Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Wanderurlaub in Ramsau am Dachstein am Sonnenplateau

Hoch über dem Ennstal in der Steiermark thront Ramsau am Dachstein auf einem Plateau von gut 1.100m Höhe. Dank der privilegierten Lage bietet die Ferienregion die meisten Sonnentage in der gesamten Steiermark. Ein weiterer Grund, warum es so viele Gäste auf Wanderurlaub nach Ramsau am Dachstein zieht, ist die herrliche Natur: Das majestätische Dachsteinmassiv bietet einen reizvollen Kontrast zu den saftigen Almen und den tiefgrünen Wäldern. Egal ob es Dich in hochalpines Gelände zieht oder Du familienfreundliche Touren auf ebenem Terrain bevorzugst, die Auswahl an Wegen wird jedem Anspruch gerecht. Unzählige Hütten verwöhnen Dich mit würzigem Almkäse, Speck, flaumigem Kaiserschmarrn und vielen weiteren Köstlichkeiten. Doch nicht nur während der warmen Jahreszeit ist Ramsau am Dachstein ein lohnenswertes Ziel: Im Winter laden ausgezeichnet präparierte Wege zu ausgedehnten Spaziergängen durch die tief verschneite Landschaft ein.

TOP Angebot

1 Angebote in Wanderurlaub Ramsau am Dachstein Alle ansehen

Wanderurlaub Ramsau am Dachstein

Ramsau am Dachstein (1)

Facettenreiches Tourenangebot beim Wanderurlaub in Ramsau am Dachstein

Zu jeder Jahreszeit bietet sich das sonnige Hochplateau am Dachstein für ausgedehnte Wanderungen an. Während der kalten Jahreszeit führt ein 70km langes Winterwanderwegenetz durch die tief verschneite Landschaft. Viele davon erstrecken sich über vorwiegend flaches Terrain. Genießer entscheiden sich für den 6km langen Halserweg, der u.a. über die Röster- zur Halseralm führt. Hier hast Du die Möglichkeit zur Einkehr in einer 400 Jahre alten Hütte, die für köstlichen flambierten Kaiserschmarrn und andere kulinarische Highlights bekannt ist. Im Sommer hast Du die Wahl zwischen flachen Strecken, Touren zu lichtdurchfluteten Almen oder in hochalpines Gelände. Zu einem einzigartigen Naturjuwel führt die 14km lange Route „Wilde Wasser“ u.a. durch die Silberkarklamm. Immer dem tosenden Bach entlang spazierst Du teilweise über Stufen und Holzstege an mächtigen Felswänden vorbei bis zur Silberkarhütte. Für den Rückweg bietet sich der Höhenweg an. Über im Sommer blühende Almen führt der 14km lange 5-Hütten-Weg. Auf der Brandlalm genießt Du einen herrlichen Blick auf das Dachsteinmassiv. Lohnenswert ist hier eine Pause in der Austriahütte, wo Dich das höchstgelegene Museum der Steiermark über das Leben und Arbeiten in der Bergwelt informiert. Wer die Strecke abkürzen möchte, fährt mit der Buslinie Türlwand zurück zum Ausgangspunkt.

Urlaubsideen Ramsau am Dachstein

Reisethemen in Ramsau am Dachstein

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Dienstag, 22.Oktober 2019 - 21:21 Uhr
Hermann M. und Kirsten M. fahren in einen Kurzurlaub nach Risum-Lindholm ins Eichhorns Hotel-Restaurant

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Mit der Familie auf Wanderurlaub nach Ramsau am Dachstein

Das niedliche Maskottchen KALI begleitet Familien in Ramsau am Dachstein bei zahlreichen Aktivitäten. Der kleine Saurier ziert auch das Kinderwanderbuch, das Eltern beim Tourismusverband erhalten. Beim Sammeln von Stempeln an elf Stationen macht das Spazieren gehen in der traumhaften Natur noch mehr Spaß. Jede Menge zu entdecken gibt es außerdem auf dem 1. Österreichischen Natur- und Umweltlehrpfad, der in Ramsau-Kulm startet. In drei Stunden führt Dich der Rundweg an zahlreichen Stationen vorbei, die zum Mitmachen einladen. An der Sattelberghütte legen Familien gerne eine längere Pause ein: Hier erfreut der Zwergerl-Bauernhof die Jüngsten, Ältere toben sich an drei Kinder- und Jugendklettersteigen aus. Als Natur- und Erlebnisparadies begeistert auch der Rittisberg. Neben einer Flying Fox-Bahn und einer Sommerrodelbahn gibt es hier einen Märchenweg, den Figuren aus mehr als 30 bekannten Geschichten säumen. Am Ziel der Wanderung, dem Rittisstadl, angekommen geht es für Mutige mit dem Alpenroller rasant ins Tal.