Twig\Error\LoaderError: Unable to find template "projects/templates/components/hotelratingsummary.twig" (looked into: /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/../templates_twig, /var/www/html/www.kurzurlaub.de). in /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php:250 Stack trace: #0 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php(150): Twig\Loader\FilesystemLoader->findTemplate('projects/templa...') #1 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(299): Twig\Loader\FilesystemLoader->getCacheKey('projects/templa...') #2 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(381): Twig\Environment->getTemplateClass('projects/templa...') #3 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(359): Twig\Environment->loadTemplate('projects/templa...') #4 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(318): Twig\Environment->load('projects/templa...') #5 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/Template.php(87): Twig\Environment->render('projects/templa...', Array) #6 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/www/kurzurlaub/de/pages/reiseberichte/einzelansicht/controller.php(195): projects\Template->renderTemplate('projects/templa...', Array) #7 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/surlaub/coyak/src/mvc.php(295): projects\www\kurzurlaub\de\pages\reiseberichte\einzelansicht\controller->process() #8 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(194): coyak\mvc::process(Array) #9 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(316): index::process() #10 {main}Twig\Error\LoaderError: Unable to find template "projects/templates/components/hotelratingdetails.twig" (looked into: /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/../templates_twig, /var/www/html/www.kurzurlaub.de). in /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php:250 Stack trace: #0 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Loader/FilesystemLoader.php(150): Twig\Loader\FilesystemLoader->findTemplate('projects/templa...') #1 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(299): Twig\Loader\FilesystemLoader->getCacheKey('projects/templa...') #2 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(381): Twig\Environment->getTemplateClass('projects/templa...') #3 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(359): Twig\Environment->loadTemplate('projects/templa...') #4 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/twig/twig/src/Environment.php(318): Twig\Environment->load('projects/templa...') #5 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/Template.php(87): Twig\Environment->render('projects/templa...', Array) #6 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/www/kurzurlaub/de/pages/reiseberichte/einzelansicht/controller.php(202): projects\Template->renderTemplate('projects/templa...', Array) #7 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/coyak/vendor/surlaub/coyak/src/mvc.php(295): projects\www\kurzurlaub\de\pages\reiseberichte\einzelansicht\controller->process() #8 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(194): coyak\mvc::process(Array) #9 /var/www/html/www.kurzurlaub.de/projects/index.php(316): index::process() #10 {main} Reiseberichte - Hotelbewertung zum 4 Kurzurlaub-Sterne TRIHOTEL Rostock in Rostock vom 07.08.2012 auf Kurzurlaub.de Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
unkompliziert stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

TRIHOTEL am Schweizer Wald in Rostock

Ein Reisebericht von Kerstin Bretschneider aus Tannenberg

Frau BretschneiderDer unvergleichliche Duft der Freiheit im Hafen von Warnemünde! Wir sind 44 und 50 Jahre alt, und als Stammgäste bei Kurzurlaub.de waren wir meist im Spätwinter an der Ostsee. Nun wollten wir deren Wellen auch einmal im Sommer genießen und uns in das kühle Nass stürzen. Ein bisschen Wellness und Luxus wollten wir auch dabei haben und natürlich gutes Essen. So buchten wir bei Kurzurlaub.de vier Tage Rostock entdecken im Wellnesshotel Trihotel am Schweizer Wald im Süden von Rostock. Wir waren gut unterwegs und bereits zu Mittag in Rostock angekommen. Da wir erst 15:00 Uhr einchecken konnten, fuhren wir weiter zum alten Stadthafen von Rostock und waren sofort vom Flair dieser alten Hansestadt begeistert. In einer Chillout Lounge an den hübsch restaurierten Lagerhallen fühlten wir uns bei einem Kaffee sofort wohl und angekommen. Nach dem diesjährigen kühlen Regensommer wurde nun auch das Wetter immer besser und wir entschlossen uns, spontan zu einer Fahrt mit dem Schiff der Hafenrundfahrt nach Warnemünde. Dort war das Urlaubsfeeling komplett. Zwei kolossale Kreuzfahrtschiffe lagen am Kai, für uns das erste Mal eine Begegnung mit diesen Riesen. Schon voller Erlebnisse und Eindrücke langten wir dann gegen 18:00 Uhr wieder am Trihotel an und checkten ein.

