Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

City Partner Suitehotel in Leipzig

Ein Reisebericht von Klaus Menzel aus Kaufering

Klaus MenzelSchon bald nach unserer Rückkehr aus dem gemeinsamen Pfingsturlaub auf Mallorca stellte sich für die Familie die Frage „was machen wir in den Sommerferien“? Da sich unsere Kinder (17 w / 15 m) zeitig für einen Urlaub ohne Eltern entschieden, planten wir (48 w / 51 m) eine Woche in Sachsen. Eine Rundreise sollte uns über Leipzig, Dresden und Görlitz in die Sächsische Schweiz führen. Über Kurzurlaub.de hatten meine Frau und ich bereits vor 2 Jahren einen sehr schönen 4-Tages-Urlaub in Weimar gebucht, also schauten wir auch diesmal auf die Internetseite von Kurzurlaub.de und wurden in Dresden und Leipzig fündig.

Ein romantisches Wochenende

schwenkbarer FernseherIm Leipziger City Partner Suite Hotel buchten wir das „Romantik-Wochenende“, ein sehr angenehmes und preiswertes Arrangement für 2 Nächte. Die Anreise verlief unproblematisch, das Navi fand den Weg auf Anhieb, was nach meinen Erfahrungen bei Hoteladressen keinesfalls selbstverständlich ist. An der Rezeption wurden wir sehr freundlich empfangen und über alles Wesentliche informiert. Von der Café, nähe Thomasplatzhoteleigenen Tiefgarage führt ein Aufzug in die drei Stockwerke dieses freundlichen, aufgrund eines Glasdaches sehr hellen Bauwerks. Unsere Suite im 2. Stock war sehr geräumig. Ein Wohnbereich mit kleiner Küche und ein separates Schlafzimmer. Zwischen Wohn- und Schlafbereich ein, in der Wand integrierter schwenkbarer Fernseher. So etwas hatten wie noch überhaupt nicht gesehen. Das sehr elegante Badezimmer mit Duschwanne war, genauso wie das Bett und die Theke vor der Küchenzeile, mit kleinen Deko-Rosen geschmückt und lud nach der langen Anfahrt zum Duschen ein. Bademäntel für die Sauna lagen auch schon bereit, aber dafür war keine Zeit. Auch das Bundesliga-Live-Spiel auf Sky durfte ich nur eine Halbzeit lang anschauen. Das 3-Gang Candle Light Dinner im Restaurant wartete schon auf uns und Hunger war reichlich vorhanden.

Das Candle-Light-Dinner

Candle-Light-DinnerNach Tomatenessenz mit Streifen vom Räucherlachs bzw. Salat von weißen Bohnen auf Mesclun als Vorspeise, folgte ein perfekt gebratenes Rinderhüftsteak auf Rotweinschalotten und einem Kartoffel-Tomaten-Gratin (alternativ hätte man/frau auch Steinbuttmedaillons auf Tomaten-Zucchini-Gemüse mit Portweinsoße und Risotto oder Polentataler mit Zucchini und Mozarella wählen können). Als Dessert wurde meiner Ehefrau ein Haselnuss-Krokant-Parfait auf Ananasragout und mir eine Mohn-Lavendeleiscreme in Kirschsauce und Vanillesahne Toskana Badserviert. Das war wirklich mehr als lecker. Nach diesem sehr schönen Abend in ansprechender „Toskana-Athmosphäre“, der sich in unserer gemütlichen Suite fortsetzte, verbrachten wir eine geruhsame Nacht auf den überaus bequemen Matratzen im Doppelbett. Das Frühstück war ein Traum! Selbst gebackene Brötchen, mehrerlei Brot, Toast, diverse Wurst- und Käsesorten, Salate, Lachs und Eier in jeder Variation (kalt und warm mit Schinken und Speck) – einfach super! Neben Kaffee, Tee, Milch und Kakao gab es auch dreierlei Granini-Fruchtsäfte zur Auswahl.

