Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Best Western Hotel Köln

Ein Reisebericht von Annette Losch aus Bocholt

Annette LoschWir wollten zum Udo Lindenberg Konzert nach Oberhausen gehen und haben keine Karten mehr bekommen. Für Köln konnten wir mit viel Glück noch zwei zu einem vernünftigen Preis ergattern und haben uns dann zu einer Übernachtung und einem schönen Köln-Tag entschlossen. Dieses sollten wir auch nicht bereuen. Bei Kurzurlaub.de gab es für dieses Hotel ein Geburtstagsangebot und so haben wir sofort zugeschlagen. Die Köln-Welcome-Card haben wir direkt bei der Bestellung mit gebucht, so konnte das Auto sofort bei Ankunft in der Tiefgarage bleiben. Jetzt ging es in die Innenstadt auf Shopping- und Schlemmer-Tour.

Die Hohenzollernbrücke ist so romantisch!

Köln CityDer Dom ist ja natürlich immer ein Muß, wenn man in Köln ist und hier gegenüber liegt das Cafe Reichhard. Es gibt einen modern gestalteten und einen mondänen Teil. Es lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch alleine schon wegen der tollen Torten und der Atmosphäre, doch der Knaller sind die Toiletten. Mehr wird nicht verraten. Wir haben noch die Hohenzollernbrücke erklommen, um die zigtausend Schlösser der Verliebten zu Liebesschloss bewundern. Man hat auch einen schönen Ausblick, doch unten mussten wir leider erkennen, auf der falschen Seite gewesen zu sein. Die andere hing so voll, dass wohl kein Schloss mehr hin gepasst hätte. Ein kleiner Spaziergang am Rhein entlang und dann stand natürlich mal wieder eine Pause an. Wir setzten uns in der Altstadt draußen in die Sonne und beobachteten das rege Treiben am Rhein. Und so ein leckeres Kölsch kann ja nicht schaden.

Kölsch wohin man sieht- Prost!

schöne AltstadtDie Welcome-Card ist auf jeden Fall empfehlenswert und man sollte auch die beiliegende Broschüre studieren, denn es gibt neben den üblichen Eintrittsvergünstigungen in verschiedenen Lokalen ein Freikölsch (oder Freigetränk). Sogar ein Essen (2 für 1) bei Päffgen Kölsch, was wir auch nutzen wollten, doch leider nur eine Card hatten und dieses Angebot erst ab zwei gilt. Das Essen war aber sehr gut. Die zahlreichen Brauhäusern konnten von uns nicht alle besucht werden, denn wir wollten ja noch von dem Konzert etwas mitbekommen. Das Früh-Kölsch-Brauhaus am Heumarkt stand aber doch auf dem Programm und wir wurden nicht enttäuscht. Unglaublich wie viele Ebenen ein Keller haben kann. Das Lokal ist sehr urig und Buffet best Western Hotel Kölngemütlich. An einem Abend in Köln ohne Anschlussprogramm könnte man wohl gut den Kölner-Brauhaus –Wanderweg abwandern. Am frühen Abend fuhren wir zum Hotel und waren schon ganz gespannt, wie unser 4-Sterne-Zimmer denn wohl aussieht. Natürlich war es sehr schön. Die Betten waren sehr bequem und jetzt mussten die Füße etwas ausruhen und wir mussten uns noch zu den diversen Einkäufen gratulieren. Dann ging es zeitig zur Lanxess-Arena, denn Udo Begrüßungsentewartete ja schon auf uns. Doch doch. Das Hotel liegt hier sehr günstig nur zwei Stationen entfernt. Wir hatten ja reservierte Plätze und hätten eigentlich auch etwas später kommen können, aber so kann man sich doch schon mal einen ersten Eindruck machen und glaubt nicht, dass wirklich an drei Abenden alle Plätze belegt waren. Das Konzert war genial und die Stimmung super. Erstaunlich fanden wir, dass man beim Verlassen der Arena diese Menschenmassen gar nicht so wahrgenommen hat. Alles lief ganz ruhig und diszipliniert ab ohne drängeln und schubsen. Gut organisiert.