Ozeanriesen in Warnemünde

unser ZimmerDie Begrüßung war freundlich und umfassend informativ. Man nahm sich Zeit für uns. Die Gutscheine für die Hafenrundfahrt und die Nachtwächterführung wurden auch gleich übergeben und das Parkticket freigeschaltet. Ein schöner Empfang. Nachdem wir unser Zimmer mit Parkblick bezogen und den Wellnessbereich und das Haus im Hotelzimmererkundet hatten, empfing uns das Restaurant mit einem Kapitäns-Dinner. Der Fisch war vorzüglich, so wie das gesamte Ambiente im Restaurant – hier gefiel es uns! Den Abend ließen wir im Wellnessbereich ausklingen. Für die Anzahl der Besucher war dieser völlig ausreichend. Zudem waren der Saunabereich und der Poolbereich sehr liebevoll angelegt. Hier in Rostockmachte alles den Eindruck, dass man bei der Projektierung und Einrichtung mit viel Liebe zum Detail und schönen Ideen am Werk war. Auch das Personal an der Wellnessbar war sehr aufmerksam und freundlich. Ein kleiner Wermutstropfen war die etwas mangelnde Pflege der doch schon in die Jahre gekommenen Anlage. Rostock hat für jeden Besucher etwas zu bieten und wir haben vier wunderschöne Tage in dieser Stadt und in Warnemünde erlebt. Die Fahrt nach Warnemünde haben wir immer mit dem Auto gemacht. Da wir baden gehen und uns die Stadt und den Hafen ansehen wollten, benötigten wir Stauraum für die Badesachen. Wer nicht so viel wie wir mitschleppt, kann auch die S-Bahn nutzen. Der Bus fuhr direkt vor dem Hotel ab. Man musste nur einmal am Steintor in die S-Bahn nach Warnemünde umsteigen – hervorragend gelöst. Unbedingt besichtigen muss man den Alten Strom, den alten Leuchtturm, Peer 7 mit den im Sommer täglich dort anliegenden Kreuzfahrtschiffen und der Sandbilderausstellung. Das Souvenirgeschäft hob sich vom sonstigen Einerlei ab. Es gab wunderschöne maritime Mitbringsel, die man so nirgendwo anders bekam.

Interessante Hafenrundfahrt

eine kleine PauseWir waren von Warnemünde so begeistert, dass wir jeden Tag dieses Kleinod an der Ostsee besuchten. Zudem war absolut tolles Badewetter und wir konnten den herrlichen Sandstrand in vollen Zügen genießen. Nach dem Baden erkundeten wir die Promenade, den Teepott, den alten Leuchtturm und auch das 4D-Kino. Alles lag schön zentral zusammen und der alte Strom wurde abends zur internationalen während der SchiffahrtFlaniermeile am Meer. Unbedingt zu empfehlen ist auch die Überfahrt mit der kleinen Fähre zum Jachthafengelände. Hier im 5-Sterne-Yachting § Spa Resort Hohe Düne konnte man wunderschöne Segel- und Motorjachten aus nächster Nähe bewundern. Außerdem hatte man von dieser Seite aus einen herrlichen Blick auf die Kreuzfahrtschiffe. Unvergesslich ist uns der abendliche Auslauf der Blick über den StrandOzeanriesen mit Musik und Lichterglanz. Ein abendlicher Spaziergang auf der Ostmole an der Robbenzuchtstation vorbei belohnte neben den großen Kulleraugen der Robben auch mit herrlichen Fotomotiven von Leuchtturm, Schwänen, Segeln und Meer im Sonnenuntergang. Einfach traumhaft. Eine Hafenrundfahrt war im gebuchten Programm enthalten und man sollte sich diese auch wirklich nicht entgehen lassen. Man erfährt viele interessante Dinge über den Hafen und die Menschen dort, so dass man sich noch enger mit dieser schönen Stadt am Meer verbunden fühlte. Die Innenstadt von Rostock kam bei unserem 4-Tage-Aufenthalt wegen des herrlichen Badewetters etwas zu kurz. Trotzdem besuchten wir die großzügig angelegte Einkaufsmeile und die Marienkirche. Diese barg wunderbare Schätze und ist unbedingt zu empfehlen. Fazit: Jederzeit wieder werden wir gern nach Rostock kommen. Es war ein sehr angenehmer Aufenthalt, der uns viele schöne Eindrücke und Erlebnisse ermöglicht hatte, Entspannung und Lebensfreude zugleich. Ein herzliches Ahoi an die Menschen am Meer, die uns Besuchern so schöne Ferien ermöglichen.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

Zwei Kurzurlauber
Zwei Kurzurlauber
M. und D. Jaehnke waren zu Gast im 4****S TRIHOTEL am Schweizer Wald in Rostock. Lesen Sie, was die beiden Kurzurlauber begeistert hat, von der beleuchteten Dusche im Zimmer bis hin zum Nachtwächterausflug. ...mehr
Familie Thoms
Familie Thoms
Frau Sabina Thoms war mit Ihrem Ehemann zu Gast im 4****S TRIHOTEL am Schweizer Wald in Rostock. Lesen Sie, was die beiden Kurzurlauber begeistert hat, von dem herzlichen Hotelservice, der Idylle am Alten Strom und der empfehlenswerten Leuchtturmbesichtigung. ...mehr
Informationen zum Hotel
Das TRIHOTEL ROSTOCK ist bekannt für das „kultigste“ Hotel in ganz Rostock. Unser Team wird Ihnen „seriös irre“ begegnen und Ihren Aufenthalt somit unvergesslich machen. Willkommen in unserem kleinen Kosmos!

