Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Natur und Kultur beim Wanderurlaub in Innsbruck

Die Tiroler Landeshauptstadt ist mit mehr als 130.000 Einwohnern die fünftgrößte Metropole Österreichs und zudem eines der beliebtesten Urlaubsziele im gesamten Land. Hier kannst Du Dich auf eine atemberaubende Bergwelt freuen, die nicht nur zu langen Wanderungen, sondern auch zum Skifahren und Snowboarden einlädt. Zugleich bietet Dir Innsbruck eine Vielzahl an kulturellen Highlights, wozu etwa das historische Goldene Dachl in der Altstadt zählt. Bei Deinem Wanderurlaub in Innsbruck unternimmst Du spannende Ausflüge durch die Alpen und entdeckst das abwechslungsreiche Inntal mit einigen mittelalterlichen Burgen und Schlössern. Hier hast Du die Wahl zwischen traditionsreichen Pilgerwegen durch die Berge oder Sightseeingtouren durch die Innenstadt, sodass selbst bei längeren Urlauben niemals Langeweile aufkommt. Abgerundet wird jede Reise durch die vielen attraktiven Ausflugsziele in der Umgebung. Aus Innsbruck bist Du schnell an der deutschen Grenze und brauchst ebenfalls nicht lange in die Wintersportparadiese in den Tiroler Alpen.

TOP Angebote

3 Angebote in Wanderurlaub Innsbruck und seine Feriendörfer Alle ansehen

Wanderurlaub Innsbruck und seine Feriendörfer

Igls (2) Zirl (1)

Abwechslungsreiche Routen und Sehenswürdigkeiten beim Wanderurlaub in Innsbruck

Möchtest Du bei Deinen Wanderungen gerne die vielfältige Tiroler Hauptstadt kennenlernen, empfiehlt sich die Route mitten durch die Metropole. Bei der langen Stadtbesichtigung, die am Schloss Ambras beginnt und entlang des Inns durch das gesamte Zentrum Innsbrucks führt, bist Du gute 5h unterwegs und legst etwa 12km zurück. Für fortgeschrittene Wanderer kommt der Romedius Pilgerweg in Frage. Er führt vom Romediuskirchl in Thaur über den St. Romedius-Weg ins Inntal durch die wildromantische Sillschlucht bis hinauf zum Stollensteig. Insgesamt dauert die Wanderung zwischen 8h und 9h, da sie 24km lang ist und mehr als 1.000Hm beinhaltet. Knappe 3h bist Du bei der Wanderung durch das südlich gelegene Lärchenparadies unterwegs. Die Route führt durch die Sonnenseite des Stubaitals, die in jeder Jahreszeit für ihre traumhafte Natur bekannt ist. Bei Deinen Ausflügen erwarten Dich lichte Lärchenwälder, bunte Blumenwiesen oder verschneite Berghänge, aber in jedem Fall spektakuläre Aussichten über die Alpen des Stubaitals. Als Hausberg von Innsbruck gilt der 2.246m hohe Patscherkofel, dessen runde, unbewaldete Kuppe leicht zu erreichen ist. Nach dem Aufstieg wirst Du mit einem spektakulären Panoramablick über Innsbruck und die Umgebung belohnt. Dank der Bergbahn erreichst Du den Gipfel allerdings auch das gesamte Jahr über ausgesprochen bequem.

Urlaubsideen Innsbruck und seine Feriendörfer

Reisethemen in Innsbruck und seine Feriendörfer

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Donnerstag, 24.Oktober 2019 - 01:46 Uhr
Matthias R. und Nese R. fahren in einen Kurzurlaub nach Kestert ins Hotel & Restaurant KRONE

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Historische Attraktionen und Ausflugsziele für den Wanderurlaub in Innsbruck

Die Tiroler Hauptstadt ist reich an kulturellen Highlights, zu denen etwa die gotische Hofkirche und das Museum Hofburg zählen. Besuche außerdem das Schloss Ambras aus dem 16.Jh, in dem sich heute ein Nationalmuseum befindet. Dort kannst Du Dir Kunstwerke und Rüstkammern aus der Spätrenaissance anschauen. Ein echtes Highlight und das moderne Wahrzeichen der Metropole ist die Bergisel Schanze. Bereits im Jahr 1930 wurde die Skisprungschanze erbaut, die allerdings um die Jahrtausendwende aufwendig modernisiert wurde. Jedes Jahr findet hier im Januar das dritte Skispringen der legendären Vierschanzentournee statt, zudem Besucher aus der gesamten Welt nach Innsbruck reisen. Willst Du Deine Tage in Tirol gerne für spannende Ausflüge nutzen, lohnen sich Tagestouren in das südlich gelegene Stubaital, das als Paradies für Wintersportler gilt. Auch das nahe Seefeld in Tirol lädt mit einigen Pisten zwischen Ende November und Anfang April zum Skifahren und Snowboarden ein.