Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Berghotel Oberhof

Ein Reisebericht von Mirco Ruppelt aus Dresden

Mirco Ruppelt„Es schneit! Es schneit! Kommt alle aus dem Haus. Die Welt sieht wie gepudert aus. Es schneit, das müsst ihr einfach sehn. Kommt mit, wir wollen rodeln gehn!“. Das bekannte Lied von Rolf Zuckowski aus Kindertagen in den Ohren, wollten meine Freundin und ich mal wieder so richtig ins Schneetreiben, mit Schneeballschlacht, Schlitten fahren und allem, was dazu gehört. Das passende Wetter dazu ist leider nicht häufig an Wintertagen in der Dresdner Region zu finden, daher beschlossen wir ein Wochenende vor Weihnachten noch einmal „kurz zu urlauben“. Das ideale Ziel war schnell gefunden: Oberhof im Thüringer Wald. Dort, waren wir uns sicher, würde uns der erhoffte Schnee nicht enttäuschen - schließlich werden hier jährlich die Wintersport-Weltcups ausgetragen. Das Arrangement Adventszauber buchten wir schließlich für das dritte Adventswochenende.

Blitzeis in Dresden - Schneevergnügen in Oberhof

für alle SkibegeisterteWährend das Schneechaos nun doch in Dresden angekommen war und der Wetterbericht vor Blitzeis warnte, ließen wir uns nicht entmutigen, unsere Schlitten, Mützen und Handschuhe einzupacken. Der Rennsteigtunnel an der A71 führte uns schließlich vor die Tore Oberhofs, welches uns mit dickem Nebel (den wir als Städter so wirklich nie zuvor erlebt hatten), grauer Düsternis und Nieselregen, dafür mit auf dem Rennsteigden ersehnten mannshoch geschichteten Schneemengen begrüßte. Bis zum CheckIn noch ein wenig Zeit, bummelten wir trotz des abschreckenden Wetters durch das kleine Oberhof - den beabsichtigten Saunagang am Nachmittag und eine Tasse Glühwein stets im Sinn. So besuchten wir die Oberhofer Glasstube, wo gleich noch die letzten Weihnachtsgeschenke ergattert wurden, den weihnachtliche AtmosphäreAquarien- und Terrarienzoo Exotarium sowie die sehenswerte Wintersportausstellung und vertrieben uns die Zeit sehr gut. Ein lohnenswerter Tipp für alle Besucher im Winter als auch Sommer sei hierbei die Oberhof All Inclusive Card. Sie bietet über 100 Möglichkeiten an lukrativen Sport- und Freizeitangeboten in Oberhof und dem Thüringer Wald, deren Eintrittspreise oder Gebühren mit dem Erwerb der Karte entfallen. Egal ob Wanderungen, Schauvorführungen, Museumsbesuche, Wintersportkurse oder der Verleih von Schneeschuhen - für jedermanns Interesse ist sicherlich etwas dabei. Zwar sind einige Angebote nur an bestimmten Wochentagen oder Tageszeiten gültig, wer einen Besuch in Oberhof plant, sollte jedoch prüfen, ob sich diese Oberhof Card für ihn lohnt. Für uns hatte sie sich bereits nach den ersten Stunden als nützlich erwiesen, war im gebuchten Arrangement zudem bereits enthalten.

Ausklang des Abends mit Piano-Musik

kleine AufmerksamkeitenSchließlich checkten wir in unser Berghotel Oberhof ein, welches seinen vier Sternen alle Ehre macht. Ein sehr komfortables und geräumiges Zimmer erwartete uns. Besonders beeindruckte mich die sehr moderne Ausstattung des Badezimmers sowie die unzähligen Aufmerksamkeiten. Nicht nur das dem Gast kostenfrei WLAN sowie Sky Fernsehen zur Verfügung stehen, auch Bademäntel, Kuscheldecke und Hausschuhe das Badezimmerlagen bereit, zudem Snacks und aktuelle Zeitschriften der Damenwelt. So einen Rundum-Service hatten wir bis dato noch nicht erfahren dürfen. Die Erwartungen des ersten Eindrucks wurden in keiner Weise im Wellness-Bereich, den wir anschließend aufsuchten, enttäuscht. Sehr freundlich gestaltet, wartet dieser mit zwei Saunen, einem Dampfbad als auch einer Infrarotwärmekabine auf. Für 69 Zimmer meiner Meinung nach ausreichend, zumal die Ruhebereiche mit Kamin genügend Platz zur Entspannung bieten. Die das AbendbuffetErlebnisduschen sollten unbedingt entdeckt werden - hier fühlt man sich mit Regen- und Nebel-Option richtig wohl. Zudem möchte ich erwähnen, dass dem Berghotel sein Wellnesstitel mit zahlreichen buchbaren Gesundheitsprogrammen, Massagen, Packungen und Kosmetikanwendungen zurecht mit Auszeichnung zusteht. Sicherlich auch aufgrund des Wetters waren sämtliche Wellnessprogramme belegt, die Romantik-Spa-Suite mit Partnerwanne ein Dauerbrenner. Die Fahrrad-Ergometer nutzten wir jedoch lieber, um die Kalorien des bevorstehenden Abendbuffets schon einmal im Voraus abzutrainieren. Dies erwies sich auch als angemessen, denn das Essen war köstlich und reichlich in seiner Auswahl. Eine Salatecke, Vorsuppe, kaltes Buffet und warme Speisen sowie viele schmackhafte Desserts erschwerten uns die Auswahl, ließen uns aber keinesfalls hungrig zu Bett gehen. Zudem wurde der Abend mit traumhafter Piano-Live-Musik begleitet. Wer es etwas lebhafter mochte, entschloss sich, die benachbarte Diskothek Waldmarie des bekannten TREFF-Hotels zu besuchen, welche jeden Samstag mit Tanz und guter Laune einlädt.

