Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Crowne Plaza in Hamburg

Ein Reisebericht von Thomas Fröhlich aus Zwönitz

Thomas FröhlichDer Besuch der Kunstmesse HanseArt auf der Messe „Du und Deine Welt“ vom 25.9. bis 3.10.2010 in Hamburg war der Grund für unsere Hotelsuche in Hamburg. Ich wollte mir, bevor ich Mitte November selbst Austeller auf der HanseArt in Bremen bin, die Kunstmesse in Hamburg schon mal anschauen, um mir ein paar Eindrücke und Inspirationen für die Gestaltung des Messestandes zu holen. Wir haben uns erst zwei Wochen vor dem Messetermin für einen Wochenendtrip nach Hamburg entschieden und konnten über kurzurlaub.de ein passendes Angebot für uns finden. Ein Komfort-Doppelzimmer mit Begrüßungsgetränk, Frühstück und einem Dinner für zwei. Ausschlaggebend für unsere Auswahl war die Hotelbeschreibung, die Lage an der Alster und die Möglichkeit unsere zwei Jahre alte Briard-Hündin mitnehmen zu können.

Das ZimmerschildWir erreichten am 1.10.2010 nach über 500km Anfahrt gegen 16 Uhr das Hotel Crowne Plaza in Hamburg am Graumannsweg. Das Hotel war innerhalb von wenigen Minuten nach der Autobahnabfahrt gut zu erreichen. Der erste Blick auf das Hoteläußeren und den Parkplatz davor machte einen sehr gepflegten Eindruck. Da wir die Tiefgarage auf Grund unserer Fahrzeughöhe nicht nutzen konnten, waren wir gezwungen die Parktaschen an der Straße zu nutzen. Das war aber kein Problem. Wir hatten Glück und konnten nur wenige Meter vom Hoteleingang entfernt einparken. In der ansprechenden Empfangshalle angekommen wurden wir sofort und sehr freundlich von den zwei jungen Damen an der Rezeption begrüßt. Unsere Hündin Lucy hat auch gleich mit dem Personal Freundschaft geschlossen und freute sich auch über ihre Begrüßung. Die Anmeldung erfolgte sehr unbürokratisch und schnell. Nach einer kurzen Einweisung über die wichtigsten Dinge in und um das Hotel fuhren wir mit einem der drei Fahrstühle in die vierte Etage. Am Ende eines hellen Der Hundund noblen Flures erreichten wir unser Komfort-Doppelzimmer. Die Chipkarte zur Türöffnung konnte auch gleich zur Aktivierung der Stromversorgung in ein Kästchen neben der Tür eingesteckt werden. Ein sehr angenehmes System, da man beim Verlassen des Zimmers die Karte sofort zur Hand hat und alle elektrischen Geräte abgeschaltet werden. Das Zimmer war ausreichend groß, hatte genügend Kleiderschränke, eine Schreibtisch mit Stuhl und einen Sessel. Das Fenster bot einen Blick auf den grünen Innenhof des Karrees. Das kleine Bad mit Badewanne, großem Spiegel und zur Freude meiner Frau einem schwenkbaren Kosmetikspiegel, ist hochwertig ausgestattet und tadellos sauber. Als erstes im Zimmer nutzen wir die Möglichkeit, uns einen Kaffe zu kochen. Das war schon mal sehr angenehm nach der langen Fahrt, wenn man erst mal keine Schuhe tragen möchte. Nach dem wir es uns etwas häuslich gemacht haben, sind wir dann erst mal mit dem Hund die Gegend um das Hotel erkunden gegangen. Der Graumannsweg ist eine kleine Nebenstraße mit angenehm wenig Durchgangsverkehr und nur wenige Meter vom Alster-Ufer entfernt. Eine Bus- und eine S-Bahn-Haltestelle waren auch gleich in der Nähe.

