Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Hotelbewertung

Waldhotel Eisenberg in Eisenberg

Ein Reisebericht von Carsten Müller aus Kelkheim

Zwei KurzurlauberAn einem sonnigen Samstagmorgen machten wir uns fröhlich auf den Weg in ein unvergessliches Wochenende nach Eisenberg in der Pfalz. Es war der 01. Oktober 2011 und das Wetter versprach uns drei sonnige Tage, die unserer Erholung dienten. Bereits der erste Eindruck vom Waldhotel Eisenberg war sehr positiv. So verfügte das Hotel über ausreichend Parkplätze und machte auch optisch was her. In ruhiger Lage versprach es Erholung pur. Wir parkten und betraten erst mal ohne unser Gepäck das Hotel, wo wir gleich sehr freundlich empfangen wurden. Wir hatten ein Kuschelwochenende mit Begrüßungscocktail, einer Thai-Massage pro Person und Saunaaufenthalt gebucht, doch wollten wir zuerst unser Zimmer ansehen, bevor wir uns an den Cocktail machten. Die Hotelfachangestellte an der Rezeption zeigte uns einen Weg, wie wir den Koffer ohne große Mühe zum Aufzug bringen konnten und wir betraten erst mal unser Zimmer, welches, hell und gemütlich eingerichtet war. Über das Bett und das kleine Wohnzimmertischchen waren viele rote Herzen gestreut, flauschige Bademäntel lagen auf den Betten und erwarteten uns schon. Auf den Nachtischen Standen Teelichter und auch um die Teelichter waren, ganz im romantischen Stil, Herzen gestreut.

Kleiner Stadtrundgang

Kirche NeuleiningenNeben dem Wohnzimmertisch mit zwei äußerst gemütlichen Sesseln gab es noch einen Schreibtisch und eine zauberhafte Loggia, die rechts und links so zu war, so, dass man wirklich ungestört sein konnte. Auch hier standen zwei Balkonstühle und ein passender Tisch dazu. Die Loggia war überdacht, was bei Regen sehr angenehm gewesen wäre. Das Bad war mit Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet und alles war sehr sauber und in einer angenehmen Größe. Wir packten die Koffer aus und machten erst einmal einen kleinen Stadtrundgang. Eisenberg ist ein netter Ort, in dem man Ruhe und Erholung findet, die Menschen, denen wir begegneten waren alle sehr nett und zuvorkommend und wir fühlten uns sehr wohl. Wieder im Hotel angekommen waren wir nun bereit für unseren Begrüßungscocktail. Nachdem wir unseren Begrüßungsdrink zu uns genommen hatten, wurde extra für uns die Sauna angemacht, die sich im Keller befand. Auch hier hat sich das Waldhotel Eisenberg sehr viel Mühe gemacht. Wir wurden gleich von beruhigender Entspannungsmusik ummantelt, das Hotel stellte Tee und Wasser zur freien Verfügung. Die Sauna selber war erstaunlich groß und auch eine Aufgussmöglichkeit wurde gegeben. An Duschmöglichkeiten mangelte es auch nicht und im Ruheraum wurden wir von Kerzen, schönen Bildern und Figuren und einer sehr entspannenden, positiven Atmosphäre umgeben. Es gab genug liegen und kleine Tischchen um die Getränke abzustellen.

Überraschung

Burg NeuleiningenGegenüber der Sauna befindet sich noch ein Solarium, welches wir auch einmal zu Erholungszwecken nach dem Saunagang benutzt hatten. Zur Begrüßung im Hotel gab es hierfür auch zwei Münzen für je zehn Minuten. Am Abend wurden wir von einem sehr köstlichen 3-Gänge-Menü verwöhnt, welches von ausgesprochen freundlichem, zuvorkommendem Personal serviert wurde. Nach dem Essen saßen wir noch einige Zeit in der Loggia und betrachteten die Sterne, die klar am Himmel standen. Es war nichts zu hören, nur das gelegentliche Rauschen der Blätter im Wind. Die Betten ließen uns tief schlafen und süß träumen, sie Burg Neuleiningenwaren äußerst bequem und die Nacht war somit auch sehr erholsam. Am Morgen erlebten wir eine Überraschung. Es gab ein Frühstücksbuffet, was wir noch nicht gesehen haben. Die Auswahl war überwältigend und geschmacklich gab es absolut nichts auszusetzen. Es war wirklich für Jeden etwas dabei und die Art, wie alles hergerichtet war, erwärmte das Herz schon am frühen Morgen. Nach einem ergiebigen Frühstück ließen wir uns mit einer halbstündigen Thai-Massage verwöhnen, die auch im Hotel stattfand. Nachdem unsere Körper bis zur kompletten Entspannung durchgeknetet waren, machten wir uns auf den Weg die weitere Gegend zu erkunden. Von Eisenberg aus gibt es viele Ziele mit schönen Aussichten wie Burgen oder auch Blitzröhren, umgeben mir vielen weiten Wanderwegen und ganz viel Natur und Ruhe.

