Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen

Die beliebtesten Thermen und Badewelten in Deutschland

Du brauchst einmal wieder eine erholsame Auszeit und du möchtest Körper und Geist nach einer herausfordernden Phase wieder in Einklang bringen? Dann ist ein Kurzurlaub in einer der deutschen Wellness-Oasen genau das Richtige für dich. Hier kannst du dich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen und das Büro komplett hinter dir lassen. Ich stelle dir heute die beliebtesten Thermen und Badewelten in Deutschland vor, die alle viel mehr zu bieten haben als nur heiße Quellen. Diese sind schnell zu erreichen, sodass du ein Wochenende oder ein paar freie Tage dazu nutzen kannst, etwas Self-care in deinem Leben zu etablieren und dich zur Gänze auf dich selbst und dein eigenes Wohlbefinden zu besinnen.

1. Therme Erding

Die Therme Erding befindet sich etwa 35km von der bayerischen Landeshauptstadt München entfernt und stellt mit ihrer Größe von über rund 14,5ha die größte Thermenlandschaft der Welt dar. Zahlreiche Auszeichnungen, unter denen auch der Publikums Award von Parkscout und die vom Bayerischen Staatsministerium verliehene Ehrung „Bayerns Best 50“ zu finden sind, zeugen von der hohen Qualität der Freizeit- und Wellnesseinrichtung. Fünf thematische Bereiche unterteilen das Thermenland in die Therme, die VitalOase, die erst ab 16 Jahren zugänglich ist, die VitalThermen & Saunen, den Rutschenbereich mit dem vielversprechenden Namen „Galaxy Erding“ und das Wellenbad.

Die Therme besitzt eine Ausdehnung von etwa 27,5km² und wird von einer riesigen Glaskuppel überdacht. Diese öffnet sich an warmen Tagen und erlaubt es den Wechsel der Jahreszeiten hautnah vom angenehm warmen Wasser aus zu entdecken. Das beeindruckende Thermenbecken im Innenbereich stellt ein echtes Paradies für Wasserratten dar: Wasserfälle, verborgene Grotten, Nackenduschen und Sprudelliegen sorgen für maximales Wohlbefinden. Im Außenbereich triffst du auf eine Schwefelheilquelle, die insbesondere bei Rheumaerkrankungen wahre Wunder bewirkt. Außerdem kannst du dich sportlich auf dem Beachvolleyballfeld oder im Bereich der rasanten Außenrutschen austoben.

In der VitalOase dreht sich alles rund um das Wohlbefinden abseits von Verpflichtungen: Ein Innenbecken mit Poolbar, Ruheräume im ansprechenden asiatischen Ambiente und drei Saunen werden von den neu eröffneten Gesundheitsbecken ergänzt. In diesen kannst du die heilsame Wirkung von Calcium, Jod und Salz aus dem Toten Meer auf dich wirken lassen.

Therme Erding

In der VitalTherme & Saunenlandschaft erwartet dich ein vorwiegend textilfreier Bereich auf fast 14.000m², der von einem Glasdach überspannt wird. 27 unterschiedliche Saunen und Dampfbäder erlauben es dir nicht nur deine Lieblingsanwendungen zu genießen, sondern auch etwas vollkommen Neues auszuprobieren. Besonders beliebt ist der Nebelwald, der an das berühmte Erdinger Moos angeleht gestaltet worden ist.

Kinder und Jugendliche müssen sich in der Therme Erding keinesfalls langweilen. Neben dem Kinder- und Babybecken im Thermenbereich freuen sie sich auf Galaxy Erding, der mit fast 30 Wasserrutschen aufwartet. Auf über 2.700 Rutschmetern findest du die längste Reifenrutsche Europas, eine Mattenrutschanlage für bis zu sechs Personen und viele andere Wasserattraktionen, die das adrenalinhungrige Herz begehrt.

