Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Ameron Parkhotel Euskirchen

Ein Reisebericht von Ute Thie aus Hattingen

Ute ThieNachdem wir von unserem letzten Kurzurlaub im Sommer so begeistert waren, entschlossen wir uns auch einen kurzen Herbsturlaub über Kurzurlaub.de zu buchen. Euskirchen bot sich aufgrund seiner zentralen Lage an, zudem war das Preis-Leistungs-Verhältnis für das Ameron Parkhotel Euskirchen mit seinen vier Sternen geradezu unschlagbar. Die Anfahrt war dank Navigationsgerät einfach, das Hotel leicht zu finden, da es direkt am Hauptbahnhof liegt. (Das Hotel hat sich trotzdem als angenehm ruhig herausgestellt!) Die Tiefgarage des Ameron Parkhotels Euskirchen war für uns als Kurzurlaub.de-Kunden kostenfrei, doch ist sie so eng, dass sämtliche Säulen Lackkratzer aufwiesen. Wir haben eins ums andere Mal Autofahrer gesehen, die sich vom Partner oder Partnerin einweisen haben lassen. Manche haben sogar absichtlich auf den kostenfreien Stellplatz in der Tiefgarage verzichtet, weil es ihnen schlicht und einfach zu beengt war. Aus der Tiefgarage gelangte man über einen Aufzug direkt ins Hotel. An der Rezeption wurden wir höchst freundlich und professionell in Empfang genommen, was uns direkt ein gutes Gefühl vermittelte.

Zweimal Zimmerupgrade?

das ParkhotelAls wir unsere Zimmerschlüssel (aus sehr dünnem Holz, in Scheckkartenformat) und die Daten für das kostenlose Wireless-Lan überreicht bekamen, fragten wir, ob ein Upgrade, wie es im Angebot ausgeschrieben war, verfügbar wäre. Tatsächlich erhielten wir ein Up-Upgrade, also nicht nur eine Kategorie höher sondern zwei: wir residierten in einer der 47m² großen Executive Suiten, deren Badezimmer vollständig aus Marmor bestehen und über eine große Badewanne und zusätzlicher Dusche verfügen. Herrlich! Positiv aufgefallen war uns der Geruch des Hotels auf den Fluren der Hotelzimmer. Vielleicht mag in der Suiteer nicht jedem zusagen, meinem Mann und mir gefiel der Duft aber so gut, dass ich es mir nicht verkneifen konnte, nachzufragen, welcher Raumduft sie in die Klimaanlage geben würden. „Gar keinen, unser Hotel riecht einfach so.“, schmunzelte der Portier wider Erwarten. Nach einem ersten, kurzen Stadtbummel durch Euskirchen war uns klar, und es tut mir leid, das Badezimmerdas sagen zu müssen, dass es schönere Städte als Euskirchen gibt und wir waren glücklich mit dem Auto angereist zu sein, damit waren die reizvolleren Ausflugsziele kein Problem. Nichtsdestotrotz haben wir abends in Euskirchen köstlichst speisen können! Im MICs, einem gemeinnützigen Restaurant, konnte man tatsächlich ein 1kg-Schnitzel bestellen. Ich rate dringend davon ab! Selbst 500g Schnitzel sind, dank der großzügigen Beilagen kaum schaffbar, selbst wenn man ein ausgehungerter Riese ist. Geschmacklich allerdings vortrefflich. Wir sahen kaum einen - der sich offenbar allesamt selbstüberschätzenden Gäste - das Restaurant ohne „Doggy-Bag“ verlassen.

Historisches Bad Münstereifel

Radioteleskop in EffelsbergDas Frühstücksbuffet am nächsten Morgen im hauseigenen Restaurant „Cantinetta“ bot eine reichhaltige Auswahl in einem enorm angenehmen Ambiente. Ich persönlich war beglückt über das frische Obst, mein Mann erfreute sich an den Croissants und dererlei mehr. Das Personal wirkte zu den Stoßzeiten leider etwas überfordert und stellenweise unkoordiniert. Sobald der große Andrang jedoch abgeschwächt war, lief alles glücklicherweise wieder rund. Wir haben uns beim Frühstücken viel Zeit genommen, denn wir fanden großen Gefallen an der Atmosphäre, es war wirklich angenehm. Aufgrund des schönen, klaren Bad MünstereifelHerbstwetters stand für den zweiten Tag unseres Urlaubes als Erstes der Besuch des Radioteleskops in Effelsberg an. Es ist mit seinen ca. hundert Meter im Durchmesser ein unglaublicher, technischer Gigant. Der Weg dorthin war durchweg abwärts und die Strecke nicht zu verachten. Mit Besichtigung, Fotos machen, evtl. Teilnahme an der Vorführung im Vortragsraum und Fußweg würde ich empfehlen, mindestens zwei bis drei Stunden einzurechnen. Anschließend fuhren wir nach Bad Münstereifel, eine ausgesprochen schöne Stadt, der historische Ortskern ist einen Besuch allemal wert! Ein Traum von mir war es immer mal einen Geysir zu sehen, so Stadtmauer Bad Münstereifelfuhren wir zum weltgrößten Kaltwassergeysir, welcher sich in Andernach befindet. Die ca. einstündige Fahrt nach Andernach war landschaftlich für uns so schön, dass die Strecke für uns wie im Fluge verging. Im Eintrittspreis zum Geysir waren der Museumsbesuch und die Überfahrt zu der Insel, auf welcher sich der Geysir befindet, mit inbegriffen. Das Museum ist übrigens auch für Kinder und Schulklassen geeignet und lädt an den meisten Stationen zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Die Fahrt über den Rhein war kurz und der Führer auf der Rheininsel wusste ALLES über den Geysir. Selbst extreme Fachfragen, wie z. B. über die Zusammensetzung des Mineralgehaltes des Geysirwassers konnte er mühelos beantworten. Wer wollte, konnte einen Schluck von dem Heilwasser probieren; ziemlich salzig übrigens. Als der Geysir schließlich ausbrach, waren wir enorm beeindruckt. Die Fahrt hierher hatte sich, so fanden wir, wahrhaft gelohnt.

