Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Victor's Residenz-Hotel Berlin

Ein Reisebericht von Anja L. aus Röhrsdorf

Anja L.Langsam wird es zur Tradition, dass ich für meinen Mann einen Wochenend-Überraschungs-Tripp mit Kurzurlaub.de organisiere. Es war kein Problem, etwas Passendes für uns zu finden. Es gibt ja wirklich so viele schöne und günstige Angebote. Ich fand das Victor´s Residenz Hotel in Berlin Friedrichshain. Ja Berlin - das war eine gute Idee. Mein Mann hat damals bei der Reichstagsverhüllung Stahl-Konstruktionen gebaut. Und auch beim Umbau der Hackeschen Höfe war er dabei. Er erzählt viel von der Zeit in Berlin und trotzdem war er seitdem nicht mehr in der Hauptstadt. Also fand ich, dass Berlin ein Volltreffer werden würde.

Die wunderschönen Hackeschen Höfe

Freizeit an der SpreeFreitag nach dem Mittag gings los. Das Navi und ich lotsten ihn über die Autobahn mit einem für ihn noch unbekanntem Ziel. Als wir in Berlin über die Stadtautobahn fuhren, wurde es ihm klar - hier verbringen wir unser Wochenende. Wir fuhren zum **** Sterne Victor´s Residenz Hotel. Gegenüber vom Hotel befindet sich der wunderschöne Friedrichshainer Park. Ein ideal gelegenes Hotel - Nähe Stadt und im Grünen. Beim Einchecken bekamen wir an der Rezeption einen Willkommenstrunk - so schön kann das Wochenende beginnen. Wir machten uns noch schnell frisch im schönen stilvoll eingerichteten Zimmer und sofort ging es zu Fuß zum Alex. Wir sind ca.15 Minuten gelaufen. Wer will, kann auch mit dem Bus in die Stadt fahren. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vorm Hotel. Auf dem Alex angekommen, setzten wir uns in eines der Café´s, bestellten uns Kaffee und Kuchen und genossen das Treiben um uns herum. Nachdem wir uns gestärkt hatten, erfüllte mir mein Mann einen Wunsch - wir gingen ins nahegelegene Einkaufsparadies Alexa. Für mich der Hackesche Höfeabsolute Wahnsinn. Wir bummelten durch die Geschäfte und es gab einige Schnäppchen zu erhaschen. Als mein Mann genug vom Bummeln hatte, setzte er sich gleich neben der Shopping-Mall in einen Biergarten mit Liegestühlen usw. und genoß ein kaltes frisches Bier. Ich kam dann später nach (ich shoppe nun mal wahnsinnig gern). Ich setzte mich zu ihm, bestellte mir eine Berliner Weiße und genoss die Sonne. Weiter ging es dann zu Fuß unterhalb der S-Bahn entlang in Richtung Hackescher Markt/Hackesche Höfe. Ca. 10-15 min. bequemer Fußmarsch. Viele kleine Kneipen und Geschäften säumen die Straßen. An den Hackeschen Höfen angekommen, konnte mein Mann gar nicht glauben, wie schön alles geworden ist. Die verschiedenen Höfe sind ein Traum und darin befinden sich viele besondere Läden und auch Cafés und Kneipen. Inzwischen war es Zeit für das Abendbrot und wir gingen in das Restaurant Lemke´s Spezialitätenbrauerei. Wir saßen im Biergarten und über uns brummelte die S-Bahn, einfach urig. Die Speisen waren sehr gut und das Bier schmeckte lecker. Mit gut gefüllten Magen marschierten wir wieder in Richtung Alex. Auf dem Alex setzten wir uns in eine Bar: Elinas Bar Eis+Feuer. Ein DJ legte hier auf und wir ließen den Abend mit Musik aus den 80er, 90er und von heute ausklingen.

