Twig\Error\LoaderError: Unable to find template "projects/templates/components/hotelratingsummary.twig" (looked into: /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/../templates_twig, /var/www/html/www.kurzurlaub.de). in /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php:250 Stack trace: #0 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php(150): Twig\Loader\FilesystemLoader->findTemplate('projects/templa...') #1 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(299): Twig\Loader\FilesystemLoader->getCacheKey('projects/templa...') #2 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(381): Twig\Environment->getTemplateClass('projects/templa...') #3 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(359): Twig\Environment->loadTemplate('projects/templa...') #4 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(318): Twig\Environment->load('projects/templa...') #5 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/Template.php(87): Twig\Environment->render('projects/templa...', Array) #6 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/www/kurzurlaub/de/pages/reiseberichte/einzelansicht/controller.php(195): projects\Template->renderTemplate('projects/templa...', Array) #7 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/surlaub/coyak/src/mvc.php(295): projects\www\kurzurlaub\de\pages\reiseberichte\einzelansicht\controller->process() #8 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(194): coyak\mvc::process(Array) #9 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(316): index::process() #10 {main}Twig\Error\LoaderError: Unable to find template "projects/templates/components/hotelratingdetails.twig" (looked into: /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/../templates_twig, /var/www/html/www.kurzurlaub.de). in /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php:250 Stack trace: #0 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php(150): Twig\Loader\FilesystemLoader->findTemplate('projects/templa...') #1 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(299): Twig\Loader\FilesystemLoader->getCacheKey('projects/templa...') #2 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(381): Twig\Environment->getTemplateClass('projects/templa...') #3 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(359): Twig\Environment->loadTemplate('projects/templa...') #4 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(318): Twig\Environment->load('projects/templa...') #5 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/Template.php(87): Twig\Environment->render('projects/templa...', Array) #6 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/www/kurzurlaub/de/pages/reiseberichte/einzelansicht/controller.php(202): projects\Template->renderTemplate('projects/templa...', Array) #7 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/surlaub/coyak/src/mvc.php(295): projects\www\kurzurlaub\de\pages\reiseberichte\einzelansicht\controller->process() #8 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(194): coyak\mvc::process(Array) #9 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(316): index::process() #10 {main} Reiseberichte - Hotelbewertung zum 4 Sterne **** Best Western Plus Palatin Kongresshotel in Wiesloch vom 13.05.2013 auf Kurzurlaub.de Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
unkompliziert stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Best Western Palatin Kongresshotel in Wiesloch

Ein Reisebericht von Dieter Jaehnke aus Neustadt

Dieter JaehnkeNicht nur die Tatsache, dass ich diesmal solo gereist bin, sondern auch die Anreise war dieses mal anders als sonst: statt mit dem Auto zu fahren, habe ich mich einmal für die Bahn entschieden. Und zu meinem großen Erstaunen gab es schon beim Buchen der Fahrkarten eine kleine Sensation. Ich hatte schon befürchtet, mindestens vier- oder fünfmal umsteigen zu müssen. Aber weit gefehlt: es gibt eine IC-Direktverbindung von Hannover nach Wiesloch-Walldorf! Super! Ich kann mir vorstellen, dass der nette kleine Ort in der Pfalz auch von anderen deutschen Städten so bequem und komfortabel mit der Bahn zu erreichen ist. Doch auch wenn nicht: in nicht all zu weiter Entfernung führen gleich mehrere Fernstraßen vorbei, so dass auch die Anreise per Kfz keine nennenswerte Hürde darstellen dürfte. Bahnreisende wie ich erreichen das Hotel dann für ein paar Euro mit dem Taxi. Das Hotel mit seinem weiträumigen Areal liegt einigermaßen zentral und beeindruckt schon auf den ersten Blick durch eine moderne und eingängige Architektur. Für die Autofahrer ist das Abstellen des Fahrzeugs kein Problem: es steht eine (kostenpflichtige) Tiefgarage zur Verfügung. Aber auch in den umliegenden Straßen ist nötigenfalls sicher auch ein Parkplatz zu finden.

