Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
unkompliziert stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

IFA RÜGEN Hotel & Ferienpark

Ein Reisebericht von Matthias Kinkel aus Berlin

Matthias KinkelIm März wollten wir einige schöne Wellnesstage an der Ostsee verbringen. Nachdem wir in den letzten Jahren sträflicher Weise Rügen zugunsten der Insel Usedom vernachlässigt hatten, fiel die Wahl des Reiseziels nicht schwer. Also haben wir bei Kurzurlaub.de reingeschaut und sind schon nach kurzem Stöbern fündig geworden. Es sollte nach Binz gehen! Unsere Wahl fiel mit dem IFA Ferienpark Rügen. Ein 3-Sterne-Hotel in direkter Strandlage mit toll ausgestatteten Zimmern und einem Wellnessbereich, der auch an kalten Tagen für die erhoffte Erholung sorgt. Das entsprach doch genau unseren Vorstellungen. Nach wenigen Mouseclicks war dieser Traum unser! Die Anreise von Berlin aus verging über die neue Ostseeautobahn wie im Fluge. Der erste Eindruck war schon toll, wir hatten eine schicke Anlage in bester Lage erwischt. Im Hintergrund hörten wir schon das Meer rauschen. Einige andere Gäste kamen gerade vom Strandspaziergang und über uns kreisten wie zur Begrüßung die ersten Möwen. An der Rezeption wurden wir dann von den freundlichen Mitarbeitern erwartet. Mit unserem Schlüssel in der Hand gingen wir gespannt die wenigen Schritte in das Haus Strandidyll, in dem sich unser Zimmer befand. Wir hatten ein großzügiges und geschmackvoll eingerichtetes Zimmer mit einer bequemen Couchgarnitur. Eine kleine Küchenzeile ausgestatten mit einem vollen Satz an Geschirr und allem, was man so braucht, rundeten die gehobene Ausstattung ab.

Erst kühler Strandspaziergang, dann wohlige Entspannung

der Kreidefelsen Vom Balkon hatten wir einen unbeschreiblichen Blick auf das Meer und den nahen Strand. Eine starke Brise ließ die sonst so ruhige Ostsee toben. Schon vom Zimmer aus konnten wir die Brandung hören und sahen die weißen Schaumkronen auf den riesigen Wellen tanzen. Unser erster Eindruck hat uns nicht getäuscht. Hier waren wir richtig und die Beschreibung bei der Buchung traf voll zu. Unser zum Strand von Binzerster Gang führte uns dann etwa 200m bis an den breiten wunderschönen Sandstrand. Das Wetter war traumhaft. Sonnenschein bei steifer Brise von gut 6 Windstärken und Temperaturen um den Gefrierpunkt. Später nutzten wir die Gelegenheit zu einem Spaziergang durch das schöne Binz. Unbeschreiblich ist die individuelle Atmosphäre, die die herrschaftlichen Villen dieses wahrhaft kaiserlichen Seebades prägen. Besondere Highlights sind die Seebrücke und das aufwendig restaurierte Kurhaus direkt an der wunderschönen Promenade. Dort wechseln sich schicke Geschäfte mit gemütlichen Cafés und Restaurants ab. Langweilig wird es hier bestimmt nicht. Am Abend nutzten wir noch die Gelegenheit zu einem Besuch im Wellnessbereich des Hotels. Eingehüllt in die kuschelig weichen Hotelbademäntel betraten wir die großzügige Anlage, die wir fast für uns allein hatten. Ausgestattet mit verschiedensten Saunen, Dampfbädern und einem großzügigen Pool bleiben hier keine Wünsche nach einem entspannenden Ausklang des Tages offen. Zu unserem Arrangement gehörte ein Störtebeker Menü mit drei Gängen, das wir im hoteleigenen Restaurant Seestern einnahmen. Das Essen war ein Gedicht und der hervorragende Service machte unseren ersten Abend in Binz zu einem gelungenen Erlebnis.

