Springe zum Inhalt

Historischer Weihnachtsmarkt in Lübeck

Geöffnet vom 21.11. bis 30.12.
Diesen Geheimtipp hat schon der berühmte Thomas Mann in seinen Buddenbrooks verraten. Wer einmal über den Lübecker Weihnachtsmarkt geschlendert ist, kann sich seinem Reiz nicht mehr entziehen. Gerade auf dem Hof des historischen und weltberühmten Rathauses kann man Weihnachten quasi „einatmen“. Die stimmungsvolle Atmosphäre aus tausenden Lichtern, der einzigartigen Architektur im Hansestädtchen, den Düften der unzähligen Leckereien und den vielen außergewöhnlichen Dingen, die man hier kaufen kann, ist nahezu einmalig. Trotzdem verliert der Markt nie seinen Charme und bleibt immer als ruhiger und beinahe zurückgezogener Markt in Erinnerung. Nicht die Karussells oder Autoscooter locken nach Lübeck, sondern tatsächlich diese wundervolle Stimmung in der Vorweihnachtszeit, die auch schon der größte Sohn der Stadt eben in seinem Meisterwerk zu schätzen wusste. Das hat sich bis heute nicht geändert und sollte Sie zu einem Besuch und einer Kurzreise einladen.

Bis zum 23. Dezember entführt der Historische Weihnachtsmarkt auf dem Hof der Marienkirche in Lübeck die Besucher in längst vergangene Jahrhunderte. Schmiede, Holzschnitzer und Zinngießer repräsentieren ihre mittelalterlichen Handwerkskünste. Auf der Bühne tummeln sich Gaukler und Musiker und gegen Abend flackern die Fackeln und Schwedenfeuer stimmungsvoll.

Hier geht's zurück zur Übersicht
Angebotsbild - Hanseatischer Hof
3 Tage 219 € Lübeck

2 Übernachtungen im komfortablen Zimmer
2 Verwöhnfrühstück vom reichhaltigen Büffet
1 x Flasche Sekt und frisches Obst bei Anreise
1 x Gutschein: Tagesstrandkorb in Travemünde
1 x Picknickkorb für den Strand mit Sandwiches
1 x Fahrt mit der MS Hanse/Hermes nach Travemünde
1 x Rückfahrt mit Bus oder Bahn nach Lübeck
1 x Salzinhalation (15 Verwöhnminuten)
inkl. Nutzung Schwimmbad, Saunalandschaft ab 16 J.
inkl. Leihbademantel

Kurzurlaub zur Adventszeit

Zum Blogbeitrag