Eine elegante Stadt

GewandhausDie Entfernung zwischen dem Suite Hotel und der Leipziger Altstadt beträgt etwa 6 Kilometer, die man auch mit der Straßenbahn (angeblich 500 m entfernt) erreichen kann. Weil wir aber zuerst zum Völkerschlacht-Denkmal wollten, fuhren wir mit dem Pkw. Vor Ort waren reichlich Parkplätze vorhanden. GoetheAnschließend überraschte uns das übersichtliche Parkleitsystem rund um die Altstadt. Da wir an einem Sonntag unterwegs waren, konnten wir unser Fahrzeug sogar kostenlos abstellen. Der Tag in Leipzig verlief sehr kurzweilig. Die elegante Stadt hat nicht nur kulturell einiges zu bieten. Die vielen Cafe´s und Restaurants laden zum Verweilen ein. Erst spät entschieden wir uns für ein Abendessen in der Stadt, im traditionellen Coffe-Baum oder dem Auerbachs Keller, fast ein „muss“ wenn man in Leipzig ist. Das Essen war schmackhaft, aber für das Geld wären wir beim Italiener im Suite Hotel wahrscheinlich besser gefahren. Dann hätten wir aber die sehr Nikolaikircheschöne abendliche Beleuchtung (Gewandhaus, usw.) rund um den Augustusplatz nicht gesehen...Im Hotel angekommen fanden wir eine super aufgeräumte Suite mit kühlen Getränken (aus dem Kühlschrank der Küchenzeile) vor. Einziges Problem nach dem Duschbaden: Wer bekommt den Fernseher, das Schlaf- oder das Wohnzimmer? Nach einer wiederum sehr ruhigen Nacht und einem neuerlich sehr guten Frühstück, verließen wir Leipzig in Richtung Meißen / Moritzburg um am Abend im Kim Hotel im Park in Dresden einzubuchen. Was wir da erlebt haben ist aber eine andere Geschichte... Kommendes Jahr wollen wir das letzte uns noch fehlende Bundesland, Mecklenburg-Vorpommern, bereisen. Auch da werden wir wohl bei Kurzurlaub.de eine passende Unterkunft mit Arrangements für 2 bis 4 Nächte finden. Auf halber Strecke werden wir sicherlich Station im City Partner Suite Hotel in Leipzig machen. Ob wir uns für das Zoo-Arrangement, die Erlebniswelt Neuseenland, Citylights oder das Vital-Wochenende entscheiden, wissen wir noch nicht. Aber egal was wir machen, ein Fehler wird es sicherlich nicht sein.

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Unser 4 Sterne Hotel ist der ideale Ausgangspunkt, die Kultur-, Kongress- und Messestadt Leipzig kennenzulernen.

Wir empfangen Sie in einer persönlichen Atmosphäre in der Sie sich sofort wohlfühlen werden. Stilvolles Ambiente gepaart mit einem besonders großzügigen Zimmerkonzept setzt Maßstäbe in Sachen Wohlfühlfaktor und präsentiert in dieser Form ein einzigartiges Hotel in Leipzig.

82 komfortabel und geschmackvoll eingerichtete Zweizimmer-Suiten in den Kategorien Standard, Comfort und Superior sowie Deluxe erwarten Sie. Diese unterscheiden sich lediglich in Lage und Wohnfläche.

In unserem Restaurant "no.50" erwarten Sie ein freundlicher Service und ein ausgewogenes Angebot an Speisen und Getränken.

Unser reichhaltiges Frühstücksbüffet bietet Ihnen die perfekte Grundlage für einen gelungenen Start in einen erfolgreichen Tag. Montag - Freitag von 6:30 Uhr bis 10:00 Uhr und Samstag - Sonntag 7:00 Uhr bis 11:00 Uhr begrüßen wir Sie recht herzlich.

In den Sommermonaten lädt unsere Terrasse mit einer Auswahl an spritzigen Cocktails ein. Vom Frühstück bis in die späten Abendstunden können Sie auf unserer Terrasse der Sonne zulächeln!

Nur wenige Kilometer von der Autobahn und ebenso nah zu Innenstadt bieten wir den idealen Ausgangspunkt, das Geschehen der Kulturstadt Leipzig kennenzulernen. Aber auch das Umland lockt mit Vielfältigkeit. Das Leipziger Neuseenland mit dem BELANTIS Vergnügungspark und der Kanupark Markkleeberg sind für einen Tagesausflug zu empfehlen.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Suite Hotel Leipzig ansehen

174 Hotelbewertungen im Überblick

5,5 von 6 Punkten 174 Bewertungen für
Das Hotel
5,62
Zimmer
5,58
Service & Personal
5,60
Gastronomie
5,39
Lage und Umgebung
5,11
5,00 Sehr gut
Bewertet am 20.10.2020
Erlebnis Zoo für Jedermann - Zoo Leipzig - 3 Tage

Altersgruppe
4,80 Gut
Bewertet am 13.10.2020
Erlebnis Zoo für Jedermann - Zoo Leipzig - 4 Tage

Altersgruppe