Trotz Andrang herzlicher Check in

das Hotel von vorneFolgt das Einchecken. Ich war nach Wiesloch gekommen, um mich dort mit einigen Freunden zu unserem alljährlichen Wiedersehen zu treffen. Und so schlugen wir mit mehreren Gästen zeitgleich im Palatin auf, was die sehr freundliche junge Dame am Empfang nicht im Mindesten aus der Ruhe brachte. Kompetent und zuvorkommend checkte sie uns ein und gab uns sämtliche Informationen, die wir für einen der reibungslose Check-inunbeschwerten Aufenthalt benötigten. Die Empfangshalle mit angegliederter Bar ist ausgesprochen geräumig, hell und einladend gestaltet. Wohlfühlen vom ersten Augenblick an ist im Palatin damit schon mal garantiert. Gut gefallen hat mir auch die unaufgeforderte und ausdrückliche Bestätigung, dass ein Teil meines Arrangement-Preises bereits per Gutschein beglichen war. Das mein Zimmerspart lästiges Nachfragen und eventuelle Verwirrung, was die Kurzurlaubsfreude trüben könnte. Offenbar klappt also die Zusammenarbeit mit Kurzurlaub.de bestens. Mein Zimmer befand sich im obersten Stockwerk. Gleich beim Betreten fand ich alles vor, was mein Arrangement von der einfachen Buchung abhob: Bademantel und –latschen lagen auf dem kunstvoll arrangierten Bett bereit, die verheißene Flasche Mineralwasser stand bereit, meine Voucher für den Begrüßungscocktail und das Golfspiel hatte ich bereits an der Rezeption empfangen. Zusammen mit einer ganzen Sammlung an Stadt- und Fahrplänen und nützlichen Tipps und Informationen über Wiesloch und die Umgebung. Perfekt! Doch damit nicht genug, stehen auf den Zimmern Kaffeemaschine und die dazugehörenden Pads zur freien Verfügung des Gastes bereit.

Komfortables Zimmer und toller Service

mein ZimmerDas Zimmer selbst war hell und geräumig, stilvoll und zweckmäßig eingerichtet und von tadelloser Sauberkeit. Um es betreten zu können, bedarf es einer Key-Card. Wie oft schon hatte ich mit einer solchen vor einem Zimmer gestanden und kurz vor resignierender Verzweiflung und nach mehrfachem Drehen und Wenden der Karte dann irgendwann doch noch Zutritt erhalten. Doch nicht so im Palatin: alles Wichtige vorhandenKarte vor das elektronische Schloß halten und zack: der Zutritt ist gestattet. Na also, geht doch! Zur Zimmerausstattung gehören nicht nur ein Smart-TV mit offenen und kostenfrei nutzbaren Sky-Programmen und natürlich Radio, sondern auch ein Einbau-Safe. Und zwar einer, zu dessen Bedienung man nicht mehrere Semester Sicherheitstechnik studiert haben muss, der aber trotzdem ein das Badezimmerberuhigendes Gefühl vermittelt, dass die Wertsachen zuverlässig geschützt aufgehoben sind. Dem Kommunikations-Fan stehen Telefon und kostenfreies WLAN zur Verfügung, so dass die Verbindung zur Außenwelt uneingeschränkt sichergestellt ist. Hervorragend schließende und somit völlig geräuschdämmende Fenster gewährleisten in Kombination mit bestens abdunkelnden Vorhängen einen ungestörten Schlaf. Das Bad war nicht riesig, aber doch so ausreichend dimensioniert, dass die übliche Hygiene ohne Verrenkungen oder artistische Einlagen verrichtet werden konnte. Eine dicht schließende Duschabtrennung verhindert zuverlässig das Badezimmerjedwede Überschwemmung. Toilettenartikel und Handtücher standen ausreichend und in guter Qualität zur Verfügung. Der übliche Umwelthinweis bezüglich des Frottier-Tausches wurde allerdings auch hier nicht wirklich konsequent beachtet. Schade – aber wo gibt es das schon? Dann komme ich auch schon zu den Gaumenfreuden. Vom freundlichen und sehr bemühten Personal im Restaurant empfangen, wurde mir ein Abendessen gereicht, das mit Sicherheit auch den unbarmherzigsten Restaurantkritiker zur Vergabe von Bestnoten veranlassen dürfte. Vorspeise wie Hauptgericht waren hervorragend, Darreichung, Geschmack und Reichhaltigkeit ließen keine Wünsche offen. Gepaart mit dem freundlichen Service war dieses Dinner ein Genuss in jeder Hinsicht. Ob das in der Hotelbar seine Fortsetzung findet, vermag ich nicht zu sagen, da unser strammes Wiedersehens-Programm für einen dortigen Besuch leider keinen Spielraum ließ. Aber der äußere Eindruck der Bar macht allein schon Lust auf den einen oder anderen Drink.