Auf zum Rodeln

das FrühstücksbuffetDa es für uns am nächsten Tag zum Rodeln gehen sollte, starteten wir mit einem leckeren Vitalfrühstück in den dritten Adventssonntag. Rührei, Würstchen, Käsebrötchen, Obstsalat und ein Gläschen Sekt darf es auch sein. Der eigens erschaffene Berghotel Sekt wird in der Rotkäppchen-Kellerei in Freyburg abgefüllt und verschafft einen prickelnden Morgen! So wollten wir zunächst die Ski- und Bobarena besichtigen und um die Wette rodelnstiegen in die Stadtbuslinie, welche uns schnell an unser Ziel brachte. Alle Busfahrten waren dank der bereits erwähnten All Inclusive Card enthalten, so konnten wir das Auto lieber auf dem sicheren Parkplatz verweilen lassen, während sich der Bus den Berg hinaufkämpfte. Empfehlenswert! Für die Wintersportfans bietet Oberhof hier oben natürlich jede Menge. Die Arena wartet mit besten ganzjährigen beim TubingSkibedingungen auf, der Fallbachlift bringt die Fahrer bestens auf und ab und Nervenkitzel ist beim Ice-Rafting garantiert. Wir zwei machten uns nun jedoch mit unseren praktischen klappbaren Schlitten auf zur Rodelbahn an der Alten Golfwiese, aufgrund des Wetters (Frau Holle schaltete extra für uns in den kommenden Stunden den nervigen Regen ab) waren ohnehin alle Loipen und Abfahrtshänge geschlossen. Ein paar Meter schreiteten wir zuvor noch auf dem nahegelegenen und berühmten Rennsteig. Der Wald ringsum ließ brillante Wanderrouten erahnen. Also vergnügten wir uns schließlich ein paar Stunden, rodelten um die Wette und stapften mühsam den Berg wieder hoch. Auch versuchten wir das Snow-Tubing, bei dem man mit großen Reifen wie in einer Rutsche hinabsaust und sich komfortabel mit dem Zauberteppich wieder bergauf ziehen lässt. Günstige Speisen und Getränke für den kleinen Hunger stärkten uns zwischenzeitlich. Die müden Glieder erholten wir letztlich noch einmal bei einem Saunagang und ließen als Rodelmeister/-in des Tages den Abend bei Rouladen und Rotkohl, wahlweise Lachs, sowie einem großen Eisbecher ausklingen. Das Anzünden des dritten Lichtleins wollten wir am nächsten Tag zu Hause nachholen, so brachen wir nach einer wohligen Nacht und einem ausgedehnten Frühstück wieder nach Dresden auf, wo uns leider nur Matsch und Nässe anstatt weißen Schnees empfingen. Unsere Rodelmission jedoch erfolgreich abgeschlossen und mit wunderbaren, lustigen Erinnerungen freuen wir uns nun auf unseren nächsten Kurzurlaub, der uns sicher an einen ebenso schönen und erlebnisreichen Ort wie Oberhof bringen wird!

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Liebe Gäste und Freunde unseres Hauses. Das Leben besteht aus jenen Momenten an die man sich bewusst erinnern kann. Deshalb freut es uns ganz besonders, wenn solche Momente mit unserem Haus verbunden sind. Unser freundliches Team ist stets bemüht ein hohes Maß an Qualität für Sie zu erbringen, damit Sie sich wohlfühlen.

Genießen Sie die gemütliche Atmosphäre in unserem Haus, eingebettet in die landschaftlich herrliche Umgebung des Thüringer Waldes im weltbekannten Luftkurort Oberhof. Ob Aktivitäten wie Wandern, Radeln, Langlaufen, Rodeln oder Kunst und Kultur in der Umgebung: ausgehend vom BERGHOTEL OBERHHOF **** & der Villa Silva - Oberhof ****S bietet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Unser Haus verfügt über 69 modern eingerichtete Zimmer wahlweise im Haupthaus oder der Villa Silva, welche mit liebevollen Details und romantischen Dekorationen zum verweilen einladen.
Im hellen, freundlichen Restaurant beginnt der Tag mit einem guten Frühstück und endet mit kulinarischen Genüssen am Abend.