Abenteuervergnügen im Phantasialand

Geysir in AndernachNach diesem langen Tag probierten wir endlich den hoteleigenen Wellness-Bereich aus. Eine gepflegte, kleine Anlage. Allerdings befand sich zu keinem Zeitpunkt unseres Aufenthaltes und damit zu unserer Verwunderung Hotelpersonal im gesamten Spa. Da aber zwei Tresen vorhanden waren, denken wir nicht, dass dies üblich ist. Im Spa-Bereich gibt es Umkleidekabinen, in denen sich sowohl frische Bademäntel als auch Handtücher und Einwegschlappen befanden. Sogar Duschgel und Shampoo standen zur Verfügung. Im Ruhebereich waren weitere Handtücher zu finden. Es gab drei verschiedene Saunen, einen etwas größeren das PhantasialandWhirlpool, zwei Duschen und einen Ruhebereich, welcher allerdings nicht separat war. Stilles Wasser gab es kostenlos. Einer eher jugendlichen Truppe von fünf Mann, welche sich im Whirlpool niederließen, haben die Saunagänger mit bröckeligem Englisch versucht klarzumachen, dass der gesamte Bereich Mystery Tower textilfrei ist. Die Gäste des Ameron Parkhotels Euskirchen sind, so unser Eindruck, international – mindestens sechs verschiedene Sprachen konnten wir während unseres Aufenthaltes identifizieren. Am dritten und letzten Tag brachen wir auf zum Phantasialand in Brühl. Vom Hotel aus war es in weniger als einer halben Stunde erreicht und dank das Phantasialandder (kostenpflichtigen) Parkplätze rundherum waren wir auch nach kurzer Zeit bereits im Vergnügungspark, wo wir einen wunderschönen, abenteuerreichen Tag erlebten. Euskirchen war für unsere Unternehmungen ein idealer, zentraler Standort, von wo aus wir sämtliche unserer Ziele wie den Geysir in Andernach, das pittoreske Bad Münstereifel, das Radioteleskop in Effelsberg und das Phantasialand hervorragend erreichen konnten. Auch Köln und Bonn wären von Euskirchen aus gut erreichbar. Das Hotel war erstklassig und so können wir es wie auch das Arrangement in Verbindung mit den Eintrittskarten für das Phantasialand wärmstens weiterempfehlen.

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Das Welcome Parkhotel Euskirchen bietet Ihnen auf Reisen ein Zuhause, in das Sie mit einem Lächeln einziehen. Es empfangen Sie insgesamt 92 edel eingerichtete Zimmer und Suiten mit schallisolierten Fenstern und harmonischem Ambiente. Stilvoll kombinierte Gold- und dunkle Holztöne kreieren hier ein stimmiges Gesamtbild, das seinesgleichen sucht. Sie haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Zimmertypen zu wählen. Jede Unterkunft in Euskirchen bezaubert mit geschmackvollem Design und einer gehobenen Ausstattung, die Ihren Stadturlaub oder geschäftlichen Aufenthalt in ein exklusives Erlebnis verwandelt. Hier wohnen Sie nur wenige Schritte vom Bahnhof entfernt, profitieren von einer guten Autobahnanbindung und der Nähe zum Flughafen Köln-Bonn. Im Handumdrehen erreichen Sie die nahen Shoppingparadiese Köln, Bonn und Aachen oder Ihre Ausflugsziele in der Eifel.

Aromatische Pasta, cremiges Kürbisrisotto, verführerische Heidelbeer-Panacotta – wir zaubern italienische Lebensfreude in liebevoll und kreativ angerichteten Speisen auf Ihren Teller. Freuen Sie sich auf großartige Geschmackserlebnisse mit spannenden Kreationen oder bekannten Klassikern in neuem Gewand! Dazu reichen wir edle Tropfen – allesamt Empfehlungen unserer Genussexperten. Probieren Sie die große Auswahl internationaler und deutscher Weine, die in unserem begehbaren Chambrair gelagert werden. Haben Sie Lust auf frühstücken in Euskirchen? Unser reichhaltiges, ausgefallenes Frühstücksbuffet stärkt Sie für den bevorstehenden Tag.

