Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Parkhotel Weber-Müller in Bad Lauterberg

Ein Reisebericht von Frank Münkewarf aus Stuhr

Frank MünkewarfWir haben über Kurzurlaub.de vom 15.02.-17.02.2013 einen Kurzurlaub in Bad Lauterberg im Harz gemacht. Die Buchung über Kurzurlaub.de verlief wie immer problemlos und einfach. Eine besondere nette Aufmerksamkeit ist dabei jedes Mal, dass Kurzurlaub.de ca. 2.3 Tage vor dem Urlaubsantritt eine nette E-Mail verschickt und darin einen angenehmen Aufenthalt sowie eine angenehme Auszeit vom Alltag wünscht. Damit beginnt schon die Vorfreude auf die anstehende Reise. Ankunft in Bad Lauterberg beim Kurparkhotel Weber Nach einer stressfreien Fahrt am Freitag sind wir aus Stuhr in der Nähe von Bremen am frühen Nachmittag beim Parkhotel Weber-Müller in Bad Lauterberg angekommen:

Überraschung im Zimmer

DoppelzimmerDas Hotel liegt leicht am Ortsrand von Bad Lauterberg und hat einen eigenen Besucherparkplatz direkt hinter dem Haus. Wir wurden an der Rezeption sehr nett begrüßt und uns wurde ein Begrüßungs- Drink angeboten (Apfelsaft oder Vitaminwasser). Die nette Dame am Empfang hat uns einen Platz im Foyer am Kamin zugewiesen und in der Zwischenzeit die Unterlagen für das Einchecken vorbereitet. BadezimmerAnschließend hat Sie uns durch das Hotel geführt, den Massage- und Wellnessbereich sowie das Restaurant und die Bauernstube gezeigt bis wir letztendlich vor unserem Hotelzimmer standen. Sie hat uns die Tür geöffnet und anschließend einen netten und erholsamen Urlaub gewünscht. Wir waren von der großzügigen Aufteilung der Zimmer überrascht. Ein kleiner Flur, von dem aus man in das Badezimmer Wandschranksowie das Schlafzimmer kam, zudem ein großer Balkon mit einem Tisch und zwei Stühlen über die gesamte Breite des Zimmers. Ein großes Boxspringbett, eine Couch mit 2 Sesseln und einem Tisch sowie ein sehr großer Kleiderschrank rundeten unseren positiven, ersten Eindruck ab. Aber auch das große Badezimmer mit Dusche, 2 Waschbecken mit Unterschränken und großem Handtuchtrockner machte einen sehr guten Eindruck. Wir hatten ein Romantikwochenende gebucht und eigentlich mit einer entsprechenden Dekoration des Zimmers gerechnet (frische Blumen, Kerzen usw.). An dieser Stelle wurden wir leider enttäuscht, da lediglich an jedem Fußende des Bettes ein kleines Herz aus Plastikblüten „angerichtet“ war. Dafür lagen allerdings 2 Paar dicke Socken sowie 2 Bademäntel für uns bereit.

Bad Lauterberg

das SchlafzimmerNachdem wir unsere Ankunft in Bad Lauterberg und den beginnenden Kurzurlaub auf dem Balkon mit einem Gläschen Sekt eingeläutet hatten, ging es zu Fuß durch den direkt vor dem Hotel liegenden Kurpark in Richtung „Ortskern“ von Bad Lauterberg. Nach einem kleinen Spaziergang (10 Minuten durch den Kurpark an der Oder entlang) waren wir im Stadtkern. Bad Lauterberg ist ein kleines Städtchen am westlichen Harzrand, hat dennoch für seine Größe eine recht große Einkaufsstraße. Anschließend ein kurzer Spaziergang entlang der Oder durch den Schnee und dann sind wir in das 12 Kilometer entfernte Braunlage gefahren. Leider gibt es im Kurparkhotel Weber feste Essenszeiten (18.00-19.00Uhr Abendessen und 08.00Uhr bis 10.00Uhr Frühstück). Bereits beim Einchecken mussten wir uns zwischen 2 Gerichten entscheiden. Als Vorspeise gab es am ersten Abend Mozzarella mit Tomaten und Feldsalat, anschließend eine Kräutercremesuppe. Als Hauptgericht hatte ich Zanderfilet mit Lauchgemüse, Kartoffelpüree und Gemüse ausgewählt, meine Partnerin Tafelspitz mit Salzkartoffeln und Gemüse, zum Abschluss ein leckeres Dessert. Alles zusammen sehr, sehr lecker und genial zubereitet. Wir waren begeistert. Zudem ganz tolles Personal und Servicekräfte, die sehr höflich, zuvorkommend und aufmerksam waren. Hervorzuheben sind die Getränkepreise. Ein Weizenbier kostet 3,-€, eine Karaffe Weißwein 3,70€ und ein Espresso 2,--€. Das Frühstück war gut. Säfte, Sekt, Kaffee oder Tee, Auflage, Gemüse und frisch zubereitete Spiegeleier oder Rührei. Am zweiten Abend gab es ein Candle- Light- Dinner mit ebenfalls 4 Gängen. Vorspeise Parmaschinken mit Melone, dann eine wirklich herausragend gute Kürbis- Creme- Suppe, anschließend Hirsch-Kalbs- Filets und zum Nachtisch Eis mit Pflaumen. Dazu wurde uns ein Pflaumenwein empfohlen, der sehr köstlich war und hervorragend zum Dessert gepasst hat.

