Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Erwachsener
Anreise

Erholung und Abwechslung beim Wellnessurlaub in Jennersdorf

Die idyllische Kleinstadt Jennersdorf im Burgenland liegt sanft eingebettet in der Hügellandschaft des Dreiländerecks Ungarn-Slowenien-Österreich. Die Gemeinde ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen oder Radtouren. Jennersdorf überzeugt aber auch mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, einer erstklassigen Gastronomie und kulturellen Sehenswürdigkeiten wie der barocken Pfarrkirche. Bei Deinem Wellnessurlaub in Jennersdorf schöpfst Du Kraft in der Natur und bringst Körper und Seele in Einklang. Eine von vielen Aktivitäten ist die Wanderung zur Augenquelle und zum sogenannten Stoagupf, einem Vulkankegel. Die Augenquelle weist Trinkwasserqualität auf und soll sogar Augenleiden mindern. Oder Du läufst den mysteriösen Hexenweg entlang und erfährst mehr über so manche Mythen und Sagen. Zahlreiche Thermen und Wellnessoasen in der Gegend laden zu Entspannung pur ein. Die Therme Loipersdorf in der Steiermark liegt nur einen Katzensprung von der Stadt entfernt. Ebenfalls in der Nähe befinden sich die Therme der Ruhe, das luxuriöse Rogner Bad Blumau sowie die Therme Stegersbach. Einzigartige Bade- und Saunalandschaften und angenehm warmes Thermalwasser erwarten Dich hier.

TOP Angebote

7 Angebote in Wellnessurlaub Jennersdorf

Alle Angebote

Wellnessurlaub Jennersdorf

Jennersdorf (7)

Dein Wellnessurlaub in Jennersdorf: Sehenswürdigkeiten und Thermen

In der charmanten Kleinstadt befinden sich einige denkmalgeschützte Objekte wie die Kreuzkapelle, die Hirczy-Kapelle und das Kriegerdenkmal. Besonders sehenswert ist die Pfarrkirche in Jennersdorf. Diese wurde im 16. Jahrhundert im barocken Stil errichtet und besticht mit einem neugotischen Spitzaltar aus dem Jahr 1904. Nach einem kleinen Stadtrundgang laden die Wellnesshotels und Thermen der Umgebung zu Ruhe und Entspannung ein. Die Sonnentherme Loipersdorf ist gerade einmal 10 Autominuten von Jennersdorf entfernt. Sowohl Erholungssuchende als auch Familien mit Kindern kommen in dieser Wohlfühloase voll auf ihre Kosten. In der Lebenstherme werden rasante Rutschen und Wellenbäder geboten. Im Schaffelbad sind hingegen alle Gäste ab 16 Jahren herzlich willkommen. Das 8.500m² große Areal ist mit verschiedenen Aufguss-Saunen, einer steirischen Sauna, einem römischen Bad und vielem mehr ausgestattet. Von Jennersdorf aus ist auch das luxuriöse Rogner Bad Blumau nicht weit entfernt. Die einzigartige Hundertwasser-Architektur sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Die Vulkania-, Melchior- und Balthasar-Quelle garantieren Wohlfühlmomente und haben eine positive Wirkung auf den gesamten Bewegungsapparat. Wenn Du mit Deiner Familie einen Wellnessurlaub planst, empfiehlt sich ein Ausflug in die Familientherme Allegria in Stegersbach. Warme Heilwasser-Quellen aus bis zu 3.200m Tiefe, rasante Baderutschen und der Badolin Kinderclub versprechen Spaß für Groß und Klein.

Highlights Jennersdorf

Welche Hotels in im Jennersdorf in der Kategorie Wellnessurlaub sind die Besten?

Doppelzimmer für 1 Nacht und 2 Personen
durchschnittlich 171,31 €

Urlaubsideen Jennersdorf

Reisethemen in Jennersdorf

Die heilsame Kraft der Natur spüren beim Wellnessurlaub in Jennersdorf

Auch abseits der Thermen wirst Du zahlreiche Kraft- und Ruheplätze rund um Jennersdorf entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit einer Wanderung zur Augenquelle und weiter zum Stoagupf? Das Wasser der Quelle soll nicht nur Augenleiden heilen, sondern ist auch hervorragend zum Kneippen geeignet. Danach geht es weiter auf den Stoagupf, dem Steinberg von Grieselstein, der eine traumhafte Sicht auf die burgenländische Hügellandschaft bietet. Der Stoagupf zählt zu den ältesten Siedlungsgebieten im Burgenland. Eine weitere Freizeitmöglichkeit ist die Wanderung auf dem Hexenweg, der von Neumarkt nach Eisenberg führt. Hier bekommst Du einen Einblick in die geschichtliche und kulturelle Entwicklung der Grenzregion und in alte Traditionen. In den historischen und meist aus Lehm gebauten Häusern im Künstlerdorf Neumarkt finden regelmäßig Kunstkurse, Konzerte und Theateraufführungen statt. Bei Deiner Wanderung wirst Du auch an der sogenannten Hexenbrücke vorbeikommen, um die sich einige Mythen und Sagen ranken.