Berlins Unterwelten

Rathaus mit FernsehturmAm zweiten Tag wachten wir auf, öffneten die Vorhänge in unserem Hotelzimmer genossen den Blick auf den grünen Friedrichshainer Park. Hinter den Bäumen konnten man sogar die Spitze des Fernsehturms sehen. Nach einem sehr leckeren und reichhaltigen Frühstück im unserem Hotel (frischgepresster Saft, Prosecco, lecker Gebäck, Wurst, Käse, Früchte, Yoghurt, Ei, Würstchen...und Kaffee-Vollautomat-sehr gut) liefen wir wieder zum Alex. Von dort nahmen wir die U-Bahn in Richtung Gesundbrunnen. Dort wartete die nächste Überraschung für meinen Mann - wir nahmen an einer Führung im Untergrund von Berlin teil. Berlin´s Unterwelten - Tour 1: Dunkle Welten. Wir gingen durch die Luftschutzbunker des zweiten Weltkrieges. Eine sehr interessante einstündige Führung verging wie im Flug. Weiter ging es danach zum Schloss Charlottenburg. An diesem Wochenende fand dort das Duckstein Festival erstmalig in Berlin statt. Ein Festival für Gaumen und Ohren. Auf einer der Bühnen sang gerade Volkan Baydar (früher Orange Blue). Wir holten uns ein leckeres Eis und einen Latte Machiato und genossen den Nachmittag auf dem Schloßvorplatz. Abends brachen wir wieder auf und fuhren mit der U-Bahn zurück in die Berliner Mitte. Dort schlenderten wir an der Spree entlang zum Nikolaiviertel, vorbei am Roten Rathaus direkt auf die Terasse eines Italienischen Restaurants. Bei Pizza und Pasta stärkten wir uns für den Heimweg ins Hotel. Bevor wir auf´s Zimmer gingen, schauten wir noch am Märchenbrunnen vorbei, welcher sich im Friedrichshainer Park befindet. Sehr schön und ruhig. Übrigens kann man im Park wunderbar Joggen, Walken oder einfach nur Spazieren. Im Hotel liegt sogar ein Informationsblatt mit verschiedenen Jogging-Routen durch den Park aus. An unserem letzten Tag fuhren wir nach dem tollen Frühstück im Hotel mit dem Auto zum Hauptbahnhof. In der Nähe befindet sich die Anlegestelle der Reederei Riedel. Und als letzte Überraschung bekam mein Mann eine Schiffsfahrt auf der Spree durch den zentralen Kern von Berlin. 1 Stunde für 10 € mit Erläuterung der Geschichte und Gebäude. Es ging vorbei am Reichstag, Berliner Dom, Pergamon Museum, Nikolaiviertel, Bundeskanzleramt... Nach der Spreefahrt gingen wir noch zum Reichstag und mein Mann erinnerte sich an die Zeit, als er auf dem Platz vor dem Gebäude, Gerüste für die Reichstagsverhüllung montierte. Leider hatte ich nicht daran gedacht, dass man sicher vorher im Internet anmelden muss, wenn man den Reichstag besichtigen will. Somit konnten wir leider nicht rein. Aber der Ausflug hat sich trotzdem gelohnt. Tipp: wer den Reichstag von Innen sehen will, vorher anmelden. Wieder einmal hatte ich es geschafft, dass ich mit Hilfe von Kurzurlaub.de meinen Mann überrascht und glücklich gemacht habe. Mir hat es im Übrigen auch sehr gut gefallen. :-) Es war einfach alles dabei...Erinnerung, Bummeln, lecker Genießen, historisches Berlin erkunden und die Nächte in einem sehr schönen Hotel verbringen. Wir haben Berlin versprochen - wir kommen wieder. Und sicherlich wieder mit Kurzurlaub.de. P.S. gerade rief das Hotel an und teilte mir mit, dass ich etwas Wichtiges liegen lassen habe. Sie schicken es mir mit Einschreiben nach Hause. Super Service! Danke.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

zwei Kurzurlauber
zwei Kurzurlauber
Christina und Juri Knodel waren zu Gast im 4**** Victor's Residenz-Hotel Berlin. Lesen Sie, was die beiden Kurzurlauber begeistert hat, von dem märchenhaften Anblick im Volkspark Friedrichshain und dem tollen Start in den Tag. ein Reisebericht ...mehr
Zwei Kurzurlauber
Zwei Kurzurlauber
Herr Schmidt war mit seiner Ehefrau zu Gast im 4**** Victor's Residenz-Hotel Berlin. Lesen Sie, was begeistert hat, von der ungezwungen eleganten Atmosphäre des Hotels und den Hackeschen Höfen. ...mehr
Informationen zum Hotel
Am Puls der Stadt – und dennoch ruhig im Grünen. Das VICTOR’S RESIDENZ-HOTEL BERLIN bietet genau den richtigen Mix für Erlebnishungrige und Erholungssuchende. Hier, direkt gegenüber dem Volkspark Friedrichshain, ist der ideale Ausgangspunkt für aufregende Shopping- und Entdeckungstouren quer durch die belebte Metropole, aber auch zum Abschalten in entspannter Atmosphäre.

Ausstattung und Besonderheiten:
- im gesamten Hotel steht Ihnen kostenlos schnelles WLAN zur Verfügung
- kostenfreies Telefonieren vom Zimmeranschluss in alle Fest- und Handynetze – weltweit
- Victor's SkyTV mit ausgewählten Sky-Programmen - kostenfrei
- ausgewählte Sport-Highlights mit SkyTV in der Bar
9 Tagungsräume
Victor's Restaurant, Klosterstube und Victor's Bar
- mediterraner, ruhiger und grüner Innenhof
- MaxiBar in der zweiten Etage
- Rezeption 24h besetzt
- Tiefgaragenparkplätze (gebührenpflichtig)
- Öffentliche, kostenpflichtige Außenparkplätze
(Alle Angaben vom Hotelier)

Victor's Residenz-Hotel Berlin ansehen

121 Hotelbewertungen im Überblick

5,4 von 6 Punkten 121 Bewertungen für
Das Hotel
5,59
Zimmer
5,35
Service & Personal
5,44
Gastronomie
5,33
Freizeit- und Wellnessangebote
4,71
Lage und Umgebung
5,63
5,00 Sehr gut
Bewertet am 09.11.2020
Berlin erleben! - 5 Tage im Victor's Residenz-Hotel Berlin

Hotelier am 19.11.2020 Sehr geehrter Gast, vielen Dank für die Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie eine tolle Zeit hatten. Viele Grüße aus Berlin, Das Team des Victor's Residenz-Hotels Berlin

Altersgruppe
4,72 Gut
Bewertet am 03.11.2020
Berlin entdecken! - 4 Tage im Victor's Residenz-Hotel Berlin

Frühstück hat nichts mit 4 Sterne Hotel zu tun. War nur hingeklatscht. Sonst war der Aufenthalt sehr angenehm!

Hotelier am 03.11.2020 Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihren Besuch in Victor's Welt und Ihre Bewertung. Wir freuen uns über Ihr Lob und nehmen uns auch Ihre Kritik sehr zu Herzen. Solch Feedback hilft uns immer zu sehen, wo die Dinge gut laufen und wo wir uns noch verbessern können. Wir freuen uns über Ihre Offenheit und hoffen, dass wir Sie bald wieder bei uns begrüßen dürfen. Herzliche Grüße aus Berlin Das Team des Victor's Residenz-Hotels Berlin

Altersgruppe