Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Strand- und Wellnesshotel Preussenhof im Ostseebad Zinnowitz

Ein Reisebericht von zwei Kurzurlaubern aus Berlin

KurzurlauberDem von uns gebuchten „Romeo und Julia“ Wellnesspaket geben wir insgesamt die Note 2! Schon zu Beginn unseres Aufenthaltes wurden wir warmherzig und freundlich von den Rezeptionistinnen des Preußenhofs in Empfang genommen. Das Auto hatten wir zuvor auf dem hoteleigenen Parkplatz geparkt und brauchten somit unseren Koffer nicht mehr weit zu schleppen, für die Parkplatznutzung erhebt das Hotel aber auch eine Gebühr von 5 Euro pro Tag.

Die Tauchglocke

Seebrücke in ZinnowitzNach der ausführlichen Erläuterung unseres Programmes für die nächsten Tage wurden wir dann zu unserem Zimmer begleitet. Wir hatten uns im Vorfeld für die „preisgünstigere Variante“ (20 € weniger) entschieden, d.h. für ein Zimmer zur Landseite/Hof ohne Meerblick, wurden aber trotzdem nicht enttäuscht. Das Zimmer war sehr sauber, gemütlich und freundlich eingerichtet (antike Holzmöbel, Flat TV, warme, mediterrane Wandfarben) und trotz des Parkplatzes vor dem Fenster absolut ruhig. Das Bad war ebenfalls sauber, verfügte über einen großen, beleuchteten Spiegel und eine Badewanne mit integrierter Dusche. Einzig die „normal hoteltypischen“ Badutensilien wie Seife, kleine Shampoo/Duschgelpackungen oder Bodylotion suchten wir vergeblich und empfehlen daher ausdrücklich, eine Seife für das Waschbecken im Vorfeld mit einzupacken! Da das Wellnesspaket erst am Folgetag Tauchglockeauf uns wartete, begaben wir uns gleich zum schönen, superlangen Sandstrand direkt vor der Hoteltüre, an den angrenzend auch ein hübscher Wald zum Spazieren einlädt. Wer Lust hat, die Ostsee unterhalb der Meeresoberfläche zu betrachten, kann am Ende des langen Steges vor dem Preußenhof in eine Tauchglocke einsteigen, die regelmäßig Neugierige gegen einen kleinen Eintrittspreis (8 €, bzw. 6 € ermäßigt) für ca. 5 Minuten in die Unterwasserwelt entführt. Uns hat das nicht interessiert, aber deswegen soll diese Attraktion natürlich nicht unerwähnt bleiben. Nach einem tollen Marsch an der See machten wir uns dann auf, den Wellnessbereich des Hotels zu erkunden. Neben 2 Saunen befindet sich hier noch eine Eisgrotte, ein Dampf- Rasulbad, ein Ruheraum, eine nette Bar und am Ende ein „Erlebnisbad“, das relativ klein ist. Wer auf eine ausgiebige Schwimmpartie hofft, ist hier an der falschen Adresse, kann aber dafür über schöne Massagestrudel und Wasserduschen verfügen. All diese Angebote verstehen sich als kostenfrei, Handtücher und Bademäntel werden gereicht, nur bitte nicht -wie bei uns geschehen- die Badelatschen vergessen, obgleich auch für diesen Fall Schlappen in allen Größen für 3,50€ an der Wellnessrezeption zu erwerben sind. Kostenpflichtig sind zudem diverse Massage-und Kosmetikangebote und eine Massage/Erlebnisbadewanne, in der man beispielsweise ein Bier- oder Schokoladenbad in „loungiger“ Atmosphäre auf sich wirken lassen kann. Preis hierfür: 25 Euro.

„Romeo- und Julia“

OstseestrandFür das Abendessen begaben wir uns in den Ort, der reichliche Möglichkeiten für alle Geschmacksrichtungen bereithält. Wer es bequemer mag, kann natürlich auch im Preußenhof einen Tisch ordern und dann dort ausgiebig dinieren. Am nächsten Morgen machten wir erste Bekanntschaft mit dem reichhaltigen Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen ließ, selbst Raucher können im Preußenhof im altmodisch gestalteten Raucherbereich nebst Frühstücks- auch ihre Lungenbrötchen ungestört zu sich nehmen. Wir stellen fest: Frühstück im Preußenhof - glatte Eins! Anschließend begann unser „Romeo- und Julia“ Wellnessprogramm, d.h. wir bekamen jeweils eine Schoko (für SIE)- bzw. Bierwanne (für IHN) und dazu wurden Kakao/Pralinen und ein Hefeweizen/Brezel gereicht. Die 20minütige Sprudelwanne fanden wir beide nicht unbedingt spektakulär, aber nichtsdestotrotz sehr entspannend. Danach folgten Massagen für beide im Wellnessstudio – und zuletzt die ca. 1stündige, kosmetische Gesichtsbehandlung, die wir beide im Ranking ganz weit vorne einstuften. Wir erlebten wunderbar angenehme Wellnessstunden und die Damen, die all die genannten Behandlungen an uns durchführten, waren durch die Bank sehr freundlich und kompetent. Wir fühlten uns pudelwohl – und so soll es ja auch sein! Abends wartete dann das 5-Gänge Überraschungsmenü im Hotelrestaurant auf uns. Der Tisch war hübsch dekoriert, eine Flasche Wein bis 22 € durften wir frei aus der Karte wählen und das Menü sagte uns in allen Punkten zu – wäre im Falle des Missfallens aber auch durchaus zu ändern gewesen, wie uns die Kellnerin sogleich versicherte. Die Gänge waren klein, aber ausreichend. Allerdings dafür, dass das ganze Essen sehr „vornehm“ angelegt war, fanden wir die Speisen zum Teil nicht diesem Niveau entsprechend (wir hatten das Gefühl, dass unangemessen viel mit Tiefkühlkost gearbeitet wurde). Dennoch haben wir gerne alles aufgegessen. Der Service im Preußenhof war an diesem Abend einmal mehr sehr freundlich, das Essen benoten wir insgesamt mit der Note 3!

Schöner Inseln

HotelpoolMit Beendigung des Essens endete auch unser „Romeo- und Julia“ Wellnesspaket, ohne die weitere Nacht und das tags drauf erneut üppige Frühstück vergessen zu wollen. Neben dem Ergebnis unserer Buchung können wir Ihnen berichten, dass Zinnowitz ein wunderbarer, kleiner Ort mit tollem Strand und genügend Freizeitangebot ist, der einen entspannten, kleinen Kurzurlaub in jederlei Hinsicht rechtfertigt. Fazit: Den Preußenhof sowie das „Romeo- und Julia“ Wellnesspaket können wir an dieser Stelle allen künftigen Interessenten und Wellnessfreunden uneingeschränkt empfehlen! Viel Spaß beim „schöner Inseln“!

Arrangements dieses Hotels

Informationen zum Hotel
Unser Standhotel erstrahlt im Glanz der historischen Bäderarchitektur - direkt am feinen Sandstrand und dem Meer. Der atemberaubende Blick auf die Ostsee und Seebrücke, den weißen Sandstrand, die malerische Dünenlandschaft und das beruhigende Rauschen des Meeres, berühren die Seele und laden zu erholsamen Urlaubs-Momenten an der Ostsee ein.

Erleben Sie vom ersten Moment an das einzigartige Ambiente unseres Hotels, genießen Sie die Vielfalt der kulinarischen Genüsse unseres hauseigenen Restaurants „MuseumsCafé“ im Stil der goldenen 20er, finden Sie Ruhe und Erholung in unserem „Preussen-Vital-Spa“ auf über 800m² und lassen Sie es sich einfach nur gut gehen…

Die Unterbringung erfolgt im Strandhotel ,,Preussenhof" oder seinen drei Dependancen der Standvilla "Viktoria", der "Luise von Preussen" oder dem "Prinz von Preussen".
(Alle Angaben vom Hotelier)

Schöner Inseln Resort - Strand- und Wellnesshotel Preussenhof ansehen

131 Hotelbewertungen im Überblick

5,4 von 6 Punkten 131 Bewertungen für
Das Hotel
5,38
Zimmer
5,33
Service & Personal
5,54
Gastronomie
5,32
Freizeit- und Wellnessangebote
5,37
Lage und Umgebung
5,55
5,41 Sehr gut
Bewertet am 23.10.2020
"Einfach mal raus"

Altersgruppe
5,73 Exzellent
Bewertet am 15.10.2020
Genießen Sie Ihre Urlaubszeit - 3 Tage in herrlicher Strandlage

Altersgruppe