Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

relexa hotel Harz-Wald in Braunlage

Ein Reisebericht von Stephanie Schwabe aus Braunlage

Stephanie SchwabeEs geht doch nichts über einen erholsamen Kurzurlaub. Mein Partner und ich wollten mal wieder richtig entspannen, die Seele baumeln lassen und den Alltagsstress entfliehen. Was liegt da näher, als ein kurzer Trip in der Harz übers Wochenende. Bei der klasse Auswahl über Kurzurlaube.de haben wir dann das relexa Hotel in Braunlage gefunden. Welchen durch Preisleistung überzeugte. Es bot ein schönes Kuschelwochenende an. Dort enthalten waren neben lecken Essen auch Saunanutzung, Schwimmbad und sogar ein Balkon am Zimmer. Reisezeitraum vom: 25.03.2011 bis 27.03.2011

Sonne im Gepäck

HotelanlageDie Anreise starten wir am frühen Vormittag mit Sonne im Gepäck, die uns auch bis nach Braunlage folgte. So konnte das nur ein schönes Wochenende werden. Schon die Fahrt dort hin, war ein Erlebnis. Da die Landschaft mit den Wäldern zum entspannen einlud. Da wir etwas früh daran waren und das Einchecken erst ab 14Uhr möglich war. Machten wir Braunlage unsicher. Ein kleiner uriger Ort. Mit kleinen Cafés, Restaurants und einen total schönen Park. Mit See, vielen Blumen, Banken zum hinsetzen etc. Sehr idyllisch. Keine Spur von Hektik, Stress o. Ähnlichem. Ein klasse Einstieg in ein erholsames Wochenende. Na einer Tasse Kaffe und einem kleinen Spaziergang konnten wir unsere Neugier nicht mehr zügeln und es hieß: ? Ab ins Hotel? Dort wurden wir freundlich begrüßt. Kurtaxe war für uns auch schon alles erledigt wurden. Da brauchten wir uns also nicht mehr drum kümmern. Unsere Daten aufgenommen und uns unsere Schlüssel übergeben. Das einzige was etwas dürftig war, waren Erläuterungen, wo sich etwas befindet und wo unser Zimmer ist, wie es sich mit dem Abendessen etc. verhält. Als wir jedoch nochmals zu Rezeption gingen, um etwas zu erfragen, wurde dies nachgeholt. Da bekamen wir auch unsere Gutscheine für einen Begrüßungscocktail, den wir durch das Buchen über Kurzurlaube.de dazu bekamen. Dann zur kleinen Entschuldigung für das Hotel, muss ich sagen, der junge Herr bei der Begrüßung war im ersten Lehrjahr.