Die nähere Umgebung von Bad Lauterberg:

BrockenbahnViele Orte im Harz sind von Bad Lauterberg aus mit dem Auto sehr gut zu erreichen. Wir sind am Samstag mit dem Auto nach Schierke gefahren und von dort aus auf den Brocken gewandert. Eine tolle Strecke (6,5 Kilometer) und zu dieser Jahreszeit im Februar mit viel Schnee. Den Rückweg waren wir faul und haben dafür die Brockenbahn bis nach Schierke genommen. Total urig mit einer Dampflokomotive auf der Schmalspur durch die verschneiten Wälder des Harzes zu fahren. Es war ein wunderbarer Tag in der freien Natur. Sehr viel Ruhe und sehr entspannend. Fazit: Wir haben mit Kurzurlaub.de bislang nur positive Erfahrungen gemacht. Auch dieser Kurztrip in den Harz hat sich wirklich gelohnt. Bei einem Preis von 139,-€ pro Person, einer guten Unterkunft mit einer wirklich gnadenlos hervorragenden Küche und den sehr naheliegenden Harz- üblichen- Ortschaften hat dazu beigetragen, kurz aus dem Arbeitsalltag auszusteigen und neue Kraft und Energie für die kommenden Wochen zu sammeln. Wir können dieses Angebot allen Interessentinnen und Interessenten nur empfehlen.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Florian Kastens
Florian Kastens
Herr Florian Kastens war zu Gast im 4**** Parkhotel Weber-Müller in Bad Lauterberg. Lesen Sie was begeistert hat, von einem Fleckchen mit tollem Ausblick und dem Besuch der „Grube Samson". ...mehr
Informationen zum Hotel
In idyllischer Lage, direkt am Kurpark, liegt unser inhabergeführtes 4-Sterne Hotel. Die glasklare Oder sprudelt entlang des schönen Städtchens und ist genauso - wie das ****Parkhotel Weber - Müller - umrahmt von grünen Wäldern.
Genießen Sie den Urlaub in familiärer Atmosphäre und in liebevoll eingerichteten Zimmern, alle mit balkon und neuen Bädern.
Die leckeren Buffets, die vielfältigen Menüs, sowei die hausgebackenen Waffeln im Wintergarten oder auf den Terrassen sind stets ein Genuss für Ihren Gaumen.
Kombinieren Sie Aktivurlaub mit Wellnessambiente und erleben Sie erholsame und entspannte Zeiten im Wellnessbereich, im 72qm großen Schwimmbad, in den vier Saunen, in der multifunktionellen Fitnesshalle sowie auf der großen Liegewiese.

Selbstverständlich steht Ihnen ein kostenfreier Internetzugang im Haus zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!
(Alle Angaben vom Hotelier)

Parkhotel Weber-Müller ansehen

238 Hotelbewertungen im Überblick

5,2 von 6 Punkten 238 Bewertungen für
Das Hotel
5,16
Zimmer
5,13
Service & Personal
5,26
Gastronomie
5,10
Freizeit- und Wellnessangebote
5,16
Lage und Umgebung
5,34
4,89 Gut
Bewertet am 01.11.2020
Romantisches Genießerhighlight inkl. Massagen & Halbpension - 4 Tage - 2020

Schönes kleine Hotel. Zimmer sind gemütlich eingerichtet. Alles notwendige im Zimmer vorhanden. Wunderbare Aussicht vom Balkon. Nettes Personal. Sauna und Schwimmbad mit warmen Wasser sind vorhanden. Im Spa Bereich ist der Service bzw. die Anwendungen sehr gut. Das Frühstück und Abendessen ist gut. Wir würden das Hotel weiterempfehlen und wiederkommen

Altersgruppe
5,05 Sehr gut
Bewertet am 27.10.2020
Freundinnen-Spezial im 4****-Parkhotel inkl. Massagen speziell für Sie & Halbpension - 2020

Das Hotel hat eine super Lage. Die Zimmer waren sauber und komplett eingerichtet. Es hat an nichts gefehlt. Ganz wunderbar war auch der Balkon am Zimmer. Wir kommen definitiv noch mal wieder.

Altersgruppe