Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Aktiv-Hotel Gasthof Schmelz in Inzell

Ein Reisebericht von Jenny Druselmann aus Gera

Zwei KurzurlauberUm dem Alltag für ein paar Tage zu entfliehen, waren wir im Internet auf der Suche nach dem richtigen Hotel in einer erholsamen Umgebung. Dabei stießen wir auf die Seite von kurzurlaub.de und durchstöberten die Angebote. Besonders gefiel uns das Aktivhotel / Gasthof Schmelz in Inzell im Chiemgau. Dort fanden wir folgendes Angebot:

4 Übernachtungen / 4 x großes Vitalfrühstücksbuffet / 1 x Begrüßungstrunk / 2 x 4-Gang-Abendmenü / 1 x 5-Gang-Galamenü bei Kerzenschein / 1 x Salatvorspeise mit anschließendem Schmelzer Grillteller / inkl. Hallenbad mit Gegenstromanlage und Whirlpool / inkl. finnische Sauna, türkisches Dampfbad, Gesundheitskabine / inkl. Inzell Card plus, kostenlose Seilbahnfahrten auf den Rauschberg und Hochfelln und vieles mehr.

Als Bonus für Gäste von Kurzurlaub.de war zusätzlich ausgeschrieben: Saunatuch / Parkplatz / Nutzung des Fitnessbereichs / Nutzung des Wellnessbereichs.

Dieses Angebot gefiel uns und – gebucht!!

Ankommen und Wohlfühlen

Blick auf das HotelNachdem die Koffer gepackt waren, fuhren wir mit dem Auto in Richtung Urlaub. Das Aufsuchen des Hotels verlief problemlos. Zu dem waren ausreichend Parkplätze vorhanden. Im Hotel wurden wir sehr herzlich begrüßt. Zu Beginn konnten wir uns entscheiden, an welchen Abenden wir Grillteller, 4-Gänge- und 5-Gänge-Menü serviert Unser Zimmerhaben möchten. Danach zeigte man uns das Hotel und abschließend unser Doppelzimmer, welches ausreichend groß war und über einen Balkon verfügte. Des Weiteren fanden wir außer einem großen Bett, einen großen Schrank mit Safe, einen Fernseher und eine Couch. Zum Bad gehörte neben Toilette und Waschbecken, eine Dusche, Föhn und ein Handtuchtrockner. Alles war sehr sauber und ordentlich. Noch am ersten Nachmittag spazierten wir nach Inzell, wobei man für eine Strecke ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde benötigte. Der Weg dorthin führte am Wald vorbei und zwischen Wiesen entlang– einfach wunderschön. Auch unser Ziel Inzell ist eine sehr schöne gepflegte Gemeinde. Dort ist es auch möglich für weitere Ausflüge Getränke oder Ähnliches zu kaufen. Am ersten Abend entschieden wir uns für den Grillteller – einfach köstlich. Schon an diesem Abend konnten wir vom leckeren Essen schwärmen.

Größte Eishöhle der Welt

Blick auf den HochschlegelEinen weiteren sehr lohnenswerten Ausflug unternahmen wir nach Chieming zum Chiemsee. Dort konnte man an Schifffahrten zur Frauen- und Herreninsel teilnehmen oder mit einem Tretboot auf dem Chiemsee schippern. Weiterhin besuchten wir die Salzstadt Bad Reichenhall, über die man einen wunderschönen Ausblick vom Predigtstuhl, ein ca. 1600m hoher Berg, hat. Dieser ist mit einer Seilbahn zu erreichen. Von dort aus existiert ein leichter, aber sehr schöner Wanderweg über eine Almhütte (für einen kleinen Zwischensnack) bis hin zum Blick vom ZimmerbalkonHochschlegel (nochmal ca. 80 m höher gelegen). Bei schönem Wetter einfach ein Muss. Auch bei schlechtem Wetter gab es genug zu erleben – zum Beispiel ein Besuch in der Bad Reichenhaller Therme. Hier konnte man für einen angemessenen Preis richtig entspannen und in den Außenbecken die wundervolle Berglandschaft genießen. Durch Broschüren im Hotel sind wir auf die größte Eishöhle der Welt aufmerksam geworden. Diese befand sich in Werfen (Österreich) und in wunderschöner Landschaft. Zu erwähnen ist jedoch, dass man gut zu Fuß sein muss, um erstens den Weg zur Eishöhle, sowie in der Höhle zunächst 700 Treppenstufen bewältigen zu können. Nimmt man sich genügend Zeit ist es jedoch kein Problem (auch Kinder haben dies gut geschafft). Hat man die Eishöhle erstmal erreicht, kann man einen schönen Blick über die Stadt und eine interessante Höhlentour genießen. Auf keinen Fall fehlen darf natürlich ein Besuch der Stadt Salzburg. Dort ist es jedoch ratsam die öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise zu nutzen und einen ganzen Tag einzuplanen. Einen Bummel durch die historische Altstadt lohnt sich – Salzburger Dom, Mozartplatz und die Festung Hohensalzburg repräsentieren die Schönheit dieser Stadt. Ebenfalls Schloss Mirabell und der dazugehörige Garten sind einen Besuch wert.