Auf Entdeckungstour

DoppelbettDas Zimmer war echt schön. Ein Balkon mit Blick direkt in den Wald. Kein Lärm nur Sonne und Vogelgezwitscher. Das Bad war sehr sauber und die Betten super bequem. Dann gingen wir erst einmal auf Entdeckungstour im Hotel. Neben einer einladenden Eingangshalle, gibt es im relexa Hotel über all Sofa und Tische, die zum verweilen einladen. Durch viele Fenster, konnte auch die Sonne alles durchfluten und die Laune heben. Zusätzlich standen ein Fitnessbereich, sowie Tischtennisplatte kostenlos zur Verfügung. Auch eine Kegelbahn ist da (gegen geringen Aufpreis 6?) nutzbar. Nachdem wir noch ein wenig die Sonne genossen hatten, ging es ab
zum Abendessen. Und das Restaurant war ein Traum. Ein wundervollen Ambiente. Viele Blumen, wunderschöne Balken an der Decke. Echtes Wohlfühlfeeling. Die Bedienung war schnell und sehr freundlich und zuvorkommend. Essen konnten wir aller Karte wählen oder von reichhalten Buffet wählen. Wir haben uns für das Buffet entschieden. Es sah so verlockend aus. Die Auswahl war riesig. Es gab kalte Speisen, Antipasti, Käseplatte, Schinken. Warme Speisen von Fleisch über Fisch, Kartoffeln, Kroketten. Salate und Gemüse in vielen Varianten. Doch wem das noch nicht reichte, hatte ja noch das verführerische Dessert vor sich. Gebäck, Eis, Mousse Chocolat, Paffet, Grütze, alles was das Herz begehrt. Wir waren total begeistert und sehr satt. Und der Preis, wenn es hätte dazu gebucht werden müssen, 9,90?. absolut spitze, für die Auswahl. Müde fielen wir dann ins Bett. Am nächsten Tag verlies und die Sonne und wir entschlossen uns einen entspannenden Wellness tag zu machen. Erst hatten wir uns ein paar Massagen gebucht. Die so gut waren, nur leider zu kurz. Das kann ich jedoch nicht dem Hotel Abzüge geben, denn dies war ein Externer Anbieter. Wir haben uns die Laune jedoch nicht verderben lassen. Und die Sauna, sowie das Schwimmbad, haben alles wieder gut gemacht. Es gibt zwei Becken. Ein großes zum schwimmen in normal Temperatur, wie in der Schwimmhalle und ein etwas kleiner wärmeres und flaches. Entspannung pur kann ich nur sagen. Da nicht viele auf die Idee gekommen waren, hatten wir das Schwimmbad fast 2 Stunden für uns. Die Anlage war sehr sauber und gepflegt. Nachdem wir noch etwas Tischtennis gespielt hatten und einen leckeren Kaffe und Kuchen in einer den Sofaecken bei einem schönen Buch gegönnt hatten. Machten wir uns zum Abendessen fertig.

Der Hingucker

KlavierAuch am Folgetag war dieses wieder reichhaltig und lies keine Wünsche offen. Doch der Hingucker war der Saunabereich. Selbst am späten Abend 21Uhr war dieser noch in Betrieb. Es standen 3 Saunen zur Auswahl. Zwei heiße finnische Saunen und eine Dampfsauna. Durch leicht gedämmtes Licht wurde der Erholungsfaktor noch zusätzlich verstärkt. Auch Aufgüsse standen zur selbständigen Nutzung da. So konnte individuell entschieden werden, ob und wann ein neuer Aufguß geschehen soll-. Genügend Uhren, falls mehrere einen Gang machen, waren auch da. Zur Entspannung danach bzw. zwischen den Saunagängen stand ein gemütlicher Ruheraum zur Verfügung. Mit Liegen, Wolldecken, falls dem ein oder anderen kalt wird. Wasser zum trinken und Zeitungen. Wer bis dahin noch nicht entspannt war, ist es dann. Es lief leise Musik und wir konnten die Ruhepause sehr gut genießen. Und wäre sogar bald unterwegs im Waldeingeschlafen, so erholsam war es. Den Begrüßungscocktail ließen wir uns dann am Samstag schmecken. Der Barmann wusste was er tut. Kleine Sacks gab es an der Bar eben so. Auch so war das Angebot sehr vielfältig. Für jeden etwas dabei. Eine große Leinwand für wichtige Fernsehereignisse war auch vorhanden. So ließen wir den Abend bei einem tollen Cocktail ausklingen. Und am Sonntag kam die Sonne wieder. Die Betten hatten nicht zu viel versprochen. Sie waren sehr bequem und wir hatten eine geruhsame Nacht. Wir genossen das reichhaltige Frühstück, was dem Abendbrot in nichts nachstand. Verschiedene Brot -und Brötchensorten. Marmelade, Käse, Wurst, Ei, Salat, Cornflakes, Croissants und vieles mehr. Dann auschecken, dort verlief alles reibungslos. Da wir den Tag noch ausklingen lassen wollte, gingen wir noch etwas raus und konnten dazu die fantastische Lage des relexaHotels nutzen. Hinter dem Hotel geht es in den Harznationalpark und zur Bode. Sie können sogar zur Wurmbergseilbahn spazieren oder natürlich auch zu Fuß bis zum Wurmberg gehen. Wege und Möglichkeiten stehen Ihnen viele offen. Wir sind in den Wald immer am Fluss entlang, etwas bergauf, bei Vogelgezwitscher, Sonne, Flußplätschern und dem Rauschen der Blätter im leichten Wind. Natur satt! Ein perfekter Ausklang für ein wunderbar entspannendes Wochenende. Und zu entdecken gibt es immer etwas. Pilze, seltene Blumen, ja sogar Schnee haben wir noch entdeckt. Kaum zu glauben, aber wahr.

