Alle Bewertungen

Hotelbewertung von Jörg-Michael vom 06.01.2013

4,5 Punkte

Morgens Hui, abends Pfui

das Hotel entsprach in etwa der beschreibung, die Stadt ist in einem schlimmen Zustand. positiv ist die nähe zu sehenswerten städten wie Weimar, Erfurt und Jena.. Die 17km entfernte Therme in Bad Sulza entspricht den Erwartungen. Morgens Hui: die Gastronomie morgens war in Ordnung, Verantwortlich hierfür waren die Frauen. Da ging alles Blitzschnell, das wieder auffüllen klappte sehr gut, die restaurantchefin war kaum zu bemerken. Abends Pfui...!!! Verantwortlich hierfür sind die Männer. Keine Teller, das wiederauffüllen der Teller erst nach mündlicher Nachfrage, mit Kommentar. Ab 20.oo Uhr klappte das auffüllen der speisen gar nicht, man stand vor leeren Platten und Töpfen. Eines 4Sterne Hotels unwürdig. der Restaurantleiter agierte sehr auffällig, aber nur was die Getränke anbetraf. Er hatte seine Leute nicht im Griff. Die Silversterfeier war schön und verdient Lob. Die Mädels kümmerten sich großartig um die Speisen. Sie wirbelten wie der Blitz.. Die Männer um die Getränke. Das ging auch in Ordnung. Die Speisen waren Klasse, ein dickes Lob an die Küche.. die Unterhaltung war kurzweilig und interessant. Fazit. Ich habe mehrere Silvesterfeiern erlebt. Diese ist sicherlich eine der besseren. Das Hotel geht soweit in Ordnung, aber 75km weiter gibt es ein 4 Sterne Hotel in Osterfeld. Besseres Programm, sehr sehr gute Atmosphäre, und wesentlich günstiger. Ich würde Osterfeld empfehlen, und auf Apolda gerne verzichten.

von Jörg-Michael 06.01.2013
Sterne der Hotelstars Union

Hotel am Schloß


Bewertung der Bereiche

  • 5,0 Das Hotel
  • 4,3 Zimmer
  • 4,3 Service & Personal
  • 5,0 Gastronomie
  • 5,0 Freizeit- und Wellnessangebote
  • 3,5 Lage und Umgebung
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.