Kids Plus Für Ihre Kinder ist folgende Zimmerausstattung optional und kostenfrei in allen Kategorien verfügbar:
Reisebett mit Kinder- und Babymatratze, Babytöpfchen, Babybadewanne, Toilettensitzauflage für Kleinkinder, Flaschen- und Babykostwärmer, Bade- und Duschring, Babybadesitz für Dusche, Fussbank, Windeleimer, Babyphone, Wickelmappe
Steckdosenschutz (Kindersicherung).

Internationale und Thüringer Kreationen können Sie in unserem a la carte Restaurant Saltus zusammen mit einem erlesenen Wein genießen.
In den sonnigen Jahreszeiten bietet unsere Sonnenterrasse und die Steingarten Lounge mit insgesamt 80 Sitzplätzen eine luftige Abwechslung. Schlemmen Sie unsere handgemachten Eisspezialitäten oder probieren Sie unsere hausgemachte Steingartenwaffel.

Lassen Sie einen schönen Tag in der angenehmen Atmosphäre unserer Bar ausklingen. In der gemütlichen, im Stil eines Pubs eingerichteten Hotelbar bieten wir über 50 Cocktails und Mixgetränke sowie über 200 erlesene Whiskeysorten und feine Spirituosen an. Direkt an der Bar befinden sich zwei Bowlingbahnen, die einen geselligen Abend mit Familie, Freunden und Kollegen perfekt machen.

Wohltuendes für Gesundheit und Schönheit gönnen Sie sich im ca. 1.000m² großen und modernen Wellness- und Spabereich des Berghotel Oberhof. Für ein positives Körpergefühl bieten wir Ihnen Kosmetikprogramme und vielfältige Massageangebote. In angenehmer Atmosphäre finden Sie Zeit für sich und stärken Körper, Geist und Seele.

1.000m² große Wellnesslandschaft:
• Salzwasser Schwimmbad mit Gegenstromanlage
• Aquafitness
• Bio-Sauna 50 Grad & 90Grad
• Finnische Aufgußsauna 90 Grad
• Aromadampfbad
• Infrarotwärmekabine
• Erlebnisduschen
• Eisbrunnen
• Wärmebank mit Fußbeckenbereich
• Romantik-Spa-Suite mit Whirlwanne
• Ruheraum mit Außenliegebereich
• 6 Wellness Behandlungsräume für Kosmetik, Fußpflege und Massage
• Kaminlounge
• Gesundheitsprogramme
• täglich Entspannungs- und Bewegungsübungen

Öffnungszeiten - Saunabereich täglich von 11:00 bis 23:00 Uhr
Öffnungszeiten - Poolbereich täglich von 06:30 bis 08:30 Uhr & 11:30 bis 23:00 Uhr

Das liebevoll eingerichtete Kinderspielzimmer lässt die Herzen unserer kleinen Gäste höher schlagen und verschönert auch mal einen Regentag. Das Spielparadies für unsere kleinen Gäste ist die perfekte Schlechtwetteralternative.

Verschiedene Spielsachen wie Kaspertheater, kleines Bällebad, Schaukelpferd, große Wandtafel mit bunter Kreide, kleine Kochecke, Puppenwagen, Autos, Brummkreisel uvm. lassen bei unseren kleinen Gästen keine lange Weile aufkommen.
Verschiedene Gesellschaftsspiele für Groß und Klein können am Hotelempfang ausgeliehen werden.

Urlaub wie er sein soll, sich zurücklehnen und verwöhnen lassen. Das Wellness- und Erholungshotel ist ein Haus zum verlieben. Wir sind bemüht, Ihre Urlaubstage so schön wie möglich zu gestalten. Gönnen Sie sich Tage voller Freude, Genuss und Entspannung!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Team vom Berghotel Oberhof
(Alle Angaben vom Hotelier)

Berghotel Oberhof ansehen

109 Hotelbewertungen im Überblick

5,5 von 6 Punkten 109 Bewertungen für
Das Hotel
5,53
Zimmer
5,29
Service & Personal
5,55
Gastronomie
5,54
Freizeit- und Wellnessangebote
5,31
Lage und Umgebung
5,36
4,89 Gut
Bewertet am 27.10.2020
3 Tage exklusiv in den Thüringer Wald verreisen - nur 99 EUR! inkl. Halbpension

Ich hatte ein Problem mit der Kurtaxe, denn ich habe einen 100% schwerbehinderten Ausweis mit den Merkzeichen G und B und musste trotzdem dafür bezahlen, obwohl ich sonst in der ganzen EU nicht bezahlen muss und das hat mich ziemlich geärgert. Das andere was uns noch gestört hat war, dass wir nicht einmal in den Pool konnten, da er fast den ganzen Tag von ein und den selben Urlaubern besetzt war und dadurch kein anderer rein kam. Da müsste natürlich eine Lösung für alle gefunden werden. Mfg

Altersgruppe 51-60
5,74 Exzellent
Bewertet am 19.10.2020
3 Tage exklusiv in den Thüringer Wald verreisen!

Wir waren als Familie mit Kind dort. Es hat uns sehr gefallen. Es gab viele Möglichkeiten im und außerhalb des Hotels, um sich zu beschäftigen. Wir würden es weiterempfehlen. Liebe Grüße :)

Altersgruppe