Unser Restaurant im Welcome Parkhotel ist Ihr Italiener in Euskirchen! Genießen Sie, was Ihr Herz begehrt, denn hier bleibt kein kulinarischer Wunsch unerfüllt! Authentisch und bodenständig – dieses Versprechen löst unser Restaurantteam jeden Tag mit Begeisterung ein. Wir legen großen Wert auf hochwertige und frische Produkte, die wir direkt von lokalen und regionalen Anbietern beziehen. Aufgrund der saisonalen Zutaten wechselt unsere Karte mehrmals im Jahr. Ein Highlight unserer Küche sind die Live-Cooking-Abende. Frisch gezapfte Biere, eisgekühlte Klassiker, italienische Kaffeespezialitäten und Cocktails lassen Sie sich ebenfalls in unserem Hotelrestaurant Ambiente schmecken. Packt Sie die Reiselust durch die Welt der Weine, können Sie in unserem klimatisierten Design-Chambrair einen Blick auf unser großes internationales Weinsortiment werfen.

Zu attraktiven Freizeitangeboten ist der Weg erfreulich kurz: Direkt in unserem Welcome Parkhotel Euskirchen können Sie es sich im Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad gut gehen lassen oder zum Trainieren unseren Fitnessraum aufsuchen. Und auch die Umgebung unseres Hauses im Stadtkern hat einiges zu bieten: Bummeln Sie durch die Straßen Euskirchens mit wunderschönen Fachwerkbauten und finden Sie Souvenirs für Ihre Lieben daheim. Powern Sie sich richtig aus in der Tennis- und Soccerhalle oder üben Sie ein paar Abschläge auf dem Golfplatz in der Nähe von Köln.

Sie haben Lust aufs Wandern? Eifel lautet unser Geheimtipp! Der Nationalpark in der Nordeifel begrüßt Wanderenthusiasten und Sportbegeisterte von überall. Schnüren Sie das feste Schuhwerk, greifen Sie zum Wanderstock und los geht’s: Auf 110 km², entlang verschlungener Pfade, entdecken Sie die wildesten Winkel des Nationalparks und beobachten seltene Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum. Ranger begleiten Sie mehrmals wöchentlich auf geführten Touren. Dabei erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses über die hiesige Tier- und Pflanzenwelt aus erster Hand. Selbstverständlich können Sie auch eigene Erkundungstouren unternehmen – zu Fuß, mit dem Rad oder auf dem Rücken eines Pferdes. Insgesamt 240 km Wegstrecke laden zum ausgiebigen Wandern in der Eifel ein.

Nur rund 11 km vom Welcome Parkhotel Euskirchen entfernt, verspricht der Seepark Zülpich sommerliches Urlaubsvergnügen. Auf 20 Hektar erwarten Sie der Sandstrand am Badesee Zülpich, ein atemberaubender Skulpturengarten sowie ein wahres Blütenmeer. Kinder erfreuen sich an Riesenschaukeln, Hüpfkissen und einem Piraten-Kletterschiff. Für kleine Naturentdecker gibt‘s das grüne Klassenzimmer. Falls Ihr Besuch in die kühle Jahreszeit fällt: Mit Ausnahme von extremen Wetterlagen hat der barrierefreie Seepark Zülpich ganzjährig geöffnet. So genießen Sie lange Strandspaziergänge oder klettern, rutschen und schaukeln mit den Knirpsen auch nach Ende der Badesaison

Kennen Sie schon die vielen Burgen und Schlösser in der Eifel? Tatsächlich ist das Städtedreieck Köln, Bonn und Aachen mit Euskirchen mittendrin die wasserburgenreichste Region Europas! All die Kulturschätze und die reizvolle Landschaft entdecken Sie am besten im Rahmen einer Fahrradtour durch die Eifel. Sie radeln gemütlich auf der rund 380 km langen, steigungsarmen Wasserburgen-Route vorbei an mehr als 120 Burgen und Schlössern, an idyllischen Bach- und Flusstälern entlang und durch malerische Mittelgebirgsregionen. Historische Ortschaften, Klöster und Mühlen säumen Ihren Weg.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Welcome Parkhotel Euskirchen ansehen

54 Hotelbewertungen im Überblick

5,5 von 6 Punkten 54 Bewertungen für
Das Hotel
5,75
Zimmer
5,64
Service & Personal
5,55
Gastronomie
5,48
Freizeit- und Wellnessangebote
5,05
Lage und Umgebung
5,66
6,00 Exzellent
Bewertet am 12.11.2019
Badewelt Euskirchen

Altersgruppe
6,00 Exzellent
Bewertet am 01.11.2019
Urlaub unter Palmen in Euskirchen inkl. Dinner

Altersgruppe 18-25