Lob an die Küche

Crêpes mit VanilleeisNach all diesen Ausflügen freuten wir uns auf die gebuchten Gänge-Menüs, bei denen wir uns zu jedem Frühstück aus zwei bis drei Gerichten den Hauptgang wählen durften. Unsere Erwartungen wurden auch hier zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt. Das Essen war seeeeeeehr lecker und reichlich. Ein großes Lob noch einmal an die Küche! Zu dem war das Servicepersonal stets freundlich und um unser Wohl bemüht. Das Hotel ist insgesamt in einem sehr guten und sauberen Zustand. Man konnte jeden Abend den Wellness-Bereich nutzen, der unter anderem aus einem angemessen großen Schwimmbecken, einem Whirlpool, einem Solarium, einem Dampfbad sowie einer Sauna bestand. Abschließend können wir sagen, dass unsere Erwartungen vollstens erfüllt wurden, sowohl in landschaftlicher, kulinarischer als auch erholungstechnischer Hinsicht.

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Hohe Berge, weite Täler, grüne Wälder, klare Flüsse und Seen, idyllische Dörfer und naturverbundene Menschen mit der Sonne im Herzen, so ist unser Dorf zwischen Chiemsee und Watzmann-Königsee. Am Rande des Chiemgaus und am Tor zum Berchtesgadener Land liegt Inzell, weltberühmt durch sein Eisstadion und beliebt, weil es wohl eines der schönsten Täler Bayerns ist.
Duch unser zentrale Lage ist es nicht weit nach Berchtesgaden, dort am Fuße des Watzmanns ist ein Bootfahrt nach St. Bartholomä ein muss. Die Roßfeldhöhenstr. oder das Kehlsteinhaus - Eagles Nest - sind berühmt berüchtigt. Die Enzanbrennerei Graßl ist ein tolles Ausflugsziel, gratis Schnapserl zum probieren inklusive, der Zauberwald am Hintersee ist für einen Spaziergang sehr zu empfehlen. Der Besuch im Salzbergwerk steht ebenfalls auf der Ausflugskarte.
Bei der Heimfahrt ins Hotel kommen Sie auch noch durch Bad Reichenhall, die ´Stadt mit dem weißen Gold - SALZ. In der alten Saline ist eine Führung bei schlechter Witterung z.B. sehr gefragt. Die Altstadt von Bad Reichenhall mit seinen Gassen mit dem Cafe Reber mit seinen Spezialitäten und unzähligen anderen tollen Lokalen wird von Ihnen geliebt werden. Weils einfach schön ist dort zu sitzen und zu ratschen - wie man in Bayern sagt.
Auch einen Ausflug wert ist das bayrische Meer, der Chiemsee, ebenfalls nicht weit weg von unserem Hotel. Mit dem Booterl ein große Rundfahrt, Herrenchiemsee, die Fraueninsel alles tolle Ausflugsziele. Mit dem Fahrrad können Sie auch - wenn Sie fit sind - rund um den See radln. Ein gutausgebauter Radlweg ist für unsere Gäste hergerichtet worden.


Unser Hotel verfügt über schön ausgestattete Zimmer mit Dusche/WC, Föhn, Badetücher, Radio, TV und Telefon. Unsere Zimmer sind in drei Kategorien aufgeteilt.
Doppelzimmer Edelweis mit neu renovieren Bädern, sind großzügige Zimmer mit Balkon. Doppelzimmer Enzian haben teilweise einen Balkon und unsere Kuschelzimmer Almrausch sind ohne Balkon. Unsere hoteleigener Wellness Badebereich wie Aktiv-Hallenbad, Hot-Whirlpool, türkisches Dampfbad, finnische Sauna und Infrarot-Gesundheitskabine stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Für Wanderungen oder Radltouren sind wir gewappnet und unterstützen Sie mit Rat und Tat. Sollten Sie einmal nass geworden sein, in unserem Trockenkammerl ist ein Schuhtrockner installiert damit am nächsten Tag alles wieder trocken ist.

Unser Aktivhotel & Gasthof verbindet Tradition, Gastlichkeit und Atmosphäre mit einer ausgezeichneten regionalen Küche, wir versuchen soviel wie möglich aus den regionalen Anbaugebieten zu bekommen, damit die Waren so frisch als möglich sind. Unsere Söhne Maximilian und Korbinian, beide ausgebildete Köche, zaubern ihnen bestimmt was leckeres auf den Tisch.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Aktiv-Hotel Gasthof Schmelz ansehen

91 Hotelbewertungen im Überblick

5,4 von 6 Punkten 91 Bewertungen für
Das Hotel
5,38
Zimmer
5,31
Service & Personal
5,45
Gastronomie
5,53
Freizeit- und Wellnessangebote
5,23
Lage und Umgebung
5,42
4,82 Gut
Bewertet am 27.10.2020
3 Tage Aktiv und Wellness - muß nicht immer teuer sein - 3 Tage Auszeit im Chiemgau

Altersgruppe
6,00 Exzellent
Bewertet am 08.09.2020
Echt Boarisch - Echt Guad und günstig dazu

Vielen Dank an das Schmelz-Team. Es waren wunderschöne Tage die wir bei euch erleben durften. Vom Essen und der Gastfreundschaft waren wir sehr begeistert!

Altersgruppe