Das Wellenbad ist ebenfalls unter einer Glaskuppel verborgen und begeistert in erster Linie mit einem 1,5km² großen Becken mit unterschiedlichen Wellenstufen, die bis zu 3m Höhe erreichen und Strömungskanälen. 300 Palmen sorgen hier für ein tropisches Ambiente, nach dem man sich so sehr im hektischen Alltag sehnt.

2. Therme Bad Wörishofen

Das Thermenparadies stellt eine echte Wohlfühloase dar. Die bayerische Thermenlandschaft ist explizit für Besucher ab 16 Jahren geöffnet und bietet dadurch Entspannung in einer ruhigen Atmosphäre. Kinder dürfen nur samstags zum Toben vorbeischauen, wobei ansonsten das gesamte Areal Erwachsenen vorbehalten bleibt. Das Heilwasser wird auf 1.100m Tiefe in die acht weitläufigen Becken befördert, in denen du dich bei Temperaturen zwischen 34°C und 37°C einfach zurücklehnen kannst.

Therme Woerishofen

In den vier Vitalbecken wird das mineralienreiche Thermalwasser zusätzlich angereichert, sodass hier spezielle Spurenelemente intensiv auf deinen Körper einwirken. Ein Kneipp-Parcours und einige Vital-Parcours bringen Abwechslung in den entspannenden Tag in der palmengesäumten Thermenlandschaft. Neben einem Kräuterbad laden mehrere Dampfbäder dazu ein, Erholung auf höchstem Niveau zu genießen.

3. Badewelt Sinsheim

Falls es dich nach einem Spontanurlaub in der Karibik gelüstet, du jedoch nur ein Wochenende Zeit hast, kannst du ein Wellness-Weekend in der Thermen & Badewelt Sinsheim planen. Umgeben von exotischen Südseepalmen, findest du in den Mineralbecken, die zusätzlich mit Sole oder anderen Spurenelementen angereichert sind, Entspannung pur.

Tropisches Feeling vom Feinsten gibt es im speziellen Dampfbad, wo du dich in Nebelwolken eingehüllt deiner Schönheit widmen kannst: Peelings, Massagen und Masken gehören hier zum Standardprogramm. Aber auch aktive Kurzurlauber kommen in der Therme Sinsheim nicht zu kurz: Wassergymnastik, Bodyshaping unter Wasser oder gar Aqua Dance – die Fitnesskurse im Wasser schonen deine Gelenke und formen den Körper sanft und gleichzeitig ziemlich effektiv.

4. Bali Therme

Die Bali Therme in Bad Oeynhausen zeigt dir, dass man manchmal gar nicht erst in die Ferne schweifen muss, sondern auch vor seiner Haustür mit etwas Geschick fernöstliche Welten finden kann. Hier geht das Wohlbefinden einer modernen Therme mit der einzigartigen Exotik der indonesischen Insel eine spannende Symbiose ein, die dir zudem einen kleinen Einblick in die balinesische Kultur und Schönheitstradition gewährt.

Bali Therme

Der Jordansprudel in 725m Tiefe füllt die zahlreichen Erlebnis, Bade- und Entspannungsbecken mit angenehm warmen Wasser, das auf seinem langen Weg durch die kalkige Gebirgslandschaft mit zahlreichen wertvollen Mineralien und Spurenelementen angereichert worden ist. Die einzelnen Becken sind von typisch balinesischen Architekturelementen umgeben, die sofort Urlaubserinnerungen aufsteigen lassen. Da dürfen auch die traditionsreichen Schreine sowie unzählige üppige Grünpflanzen nicht fehlen. Über schmale Holzstege gelangst du zu den balinesischen Holzhütten, in denen Ruhe- oder Behandlungsräume untergebracht sind.

Neben dem entspannten Treibenlassen durch die verborgenen Grotten und den angenehmen Massagen an den bequemen Wasserliegen kannst du dich auch im Wellnessbereich verwöhnen lassen. Vitalisierende und körperformende Schönheitsanwendungen treffen hier auf die traditionellen balinesischen Massagen und andere asiatischen Anwendungen, die von meditativen Ölgüssen bis hin zu anregenden und durchblutungsfördernden Hot-Stone-Massagen reichen.

