Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

ACHAT Comfort Hotel Leipzig

Ein Reisebericht von M. Boschek aus Berlin

M. BoschekAufgrund unzähliger Empfehlungen und Berichten von Freunden und Kollegen wollte ich schon seit geraumer Zeit einmal nach Leipzig reisen und dort neben all den Highlights der Leipziger Innenstadt auch den beinahe legendären Zoo besuchen; und da schöne Momente am besten sind, wenn man sie teilen kann, beschloss ich kurzerhand, mein gespartes Urlaubsgeld zusammenzusammeln und meine Tochter und ihren Ehemann zu einem Kurztrip nach Leipzig einzuladen. Ich wusste, dass meine Tochter schon mehrfach tolle Angebote auf Kurzurlaub.de gefunden hatte und so beauftragte ich sie, auch diesmal mit der Recherche und Buchung einer geeigneten Kurzreise für uns. Wie erwartet fand sie ein Super-Schnäppchen für uns, das „3-Tage Entdeckerpaket mit Zoo und Menü“ im ACHAT Comfort Hotel Leipzig. Wie der Name vermuten lässt waren dort nicht nur zwei Übernachtungen in den kompakt, praktisch und doch äußerst gemütlich eigerichteten Zimmern inkl. Frühstück enthalten sondern auch Zootickets und ein Abendessen im angrenzenden italienischen Restaurant „Casa Luigi e Vino Bar“ – ein Begrüßungsdrink sowie kostenfreies Parken waren natürlich auch inbegriffen. Die Tatsache, dass es uns möglich war, für einen kleinen Aufpreis die Kater meiner Kinder mitzunehmen, da wir so kurzfristig keinen Pfleger bekommen hätten, war ebenfalls ein großes Plus.

Stadtbummel am Abend

mein EinzelzimmerDas Hotel an sich vermittelte eine sehr angenehme, freundliche, beinahe familiäre und doch professionelle Atmosphäre und so fühlten wir uns die ganze Zeit über ausgesprochen gut umsorgt. Gleich nach Ankunft wurden wir mit allen wichtigen Informationen natürlich den Schlüsseln und Tickets versorgt und hatten somit noch genug Zeit, nachdem Koffer und Kater auf den Zimmern verstaut waren, einen ersten Bummel durch die Leipziger Innenstadt zu unternehmen. Da das Hotel etwas außerhalb liegt und momentan noch auf der Strecke zwischen Hotel und Innenstadt gebaut wird, empfiehlt es sich, nach Möglichkeit die Stoßzeiten zu vermeiden oder die die Kater meiner Kinderöffentlichen Verkehrsmittel zu nehmen, da die Fahrt in die Stadt derzeit doch auch mal ungefähr eine Stunde dauern kann – zumindest, wenn man in den Freitagabend-Feierabendverkehr gerät. Dennoch lohnte sich auch dieser Ausflug bereits, da die Innenstadt insbesondere am Abend einfach ausgesprochen schön ist. Mit ihren kleinen Gassen und Passagen, Kirchen und Plätzen und einer Vielzahl abends an der Barvon Cafés und Restaurants wie z.B. am Drallewatsch, hatte Leipzig dem Besucher doch allerhand zu bieten. Und so schlenderten wir eine ganze Weile durch die Straßen, bis der Hunger uns doch wieder gen Hotel und reserviertes Drei-Gang-Menü im Casa Luigi trieb. Als Vorspeise hatten wir die Wahl zwischen Salat und Minestrone (wobei hier der Salat die weitaus bessere Entscheidung war, da die Minestrone leider etwas nüchtern und kalt war, wie mein Schwiegersohn feststellen musste). Eine Wiedergutmachung gab es allerdings dann beim Hauptgericht, wo wir die Wahl zwischen verschiedenen Pizza- und Pasta-Gerichten hatten. Hier gab es tatsächlich für jeden Geschmack etwas zu bieten und jedes der drei von uns gewählten Gerichte schmeckte wirklich vorzüglich. Auch am Nachbartisch, wo die Wahl anscheinend auf die Pasta gefallen war, konnte man nur großes Lob vernehmen. Die Nachspeise – in unserem Fall Panna Cotta mit Fruchtsoße – war ebenfalls äußerst lecker und rundete das Abendessen in diesem gemütlichen Restaurant mit rustikal-italienischem Flair ab. Vor der Nachtruhe genehmigten wir uns noch unseren Willkommensdrink – einen Prosecco oder ein Softdrink auf Kosten des Hauses - an der kleinen und doch feinen Bar des Hotels und ließen so den Abend noch in Ruhe ausklingen.

Zoovergnügen und Mexikanisches Flair

die ThomaskircheDie ausgesprochen günstige und etwas abgelegene Lage des Hotels sowie die sinnvolle Verteilung der Zimmer hatten den großen Vorteil, dass es die Nacht und den kommenden Morgen trotz regen Gästeverkehrs wirklich angenehm ruhig und entspannend blieb und auch das Frühstück ließ keine Wünsche offen. Der Raum war hübsch angelegt, ausgesprochen sauber gehalten, das Frühstück frisch und stets in voller Auswahl verfügbar; von frischen Brötchen bis hin zu leckeren Früchten, Säften und warmen Eiern, Würstchen, Aufschnitt und vielem mehr, gab es somit alles, was das "Frühstücksherz" begehrte und vor allem auch hier: das Völkerschlachtdenkmaleinen äußerst freundlichen und zuvorkommenden Service! Frisch gestärkt machten wir uns nun also auf den Weg in die Innenstadt – dieses Mal waren wir sogar in nur einer halben Stunde dort. Da das Parken in Leipzig wie vielerorts recht teuer werden konnte, recherchierten wir vor Antritt der Reise, wo es günstige Tarife und Angebote gäbe. Praktischer Weise stellte sich heraus, dass das Parkhaus gegenüber vom Zoo einen guten Tagestarif für Leipziger Verhältnisse anbot und so stellten wir unser Auto dort ab und machten uns auf in die Artenvielfalt des Leipziger Zoos. Schon allein der Bereich des "Gondwana-Landes" – eine Tropenwelt mit einer das EnchiladaVielzahl an unterschiedlichen Exoten aus Flora und Fauna, die man auf kleinen Pfaden zum Selbst-Erkunden und bei einer kleinen Bootstour bewundern konnte, machte über anderthalb Stunden unseres Besuches aus – und trotz des ausgesprochen wechselhaften Wetters, pilgerten wir in jeden Winkel und jede Ecke des Zoos und verbrachten dort dadurch sage und schreibe sechs Stunden. Snacks hatten wir uns wohlweislich mitgebracht, da wie in den meisten Fällen die Preise für Essen und Getränke eher etwas höher waren. Doch unsere Entdeckungsreise sollte noch weitergehen und so wanderten wir weiter – erneut Richtung Innenstadt – wo wir uns nochmals einige Passagen und die Thomaskirche ansahen. Doch dies war nicht der einzige Grund für unseren erneuten Abstecher ins Zentrum: uns lockte nämlich das Enchilada Leipzig (am Richard Wagner Platz) und deren berüchtigt gute mexikanische Küche. Im Sommer war es trotz der geöffneten Casa Tequila – des hübsch angelegten Biergartens – schwer einen Platz ohne Reservierung zu bekommen und so schätzten wir uns insbesondere glücklich, noch einen der Hochtische zu ergattern, bevor die große Happy Hour startete und sich das Restaurant binnen weniger Minuten füllte… und zu Recht. Die Auswahl, das Ambiente und vor allem der Geschmack der Speisen waren einfach unübertrefflich und so ist und bleibt das Enchilada ein absoluter (nicht mehr wirklich geheimer) Geheimtipp! Aufgrund der üppigen Portionen erschien uns der Spaziergang zurück zum Auto auch als ausgesprochen willkommen und angenehm und so konnten wir – zurück im Hotel – den Tag wieder in Ruhe bei einigen erfrischenden Drinks an der Hotelbar nochmals Revue passieren lassen.

Auf ein Wiedersehen

Blick aus dem ZimmerAuch die zweite Nacht und der folgende Morgen verliefen wieder äußerst ruhig und entspannt, zumal die Check-Out-Zeiten an die jeweiligen Frühstückszeiten angepasst wurden, so dass jeder Gast noch in Ruhe das morgendliche Buffet genießen konnte und hinterher sogar noch ausreichend Zeit hatte, seine Sachen zu packen. Wer also auf der Suche nach einer gemütlichen Unterbringung in der Nähe der Leipziger Innenstadt ist und dort nicht auf großartigen Service, freundliche und kundenorientierte Atmosphäre und dennoch ein großes Maß an Professionalität und Hygiene verzichten möchte, ist im ACHAT Comfort Hotel in Leipzig sehr gut aufgehoben! Wir können dieses Hotel nur empfehlen und würden es bei einem weiteren Aufenthalt vermutlich wieder wählen. Und was Leipzig angeht, so ist ein Wochenende natürlich für die Besichtigung aller Sehenswürdigkeiten zwar ausgesprochen knapp und doch kann man sich in drei Tagen schon ein sehr schönes Bild davon machen und sich einfach schon auf's nächste Mal freuen.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Maik Wächter
Maik Wächter
Maik Wächter war mit seiner Berufsschulklasse zu Gast im 3*** ACHAT Comfort Hotel Leipzig. Lesen Sie, was die Klasse begeistert hat, von dem reichhaltigen Frühstücksbuffet, dem leckeren italienischen Abendessen und den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten. ...mehr
Elke Geißler
Elke Geißler
Frau Elke Geißler war mit ihrem Mann zu Gast im 3*** ACHAT Comfort Hotel Leipzig. Lesen Sie, was Familie Geißler begeistert hat, von der romantischen Atmosphäre beim Abendessen und dem abenteuerlichen Besuch im Leipziger Zoo. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das ACHAT Hotel Leipzig Messe bietet Ihnen 99 komfortable Gästezimmer.

Unser kulinarischer Restaurantpartner verwöhnt Ihren Gaumen von Montag bis Samstag mit mediterranen Speisen und erlesenen Weinen.

Das ACHAT Comfort Hotel in Leipzig begrüßt seine Gäste in der "Bach-Stadt" und ist idealer Ausgangspunkt um das umfangreiche kulturelle Angebot kennenzulernen.
Sowohl das Zentrum, die Arena Leipzig, zahlreiche Badeseen, die Neue Messe, die A 14 als auch der Flughafen Leipzig/Halle sind bequem, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu erreichen.

Die Messe-, Kultur- und Kabarettstadt mit ihren weltweiten Verbindungen, mit ihrem selbstbewussten Bürgertum, wäre unvollkommen ohne eine reiche Tradition des geistigen Lebens. Ob Goethe, Bach oder Auerbach, alle führte ihr Weg hierher nach Leipzig. Das Haus der Familie Mendelssohn in der Goldschmidtstraße ist weltweit das einzige, das mit zahlreichen Ausstellungen und Konzerten an Mendelssohn erinnert.
Dem Handel verdankt Leipzig auch seine Entwicklung zur Buchstadt. Leipzig und seine Umgebung laden Sie ein, die wunderschönen und einzigartigen Ausflugsziele zu entdecken.

Shopping, Straßenfeste, Musik- und Kneipenfestivals, Opernhaus, Theater und Kabarett, Nikolaikirche, Thomaskirche, Altes Rathaus und Alte Börse,Völkerschlachtdenkmal, Grassismuseum,Mädler Passage und Auerbachs Keller, Zoo Leipzig mit dem neu eröffneten Gondwana-Land.

Starten Sie Ihren Ausflug vom ACHAT Hotel Leipzig Messe!

Wir freuen uns auf Sie!
(Alle Angaben vom Hotelier)

ACHAT Hotel Leipzig Messe ansehen

1213 Hotelbewertungen im Überblick

5,2 von 6 Punkten 1213 Bewertungen für
Das Hotel
5,45
Zimmer
5,16
Service & Personal
5,44
Gastronomie
5,03
Lage und Umgebung
4,87
5,88 Exzellent
Bewertet am 04.11.2020
Leipzig entdecken - 2 Tage Leipzig mit Zoo & Gondwana-Land!

Hotelier am 04.11.2020 Vielen Dank für Ihre sehr positive Bewertung. Wir würden uns freuen Sie wieder einmal in unserem ACHAT Hotel Leipzig Messe begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund. Herzliche Grüße Ihr ACHAT Hotel Leipzig Messe

Altersgruppe
5,81 Exzellent
Bewertet am 25.10.2020
Leipzig entdecken - 2 Tage Leipzig mit Zoo, Gondwana-Land & 3-Gang-Menü!

Wir waren positiv überrascht, das Hotelpersonal war sehr freundlich, das Zimmer sauber und für 3 Personen sehr geräumig und das Essen sehr lecker.

Hotelier am 26.10.2020 Sehr geehrter Gast, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt in unserem Haus gefallen hat. Die Zufriedenheit unserer Gäste ist sehr wichtig für uns und Ihr Feedback unterstützt uns dabei. Herzlichen Dank dafür! Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald wieder einmal in unserem Haus begrüßen können. Herzliche Grüße, Ihr Team vom ACHAT Hotel Leipzig Messe

Altersgruppe