Twig\Error\LoaderError: Unable to find template "projects/templates/components/hotelratingsummary.twig" (looked into: /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/../templates_twig, /var/www/html/www.kurzurlaub.de). in /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php:250 Stack trace: #0 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php(150): Twig\Loader\FilesystemLoader->findTemplate('projects/templa...') #1 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(299): Twig\Loader\FilesystemLoader->getCacheKey('projects/templa...') #2 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(381): Twig\Environment->getTemplateClass('projects/templa...') #3 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(359): Twig\Environment->loadTemplate('projects/templa...') #4 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(318): Twig\Environment->load('projects/templa...') #5 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/Template.php(87): Twig\Environment->render('projects/templa...', Array) #6 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/www/kurzurlaub/de/pages/reiseberichte/einzelansicht/controller.php(195): projects\Template->renderTemplate('projects/templa...', Array) #7 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/surlaub/coyak/src/mvc.php(295): projects\www\kurzurlaub\de\pages\reiseberichte\einzelansicht\controller->process() #8 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(195): coyak\mvc::process(Array) #9 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(317): index::process() #10 {main}Twig\Error\LoaderError: Unable to find template "projects/templates/components/hotelratingdetails.twig" (looked into: /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/../templates_twig, /var/www/html/www.kurzurlaub.de). in /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php:250 Stack trace: #0 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php(150): Twig\Loader\FilesystemLoader->findTemplate('projects/templa...') #1 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(299): Twig\Loader\FilesystemLoader->getCacheKey('projects/templa...') #2 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(381): Twig\Environment->getTemplateClass('projects/templa...') #3 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(359): Twig\Environment->loadTemplate('projects/templa...') #4 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(318): Twig\Environment->load('projects/templa...') #5 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/Template.php(87): Twig\Environment->render('projects/templa...', Array) #6 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/www/kurzurlaub/de/pages/reiseberichte/einzelansicht/controller.php(202): projects\Template->renderTemplate('projects/templa...', Array) #7 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/surlaub/coyak/src/mvc.php(295): projects\www\kurzurlaub\de\pages\reiseberichte\einzelansicht\controller->process() #8 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(195): coyak\mvc::process(Array) #9 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(317): index::process() #10 {main} Reiseberichte - Hotelbewertung zum 4 Sterne **** Seehotel Litz in Langenargen vom 30.09.2011 auf Kurzurlaub.de Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
unkompliziert stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Seehotel Litz in Langenargen

Ein Reisebericht von Alexander Birkholz aus Saal an der Donau

Zwei KurzurlauberWas für ein schöneres Weihnachtsgeschenk als einen Kurzurlaub übers Wochenende kann man sich wünschen? Ich durfte mit meinem Freund direkt am Bodensee im Alpenvorland Anfang Januar zwei romantische Tage im Seehotel Litz verbringen. Wir wollten die Zeit vor dem Check-Inn nutzen, um uns die Gegend näher anzuschauen. Nicht weit entfernt vom Hotel liegt die Inselstadt Lindau. Für jeden, der wie wir noch nie am Bodensee war und nicht allzu viel Zeit für Besichtigungen hat, ist dieser Ort auf jeden Fall sehr sehenswert!

