Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Hotel-Restaurant Walpurgishof Gosslar-Hahnenklee

Ein Reisebericht von Marcel Kempf aus Suderburg

Zwei KurzurlauberKurzfristig konnten wir unseren 3 Tage Urlaub noch unter Kurzurlaub buchen. Es ging alles sehr einfach und schnell. Wir buchten 3 Tage und 2 Nächte im Hotel Walpurgishof in Hahnenklee. Weil wir uns in der Zeit besonders wohl fühlen wollten, entschieden wir uns für das Komfortable Zimmer mit Balkon, einem 4 Gänge Menü, einem Candle Light Dinner und buchten uns extra noch das Paket Liebesbankweg dazu.

Zauberhafter Charme

DoppelzimmerDer 1. Tag startete sehr früh, da wir noch in Ruhe die historische Altstadt Goslar entdecken wollten. Dabei sollte man sich Goslar genau ansehen, denn manchmal entdeckt man erst auf dem zweiten Blick, die vielen kleinen schönen Verzierungen der historisch guterhaltenden Häuser. Im Anschluss entschieden wir uns noch spontan auf den Rammelsberg zu fahren und uns seine BergbaumuseumBergbaugeschichte an zusehen. Diese zwei Ausflugsziele sind sehr zu empfehlen, ob groß oder klein, da ist für jeden etwas dabei. Am Nachmittag checkten wir dann voller Erwartungen in das Hotel ein und wir wurden nicht im Geringsten enttäuscht. Der Empfang war nett und das Zimmer war ein Traum. Wir sind schon viel verreist und auch durch einige Hotelzimmer verwöhnt, aber dieses Zimmer hat mit seinen zauberhaften Charme einen förmlich umgehauen. Es war alles sehr schön und liebevoll hergerichtet. Das Zimmer sowie das Badezimmer waren super sauber und modern eingerichtet. Am Abend erwartete uns ein Vier-Gang-Menü, welches unsere Erwartungen voll erfüllte.

Unterwegs auf dem " Liebesbankweg"

Marktplatz von GoslarAm 2. Tag starteten wir mit einem sehr frischen und sehr reichhaltigen Frühstücksbuffet. Das muss man wirklich so sagen, denn die Auswahl ging von einem klassischen englischen Frühstücken mit Würstchen bis hin zu einem leichten fruchtigen französischen Frühstück. Gut gestärkt eroberten wir den Bocksberg über den 7km langen Liebesbankweg. Ein künstlerischer Weg, der durch eine malerische Naturlandschaft führt. Wenn man dann noch das Glück hatte, so wie wir, einen goldenen September Tag zu erwischen, glänzten und funkelten die vielen Stauseen auf dem Wanderweg, wie Diamanten in der Sonne. Wir können auch als Flachtiroler behaupten, Liebesbankdass der Wanderweg für jeden Mann und Frau geeignet und sogar Rollstuhlfahrer ausgelegt ist. Nach einem anstrengenden Wandertag gönnten wir uns die Entspannung im Wellnessbereich des Hotels. Dazu können wir nur sagen, ein typischer in den 90er Jahren gebauter Wellnessbereich, der unserer Meinung nach mit dem heutigen Hotelstandard, in dem sich das Hotel befindet, nicht mehr konform ist. Am Abend wurden wir mit einem Candle- Light- Dinner verwöhnt. Der Service an den Tagen war in der Gesamtbetrachtung leider schwankend, was sich aber nicht auf unsere positives Resümee‘ ausübte.

Und zuletzt-die Brockenbesteigung

WaldblickNach dem letzten Frühstück am Morgen checken wir schweres Herzen aus und bestiegen zu guter Letzt den Brocken. Dieser Tag blieb uns noch zwei bis drei Tage länger in den Knochen als uns lieb war, denn wir haben ausversehen den steilsten Aufstieg gewählt. Bergab ging es dann mit der Schmalspurbahn. Die Tage waren sehr schön und wir würden das Hotel und die Umgebung jeder Zeit weiteren empfehlen. Der Harz bietet für jeden Mann etwas Sehenswertes und wenn man nicht unbedingt zur Hauptsaison im Sommer oder Winter die Region erkunden möchte, erlebt man den Harz in einer besonderen ruhigen Schönheit.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Zwei Kurzurlauber
Zwei Kurzurlauber
Katja S. war zu Gast im 4**** Hotel und Restaurant Walpurgishof in Gosslar-Hahnenklee. Lesen Sie was Frau Katja S. begeistert hat, von einer entspannenden Rückenmassage und den Besuch einer Tropfsteinhöhle. ...mehr
Informationen zum Hotel
Seit 2003 begrüßen Regine und Axel Bender und das gesamte Team Ihre Gäste im 4**** Sterne Hotel Walpurgishof.