Nationalpark Jasmund war das Ziel

das Kurhaus BinzNach einer erholsamen Nacht freuten wir uns schon auf das reichhaltige und leckere Frühstücksbuffet. Im gemütlichen Restaurant konnten wir bequem sitzen und die vielen Köstlichkeiten genießen. Die Auswahl an Speisen und Getränken lässt ebenso wenig Wünsche offen wie der hervorragende Service. So konnten wir dann gut gestärkt auf Entdeckungsreise gehen. Die nähere Umgebung bietet bestimmt für auf Prorajeden Geschmack das passende Ausflugsziel. Wir entschieden uns nach einem Spaziergang zur Seebrücke zunächst für einen Besuch im herrlichen Hafen des nahen Saßnitz. Nachdem wir ein wenig Hafenatmosphäre schnuppern konnten, zog es uns dann doch in den Nationalpark Jasmund mit seinen beeindruckenden uralten Buchenwäldern, verwunschenen Sümpfen und natürlich den berühmten Kreidefelsen. Gerade das raue Klima verstärkte noch den Eindruck unverfälschter Natur, für den Rügen bekannt ist. Einige kleine Einblicke bieten unsere Bilder. Den folgenden Tag nutzen wir zu einer Tour über Deutschlands größte Insel. Zu unserer Überraschung hatte es in der Nacht heftig geschneit und wir waren mitten drin: im Märzwinter. Gerade der Schnee sorgte für eine eindrucksvolle Stimmung. Insgesamt hat unser Kurzurlaub auf Rügen unsere Erwartungen bei weitem übertroffen: Unser schickes Hotel bot alle Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Rügen allein ist auch ein einmaliges Erlebnis. Hier wird für jeden Geschmack etwas geboten. Ob U-Boot-Museum, Kreidefelsen, Galerien, endlose Strände, ursprüngliche Landschaften, einmalige Naturerlebnisse oder der geschichtsträchtige Ort Prora. Leider verging die Zeit wie immer im Urlaub viel zu schnell und wir mussten leider den Heimweg antreten. Zum Trost haben wir uns allerdings vorgenommen, uns bald wieder mit einigen schönen Tagen bei Kurzurlaub.de zu verwöhnen. Wir möchten allen Lesern wünschen, Ihre eigenen schönen Erfahrungen in Binz zu machen!

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Anke Kirchhof
Anke Kirchhof
Anke Kirchhof war mit ihrem Freund zu Gast im 3***S IFA RÜGEN Hotel & Ferienpark. Lesen Sie, was begeistert hat, von den stets informativen Besuchen auf Prora, dem Jagdschloss Granitz und dem U-Boot-Museum in Saßnitz. ...mehr
Familie Schmock
Familie Schmock
Familie Schmock war zu Gast im 3***S IFA RÜGEN Hotel & Ferienpark. Lesen Sie, was begeistert hat, von der liebevoll restaurierten Bäderarchitektur und der romantisch beleuchteten Straßen. ...mehr
Informationen zum Hotel
Herzlich Willkommen im IFA RÜGEN HOTEL & FERIENPARK

Urlaub zu jeder Jahreszeit

Das Ostseebad Binz auf der Insel Rügen liegt in einer 8km langen Bucht mit einem traumhaft weißen Sandstrand. Die verkehrsfreie Promenade führt vom historischen Ortskern und der Seebrücke direkt zum IFA Rügen Hotel & Ferienpark. Hier - direkt hinter Düne und Meer - begrüßt das familienfreundliche Hotel seine Gäste mit hoteleigener Parkanlage und den Häusern "Ostseeblick", "Ostseeperle" und "Strandidyll"

Komfort - Doppelzimmer
Die gemütlichen und großzügigen Komfort - Doppelzimmer sind mit SAT - TV, Föhn und Telefon ausgestattet.

Appartements und Suiten
Die Appartements und Suiten verfügen über eine kombinierte Sitz-/Essecke und zusätzlich über eine Küchenzeile mit Kaffeemaschine und Toaster.
Bei den Appartements ist eine Wäscheerstausstattung und die Endreinigung im Preis enthalten.

Unser Service
Auf Wunsch bieten wir Ihnen einen kostenfreien Transfer vom/und zum Bahnhof Binz.
Parkplätze und Gästesafe stehen unseren Gästen gegen Gebühr zur Verfügung.