Das Candle-Light-Dinner

Burg BattenbergWieder im Hotel angekommen genossen wir noch einmal die Sauna zu zweit und freuten uns schon sehr auf unser Dinner, welches als Candle-Light Dinner bezeichnet wurde. Und so war es auch! Wir saßen an einem Tisch der mit Kerzenschein erhellt wurde und auf dem Tisch waren frische Rosenblätter und Herzen verstreut. Wieder bekamen wir ein reichliches 3-Gänge-Menü, welches eine wahre Gaumenfreude für uns war. Nun war es bald an der Zeit sich zu verabschieden, doch da trat ein Problem auf. Montag, der 03.10.2011 sollte ein autofreier Tag in Eisenberg werden. Doch glücklicherweise hat sich das Personal des Hotels gleich darum gekümmert und wir konnten am Montag, nach dem schmackhaften Frühstück, problemlos den Heimweg antreten. Zu schade, dass die Zeit so schnell vergangen ist, denn so professionell lässt man sich doch gerne verwöhnen.

Arrangements dieses Hotels

Gäste berichten - weitere Reiseberichte zu diesem Hotel

J. Klewinghaus
J. Klewinghaus
J. Klewinghaus war mit Ihrer Begleitung zu Gast im 3*** Waldhotel Eisenberg in Eisenberg. Lesen Sie was begeistert hat, vom leckeren Welcome Drink bis hin zur entspannenden Massage. ...mehr
Zwei Kurzurlauber
Zwei Kurzurlauber
Verena Borne war mit ihrem Partner zu Gast im 3*** Waldhotel Eisenberg in Eisenberg. Lesen Sie was Frau Borne begeistert hat, von einer erfolgreichen amüsanten Jagd bis zu der tollen Kulisse für Motorradfahrer. ...mehr
Informationen zum Hotel
100% Pfalz - Direkt zwischen der Deutschen Weinstraße und dem Pfälzer Wald!

Dort wo die Pfalz in sanften Hügeln zum Donnersberg ansteigt, finden Sie unser Drei-Sterne-Hotel mit herzlicher Pfälzer Gastlichkeit.
Ruhig gelegen am Waldrand bieten wir Ihnen den perfekten Ausgangspunkt für Ihren Anlass im Leiningerland. Themen wie "basenfasten", Relaxtage gepaart mit erlebnisreichen Ausflügen an die Weinstraße, Wandern und Radfahren im Pfälzerwald bis hin zu Motorraderlebnistouren bringen Ihnen die Vielfalt Ihres Wohlfühl-Urlaubs und Verwöhnwochenende näher.

Unsere Gäste zu begeistern steht an erster Stelle. Dieser Grundsatz leben wir in unserem Haus und geben wir auch an unsere Mitarbeiter weiter. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen dabei natürlich unser Service und Ihre Zimmer. Egal ob Sie nur für einen Wochenendtrip hier sind oder länger bei uns bleiben möchten, wir verstehen es als unser Ziel, Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten! Treffen Sie nette, liebenswerte Menschen im Waldhotel. Seien Sie uns von Herzen willkommen. "Wir sind gerne für Sie da!"

Das Hotel- und Restaurantanwesen wurde zum Januar 2009 von uns erworben. Es wird nun Schritt für Schritt für unsere Gäste mit viel Liebe in modernem zeitgemäßen Flair und persönlichem Engagement renoviert und neu eingerichtet. Unser Hotel mit 38 individuell gestalteten Zimmern hat nun ein neugestaltetes, romantisches und elegantes Restaurant mit angrenzender Freiterrasse für die schönen Stunden im Sommer.

Wir freuen uns darauf, Sie zu verwöhnen!
Familie Kuhnhardt & Team
(Alle Angaben vom Hotelier)

Waldhotel ansehen

172 Hotelbewertungen im Überblick

5,3 von 6 Punkten 172 Bewertungen für
Das Hotel
5,34
Zimmer
5,11
Service & Personal
5,51
Gastronomie
5,64
Freizeit- und Wellnessangebote
4,67
Lage und Umgebung
5,03
5,88 Exzellent
Bewertet am 29.10.2020
Auszeit zu Zweit - 3 Nächte inkl. Halbpension (1x Candlelight-Dinner)

5,63 Exzellent
Bewertet am 25.10.2020
Raus aus dem Alltag - 2 Nächte inkl. Halbpension