Das idyllische Lindau

Seehotel LitzLindaus historische Altstadt liegt auf einer Insel im Bodensee und ist durch eine kleine Brücke mit dem Festland verbunden. Durch die idyllische Lage, die vielen kleinen Geschäfte und die wunderschönen alten Fassaden besitzt Lindau sehr viel Charme. Berühmt ist das alte Rathaus, welches im Mittelalter erbaut wurde und mit Malereien aus dem 19. Jahrhundert verziert wurde, auf denen die DoppelzimmerGeschichte der Stadt dargestellt ist. Beim Schlendern durch die Stadt verging die Zeit wie im Flug und so konnten wir schließlich an der Hotelrezeption unsere Zimmerschlüssel in Empfang nehmen. Schon dort fiel der Empfang sehr herzlich aus und wir fühlten uns gleich willkommen. Wir hatten ein normales Doppelzimmer gebucht. Ebenfalls verfügbar sind Designerzimmer und Suiten, welche wir jedoch nicht gesehen haben. Unser Zimmer war relativ klein, aber so geschickt eingerichtet, dass genug Platz blieb. Insgesamt war alles sehr schlicht und in hellen Farben gehalten, lediglich grüne Kissen und Bilder waren witzige Farbtupfer. Auch das Badezimmer war hell, modern und mit einer großen Massagedusche ausgestattet. Zum Zimmer gehörte ebenfalls ein kleiner Balkon mit Seeblick, welcher aufgrund der Ufernähe des Hotels auch wirklich sehr schön war. Insgesamt also klein aber fein – hier kann man sich wohlfühlen!

Langenargen

LustschloßDas Hotel Litz befindet sich im kleinen Ort Langenargen direkt am Nordufer des Bodensees, auf den der Hotelgast auch eine wunderschöne Aussicht hat. Der Gipfel der Romantik sind natürlich die Sonnenuntergänge über dem Wasser! Langenargens Wahrzeichen ist das Schloss Montfort, das man über eine kleine Uferpromenade in wenigen Minuten zu Fuß erreicht. Die Ruine wurde im 19. Jahrhundert als Lustschloss für Wilhelm I. von Württemberg und seinem Thronfolger Karl erbaut und trägt als Erinnerung an das Grafengeschlecht, welches 500 Jahre lang hier regierte, den Namen Schloss Montfort Bei unserem Aufenthalt war es sehr neblig, doch wir starteten trotzdem zur Ortsbesichtigung und siehe da, durch den Nebel gewannen Schloss und See eine ganz eigene, zauberhafte Stimmung.

Die Wellness-Oase

WellnessliegeWir sind beide leidenschaftliche Saunagänger und so hatten uns vor allem die Fotos von der Saunaoase angesprochen. Hotelfotos sind ja stets mit Vorsicht zu genießen, allzu oft sieht die Realität weniger glanzvoll aus, doch dieses Mal war unsere Vorfreude berechtigt und die Erwartungen wurden übertroffen.Der Saunabereich befindet sich dort, wo man ihn gar nicht erwartet, nämlich im vierten Stock. Das rührt daher, dass der Wellnessbereich erst nach den übrigen Zimmern entstand und nur noch nach oben gebaut werden konnte. Für die Hotelgäste ist das nur von Entspannung purVorteil, denn schließlich kommen sie so in den Genuss der grandiosen Aussicht über den Bodensee. Es gibt zwei Saunen: Eine finnische (90°C) und eine Bio-Sauna (60°C). Beide sind relativ groß, sodass es auch bei viel Betrieb nicht eng wird. Die Wände sind zum Innenraum hin verglast, alles wirkt sehr hell und groß. Auch Wasserspender, Zeitschriften und mehrere große Liegen sind vorhanden. Ein zusätzlicher Entspannungsraum befindet sich im ausgebauten Dach über der Sauna und ist über eine kleine Wendeltreppe erreichbar. Hier kann man auf Liegen und einem Boden aus weißen Kieseln wunderbar entspannen!

Badevergnügen

FitnessraumUm unseren Urlaub perfekt zu gestalten hatten wir ein romantisches Rosenblütenbad gebucht. Leider wurde uns mitgeteilt, dass für besagtes Bad nicht mehr genügend Rosenblätter vorhanden waren. Ein Rosenblütenbad ohne Rosen? Doch die Enttäuschung währte nicht lange, denn wir durften zur Entschädigung das eigentlich teurere Candellight Bad zusammen mit den verbliebenen Rosenblüten nehmen. Als kleine Zugabe gab es noch zwei Cocktails unserer Wahl auf Haus. Wir hatten also Glück im Unglück und das dank des zuvorkommenden Hotelpersonals! Hotel Litz nennt auch einen Fitnessraum sein Eigen, in dem u.a. zwei Laufbänder, Crosser, Stepper, Fahrräder und eine Multistation für den Kraftsport bereit stehen. Der Raum ist luftig und groß – da macht der Sport gleich viel mehr Spaß.

