Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Hotel Muschelgrund in Cuxhaven

Ein Reisebericht von Michael Furmaniak aus Werne

M. FurmaniakMeine Frau Lena und ich haben erstmalig bei Kurzurlaub.de gebucht und uns für das 4-Sterne Hotel Muschelgrund in Cuxhaven-Sahlenburg entschieden. Wir hatten eine wunderschöne Zeit und würden dort immer wieder hinfahren. Cuxhaven ist in mehrere Ortschaften eingeteilt. Die Hauptourismusorte heißen Döse und Duhnen. Diese sind mit dem Auto (ca 5- 10 Minuten), mit dem Fahrrad (30 Minuten), zu Fuß (1 Stunde) oder aber mit der Strandbimmelbahn, die nur 2 Minuten vom Hotel entfernt losfährt, sehr gut zu erreichen. Das Hotel Muschelgrund liegt direkt am Wattenmeer, nach 2 Minuten steht man quasi im Watt. Eine kleine Promenade mit Einkaufsmöglichkeiten und Restauraunts rundet das Bild ab. Die Promenade ist aber nicht verbaut, die Gebäude verunstalten die Landschaft nicht. Man hat einen herrlichen Blick über's Watt auf die Insel Neuwerk, die man zu Fuß oder mit Wattkutschen erreichen kann. Ebenso grenzt am Hotel ein Naturschutzgebiet mit einem großen Wald und einem wunderschönen Moorsee (es gibt einen Rundweg für Spaziergänger und Wanderer).

Kleines aber feines, familär geführtes Hotel

vor dem HotelDas Hotel Muschelgrund ist ein kleines, heimliches Hotel, was familiär geführt wird. Die Inhaber sind sehr freundlich und haben sich für uns für Fragen (Sehenswürdigkeiten, Ausflüge usw.) viel Zeit genommen. Das Frühstück war sehr gut. Es gab frische Nordseekrabben, Rühreier, Matjesspezialitäten, frischen Käse und Aufschnitt, selbstgemachte Marmeladen, Müslis und Corneflakes in allen erdenklichen Versionen und vieles mehr. Die Gastgeberin ist sichtlich um das Wohl der Gäste bemüht. Das Frühstück wird in Buffetform gereicht. Der Frühstücksraum ist hell und freundlich gestaltet. Das Zimmer war sehr schön mit Minibar, Fernseher Natur purund einem schönen Badbereich. Es war sehr sauber. Die Reinigungskraft, eine junge Frau, war sehr freundlich und hat einen TOP-Job gemacht. Nach langen Ausflügen kann man abends in die hauseigene Sauna oder in das Dampfbad gehen. Das Dampfbad ist eher klein, in der Sauna haben cirka 4 Leute Platz. Man muss dem Hotelchef morgens an der Rezeption Bescheid sagen, wann man in die Sauna möchte, sonst ist sie aus. Will man Beides benutzen (Sauna und Dampfbad), muss man es ihm auch so sagen (sonst macht er nur eine an). Es gibt Kälteduschen und einen separten Ruhebereich mit guten Liegen und Decken. Sehr zu empfehlen ist auch die Whirlwanne, die man auch zu zweit benutzen kann. Der Wellnessbereich ist sehr sauber und hübsch eingerichtet. Beim Hotelinhaber kann man sich auch Fahrräder für 6,50 Euro am Tag für Erkundungstouren ausleihen.

