Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
unkompliziert stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Akzent Waldhotel Rügen

Ein Reisebericht von David Kämmer und Kerstin Yildirim aus Berlin

Zwei KurzurlauberWir, meine Verlobte und ich, haben ein sehr schönes Wochenende vom 15.10. bis 17. 10. 2010 auf Rügen im Akzent Waldhotel Göhren verbracht. Nach einer anstrengenden langen Autofahrt sind wir an der Rezeption sehr herzlich empfangen worden, sodass der Stress des Anreisetages schnell verflogen war. Das Hotel sowie die Hotelanlage haben einen äußerst ansprechenden und gepflegten – bleibenden – Eindruck bei uns hinterlassen.
Als Angebot haben wir das Rügen-Schnäppchen für 119 € pro Person gebucht, in dem folgende Leistungen enthalten waren:
2 Übernachtungen,
2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet,
1 x Begrüßungsgetränk,
1 x 3 - Gang – Abendessen und
inklusive Nutzung von Hallenschwimmbad und Saunalandschaft.

Rügenrundfahrt

Das HotelDas Highlight des Anreisetages war unser großzügiges Appartement, welches uns durch seine sehr einladende, gemütliche Atmosphäre und seine Sauberkeit beeindruckte. Diesen Abend haben wir im hoteleigenen Restaurant – der Friesenstube – bei einem prickelnden Glas Sekt ausklingen lassen. Nach einer sehr erholsamen Nacht, die wir nicht zuletzt den bequemen Betten zu verdanken haben, sind wir mit einem ausgewogenen, leckeren Frühstück in den Tag gestartet. Erstes Tagesziel unserer Rügenrundfahrt war Sellin. Das Wetter war herrlich, die Sonne hat sich gegen die Wolkenfelder durchgesetzt und lud uns zu einem Spaziergang durch die Gassen Sellins auf dem Weg zu Rügens bekannter Selliner Seebrücke ein, die trotz der Sturmböen an diesem Tag immer wieder sehenswert ist. Unsere Weiterfahrt führte uns nach Binz. Auch Binz läd zu stundenlangen Strandspaziergängen und verweilen ein. Beide Orte, Sellin sowie Binz, sind sehr idyllisch und unserer Meinung nach die schönsten Orte der Insel. Unser letztes Ausflugsziel des Tages führte uns nach Sassnitz zu den „berühmten“ Rügener Kreidefelsen. Wobei hier erwähnenswert ist, dass sowohl oberhalb als auch unterhalb Parkplätze zur Verfügung stehen. Der obere Weg führt 2 km durch den Wald. Der untere Weg ist nicht nur der kürzere sondern auch, unserer Meinung nach, der sehenswertere. Über einen steilen Abstieg gelangt man an die steinige Küste, auf der man das Rauschen der Ostsee hin zu den Kreidefelsen genießen kann.

Das Hotel

Nachdem wir uns die eindrucksvollen Kreidefelsen angesehen haben, sind wir wieder zu unserem Hotel zurückgefahren. Nun waren wir gespannt, wie wohl unser drei Gänge Menü sein würde, und wir waren sehr positiv überrascht, was uns serviert worden ist. Im Anschluss daran haben wir den Tag im Schwimmbad und Der WellnessbereichSaunalandschaft des Hotels ausklingen lassen. Wir haben dann eine zweite und letzte erholsame Nacht in den wunderbaren Betten des Appartments verbracht. Am Sonntag, unser Abreisetag, sind wir dann um 10.15h (Frühstück gibt es bis 10.30h) rüber in die Friesenstube zum Frühstücken gegangen. Das Buffet war völlig ausreichend und für jeden Geschmack etwas vorhanden. Brot / Brötchen, verschiedene Wurst- und Käsesorten, Konfitüren, Lachs, Rührei, Speck, Cornflakes und Joghurt, Kaffee und Tee u.a.. Auch an diesem Tag wurden wir vom Wetter und der Sonne trotz Mitte Oktober verwöhnt.