Kulinarische Genüsse

BarbereichEin Tag in der Saunalandschaft macht natürlich hungrig! In unserem Urlaubspaket enthalten waren zwei 3-Gänge Menüs im Restaurant „Wunderbar“. Beide Menüs waren sehr lecker und schön arrangiert. Über die Speisen aus der Karte können wir leider nichts sagen, sie schmecken jedoch bestimmt auch. Die Preise liegen im mittleren Bereich. Später am Abend ließen wir uns noch zwei Gerichte aufs Langenargen im NebelZimmer bringen, was auch reibungslos klappte. Perfekt ausklingen lässt sich der Tag mit einem Drink an der gut ausgestatteten Hotelbar! Besonders gut schmecken die Cocktails, wenn man einen so freundlichen Barkeeper hat, wie im Hotel Litz. Er ließ uns gerne verschiedene Sirups und Liköre probieren und fand für jeden den perfekten Drink. Wir haben ein rundum perfektes Wochenende im Hotel Litz verbracht und kommen gerne wieder. Die wunderschöne Lage, die Saunaoase und die Küche haben uns sehr gut gefallen. Ein besonderes Lob verdient das freundliche Personal, das sich sehr bemüht eine Wohlfühl – Atmosphäre zu schaffen.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Zwei Kurzurlauber
Zwei Kurzurlauber
Dominique Heller war mit seiner Partnerin zu Gast im 4**** Seehotel Litz in Langenargen Lesen Sie was begeistert hat, vom tollen Designe des Zimmers bis hin zu den Pfahlbauten in Unteruhldingen. ein Reisebericht ...mehr
Julia Spors
Julia Spors
Julia Spors war zu Gast im 4**** Seehotel Litz in Langenargen. Lesen Sie, was begeistert hat, von dem Schloss Montfort und vom Schnupperfloating. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das moderne 4* Seehotel Litz begrüßt Sie im Herzen von Langenargen am schönen Uhlandplatz mit direkter Sicht auf den Bodensee. Direkt am Gondelhafen gelegen wohnen Sie hier fußläufig von Apotheke, Bäckerei, Einkaufsladen, Bahnhof und vielen anderen Annehmlichkeiten. Der atemberaubende Blick auf den See und auf die Schweizer Alpen am Horizont garantiert Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt!

Zur Ausstattung der 38 Zimmer und Suiten gehören ein Badezimmer mit Dusche/WC, Fön, Minibar, Sat-TV, Schreibtisch mit Sitzgelegenheit, WLAN und Safe. Einige Zimmer verfügen weiterhin über einen Balkon und/oder Seeblick. Unser Penthouse-Spa im Dachgeschoss des Hotels mit traumhaften Blick über den See ist ausgestattet mit einer finnischen Sauna, einer Aromasauna sowie einem Ruheraum. Bademäntel und Slipper liegen an unserer Rezeption für Sie bereit. Das Frühstück mit frischen, überwiegend regionalen Lebensmitteln servieren wir im Restaurant im Erdgeschoss des Hotels. Mit "SARAHS Restaurant" runden das Angebot im Hotel kulinarische ab und bieten für jeden Geschmack und von morgens bis abends Drinks sowie leckere, internationale Gerichte und Snacks.

Sie wollen auch im Urlaub aktiv sein und auf Entdeckungstour gehen? Mieten Sie sich in den Sommermonaten eines unserer E-Bikes und entdecken den Bodensee auf eigene Faust. Auch für Tagesaktivitäten aller Art oder einen Spaziergang am See sind wir idealer Ausgangsort!

Wir freuen uns sehr, Sie in unserem Hotel begrüßen zu dürfen!

Ihr Gastgeber Michael Ritter & das Seehotel Litz Team
(Alle Angaben vom Hotelier)

Seehotel Litz ansehen

226 Hotelbewertungen im Überblick