Saunagang mit Panoramablick

Wiedersehen mit FreundenAm folgenden Vormittag ging es dann natürlich erstmal ans Frühstück. Der Service war trotz einigen Andrangs absolut Herr der Lage, bestens bemüht und ausgesprochen freundlich. Das Frühstücksbuffet wartete mit umfangreichen Genüssen auf, so dass sicherlich für jeden Geschmack eine ordentliche Auswahl dabei war. Vom Cerealien-Sortiment über Fischspezialitäten und regionale Wurstwaren bis hin die Panoramasaunazu einer reichen Auswahl an Obst und Süßspeisen war alles zu finden. Und wer wollte, konnte seinen Kreislauf sogar mit einem Gläschen Sekt in Schwung bringen. Der Clou war der Koch, der verschiedene Eierspeisen ganz nach Wunsch der Gäste frisch zubereitete. So haben wir bestens gefrühstückt und konnten problemlos und gut gesättigt in den Tag starten. Der bestand dann aus einem vollen Programm die DachsaunaSpeyer, Hambacher Schloß, Neustadt an der Weinstraße etc. – unser Freund vor Ort hatte sich richtig viel Mühe gegeben und uns einen fantastischen Einblick in seine wunderschöne Heimat beschert. Um die vielen Sehenswürdigkeiten der Pfalz zu besuchen, liegt das Palatin in Wiesloch übrigens ideal. Nach diesem ereignis- und erlebnisreichen Tag kam die Sauna auf dem Dach des Hotels goldrichtig. Natürlich handelt es sich nicht um eine Wellness-Oase, die für hunderte von Besuchern ausgelegt ist, aber zwei kleine Saunaräume bieten dem Entspannungsbedürftigen ausreichend Platz und Gelegenheit. Besonders toll fand ich die Panorama-Sauna mit Blick über einen Teil der Stadt und die umgebende Landschaft. Ein ganz besonderes Erlebnis, das sicher nicht allzu oft zu finden ist. Der Wellness-Bereich ist hell und freundlich gestaltet und von hervorragender Sauberkeit. Hier darf mit Fug und Recht von Sauna-Vergnügen gesprochen werden. Von meinem Aufenthalt im Best Western Palatin Wiesloch bleibt nun nur noch zu berichten, dass das Auschecken fast ebenso problemlos verlief, wie der Empfang. Es gab eine kleine Verwirrung hinsichtlich des nach Abzug meines Gutscheines noch zu begleichenden Restbetrags. Aber auch dieses Problem hat die freundliche Mitarbeiterin am Empfang professionell gelöst. Die Zahlung ist mit allen gängigen Kreditkarten möglich, auch in dieser Beziehung weist das Palatin also die Attribute des internationalen Beherbergungsbetriebes auf. Fazit: das Best Western Palatin Wiesloch ist rundum zu empfehlen! Und wenn man dann noch über Kurzurlaub.de seine Auszeit bucht, wird das Ganze zu einem tollen Erlebnis der gehobenen Klasse!

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Edeltraud Wittum
Edeltraud Wittum
Edeltraud Wittum war zu Gast im 4**** Best Western Hotel Palatin Kongresshotel in Wiesloch. Lesen Sie was Frau Wittum begeistert hat, von einem Frühstück das keine Wünsche offen läßt bis zu einer Band die den Saal zum kochen bringt. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das Best Western Plus Palatin Kongresshotel liegt zwischen Heidelberg, Schwetzingen und Speyer im Herzen der Weinstadt Wiesloch und ist durch seine zentrale Lage und seine gute Verkehrsanbindung der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region.

115 helle, geräumige Gästezimmer mit kostenfreiem W-Lan, Sky TV und 37 Zoll Flat TV´s bieten jeglichen Komfort eines 4-Sterne-Hotels.
Weitere 14 Studios (Doppelzimmer Deluxe), 2 Juniorsuiten und 3 Suiten befinden sich in unserem Nebengebäude auf der anderen Straßenseite. (Bitte beachten Sie, dass die Unterbringung eines Hundes nur im Haupthaus möglich ist).

Relaxen können Sie in der Sauna mit Dachterrasse und Panoramablick über den Weinbergen, bei einer Massage oder beim Training im Aktivraum. (Bitte beachten Sie, dass die Saunanutzung kostenpflichtig ist.)
All unsere Gäste erhalten eine kostenfreie Flasche Wasser sowie kostenfreien Kaffee mit Nescafé Dolce Gusto Kaffeemaschinen auf den Zimmern. Auch unser Fahrradverleih von April - September können Sie je nach Verfügbarkeit kostenfrei nutzen.

Im Restaurant werden Sie mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten sowie erlesenen Weinen verwöhnt. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet lässt Sie gut in den Tag starten.
Ob Mittagstisch, Sonntagsbrunch, oder aufwendiges Candlelight Dinner - hier kommen Genießer voll auf ihre Kosten. Der Wintergarten mit angeschlossener Sonnenterrasse bietet ein schönes Ambiente bei jedem Wetter.
Zum gemütlichen Beisammensein lädt am Abend die DenkBar ein, im Sommer ist die OffenBar ein lauschiges Plätzchen.

Vorhang auf und Bühne frei! In unserem Kulturzentrum begeistern wir Sie mit Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland, renommierten - aus Fernsehen und Kino bekannten - Darstellern und Stars von Weltniveau.
Mit Konzerten und Musikshows, Comedy und Kabarett, Partys, Theater und klassischer Musik, Musical oder Operette beleben wir unser Haus und die ganze Metropolregion Rhein-Neckar.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Best Western Plus Palatin Kongresshotel ansehen

227 Hotelbewertungen im Überblick