch viele Leute eher keinen Fisch mögen, hier keine Alternative anzubieten. Doch hatten wir keine Zeit weiter darüber nachzudenken, weil der Kellner die Getränke beim Servieren umschmiss und das Bierglas dabei zerbrach und das Bier auf die Hose meines Mannes lief. Er konnte sich dann mit den vorhandenen Servietten selber helfen. Das kann ja mal passieren. Der Kellner entschuldigte sich auch dafür und verfrachtete uns an einen Nebentisch, der nur für zwei Leute eingedeckt war. Bei so einem peinlichen Malheur würde ich nun erwarten, dass man sich vielleicht nun besonders um die geschädigten Gäste (nasse, nach Bier stinkende Hose) kümmert. Aber Fehlanzeige. Von da an waren wir abgemeldet. Das neue Bier kam erst mal nicht und wurde auch berechnet. Das zweite Frustbier, dass auch vergessen wurde, brachte der Kellner dann mit dem Hinweis, dass dieses wegen der Hose auf ihn ging. Na immerhin... Es wurde auch nicht mehr für die dritte Person eingedeckt. Der Hinweis darauf wurde von der unfreundlichen blonden Dame damit kommentiert, dass Besteck mit der Vorspeise käme. Auch reagierte diese äußerst genervt, nachdem ich zweimal an der Theke war, um nach Personal zu fragen, auf unsere Frage nach einer Alternative zur Forelle. Wir hatten nämlich durch unsere Tischnachbarn erfahren, dass man wohl auf Schnitzel umsteigen konnte. Das haben wir dann auch gemacht. Insgesamt haben fast alle Gäste die nach uns gekommen sind, vor uns ihr Essen bekommen. Behandelt man so Gäste, deren Klamotten man bereits mit Bier eingesaut hat??? Ob das Essen jetzt Kantinenniveau hatte oder nicht, darüber möchte ich mich nicht auslassen, da wir alle dermaßen vom Service geschockt waren, dass der Abend ohnehin verdorben war. Das Einzige, was ich dem Personal zugute halten kann, ist, dass man mit zwei Leuten auch kein ganzes Hotel schmeißen kann. Hier versagt eklatant die Führung. Also hier ist der Weg, überhaupt nochmal einen Stern zu bekommen, aus meiner Sicht unerreichbar lang. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie eine Hotelbewertung geschrieben und kann auch oft schlechte Bewertungen nicht nachvollziehen. Aber in diesem Fall musste ich einfach mal ein Feedback geben. Am Abreisetag mussten wir dann auch noch die blonde Kellnerin, die nun an der Rezeption saß, auf die in unserem Arrangement enthaltene Flasche Wein zum Abschied hinweisen. Alles in allem eine herbe Enttäuschung, die ich insbesondere auf das Personal zurückführe, welches stets überfordert und unorganisiert wirkt und dabei auch noch unfreundlich ist. Ich nehme hier den Kellner, der meinen Mann mit Bier geduscht hat und den Service beim Frühstück mal raus. Wenig förderlich ist auch, dass das Hotel hier auf der Seite mit 4 Sternen aufgeführt ist, da man dadurch andere Erwartungen hat und in die Irre geführt wird. Das Hotel hat, wie wir nun erfahren haben, keine Sterne!
Bewertung der einzelnen Bereiche
Das Hotel
  • Allgemeiner Zustand
    4,00
  • Sauberkeit
    4,00
Zimmer
  • Sauberkeit
    5,00
  • Ausstattung des Zimmers
    5,00
  • Badezimmer (Ausstattung und Sauberkeit)
    4,00
Service & Personal
  • Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals
    4,00
  • Kompetenz des Personals
    5,00
  • Rezeption, Check-In/Out
    3,00
  • Gastronomie
    4,00
  • Wellnessbereich
    n.b.
  • Zimmerservice
    4,00
Gastronomie
  • Vielfalt der Speisen & Getränke
    5,00
  • Qualität der Speisen & Getränke
    4,00
  • Atmosphäre & Einrichtung
    4,00
  • Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
    4,00
Freizeit- und Wellnessangebote
  • Umfang des Sport- und Freizeitangebots
    n.b.
  • Wellnessausstattung (Sauna, Pool, Anwendungsumfang)
    n.b.
Lage und Umgebung
  • Verkehrsanbindung
    5,00
  • Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten
    5,00
Hinweis:
Nicht bewertete Bereiche (n.b.) waren im Hotel nicht vorhanden bzw. wurden in dieser Bewertung als nicht relevant erachtet.


Ob Single, Familie oder Wellnessliebhaber, im historischen Parkhotel wird in jeder Hinsicht ganz speziell auf die Wünsche des Gastes eingegangen.
Das Parkhotel besteht aus dem Hauptgebäude und dem im Sommer 2012 neu eröffneten Nebengebäude. Die beiden Häuser liegen direkt nebeneinander und bieten Ihnen dann ein noch größeres Angebot an Zimmerkategorien aber auch Unterhaltungsmöglichkeiten.

Check In & Rezeption befindet sich im Hauptgebäude!