Vom Kutter direkt in den Magen

die großen PötteCuxhaven selbst bietet ein vielfältiges Programm. Shoppingmöglichkeiten für Touristen, unzählige Fischrestaurants runden das Stadtbild ab. Wir waren dreimal Fisch essen und es war jedesmal ein kulinarischer Hochgenuss. Habe noch nie so leckeren Fisch in meinem Leben gegessen. Der Fischliebhaber bekommt alles, was sein Herz begehrt. Unser Tipp: Auf Nordseefisch (fangfrisch) zurückgreifen, wie auf Wattwurmsuchez.B. Kutterscholle - ein Gedicht. Auf alle Fälle sollte man die "alte Liebe" besuchen, der Punkt, wo die Elbe in die Nordsee fließt. Dort kann man viele "dicke Pötte" sehen, gemütlich essen und seine Seele baumeln lassen. Ebenso gibt es dort das letzte Feuerschiff, was man nun als Museumsschiff besuchen kann. Meine Frau und ich sind nach Helgoland gefahren. Die Fahrt war nicht billig, 40 Euro pro Person, die sich auf Helgolandaber mehr als gelohnt haben. Als einzige deutsche Hochseeinsel ist die Überfahrt schon ein Abenteuer. Helgoland ist autofrei und in Ober- und Unterland aufgeteilt. Im "Unterland" kann man zollfrei einkaufen. Auf dem Oberland kann man zur "langen Anna" wandern, entlang der charakteristischen roten Felsen, einfach paradisisch. Wir haben noch nie so einen Ausblick erlebt. In den roten Felsen brüten Vögel, die einzigen "Felsbrüter" in der gesamten Deutschen Bucht. Man kommt zum Oberland zu Fuß oder mit einem Lift. Alles ist behindertengerecht und barrierefrei eingerichtet. Cuxhaven ist sehr zu empfehlen. Ebenso das Hotel Muschelgrund, vor allem für Menschen, die nicht in der Hochburg des Tourismus' Ihren Urlaub verbringen und Natur genießen möchten. Und wie gesagt, von Sahlenburg ist es nicht weit bis Doese oder Duhnen. Die Strandpromenade ist übrigens auch behindertengerecht. Um Auszuspannen, die Nordsee und das Wattenmeer zu genießen, ist Muschelgrund als heimliges, kleines aber feines Hotel genau richtig.

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Willkommen im Hotel Muschelgrund!

Das familiengeführte 4-Sterne-garni-Hotel Muschelgrund liegt direkt am Sandstrand im Cuxhavener Ortsteil Sahlenburg und besticht durch seine unmittelbare
Nähe zum Nationalpark "Niedersächsisches Wattenmeer" und dem „UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum“.

Die hellen und geräumigen Nichtraucherzimmer sind alle mit Flachbild-TV, Telefon, Radio und einem Safe ausgestattet sowie einem eigenen Bad mit DU/WC
und einem Haartrockner. Teilweise bieten die Zimmer eine Loggia (Balkon).

Morgens steht ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Frühstücksbuffet für Sie bereit, das im Preis enthalten ist. Kostenfreies WLAN (via Hotspot) steht Ihnen
in allen Zimmern und in den öffentlichen Bereichen zur Verfügung. Der Wellnessbereich des Hotels umfasst zwei Saunen, eine finnische Sauna und eine
Bio Sauna, die kostenfrei genutzt werden können.

Fahrräder können an der Rezeption geliehen werden.

Eine Reihe von Cafés und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Sonstiges:
Bitte teilen Sie der Unterkunft Hotel Muschelgrund Ihre voraussichtliche Ankunftszeit im Voraus mit.
Nutzen Sie hierfür bei der Buchung das Feld für besondere Anfragen oder kontaktieren Sie die Unterkunft direkt.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Hotel Muschelgrund ansehen

90 Hotelbewertungen im Überblick

5,7 von 6 Punkten 90 Bewertungen für
Das Hotel
5,94
Zimmer
5,77
Service & Personal
5,74
Gastronomie
5,73
Freizeit- und Wellnessangebote
5,27
Lage und Umgebung
5,20
5,78 Exzellent
Bewertet am 18.10.2020
Spätsommer an der Nordsee

Ein schöner Kurzurlaub am Meer in einem Familien geführten kleinen Hotel. Das Haus ist sehr schön gelegen, aus unserem Zimmer war das Meer zu sehen. Das Personal ist sehr freundlich, das Hygienekonzept war sehr gut umgesetzt, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Die hauseigene Sauna konnten wir alleine nutzen , das war super! Das Frühstück als Büfett war gut, für jeden Geschmack was dabei... Kurzum: alles top in Ordnung!

Altersgruppe
6,00 Exzellent
Bewertet am 01.10.2020
Sommerbriese an der Nordsee

Altersgruppe