Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Parkhotel Klüschenberg in Plau

Ein Reisebericht von Carolin Meyer aus Börnsen

Zwei KurzurlauberZu unserem gemeinsamen Urlaub wollten mein Freund und ich uns etwas Gutes tun und in ein Wellnesshotel gehen. Die Suche gestaltete sich ein wenig schwierig, da wir nicht allzu viel ausgeben wollten – dennoch den Genuss eines Vier-Sterne-Hotels erleben wollten. Nach einiger Zeit haben wir ein geeignetes Hotel gefunden: Das Parkhotel Klüschenberg in Plau am See. Es machte einen schönen Eindruck und sah sehr einladend aus. Schnell haben wir ein Zimmer für 2 Nächte vom 11.-13.07.2011 gebucht und eine Bestätigung des Hotels kam nach nur wenigen Stunden – Unser Urlaub konnte beginnen.

Freundlicher Empfang

JuniorsuiteDank einer freien Autobahn kamen wir relativ schnell nach zwei Stunden gegen 13:30 Uhr im Parkhotel an. An der Rezeption wurden wir freundlich in Empfang genommen und uns wurde auf Informationen zum Hotel hingewiesen, wie z. B. über die Wellnessangebote, dem Frühstück und über das Restaurant. Unser Zimmer befand sich im 4. Stock – eine Juniorsuite mit einem großen Balkon mit Sicht auf den kostenlosen Parkplatz, den Sportplatz, Wald und Wiesen. Die Suite war schön ausgestattet. Sie besaß einen großen Kleiderschrank, eine Sofaecke mit Fernseher, einen Schreibtisch mit einer Minibar und eine separate Schlafecke, die anhand eines Gemütlicher AbendVorhanges zugezogen werden konnte. Nachdem wir ausgepackt haben, sind wir für das Mittagessen ins Restaurant gegangen. Da wir nur Halbpension gebucht hatten, mussten wir dieses Essen selbst bezahlen. Wir bestellten uns jeweils ein Omelette mit Pfifferlingen – was für unsere Verhältnisse recht teuer war. Allerdings passte der Preis zu der Qualität des Essens – es war sehr lecker. Nachmittags besuchten wir den Wellnessbereich und holten uns vorher an der Rezeption einen Schlüssel, sowie Handtücher hierfür ab. Zuerst gingen wir in die Sauna, die 15 Minuten vorher extra für uns aufgeheizt wurde. Abkühlung verschafften wir uns anschließend durch den Pool und schwammen einige Runden. Zum Ausruhen und zum Entspannen konnten neben dem Pool Liegen benutzt werden. Am Abend genossen wir unser 3-Gänge-Menü, wobei wir wirklich den Geschmack des Essens und den Service loben müssen. Abschließend verbrachten wir den Abend mit einem Lübzer Bier auf unserem Balkon, sodass wir den ersten Abend Revue passieren konnten.

Der Geburtstag

GeburtstagstischDer nächste Tag war mein Geburtstag und mein Freund hat vorbereiten lassen, dass wir am Frühstückstisch eine Kerze und einen Strauß Rosen auffinden konnten. Als wir uns gemütlich gesetzt hatten, kam eine Kellnerin und fragte uns, ob wir Kaffee oder Tee wollten. Auf unseren Wunsch hin bekamen wir frischen Kaffee und eine eigene Kanne zum Nachgießen. Es gab eine große Auswahl an Aufschnitt beim Buffet. Für jeden war was dabei: Eier, Rühreier, Marmeladen, Nutella, Quark, Honig, Wurst, Käse, Fisch, Obst, Cornflakes, Müsli und verschiedene Brötchensorten. Alles wurde regelmäßig frisch aufgefüllt. Auf zum Kajakfahren. FrühstückFür den restlichen Morgen wollten wir Kajak fahren – gesagt, getan. Wir haben uns gegen 11 Uhr im Gutshaus Barkow einquartiert und enterten ein 2er-Kajak/Kanadier. Das Gutshaus ist nur zu empfehlen. Alle sind sehr freundlich und stehen einem gern zur Verfügung. Wir waren 2 ½ Stunden bei Sonnenschein im Flüsschen unterwegs. Es war wirklich wunderschön. Schade, dass ich lieber den Fotoapparat im Auto gelassen habe. Ich wusste nicht, dass wir extra ein Fass als Aufbewahrung unserer Plau am SeeWertgegenstände bekommen. Na ja, wir haben es auch so genossen. Die Landschaft war hier überall sehr schön und ruhig. Wir sind sehr lange nur durch die Gegend gefahren m uns umzugucken. Für den Nachmittag haben wir uns jeweils Termine für ein Schönheitsbad und Peeling und später für eine Rückenmassage reserviert. Das war sehr entspannend. Erst gab es von der freundlichen Masseusin ein Ganzkörperpeeling. Anschließend kurz abduschen und dann in die Badewanne zum Entspannen. Es hätte noch Stunden dauern können. Empfehlenswert! Dann noch die Rückenmassage. Ein Traum! Unbedingt ausprobieren! Dieser Abend endete mit einem erneuten köstlichen 3-Gänge-Menü. Der Service war hervorragend. Für meinen Freund und mich war einmal der Nachttisch nicht nach unseren Geschmack und wir bekamen einen anderen Vorschlag. Sehr gut.