Heiße Waffeln

Der StrandWir haben dann noch einmal einen Spaziergang durch Sellin zur Seebrücke unternommen und haben den Abschluß unseres Wochenendtrips auf der Promenade in Binz in einem Café bei einer heißen Waffel mit Vanilleeis und einer Tasse Cappuccino ausklingen lassen. Fazit: Rügen ist für uns immer wieder einen Kurztrip wert. Wir planen bereits unseren nächsten Kurztrip Anfang nächsten Jahres sowie unseren Sommerurlaub auf der Insel. Die superfeinen Sandstrände, die unberührte Natur, die landschaftliche Idylle und das herrliche Klima haben uns wahrhaftig zu Rügenfans gemacht. Auch die Hotelanlage können wir wärmstens weiterempfehlen, da alles von A-Z top gepflegt ist und auch das Personal sehr freundlich ist. Wir haben somit ein wunderschönes erholsames Wochenende auf Rügen verlebt.

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Das Akzent Waldhotel Göhren/Rügen, seine Appartements und das Restaurant Friesenstube mit der Störtebeker Schenke ist ein Familienbetrieb, welcher auch entsprechend familiär geführt wird.

Die Hotelanlage befindet sich in allerbester Lage des Ostseebades Göhren, oberhalb der Seebrücke und der neuen Strandpromenade. In der hoteleigenen, sehr großen Parkanlage von ca. 15.000 qm liegt Ihnen die Ostsee zu Füßen.

Von hier genießen Sie den unverbauten Blick zu den Seebrücken von Göhren und Sellin, der Kreideküste und auf das offene Meer.
Die neu gestaltete Waldpromenade führt direkt von unserer Hotelanlage zum Strand - auch den Kleinbahnhof des ,,Rasenden Roland" sowie die Seebrücke mit dem Schiffsanleger erreichen Sie in ca. 2-3 Gehminuten.

Unsere geräumigen, komfortablen, neu und geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über TV, Radio, Minibar, Telefon (Fax im Hause und Hotspot). Ein anspruchsvolles Bad mit Du/WC und Haartrockner stehen jedem Gast zur Verfügung. Schwimmbad mit Whirlpool, Saunalandschaft und Fitness im Haus. Unser modernes Kur- und Gesundheitszentrum steht jedem Gast zur Verfügung. Es ermöglicht Ihnen zusammen mit Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel auch Gesundheit und Wellness zu buchen.

Das Kur- und Gesundheitszentrum ist eine therapeutische Einrichtung zur Rehabilitation und Vorbeugung. Es werden ambulante Rehabilitations-Kuren und Kneipp-Kuren, also offene Badekuren und von Ihrem Hausarzt verordnete Behandlungen durchgeführt. Das Kurzentrum hat die Zulassung für alle Krankenkassen und ist als beihilfefähig anerkannt. Beantragen Sie formlos eine ambulante Badekur bei Ihrer Krankenkasse oder bringen Sie einfach Ihr Rezept von Ihrem Hausarzt mit. Selbstverständlich steht Ihnen unser gesamtes Dienstleistungsprogramm auch auf Basis von Privatbehandlungen zur Verfügung.
(Alle Angaben vom Hotelier)

AKZENT Waldhotel Rügen ansehen

257 Hotelbewertungen im Überblick

5,4 von 6 Punkten 257 Bewertungen für
Das Hotel
5,52
Zimmer
5,37
Service & Personal
5,47
Gastronomie
5,31
Freizeit- und Wellnessangebote
5,35
Lage und Umgebung
5,44
4,75 Gut
Bewertet am 13.09.2021
Sommer - Rügen - Wochenende

Wenn noch der zweite Wintergarten und die Bar modernisiert gewesen wären ... dort fanden wir es etwas ungemütlich zum Frühstücken. Toller Garten!

6,00 Exzellent
Bewertet am 07.09.2021
Sommer - Rügen - Wochenende

Ein superschönes gemütlich eingerichtetes Hotel, mit einer liebevoll gestalteten Außenanlage, sehr aufmerksamen und freundlichem Person al, einem vorzüglichen Essen, einem schönen Wellnessbereich und einer tollen Lage, die zu vielen Ausflügen einlädt. Wir haben alles sehr genossen und freuen uns schon. jetzt auf unseren nächsten Aufenthalt. Vielen, vielen Dank für ALLES, Familien Nave, Heß, Ninnemann