Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

ACHAT Comfort Hotel Leipzig

Ein Reisebericht von Elke Geißler aus Altenberg

Elke GeißlerDa der Geburtstag meines Mannes auf einen Sonnabend fiel und ich keine Geschenkidee hatte, dachte ich an Kurzurlaub.de. Da wir schon einige schöne Erlebnisse dadurch hatten, dachte ich, mal sehen, was zur Zeit im Angebot ist. Meine Tochter aus dem Schwarzwald konnte mit ihrer Familie nicht kommen und mein Sohn musste bis abends arbeiten, also was sollten wir zum Sonnabend alleine zu Hause feiern. Ich fand bei Kurzurlaub.de ein tolles Angebot in Leipzig und glaubte nicht, was für diesen Preis alles enthalten war. Also fackelte ich nicht lange und buchte 2 Übernachtungen im Achat Comfort Hotel Leipzig. Für 2 Nächte war es nicht so weit, also grad richtig. Und bei Kurzurlaub.de zu buchen, ist so bequem wie nirgendwo. Man gibt alles ein, was man möchte, fährt los und bezahlt bei der Abreise mit Kreditkarte. Super! Da wir nun anlässlich des Geburtstages dorthin fuhren, konnte ich gleich noch den passenden Blumenstrauß im Hotel bestellen. Was wollte ich mehr?

Günstige Verkehrsanbindungen

das Achat Comfort Hotel Mein Mann erfuhr nichts von diesem Vorhaben. Mir gelang es kaum, diese schöne Überraschung geheim zu halten. Doch am Donnerstagabend (Freitag wollten wir nach der Arbeit fahren) musste ich mit der Sprache heraus. Zum Abendessen legte ich ihm einen Brief auf seinen Platz, in dem ich liebevoll die Einladung ins Achat Comfort Hotel Leipzig formuliert hatte. Er glaubte, es wäre ein Scherz, aber dann begriff er, dass es die Überraschung zum Geburtstag war. Und die war gelungen! Gegen 15.30 Uhr kamen wir am Hotel an, auf unser Navi war wieder einmal Verlass. "Das kann jetzt nicht wahr sein", dachte ich. Am Rand der Welt angekommen! Der Parkplatz war zum Nachmittag schon ganz schön gefüllt, aber wir bekamen noch Platz. Das Parken war ja kostenfrei. Wir buchen eigentlich immer zentral, weil wir im Urlaub nicht gern das Auto bewegen, aber das war nun nicht der Fall. Aber wir hatten uns geirrt. Die Anbindung ins Zentrum war gut möglich, gleich schräg gegenüber vom Hotel war die Bushaltestelle. Und im Hotel hing sogar ein Fahrplan. Super! Wir wussten nicht, dass man in Leipzig sooo günstig mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kann. Für 8.20 € konnte man sich im gesamten Stadtgebiet zu zweit mit allen Bussen und Bahnen bewegen, und das 24 Stunden lang. Günstiger konnte man nicht kommen. Und vor allem fällt die lästige Frage weg: Wer fährt nach Hause, weil man ja ein Bierchen oder Wein trinken möchte. Man musste zwar bis zur Bahn mit dem Bus zwei Stationen fahren, aber der Zufall war für uns, dass in Wiederitzsch grad ein Rummel war, auf dem wir uns vergnügten, als wir auf die Bahn warteten. Also war die Lage des Hotels für uns überhaupt kein Problem.

