Alle Bewertungen

Hotelbewertung von Anke vom 25.08.2011

3,9 Punkte

Im Sanatorium

Gut, ich war durch die Hotelkritiken vorbereitet. Aber dennoch stießen mich die Krankenhausgebäude und der überall spürbare Sanatroriumscharakter ab. Ich dachte, das Hotel wäre neben dem Klinikbereich, es ist aber integriert, man fühlt sich fremd, wenn man gar nicht krank ist. Auch das Restaurant ist eher mit einer Kantine zu vergleichen, es gibt 3 Menüs zur Auswahl, keine Karte. Man isst in einer Art Bahnhofshalle zu einer Art sphärischer Musik im Hintergrund, die wieder nur an Heilung und Genesung denken lässt. Die (gelben) Tischdecken wurden in den zwei Tagen, die ich dort war, nicht gewechselt. Beim Frühstücksbüffet musste ich mir als Einzelperson erst einmal mein Geschirr zusammensuchen. Ich bat um einen Eierlöffel, der mir dann etwas mürrisch auf den Tisch gelegt wurde: Ich hatte den Eindruck zu stören. Mein Zimmer war schlicht gehalten (die Zimmer scheinen sich alle zu gleichen), es war sauber, dem Bad hätte allerdings ein neuer Anstrich gut getan, der Fliesenboden war teilweise bröckelig. Das Fernsehgerät war ein altes Modell, aber es funktionierte immerhin. Der absolute Vorteil des Hotels ist seine direkte Nähe zur Therme, die wirklich wunderbar ist, wenn auch manchmal etwas überfüllt. Da ich von einem Sommer-Special profitierte, war der Preis angemessen. Unter diesen Bedingungen würde ich einen Besuch wiederholen. Bei den regulären Preisen würde ich allerdings eher ein Zimmer in den kleinen Pensionen von Bad Sulza wählen und dort auch essen. Weimar ist ca. 50 km entfernt, der Standort ist also, wenn man über einen PKW verfügt, attraktiv.

von Anke 25.08.2011
Sterne der Hotelstars Union

Hotel an der Therme Bad Sulza


Bewertung der Bereiche

  • 4,0 Das Hotel
  • 4,3 Zimmer
  • 4,2 Service & Personal
  • 1,8 Gastronomie
  • 6,0 Freizeit- und Wellnessangebote
  • 5,0 Lage und Umgebung
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.