FAZIT:

WaldEin super Hotel zum super Preis und mit den Zusatzleistungen durch das Buchen über kurzurlaube.de steht einem entspannenden Wochenende nichts im Wege. Wenn ihr eure Seele baumeln lassen wollt, dem Alltagsstress entfliehen, einen tolles Familien Wochenende oder einfach nur mal raus wollte, dann ab in relexa Hotel Braunlage. Das Hotel und der Harz haben beeindruckendes zu bieten. Wir werden solch einen Trip auf jeden Fall öfter machen und wieder auf Kurzurlaub. de schauen.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Familie Häring
Familie Häring
Familie Häring
war zu Gast im 4**** relexa Hotel Harz-Wald in Braunlage. Lesen Sie was begeistert hat, von Freiluftschach und Wanderungen im Harz. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das idyllisch gelegene relexa hotel Harz-Wald verbindet den Service und Komfort eines modernen Tagungshotels mit den vielfältigen Angeboten eines Familien- und Freizeithotels, sich passiv und/oder aktiv zu erholen. Der Harz- das sind reizvolle Höhenzüge, Täler, Wälder, Hochmoore, Seen, Talsperren und unberührte Natur, soweit das Auge reicht: Ideal für die "Sommerfrische", ebenso einladend für Wintersportler.

Bei uns können Sie ruhig schlafen und entspannen, auch wenn angeblich die Hexen auf dem Brocken, dem berühmtesten Wahrzeichen des Harzes, nachts ihr Unwesen treiben. Der Schlaf unserer Gäste ist nur begleitet vom sanften Rauschen der Tannen und dem leisen Plätschern des Flüsschens Bode.

- 120 gemütliche Einzel- und Doppelzimmer
Ausstattung mit Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV und Balkon
- Kinderspielzimmer mit Playstation
- Bibliothek
- Parkplätze und Tiefgarage

Ganztägig steht Ihnen unser Restaurant "Boulevard" zur Verfügung. Kalte Winterabende werden im Kaminzimmer am offenen Feuer so richtig gemütlich. In der warmen Jahreszeit lädt die Terrasse mit herrlichem Grünblick und unbeschreiblicher Ruhe zum Verweilen ein.

Kleine Erfrischungen bietet unser Bistro und zum Tagesausklang sind die Plätze unserer Hotelbar besonders beliebt.

Tropische Badefreuden mit Blick ins Grüne bietet unser Schwimmbad. Saunafreunde können zwischen verschiedenen Saunen wählen. Auch ein Fitness-Studio und ein Solarium stehen bereit. Auf unserer Liegewiese am Wald können Sie Luft und Sonne tanken. Massagen und andere physiotherapeutische Behandlungen können auf Wunsch gebucht werden.

- Schwimmhalle mit 28°C warmem Wasser
- Bewegungsbecken mit 30°C warmem Wasser
- Klassische Sauna, finnische Sauna, römisches Dampfbad
- Ergometerraum
- Solarium
- Physiotherapeutische Praxis
(Alle Angaben vom Hotelier)

relexa hotel Harz-Wald ansehen

103 Hotelbewertungen im Überblick

5,5 von 6 Punkten 103 Bewertungen für
Das Hotel
5,58
Zimmer
5,23
Service & Personal
5,56
Gastronomie
5,47
Freizeit- und Wellnessangebote
5,24
Lage und Umgebung
5,39
5,44 Sehr gut
Bewertet am 29.06.2020
Sommerzeit 2020

Wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden. Es war sehr schön.

Altersgruppe
4,67
Bewertet am 28.06.2020
Baumwipfelpfad Bad Harzburg 3 Nächte

Altersgruppe