Das RestaurantZurück im Hotel nahmen wir im Hotelrestaurant in der ersten Etage an einem kleinen Tisch, direkt an der Brüstung zur gigantischen, glasüberdachten Hotellhalle zu unserem gebuchten Dinner Platz. Eine nette Kellnerin brachte uns gleich ein Glas Sekt zur Begrüßung und die Getränkekarte. Für den heutigen Abend ist ein großes Buffet mit allerlei kalten und warmen Vorspeisen, einem warmen Buffet mit Fisch, Geflügel, gedünstetem Gemüse, Reis und Nudeln, sowie eine große Auswahl an Nachspeisen vorbereitet worden. Wie so oft fällt bei einer so großen Vielfalt die Auswahl schwer, aber es war alles ganz lecker und ein angenehmer Abend im Restaurant. Nach der ersten Nacht im sehr bequemen Bett, bei leicht geöffnetem Fenster und ohne Straßenlärm gingen wir ausgeschlafen und gut gelaunt gegen 9 Uhr zum Frühstück. Für die Zimmertür hatten uns die netten Damen von der Rezeption einen lustigen Anhänger mitgegeben, damit die Zimmermädchen nicht vor unserem großen schwarzen Hund erschrecken, wenn wir nicht im Zimmer sind. Das Frühstückbuffet war so umfangreich und vielfältig, wie wir es nur sehr selten erlebt haben. Das Personal war sehr aufmerksam und schnell beim Nachlegen des Buffets und beim Abräumen von nicht mehr benötigtem Geschirr. Für heute stand ja der Messebesuch auf dem Programm und wir hatten uns entschieden die etwa 3,5 km zum Messegelände zu Fuß zu gehen. Die ersten zwei Kilometer gingen wir, neben vielen Joggern und Radfahrern, immer entlang des Alsterufers, auf sehr breiten Wegen und unter Bäumen. Den Rest dann über ein paar Straßen und nach 45 Minuten sind wir am Messegelände angekommen. Obwohl die Messe an diesem Tag gut besucht war, hatten wir in den großzügigen angelegten Hallen nie das Gefühl, von Enge oder Platznot. Neben der Kunstmesse waren noch viele andere interessante Themen, wie z.B. : Haus, Wohnen, Gesundheit, Kosmetik, Geschenke, Mittelaltermarkt und vieles mehr zu sehen. Da kann man schon mal ein paar Stunden verbringen. Nach dem Messebesuch haben wir uns weiter zu Fuß auf den Weg durch St.Pauli über den Fischmarkt zum U-Bootmuseum gemacht. Ist schon ganz schön erschreckend, wie eng es in einem russischen U-Boot aus dem 2. Weltkrieg ist. Am Holzhafen haben wir dann gemütlich in einem Restaurant in einem ehemaligen Speicher mit Blick auf die Elbe ein leckeres Fischmenü genossen. Was natürlich auch nicht fehlen durfte, wenn man in Hamburg ist, war ein Rundgang auf der „Reeperbahn“ und der „Großen Freiheit“, wo auch 50 Jahre nach seinem Tode, Hans Albers immer noch allgegenwärtig ist. Insgesamt war es wirklich ein wunderschönes Wochenende in Hamburg und das Hotel Crowne-Plaza kann man wirklich empfehlen. Eizigster Wehrmutstropfen sind die Parkgebühren der Tiefgarage (21,50 EUR pro Tag) und der Aufpreis für den Hund ( 20,- EUR pro Tag ). Eben alle 4-Sterne (-:

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Nadine Nanninga
Nadine Nanninga
Nadine Nanniga war mit ihrem Partner zu Gast im 4**** Hotel Crowne Plaza in Hamburg. Lesen Sie, was die beiden Kurzurlauber begeistert hat, von der schrillen Parade, dem Paradies für Shoppingbegeisterte und dem sehr freundlichen Hotelpersonal. ...mehr
Sylke Gottschalk
Sylke Gottschalk
Sylke Gottschalk und ihr Partner waren zu Gast im 4 **** Hotel Crowne Plaza in Hamburg. Lesen Sie was begeistert hat, von der Besteigung des Hamburger "Michel" bis zu einer prominenten Begegnung. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das 4* Hotel Crowne Plaza Hamburg-City Alster befindet sich im Zentrum an der Außenalster, im beliebten Stadtteil St. Georg/Hohenfelde. Der Hauptbahnhof, die Innenstadt mit dem Jungfernstieg und der Europapassage sowie Hamburgs Sehenswürdigkeiten liegen in unmittelbarer Nähe.
Das Crowne Plaza® Hamburg - City Alster präsentiert sich ganz neu in einem neuen modern Design. Neben renovierten Zimmern – den weltweit patentierten „Work Life Rooms“ - findet man hier eine innovative All Day Gastronomie sowie neue inspirierende Meetingräume und Co-Working Spaces. „Lifeaholics“ entdecken mit „The Plaza Workspace“ den perfekten Ort, um sich mit Freunden zu treffen, entspannt zu arbeiten oder einfach in einem angenehmen Ambiente zu verweilen. Das Highlight beim Betreten unseres Hauses ist unser neues Bar-Restaurant "The Plaza". Zusätzlich zu dem modernen Design bieten wir unseren Gästen köstliches Sushi und Steaks. Beliebte Klassiker dürfen ebenso wenig fehlen und werden in diesem einmaligen Ambiente mit neuer Raffinesse serviert.
Für Workout-Fans laden der Fitnessraum mit den neuesten ergonomischen Geräten oder die Alster-Jogging-Strecke von 7,5 km ein. Das Hotel bietet auch zwei finnischen Saunas sowie einen Ruhebereich. Die Sauna-Nutzung kostet 6,50€ und ist für Sie von 16.30 bis 22.00 Uhr geöffnet.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Crowne Plaza Hamburg - City Alster ansehen

814 Hotelbewertungen im Überblick

5,4 von 6 Punkten 814 Bewertungen für
Das Hotel
5,46
Zimmer
5,28
Service & Personal
5,45
Gastronomie
5,23
Lage und Umgebung
5,56
5,94 Exzellent
Bewertet am 22.09.2020
Hamburger Sommer im Crowne Plaza Hamburg

Waren zum 2.mal da,es war super. Frühstückssituation gut umgesetzt. Zimmer super es wurde wohl auch renoviert. Personal topp.. lage bestens!!!

Altersgruppe
5,94 Exzellent
Bewertet am 22.09.2020
Hamburger Sommer im Crowne Plaza Hamburg

Wir waren über das Wochenende da. TOP zufrieden! Das Hotel ist nicht direkt im Zentrum, trotzdem alles super zu Fuß zu erreichen! 2 Minuten von der Alster entfernt. Frühstück war lecker! Das Personal extrem freundlich. Wir kommen mit Sicherheit wieder ☺️

Altersgruppe