5. Europa Therme

Der legendäre deutsche Kurort Bad Füssing beherbergt auch eine Therme, die zu den modernsten der Bundesrepublik zählt. Die Europa Therme in der Nähe von Passau ist der richtige Ort, um den Kopf frei zu bekommen, sich zu entspannen oder mit seinem Lieblingsmenschen eine schöne Zeit zu verbringen.

In 17 Thermalbecken herrschen unterschiedliche Temperaturen, die von 27°C bis hin zu heißen 40°C reichen können. Kinder und junggebliebene Reisende vergnügen sich im Sprudelbad oder dem 120m langen Strömungskanal oder genießen während der warmen Jahreszeit die Attraktionen im Außenbereich. Hier findest du übrigens pure Urlaubsstimmung vor, die den exotischen Pflanzen, Liegewiesen und Sportbecken zu verdanken ist. Wasserfälle dienen nicht nur dem ozeanischen Ambiente, sondern garantieren dir auch intensive Massageeinheiten für deine Schultern.

Das exklusive Verwöhnprogramm umfasst viele außergewöhnliche Behandlungen: Probiere das wohltuende Schwefel-Gas-Bad aus oder entspanne im Infrarot-Tiefenwärme-Bereich, in dem selbst besonders tief sitzende Verspannungen wie von Geisterhand beseitigt werden. Für Gäste mit Atembeschwerden oder Hauptproblemen eignet sich das AeroSalzum, wo man bei beruhigendem Meeresrauschen die wohltuende Wirkung des Salzes auf den eigenen Körper beobachten kann.

6. KissSalis Therme

Der traditionsreiche Kurort Bad Kissingen hat sich mit der Eröffnung der KissSalis im Jahre 2004 neu positioniert. Die auf rund 7.000m² betriebene Thermenlandschaft richtet sich an Paare, die das Konzept aus Bewegung, Wasseranwendungen und Erholung zu schätzen wissen. Die Architektur und Gartengestaltung lässt die Innen- und Außenbereiche geschickt ineinander übergehen und durch den großzügigen Einsatz von Glas miteinander verschwimmen.

Neben einer weitläufigen ThermenLandschaft steht dir bei deinem Besuch auch der SaunaPark zur Verfügung. Zahlreiche spannende Attraktionen, wie etwas das Caldarium, die Birkensauna oder die Erdsauna, werden von Erfrischungen in dem Kaltbewegungsbecken oder unter den Erlebnisduschen ergänzt. In der FitnessArena dreht sich alles um das Erlangen von körperlichem und mentalem Gleichgewicht durch Bewegung, wobei die angebotenen Kurse Aqua Fitness, Yoga, chinesische Gymnastik und auch Pilates und Zumba umfassen.

Deine Schönheit und dein persönliches Wohlbefinden stehen im WellnessPavillon der KissSalis Therme im Fokus: Intensive Pflege genießt du bei Körperpackungen, am Wasserschwebebett oder im orientalischen Hammam. Vielleicht möchtest du auch Wasser-Shiatsu ausprobieren oder dich gemeinsam mit deinem Lebensmenschen bei einer romantischen Partnermassage verwöhnen lassen.

7. Claudius Therme

Claudius Therme


Direkt im Kölner Rheinpark findest du eines der schönsten Thermalbäder Deutschlands: Die Claudius Therme. „Wellness mit Blick auf den Dom“ – genau dieses Versprechen wird hier zur Gänze gehalten. Das Refugium für gesundheitsbewusste Reisende mit einem stark ausgeprägten Sinn für Ästhetik bietet in der weitläufigen Badelandschaft mit Heilwasser das perfekte Ambiente für einen Rückzug vom Alltagstrubel.