Familie Bender übernahm das Hotel im Jahr 2003 und hat seitdem viele notwendige Investitionen durchgeführt. Die 47 Komfortdoppelzimmer, 6 Juniorsuiten und 4 Suiten wurden in den vergangenen Jahren in mehreren Abschnitten komplett renoviert und neu gestaltet, so dass Sie eine liebevolle Atmosphäre zum Wohlfühlen einlädt. Alle Zimmer sind im modernen Landhausstil ausgestattet und verfügen unter anderem über Boxspringbetten, Flachbildschirme sowie neu sanierte Badezimmer mit ebenerdigen Duschen, die einen erholsamen und unvergesslichen Aufenthalt bereiten.

Kulinarisch abgerundet wird der Urlaub der Gäste im Restaurant „Benders“.
Hier werden nicht nur die Gäste vom Hotel Walpurgishof sondern auch Gäste aus dem Umkreis, die einfach mal lecker und genussvoll essen gehen möchten, begrüßt. Der Küchenchef und seine Crew verwöhnen die Gäste mit einer kulinarischen Kombination an Köstlichkeiten der mediterranen und deutschen Küche. Im lichtdurchfluteten Wintergarten mit Blick auf die nordische Stabkirche, oder auf der Sonnenterasse werden sie verwöhnt. Unsere Gastronomie bietet ein stilvolles Ambiente und eine vielfältige Küche für jeden Geschmack. Im Restaurant Benders können Sie täglich von 12.00 Uhr bis 21.30 Uhr in angenehmer Umgebung speisen oder bei Kaffee, Kuchen oder Eis einen schönen Nachmittag verbringen. (abweichende Öffnungszeiten vorbehalten)

Den Abend gemütlich ausklingen lassen! Am besten in unserer Hausbar, der gemütlichen und rustikalen Walpurgisschänke. Entspannen Sie hier und lassen Sie den Tag hinter sich, denn was gibt es Schöneres, als den Abend bei einem perfekt gezapften Bier, einem frischen zubereiteten Cocktail oder einem guten Glas Wein ausklingen zu lassen? An manchen Wochenenden findet hier auch Musik und Tanz statt.

Das Wohlfühlangebot wird durch die neu eröffnete Wellness- & Spa-Landschaft abgerundet.
Auf ca. 500 m2 erwarten Sie ein Swimming Pool mit Gegenstromanlage, eine Saunalandschaft mit Erlebnisdusche und Ruheräumen sowie verschiedene Behandlungsräume für kosmetische Anwendungen, Bäder, Massagen und vielem mehr. Die liebevolle Gestaltung dieser Räume macht aus jedem Aufenthalt in unserem Haus ein unvergessliches Erlebnis und ist die perfekte Auszeit vom stressigen Alltag. Der Beautybereich bietet Ihnen Räume für verschiedene Behandlungen im Bereich Massagen, Kosmetik, Bäder und vielem mehr.
Genießen Sie die ganze Vielfalt an Wohlfühl- und Wellnessmöglichkeiten während Ihres Aufenthaltes. Aus speziell entwickelten Anwendungen, wohltuenden Massagen und kosmetischen Behandlungen können Sie wählen, wonach Ihnen der Sinn steht um sich von Kopf bis Fuß verwöhnen zu lassen. Unsere Wellnessmitarbeiter sind täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr für Sie da. Entfliehen Sie dem heutigen Hektiksog für einige Tage und genießen Sie Ruhe & Entspannung.

Diesen Ort möchten wir Ihnen mit unserem ****Hotel Walpurgishof bieten. Ein Ort an dem Sie wieder Kraft, Erholung und Lebensfreude für den Alltag sammeln können.

Wir freuen uns Sie während eines Aufenthaltes bei uns im schönen Oberharz begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

Herzliche Grüße und bis demnächst!

Ihre Familie Bender und das gesamte Team
Bitte beachten Sie, dass Hahnenklee-Bockswiese ein heilklimatischer Luftkurort ist, in dem wir eine separat anfallende Kurtaxe von Ihnen kassieren müssen.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Walpurgishof ansehen

117 Hotelbewertungen im Überblick

5,2 von 6 Punkten 117 Bewertungen für
Das Hotel
5,47
Zimmer
5,44
Service & Personal
5,19
Gastronomie
5,27
Freizeit- und Wellnessangebote
4,62
Lage und Umgebung
5,28
5,37 Sehr gut
Bewertet am 22.10.2020
Kuscheltage zu zweit - im Harz

Altersgruppe
6,00 Exzellent
Bewertet am 13.10.2020
Kuscheltage zu zweit - im Harz

Altersgruppe