Süßes Abschiedsgeschenk

HotelansichtZurück wollten wir nicht wieder in die Stadt fahren und hatten uns schon auf dem Weg zur U-Bahn über die Kneipen in Hotelnähe informiert. Hier angekommen waren leider alle Lokale bereits geschlossen. Sehr schön ist auch der Biergarten und Keller der Sunner Brauerei. Nicht weiter tragisch, denn es kam ja noch die Hotelbar. Dank Geburtstagsangebot war das Kölsch hier 20 % günstiger und ein Freigetränk gab es auch noch. Die bequemen Betten lockten und zur späten Stunde beendeten wir diesen Schlemmer-Shopping-Spar-Tag. Bei geöffnetem Fenster und wenn nachts alles ruhig ist wurden wir leider oft von den Zuggeräuschen gestört. Es kann aber auch an der Lage des Zimmers gelegen haben. Mit einem tollen Frühstücksbuffet, dass keine Wünsche offen lies, beendeten wir unseren Kurztrip in Köln. Das Hotelpersonal war sehr freundlich und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Als kleines Abschiedsgeschenk bekamen wir noch jeder ein Best-Western-Entchen. Das kann uns jetzt daran erinnern, bald mal wieder hin zu fahren.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Florian Kastens
Florian Kastens
Florian Kastens war mit seiner Familie zu Gast im 4**** Best Western Hotel Köln. Lesen Sie was die beiden Kurzurlauber begeistert hat, von der Erkundung des Schokoladen-museums bis zum empfehlswerten Besuch des Phantasialandes. ...mehr
Martina am Wege
Martina am Wege
Frau Martina am Wege war mit Ihrem Partner zu Gast im 4**** Best Western Hotel Köln. Lesen Sie was die beiden Kurzurlauber begeistert hat, von dem Besuch des Kölner Doms bis zu vielen Schlössern. ...mehr
Informationen zum Hotel
Die Stadt Köln erhebt seit dem 1. Dezember 2014 eine Kulturförderabgabe in Höhe von 5% auf den Bruttologispreis zur Besteuerung von entgeltlichen privaten Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben. Diese Abgabe ist NICHT im Arrangementpreis inbegriffen und muss separat im Hotel entrichtet werden. Diese Information finden Sie auch unter dem Punkt "Zusatzleistung vor Ort"! Sonstiges: Wir möchten Sie bereits jetzt drauf hinweisen, dass unser Restaurant La Verde außerhalb von Messen sonntags und montags nach dem Frühstück geschlossen hat. Die La Roja Bar ist Montags - Samstags von 16 - 1 Uhr geöffnet, außerhalb von Messen hat die La Roja Bar im PhiLeRo Hotel Köln sonntags Ruhetag.

Herzlich Willkommen im PhiLeRo Hotel Köln!
Das PhiLeRo Hotel Köln ist ein modernes 4-Sterne Hotel in Köln mit herzlichem Service, gepaart mit Wohlfühlcharakter und modernem Flair. Die optimale Lage des Hotels im Stadtteil Köln Höhenberg ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Kurzurlaub, Wochenende oder Wellnessurlaub in Köln. Kurze und schnelle Wege zu den Autobahnen (ca. 1.5 km), dem Flughafen Köln/Bonn (ca. 11.5 km), dem Bahnhof Köln Deutz (ca. 2.5 km), dem Hbf Köln (ca. 4.5 km) sowie der U-Bahn (Linien 1 und 9, ca. 0.5 km) zeichnen das PhiLeRo Hotel Köln für Ihre Hotelübernachtung aus. 90 gemütliche Doppelzimmer und 2 individuelle Suiten mit allem Komfort stehen unseren Gästen für einen angenehmen Aufenthalt zur Verfügung. Alle Zimmer des beliebten Kölner Hotels sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Kosmetikspiegel, Föhn, Klimaanlage, Telefon, 32 Zoll Flatscreen-TV mit Radio, einem modernen Designboden (kein Teppich!), kostenfreie Zubereitungsmöglichkeit für Kaffee/Tee im Zimmer sowie kostenfreiem WLAN. Unsere Komfort-Zimmer und Suiten verfügen über eine Minibar, Safe (nur in den Suiten), eine Kaffeemaschine sowie Hosenbügler. Behindertengerechte sind ebenfalls im Hotel verfügbar. Das komplette Hotel ist ein Nichtraucherhaus.

Restaurant La Verde:
Besuchen Sie das neu gestaltete Restaurant La Verde in unserem Hotel in Köln. Jeden Morgen servieren wir in unserem Restaurant in Köln ein frisch zubereitetes Frühstücksbuffet inklusive Kaffee- und Teespezialitäten. Zur Mittags- und Abendzeit verwöhnen wir unsere Hotelgäste mit frischen und gesunden regionalen Produkten mit mediterranen Akzenten. Verbringen Sie eine entspannte Zeit in stilvoller Atmosphäre in unserem gemütlichen Restaurant La Verde. Moderne und frisch zubereitete Cocktails werden Sie in der angeschlossenen Lounge-Bar begeistern. Unser Restaurant La Verde ist sonntags und montags nach dem Frühstück geschlossen. Unsere Hotelbar La Roja ist sonntags nach dem Frühstück geschlossen.

Serviceleistungen:
Coffee-to-go (mit eigenem mitgebrachten Becher)
WLAN im gesamten Hotel kostenfrei verfügbar.
Parken können Sie in der Tiefgarage mit insgesamt 30 Stellplätzen (Euro 14,- pro PKW/Nacht).

Ihre Destination Köln:
Köln ist ohne Zweifel eine der aufregendsten Städte Deutschlands. Zentrale Lage mitten im Herzen Europas bedeutet beste Verkehrsverbindungen zu Lande, zu Wasser und aus der Luft. Besonders der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Kölner Dom, ein Meisterwerk der Gotik, zeugt von seiner alten Geschichte und einer längst vergangenen Zeit. Entdecken Sie Kölns zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter Bauwerke, Skulpturen und Gärten, die den alten und modernen Charakter der Stadt gleichermaßen reflektieren. Verpassen Sie auf keinen Fall einen Besuch in einem der vielen Brauhäuser von Köln, wo das bekannte Kölsch ausgeschenkt wird. Erleben Sie einen Musical-Abend oder verbinden Sie Ihre Städtereise mit einer der vielen Veranstaltungen - ob Konzert, Oper, Sportevents oder Comedy - in der Lanxess arena, Europas größter Multifunktionsarena. Weitere Ausflugsziele sind u. a. das Phantasialand in Brühl bei Köln, der Kölner Zoo, oder Europas schönstes Thermalbad - die Claudius Therme - Mitten im Rheinpark gelegen.

Wichtige Information:
Max. 1 Kind bis 12 Jahre übernachtet kostenfrei im Zimmer der Eltern (bei 2 Erwachsenen). Sollten Sie mit 2 Kindern reisen, können Sie ein Arrangement im Komfort-Zimmer buchen. Die Kinderpreise entsprechend dem Alter sind direkt hinterlegt. Eine Halbpension für Kinder bieten wir im Hotel gegen Aufpreis an. Die Kinderpreisregelung erfragen Sie bitte direkt im Hotel. Bitte beachten Sie, dass einige angebotenen Service-Leistungen gegen Gebühr erhältlich sind. Bei Arrangements mit Tickets sind keine Kindertickets enthalten. Diese können teils im Hotel käuflich erworben werden.
Änderungen vorbehalten!
(Alle Angaben vom Hotelier)

PhiLeRo Hotel Köln ansehen

557 Hotelbewertungen im Überblick

5,4 von 6 Punkten 557 Bewertungen für
Das Hotel
5,57
Zimmer
5,31
Service & Personal
5,58
Gastronomie
5,48
Lage und Umgebung
5,09
5,92 Exzellent
Bewertet am 24.10.2020
Was für "EINE" Nacht (Romantic Night in Cologne)

Altersgruppe
6,00 Exzellent
Bewertet am 16.10.2020
Was für "EINE" Nacht (Romantic Night in Cologne)

Altersgruppe