Italienisches Flair am Abend

Leipziger RathausIm Hotel wurden wir sehr nett empfangen und wir bekamen alle notwendigen Infos. Unser Zimmer war für uns groß genug, wir hatten alles, was wir brauchten. Die Dusche und Toilette waren nicht sehr groß, aber uns hat es nicht gestört. Dafür war alles blitzsauber, was für uns wichtiger war. Es war insgesamt eine ruhige Atmosphäre im Hotel, trotz dem es voll belegt war. In den Betten konnte man auch wunderbar schlafen. Am ersten Abend gingen wir zum Dinner ins italienische Restaurant, was im Hotel war. Wir fühlten uns dort sehr wohl, es war sehr gemütlich eingerichtet und bei Kerzenschein nahmen wir das Essen ein. Die Minestrone, die wir als Vorspeise wählten, war sehr schmackhaft. Das erinnerte uns alles sehr an unseren Sommerurlaub, weil wir in Italien waren. Man konnte als Vorspeise auch Salat wählen, die Teller sahen auch sehr appetitlich aus. Als Hauptgericht suchte sich mein Mann eine Pizza aus und ich nahm das Pastagericht. Alles war sehr lecker und die Bedienung tat alles, dass sich die Gäste wohlfühlten. Zum Schluss gab es noch einen schön zubereiteten Dessertteller. Dieses Dinner war ja auch im Gesamtpaket von Kurzurlaub.de enthalten und sehr empfehlenswert. Wir fanden gut, dass man von 17 Uhr bis 23 Uhr das Abendessen einnehmen konnte, denn da hatte man am Nachmittag noch genügend Zeit für die Stadt und war ganz entspannt. Nach dem Essen begaben wir uns gleich zur Bar, wo wir noch ein Willkommensgetränk erhielten. So ließen wir den Abend schön ausklingen. Ebenfalls gehörte zweimal Frühstück dazu. Die Auswahl war sehr vielseitig. Man fand alles, was man am Morgen so brauchte. Wir waren äußerst zufrieden. Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.

Baumwipfelpfad, Affenland und Co.

Bootsfahrt im ZooAm Anreisetag waren wir gleich noch im Zentrum, um etwas zu bummeln. Allein im Hauptbahnhof gab es so viel zu sehen und zu naschen. Auch im Zentrum hielten wir uns eine Weile auf und schlenderten durch die Kneipengässchen. Am nächsten Tag wollten wir das Stadtleben so richtig genießen. Auf dem Augustusplatz fand ein Handwerkertag statt und dort verbrachten wir erstmal einige Zeit, weil es sehr auf dem Baumwipfelpfadinteressant war. Auf einer Bühne bot eine Tanzgruppe ihr Können dar, was wir sehr unterhaltsam fanden. Gut war, dass samstags ja auch die Geschäfte geöffnet hatten und deshalb nutzten wir auch den Tag zu einem Einkaufsbummel. Dann ließen wir uns in einer Straßenkneipe nieder, um etwas zu essen und zu trinken. Überall gab es Federweißer, der mir sehr gut mundete. Und wir waren so sorglos, weil wir kein Auto mit hatten, kein lästiges Suchen nach einem Parkplatz und unbeschwert auch mal Bier oder Wein trinken. Wir hatten ja die günstigen Tickets für Bus und Bahn! Wir fuhren dann erstmal ins Hotel, um etwas zu entspannen und gegen Abend gingen wir wieder los. Im Barfußgässchen fanden wir ein tolles Restaurant „Bellini“, wo wir vorzüglich aßen. Es war so romantisch bei Kerzenschein draußen zu sitzen. Heizpilze sorgten für eine mollige Wärme. Unseren Kindern hatte ich gesagt, dass wir nach Leipzig fahren und deshalb schenkten sie ihrem Vater zum Geburtstag Karten für das Kabarett „Central“. Das war noch der heitere Ausgang an diesem Abend. Es wurde das Stück „Der gemeine Sachse“ gespielt und wir hatten sehr viel Spaß dabei. Schade, dass nun schon der letzte Tag kam, aber wir hatten ja noch etwas ganz Tolles vor. Kurzurlaub.de hatte auch noch Eintrittskarten für den Leipziger Zoo und das Gondwanaland dabei. Den Zoo kannten wir schon, aber das Gondwanaland nicht. Wir waren total begeistert. Wir fühlten uns echt wie in den Tropen: die heiße, feuchte Luft, die herrliche Vegetation und die Tiere. Sehr aufregend war es, den Baumwipfelpfad entlang zu gehen. Aber der Höhepunkt war die Bootsfahrt, einfach nicht zu beschreiben: sooo schööön!!! Auch der Bummel durch den Zoo ist immer wieder interessant, vor allem das Pongoland, wo man stundenlang den Affen zuschauen könnte. Viele Fotos haben wir gemacht, um der ganzen Familie davon zu erzählen. Am Nachmittag traten wir die Heimreise an und hatten ein unvergessliches Wochenende hinter uns. Das gab uns wieder Kraft für den Alltag. Diese Reise empfehlen wir Jedem. Man muss immer das Beste aus allem machen, das ist unsere Devise!