FREIZEIT

"Vitarium"
Auf 3000qm erstreckt sich mit südländischem Flair der wohl größte Wintergarten Rügens - das "Vitarium". Hier erwarten die Gäste Spiel, Sport und Spaß wie Billard, Airhockey oder Miniscooter. Für die Kinder wird im Kids-Club liebevoll gesorgt. Im Outdoorbereich stehen eine Minigolfanlage, ein Fahrradverleih und ein Strandkorbverleih zur Verfügung.

WELLNESS
Bitte beachten Sie, dass unser Erlebnisbad in der Zeit vom 09.01.-25.01.2021 nicht geöffnet ist. Während dieser Zeit nutzen Sie unsere Saunalandschaft kostenfrei.
Erlebnisbad "Vitamar"
Im 1500qm großen Erlebnisbad ist mit Wasserrutsche, Erlebnisgrotten, Wasserfällen und Kinderplanschbecken Badespaß zu jeder Jahreszeit garantiert.


Wellnesswelt "IFArelax"
Genießen Sie im Ambiente wohltuender Düfte, leiser Musik und angenehmer Farben Momente der Ruhe und Erholung.
Wählen Sie aus unseren individuell abgestimmten Paketen für Ihre Entspannung und Ihr Wohlbefinden.
Zum Komfort gehören auch Erlebnisduschen, Ruhezonen, Solarium, Saunalandschaft, Aquarhythmik, klassische Massagen, Rügener Naturheilkreideanwendungen.

Gönnen Sie Ihrem Körper etwas Gutes und genießen Sie Entspannung pur mit allen Sinnen.

GASTRONOMIE

"Verwöhnen Sie Ihren Gaumen"
Für Ihren kulinarischen Streifzug stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen: Ob bei Meeresrauschen im Promenadenrestaurant "Seestern" oder im gemütlichen Ambiente der Restaurants "Gryf" und "Vital"
Die zahlreichen Bierspezialitäten der urigen Bierkneipe "Wellenbrecher" oder ein Drink in der "Cocktailbar" krönen Abschluss eines schönen Urlaubstages.

"Seestern"
Unsere Speisenkarte mit internationaler Küche - die ebenso im Einklang mit der Vielfalt der Insel Rügen steht - macht das Aussuchen leicht. Die Zutaten sind frisch, exzellent zubereitet und liebevoll serviert.


"Wellenbrecher"
Zahlreiche Bierspezialitäten in der urigen Bierkneipe "Wellenbrecher" laden zum Verweilen ein.

"Cocktailbar"
Beim Lieblingsdrink in der Cocktailbar können Sie einen erlebnisreichen Urlaubstag Revue passieren lassen.
(Alle Angaben vom Hotelier)

IFA RÜGEN Hotel & Ferienpark ansehen

230 Hotelbewertungen im Überblick

5,2 von 6 Punkten 230 Bewertungen für
Das Hotel
5,35
Zimmer
5,22
Service & Personal
5,28
Gastronomie
5,03
Freizeit- und Wellnessangebote
4,95
Lage und Umgebung
5,44
5,65 Exzellent
Bewertet am 14.11.2021
3 Tage Strandgeflüster auf Rügen inkl. Abendessen

Sehr freundlich, kompetent, Zimmer sauber, sehr gut ausgestattet, jeder Zeit wieder

Hotelier am 30.11.2021 Lieber Gast, herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihren Aufenthalt zu bewerten und zu kommentieren. Wir freuen uns, dass Sie sich rundum wohl gefühlt haben. Wir hoffen, Sie auch zukünftig in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen Thomas Krüger Direktor

4,37
Bewertet am 25.10.2021
4 Tage Strandgeflüster auf Rügen inkl. Abendessen

Das Essen war nicht besonders recht kalt und kaum Auswahl!

Hotelier am 29.10.2021 Lieber Gast, vielen lieben Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass dieser Aufenthalt für Sie nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit war. Wir empfehlen Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch mal das Schlemmerfrühstück und das a la carte Angebot in unserem Promenadenrestaurant Seestern zu probieren. Wir würden uns sehr freuen, Sie zukünftig bei uns begrüßen zu können, um Sie erneut von unserem guten Service überzeugen zu können. Mit freundlichen Grüßen Thomas Krüger Direktor