Es ist das Zusammenspiel der verschiedenen Farben, die einen Regenbogen besonders machen! - So auch im TRIHOTEL, dem Wellnesshotel in der schönen Hansestadt Rostock. Hier erwartet Sie ehrlicher Service mit Herz, fleezige Entspannung, erlebnisreiche Schlemmerei & kultige Unterhaltung.

Raus aus dem Alltag, rein ins Abenteuer. - Tauchen Sie ab in eine seriöse, brillante, irre & unvergessliche TriXperience.

Voll entspannt, riesig, kuschelig & mit allen Wassern gewaschen erwartet Sie die 1.800 m² AQUA Schwimm- & Saunalandschaft. - Eine rundum lässige Chillarea ausgestattet mit einem romantischen Panoramaschwimmbad, aufregenden Spa-Suiten, einer Saunalandschaft mit Waldblick & wohltuenden Anwendungen.

In den 117 Zimmer trifft Natur auf Design & Regenbogen auf Romantik. - Licht, Farbe, Lifestyle & jede Menge Liebe zum Detail sorgen für Kuschel-Komfort & Gemütlichkeit.

In guter Gesellschaft genießt es sich am besten. In dem Restaurant- & Barbereich geht es daher nicht nur derbe köstlich, sondern auch aufregend erlebnisreich zu. Ob romantisches Dinner zu Zweit oder ein fancy Drink an der Bar.

Trilicious heißt für uns: Feiner futtern & schick einen draufmachen inkl. Blick hinter die Kulissen.

In unserem Restaurant 5 Elemente gibt es, sowohl auf dem Teller als auch im Restaurant, einiges zu gucken - das Auge isst ja bekanntlich mit. Inspiriert von den 5 Elementen haben wir den Wald ins Hotel geholt. Ein knisternder Kamin, Braumkronen, die an der Lichtdecke prangen, leuchtende Salzwände oder eine Wasserfallwand: In unserem Erlebnisrestaurant mampfen Sie stilvoll, edel, locker & ohne Zwang.

Die Küche ist regional & weltoffen, rustikal & fein, bietet saisonale Hits & klassische Evergreens. Kurzum: Altbekannte Leibspeisen treffen auf moderne Szeneküche.

Unser Geheimtipp: das ROCKTHEATER im Keller. Hier heißt es raus aus der Normalität, rein ins Nachtleben.

In verrucht-eleganter Atmosphäre erwarten Sie kunterbunte Cocktails & Drinks sowie eine deftige Speisekarte mit hausgemachten Pizzen aus dem Steinofen, Burger und kultiges Junk-Food.

Die Farbe Blau symbolisiert nicht nur das Wasser, sondern auch die Entspannung, die Harmonie und die Treue. Getreu nach diesen Eigenschaften geht’s daher auch im 1800 qm großen Spa-Bereich des Wellnesshotels in Rostock zu: Ausgestattet mit einem romantischen Panoramaschwimmbad, aufregenden Spa-Suiten, Saunalandschaft mit Waldblick sowie wohltuenden Anwendungen erwartet Sie im AQUA Rostock eine rundum lässige Chillarea. Voll entspannt, riesig kuschelig – und vor allem: mit allen Wassern gewaschen! Die Wellnesslandschaft ist nur für Erwachsene, damit es richtig chillig bleibt ;-)

Genial gelegen: So würden wir die Lage des TRIHOTEL Rostock beschreiben.
Direkt am idyllischen Schweizer Wald gelegen genießen Sie die Ruhe des historischen Rostocker Erholungsgebiets – und erreichen gleichzeitig innerhalb von nur fünf Autominuten das Stadtzentrum der Hansestadt. Bis zur Ostsee bzw. in's Heilbad Warnemünde sind es nur 15 km. Heißt: In 20 Autominuten relaxen Sie am Strand!

In Rostock stehen die Zeichen auf Aufbruch, auf Frischwind, auf Loslegen mit Blick auf das Wesentliche. - Die Region, die Heimat & die Küstenliebe. Ob ein sonniger Tag am Meer, ein Ausflug zu Karls Erdbeerhof, in den Zoo oder auf Entdeckungstour durch die Hansestadt mit maritimen Flair. - Rostock ist immer eine Reise wert.

Ihre geliebten Vierbeiner sind willkommen in der Kategorie Standard Classic und Komfort Design, aber bitte vor der Buchung anfragen, da die Hundezimmer nur begrenzt sind.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tribuddies
(Alle Angaben vom Hotelier)

TRIHOTEL Rostock ansehen

1365 Hotelbewertungen im Überblick