Fazit:

LandschaftLeider mussten wir am 13.07.2011 nach dem Frühstücksbuffet wieder abreisen und uns auf den Weg nach Hamburg machen. Wir wären lieber geblieben und hätten eine Nacht oder mehr verlängert. Aber das nächste Mal kommt bestimmt. Als Fazit würden wir beide sofort wieder in das Parkhotel Klüschenberg fahren. Die Umgebung ist sehr schön: Natur pur. Die Zimmer sind ordentlich, sauber und gut hergerichtet. Der Service ist hilfsbereit, freundlich und geht auf die Wünsche der Urlauber ein. Der Koch bereitet leckere Essen her, die den Preis wert sind. Der Wellnessbereich inklusive der Beautylounge ist sehr entspannend. Wie ihr merkt, kommen wir aus dem Schwärmen gar nicht raus. Auch die Umgebung bietet sehr viele Freizeitmöglichkeiten, die man genießen kann – sofern die Zeit dazu reicht. Nachmittags kann man sich bei schöner Atmosphäre an den Plauer Hafen setzen und ein Eis genießen oder sich ein leckeres Fischbrötchen kaufen. Wir hoffen, dass wir bald wieder im Urlaub in das Parkhotel Klüschenberg fahren können und dann vielleicht für mehr Nächte.

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Das Parkhotel ist auf dem Klüschenberg direkt im altehrwürdigen Park vom Luftkurort Plau am See gelegen. Hundertjährige Kastanien säumen die Auffahrt zum Hotel. Von hier aus führen abwechslungsreiche Parkwege durch den Kurpark und Stadtwald mit dem Garzer See. Die Altstadt und die Eldepromenade mit dem Plauer Leuchtturm ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Mitten im Park finden Sie unser von Grund auf modernisiertes Parkhotel Klüschenberg und sein Parkchalet. Seit Jahrzehnten steht dieses Haus für gepflegte Gastlichkeit und gute Küche. Aufmerksamer Service und geschulte, freundliche Gastlichkeit sind für uns selbstverständlich.

Zum Hotel gehört ein stilvoll eingerichtetes Restaurant mit persönlichen Flair. Das Restaurant in Plau am See verfügt über 80 Plätze. Der Ausblick in den Park, eine behagliche Atmosphäre und engagiertes Personal lassen das Restaurant zu einer Oase der Ruhe und Erholung werden.
Gastronomisch sind wir leistungsstark und flexibel. Unsere zeitgemäße, leichte Küche ist kreativ und genießt einen anerkannt guten Ruf. Es werden vorrangig frische, regionale und saisonale Produkte von heimischen Zulieferern verwendet.
Zum Restaurant gehört eine Gartenterrasse, wo man im Grünen, unter den hundertjährigen, schattenspendenden Kastanien, die Ruhe und Entspannung pur genießen kann.

Aber wir tun außerdem etwas, was heute leider selten geworden ist: Wir lassen Sie in Ruhe. Entspannen Sie sich nach einem anstrengenden Tag in unserem Wellnessbereich mit Saunarium mit Finnischer Sauna, Dampfbad und Duschtempel, dem Relaxatelier mit Fitnessraum und Solarium sowie dem Innen-Pool (29 °C) . Der Wellnessbereich ist parkseitig über einen separaten Hauseingang zu erreichen.

Parkplätze und W-LAN stehen kostenfrei zur Verfügung.
(Alle Angaben vom Hotelier)

Parkhotel Klüschenberg ansehen

152 Hotelbewertungen im Überblick

5,3 von 6 Punkten 152 Bewertungen für
Das Hotel
5,32
Zimmer
5,10
Service & Personal
5,43
Gastronomie
5,40
Freizeit- und Wellnessangebote
4,80
Lage und Umgebung
5,12
4,95 Gut
Bewertet am 20.09.2020
Urlaubszeit - 3 Tage zum Entspannen inkl. Abendessen (Hauptsaison)

Altersgruppe
5,07 Sehr gut
Bewertet am 08.09.2020
Urlaubszeit - 3 Tage zum Entspannen inkl. Abendessen (Hauptsaison)

Altersgruppe