Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Strandidyll in Grömitz

Ein Reisebericht von Frau Sylvia Metzing-Bomme aus Henstedt-Ulzburg

Sylvia Metzing-BommeAm 16.1.2011, das Wetter war wie immer grau und kalt,haben wir uns spontan für eine kurze Auszeit entschieden. Sogleich www.kurzurlaub.de angeklickt und unter den reichhaltigen Angeboten haben wir uns für ein Wochenende mit 2 Übernachtungen an der Ostsee in Grömitz entschieden. Es bot sich ein sehr attraktives Angebot in dem Hotel „ Strandidyll“ an.2x Frühstücksbuffet,sowie ein Abendessen auch in Form eines Buffets incl., sowie die frei Benutzung des Schwimmbades und der Sauna. Für Samstags und Sonntags standen für die Gäste kostenlos Fahrräder zur Verfügung.

Fahrradtour

DoppelzimmerFreitags konnten wir rechtzeitig losfahren und so haben wir schon zur Kaffeezeit das schöne, direkt am Strand liegende Hotel erreicht.Für die Hotelgäste stand ein Kaffeeautomat zur freien Auswahl , sowie verschiedene Gebäcksorten bereit. Nach dieser Stärkung haben wir erst einmal die Stadt Grömitz erkundet.Nach einem anschließenden Saunabesuch genossen wir das köstliche Abendbuffet, dass entsprechend einem 4 Sterne Hotel ausfiel. Selten gab es so viele leckere Vorspeisen, z.B. Lammsalat, Scampi in verschiedenen Soßen, Matjes, geräucherter Fisch und Lachs genießen können. Am Samstag, nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet Restaurant(erwähnenswert sei, dass es selten in einem Hotel dabei so viel frische und exotische Früchte gibt) haben wir uns gestärkt mutig bei Windstärke 7 auf die Fahrräder geschwungen und sind nach Cismar ( 6 km weiter) geradelt. Dort besichtigten wir das „ ehemalige Benediktiner-Kloster aus dem Jahre 1238 und die Kirche. Auf dem Rückweg noch kurz einen Abstecher in einem Hofladen am Wegesrand, um danach die Drahtesel in das Auto zu tauschen. Jetzt schien uns nämlich eine Erkundigung verschiedener Ostseebäder von Priorität, denn es liegt schon Jahre zurück, wo wir dem Ostseebad Niendorf einen Besuch abgestattet hatten. Nun also zum nächsten Ort: Rettin. Rettin ist ein kleines ehemaliges Fischerdorf, welches heute noch durch seine idyllische Lage und seinen Charme besticht. In Rettin wird der persönliche Kontakt zu seinen Gästen besonders großgeschrieben. Auf der neuen Strandpromenade von Rettin fühlen sich „Jung und Alt” gleichermaßen wohl. Etliche Bänke laden zum Verweilen ein und auch für „Kiddies” sind zahlreiche Spielplätze und andere Freizeitmöglichkeiten vorhanden.

"Fire & Ice"

DünenblickEtwa auf halber Strecke nach Pelzerhaken - ca. 10 Gehminuten vom Rettiner Ortskern - liegt die Strandsauna am FKK-Strand. Hier finden Gäste, die Sonne und See gern „hüllenlos” erleben wollen, ein weiträumiges FKK-Gelände. Bekannt ist der Ort wohl auch für seine Kite-Surfer, denn auch jetzt bei arktischen Temperaturen ließen sich die Mutigen auf ihren Brettern Der nächste Ort Pelzerhaken. Sehr schön ist der Wanderweg, der parallel zum Wasser etliche Meter lang zum Spazierengehen einlädt. Auch hier gibt es eine kleine Siedlung am Wasser für die Urlauber. Wir haben uns gleich einen Prospekt für die „ Strandhäuser am Leuchtturm“ mitgenommen.
EisskulpturIm Anschluss bietet sich eine Erkundungstour durch das Städtchen “Neustadt“ an. Der malerische Hafen ist ein bekanntes Anglergebiet und in der Nachbarschaft gibt es eine Windsurfschule. Aus der“ Lübecker Zeitung“, die für jeden Gast kostenlos zur Verfügung stand, haben wir diesen Bericht gelesen Wenn am 19. Februar 2011 das große Event "Fire & Ice" beginnt, erstrahlt der Aktionsstrand in Scharbeutz mitten im Winterdunkel zum hellsten Punkt der Lübecker Bucht. Eisbildhauern über die Schulter schauen und staunen bei insgesamt drei Musikfeuershows. Anders als geplant findet die Veranstaltung Fire & Ice auf dem Seebrückenvorplatz KitesurferScharbeutz statt. "Fire & Ice" - Programm: Ab 13 Uhr können Sie den Eisbildhauern live bei der Arbeit zusehen. Ab 17:30 Uhr findet stündlich eine Musikfeuershow statt (17:30 Uhr, 18:30 Uhr und 19:30 Uhr). Um 21:00 Uhr treffen sich Feuerkünstler und Eisskulpturen beim großen Finale. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und wir waren erstaunt wie viele Zuschauer ebenfalls dort waren, trotz des eisigen Wetters. Es hatte sich gelohnt, die Feuerjongleure haben alle in Erstaunen versetzt und bekamen großen Beifall. Am Sonntag, nach dem köstlichen Frühstück mussten wir leider Abschied nehmen, werden jedoch dieses wundervolle Wochenende nicht so schnell vergessen. Ich werde ja auch oft von meinen Kolleginnen gefragt, warum ich so erholt bin,dann gibt es nur eine Antwort: Kurzurlaub.de