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Maik Wächter
Maik Wächter
Maik Wächter war mit seiner Berufsschulklasse zu Gast im 3*** ACHAT Comfort Hotel Leipzig. Lesen Sie, was die Klasse begeistert hat, von dem reichhaltigen Frühstücksbuffet, dem leckeren italienischen Abendessen und den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten. ...mehr
M. Boschek
M. Boschek
Frau Boschek war zu Gast im 3*** ACHAT Comfort Hotel Leipzig. Lesen Sie, was Frau Boschek begeistert hat, von dem freundlichen Service, dem vorzüglichen Essen und dem stundenlangen, tierischen Vergnügen. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das ACHAT Hotel Leipzig Messe bietet Ihnen 99 komfortable Gästezimmer.

Unser kulinarischer Restaurantpartner verwöhnt Ihren Gaumen von Montag bis Samstag mit mediterranen Speisen und erlesenen Weinen.

Das ACHAT Comfort Hotel in Leipzig begrüßt seine Gäste in der "Bach-Stadt" und ist idealer Ausgangspunkt um das umfangreiche kulturelle Angebot kennenzulernen.
Sowohl das Zentrum, die Arena Leipzig, zahlreiche Badeseen, die Neue Messe, die A 14 als auch der Flughafen Leipzig/Halle sind bequem, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu erreichen.

Die Messe-, Kultur- und Kabarettstadt mit ihren weltweiten Verbindungen, mit ihrem selbstbewussten Bürgertum, wäre unvollkommen ohne eine reiche Tradition des geistigen Lebens. Ob Goethe, Bach oder Auerbach, alle führte ihr Weg hierher nach Leipzig. Das Haus der Familie Mendelssohn in der Goldschmidtstraße ist weltweit das einzige, das mit zahlreichen Ausstellungen und Konzerten an Mendelssohn erinnert.
Dem Handel verdankt Leipzig auch seine Entwicklung zur Buchstadt. Leipzig und seine Umgebung laden Sie ein, die wunderschönen und einzigartigen Ausflugsziele zu entdecken.

Shopping, Straßenfeste, Musik- und Kneipenfestivals, Opernhaus, Theater und Kabarett, Nikolaikirche, Thomaskirche, Altes Rathaus und Alte Börse,Völkerschlachtdenkmal, Grassismuseum,Mädler Passage und Auerbachs Keller, Zoo Leipzig mit dem neu eröffneten Gondwana-Land.

Starten Sie Ihren Ausflug vom ACHAT Hotel Leipzig Messe!

Wir freuen uns auf Sie!
(Alle Angaben vom Hotelier)

ACHAT Hotel Leipzig Messe ansehen

1213 Hotelbewertungen im Überblick

5,2 von 6 Punkten 1213 Bewertungen für
Das Hotel
5,45
Zimmer
5,16
Service & Personal
5,44
Gastronomie
5,03
Lage und Umgebung
4,87
5,88 Exzellent
Bewertet am 04.11.2020
Leipzig entdecken - 2 Tage Leipzig mit Zoo & Gondwana-Land!

Hotelier am 04.11.2020 Vielen Dank für Ihre sehr positive Bewertung. Wir würden uns freuen Sie wieder einmal in unserem ACHAT Hotel Leipzig Messe begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund. Herzliche Grüße Ihr ACHAT Hotel Leipzig Messe

Altersgruppe
5,81 Exzellent
Bewertet am 25.10.2020
Leipzig entdecken - 2 Tage Leipzig mit Zoo, Gondwana-Land & 3-Gang-Menü!

Wir waren positiv überrascht, das Hotelpersonal war sehr freundlich, das Zimmer sauber und für 3 Personen sehr geräumig und das Essen sehr lecker.

Hotelier am 26.10.2020 Sehr geehrter Gast, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt in unserem Haus gefallen hat. Die Zufriedenheit unserer Gäste ist sehr wichtig für uns und Ihr Feedback unterstützt uns dabei. Herzlichen Dank dafür! Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald wieder einmal in unserem Haus begrüßen können. Herzliche Grüße, Ihr Team vom ACHAT Hotel Leipzig Messe

Altersgruppe