Durch seine zentralen Lage in der Mosel-Ferienregion ist das Hotel bei Erholung und Entspannung suchenden Gästen sehr beliebt. Ebenso ist es auch für Individualisten, Natur-, Wander- & Sportfreunde oder Biker der ideale Ausgangspunkt für unvergessliche Tage.

Die hervorragende Wellnessabteilung & kurfürstliche Schönheitsfarm bietet Ihnen ein riesiges Angebot an Einzelanwendungen oder Wellnessarrangements.

Nur wenige Minuten bis zu den Moselmetropolen Cochem & Bernkastel-Kues oder Trier & Koblenz sowie unzähligen Sehenswürdigkeiten, Wander & Sportmöglichkeiten ist das Parkhotel der ideale Ausgangspunkt für eine abwechslungsreiche Tagesgestaltung.
Sportfreunde kommen durch die unmittelbare Nähe zur Formel1-Strecke "Nürburgring" oder die traumhaften Wander- & Mountainbikerouten ganz besonders auf ihre Kosten.

Das über 400 Jahre alte Hauptgebäude wurde als Sommerresidenz des letzten Kurfürsten zu Trier erbaut und liegt traumhaft eingebettet inmitten zweier Parkanlagen, absolut zentral direkt am beginn der kleinen Fußgängerzone.

Kulinarisch bietet Ihnen das Parkhotel in dem Restaurant "Kartoffelstube" eine hervorragende Auswahl an regionalen und internationalen Leckereien.
Die Restaurants wurden ebenfalls bereits mehrfach ausgezeichnet und sind überregional sehr beliebt.
Das hoteleigene Erlebnis-Tanzlokal "Gaudi" rundet das Angebot des Parkhotel ab und lässt auch am Abend keine Langeweile aufkommen.

Sie können bei uns nicht nur essen und trinken, auch für Events und Feiern sind wir der perfekte Ausrichter und dass mit bis zu 400 Personen, hierfür steht bei uns ein außergewöhnliches und vor allem einzigartiges Ambiente zur Verfügung. Von der Hochzeit bis zum Großkonzert im Kurgarten ( bis zu 1000 Sitzplätze) ist bei uns alles möglich!

Im Untergeschoss, einem Kreuzgewölbekeller der noch aus der Römerzeit stammt ist der mediterrane Wellnessbereich mit Sauna, Solair Med (entspannen im warmen Wüstensand) Rasul (orientalische Pflegezeremonie), Soft Pack, Kaiserbad mit Heubett zur Nachruhe, ..... untergebracht.

Unmittelbar neben dem Hotel ist die einzige Glaubersalz-Therme Deutschlands.
Baden Sie im großen Innen- und Außenbecken in wohltuenden 32°C.

Bitte beachten Sie dass in der Zeit vom 18. April - 24. April 2020 und vom 18. Juli bis einschließlich 02. August 2020 keine Wellnessanwendungen und/oder Wellnessarrangements gebucht bzw. stattfinden können.

Wir freuen uns auf Sie!

Bonus für Gäste von Kurzurlaub
Saunabenutzung; W-LAN Nutzung / Internetnutzung

Das Hotel 'Parkhotel Bad Bertrich' in Bad Bertrich wurde bisher 348 mal von Kurzurlaubern bewertet.

Bitte beachten Sie hierbei, daß es sich meist um subjektive Eindrücke und Beurteilungen der Reisenden handelt. Sollten Sie jedoch in diesen Hotelbewertungen Beleidigungen, Verleumdungen oder sonstige unpassende oder unwahre Aussagen finden, wenden Sie sich bitte an unsere Servicehotline oder senden Sie eine E-Mail an unser Serviceteam.

Hotelinformationen & Arrangements ansehen

Parkhotel Bad Bertrich

Gesamtzimmeranzahl: 65
Baujahr Hotel: 1689
Vollsanierung im Jahr: 1990
Nichtraucherhotel
Empfangshalle/Lobby
Raucherbereich
Fahrstuhl
Nichtraucherbereich

Ausstattungsmerkmale des Hotels

Hotelsafe Öffentl. Räume barrierefrei W-LAN öffentl. Räume Nichtraucherzimmer Parkplatz für Behinderte Stellplatz Fahr-/Motorräder öfftl. Parkhaus Parkplatz gegen Gebühr Beauty-Center Kosmetikstudio Restaurant/s: 1 Außengastronomie Bar Außenterrasse Garten/Park Infrarotkabine Massageraum Ruheraum Umkleidekabinen Finnische Sauna Infrarot Sauna

Serviceleistungen des Hotels

Tageszeitung kostenlos Weckservice Zimmerservice Hunde nicht erlaubt

Für Kinder

Kinder/Babybetten Kinderhochstuhl Kinderspeisen/Menüs

Verpflegung

Frühstück Halbpension Vegetarische Küche Regionale Küche Internationale Küche Glutenfreie Kost möglich Laktosefreie Kost möglich

Fremdsprachen

Englisch Niederländisch

Entfernungen vom Hotel