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

C. Kästingschäfer
C. Kästingschäfer
Claudia Kästingschäfer war mit ihrem Partner zu Gast im 4**** Hotel Strandidyll in Grömitz. Lesen Sie, was die beiden Kurzurlauber begeistert hat und warum sie gleich die nächste Reise in das Hotel gebucht haben. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das Hotel Strandidyll liegt direkt am breiten Grömitzer Südstrand mit seiner 4 km langen Promenade in unmittelbarer Nähe des Yachthafens. Zu Fuß erreichen Sie das im Sommer lebhafte touristische Zentrum mit Seebrücke, Tauchgondel, Bade- und Saunalandschaft "Grömitzer Welle", Restaurants, Boutiquen und Bars in nur wenigen Minuten. Wer die Einsamkeit liebt, wird sich an der nahe gelegenen Steilküste mit Naturstrand, weiten Feldern und Buchenwäldern so richtig wohl fühlen. Darüber hinaus ist Grömitz als eines der größten Ostseebäder der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten und Unternehmungen: Fahrradtouren durch romantische Dörfer, Ausflüge in die Holsteinische Schweiz, in die Hansestadt Lübeck oder in eines der anderen bekannten Seebäder wie Travemünde oder Timmendorfer Strand, alles ist in kurzer Zeit erreichbar.

Das 1978 erbaute Hotel wurde in den vergangenen Jahren von Grund auf renoviert und strahlt eine gepflegte, moderne und doch gemütliche Atmosphäre aus. Alle Zimmer liegen im Hochparterre, haben einen Südbalkon, teilweise Seeblick und sind mit Dusche, WC, Föhn, Minibar, Sat-TV, Radio, Telefon und Zimmersafe ausgestattet. Die exklusiven Suiten liegen vorwiegend in den oberen Etagen, haben alle Seeblick und zusätzlich ein Schlafzimmer, Wohnzimmer und eine kleine Pantryküche. Schwimmbad, Sauna, Solarium, ein stilvolles Restaurant mit einer schicken Hotelbar runden das Angebot ab.

Folgende Leistungen sind für Sie im Preis enthalten: Parkplatz, Schwimmbad, Sauna, Bademantelservice, Fahrradverleih, W-Lan und die morgendliche Zeitung. Das hoteleigenes Massagestudio verwöhnt die Hotelgäste mit wunderbaren Massagen und Wellnessanwendungen. Die ortsübliche Tourismusabgabe ist nicht im Preis enthalten. Zusätzlich können Sie kostenlos ein externes Fitness-Studio nutzen und bekommen 50% Greenfee-Ermäßigung auf dem Grömitzer Golfplatz und 25% Eintittsermäßigung in der Bade- und Saunalandschaft "Grömitzer Welle".
(Alle Angaben vom Hotelier)

Strandidyll ansehen

244 Hotelbewertungen im Überblick

5,6 von 6 Punkten 244 Bewertungen für
Das Hotel
5,77
Zimmer
5,76
Service & Personal
5,59
Gastronomie
5,73
Freizeit- und Wellnessangebote
4,65
Lage und Umgebung
5,40
5,53 Exzellent
Bewertet am 30.10.2020
Ostsee-Herbst-Zauber (04.10. - 31.10.2020)

Altersgruppe
5,56 Exzellent
Bewertet am 23.03.2020
Ostsee Glückstage 2020

Wir haben die Reise meinen Eltern zu Weihnachten geschenkt! Sie haben sich im Hotel sehr wohl gefühlt und können es nur Empfehlen! Mitarbeiter, sehr Nett und freundlich! Bleiben Sie Gesund !

Altersgruppe