Im 33°C bis 37°C warmen Wasser kannst du den großen Zentralpool erkunden der dich in den unzähligen Innen- und Außenbecken vergnügen: Kalt-Warm-Grotten, Whirlpools, Trinkbrunnen, Strömungskanäle und Wasserliegen sorgen für viel Abwechslung beim Wellnesstag. Die Saunalandschaft zeichnet sich ebenfalls durch ein breit gefächertes Konzept aus: Eine russische Banja, eine Erdwall-Sauna, ein orientalischer Hammam, eine Finnische Sauna oder die berühmte Panorama-Sauna mit herrlichem Blick auf den Kölner Dom – hier werden deine Entspannungsträume Wirklichkeit.

Im großzügigen Wellnessbereich kannst du dich bei einer Entspannungsmassage zurücklehnen oder dich bei einer Ayurveda-Behandlung in die kundigen Hände der Heilpraktiker begeben. Die Weltreise im Wellnesstempel reicht von thailändischen Lomi Lomi Massagen, zu Hot Stone Treatments oder den nordischen Fire and Ice Massagen, die besonders straffend und durchblutungsfördernd wirken sollen. Auch Partnermassagen sind hier möglich und bilden einen perfekten Abschluss eines erholsamen Tages in der Claudius Therme.

8. Rupertus Therme

Du liebst die Bergwelt und sehnst dich immer wieder zu den charaktervollen Gipfeln? Dann ist ein Wochenende in der Rubertus Therme im Berchtesgadener Land genau das Richtige für dich. Das Spa & Familien Resort befindet sich in Bad Reichenhall und wird von der beeindruckenden Bergkulisse umgeben, die durch den großzügigen Glaseinsatz in der Thermenarchitektur stets präsent ist.

Im Mittelpunkt aller Wellnessanwendungen steht das AlpenSalz, dessen Alter auf über 250Mio. Jahre geschätzt werden kann. Dieses tritt in Bad Reichenhall auf eine natürliche Art und Weise zutage, sodass die AlpenSole als Heilmittel geschickt eingesetzt wird. Der Reichtum an Mineralien und Spurenelementen sorgt nicht nur für eine perfekte Haut, sondern lockert auch Verspannungen in Muskeln und Gelenken und wirkt durch die Temperaturen von bis zu 40°C stärkend auf das Immunsystem ein.

Der Innenbereich der RupertusTherme umfasst mehrere Becken, die insgesamt 350m² zum Planschen und Entspannen freigeben: Aktivbecken treffen auf Warum- und Kaltbecken, sowie Solegrotten, Farblichtbecken oder Gradierwände. Im Außenbereich stehen 350m² zum Toben bereit, wobei man sich hier hervorragend an den Massagedüsen, Strömungskanälen oder Luftsprudelliegen vergnügen kann.

Die Saunalandschaft hat sich die raue Schönheit der umliegenden Alpenwelt als Inspiration genommen, um das „Weiße Gold“ auch hier in den Mittelpunkt zu rücken. Finnische Saunen, eine Erdsauna, eine Salz-Stollen-Sauna und ein Naturteich sowie mehrere Pools sorgen für aufregende Erlebnisse in einem außergewöhnlichen Ambiente.

9. Sibyllenbad

Das kleine Gesundheitsbad in Neualbenreuth bietet sich perfekt für all jene an, die sich nach einem echten Geheimtipp sehnen und Wellness am liebsten in weiter Ferne anderer Menschen genießen. Das Highlight der eher familiär, dafür aber umso exklusiver ausgestatteten Thermenlandschaft in Oberpfalz stellen nicht nur die Heilbäder da, sondern der orientalisch angehauchte türkische Hamam, der die anderen sieben Saunen im klaren Bauhausstil ergänzt. Hier kannst du dich im dichten Dampf zurücklehnen, eine klassische Massage genießen oder dir ein vitalisierendes Peeling gönnen. Im angrenzenden Ruhebereich findest du deine Mitte, bevor es im modern ausgestatteten Fitnessraum an die Modellierung deiner Traumfigur geht. Unter den medizinisch orientierten Behandlungen ist vor allem die hier angebotene Radontherapie anzuführen.

Therme Sibyllenbad


Mittwoch, 12.Februar 2020 | von Nele Neubauer

Kommentar schreiben

Mit der Verwendung dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie.