Springe zum Inhalt

Die spektakulärsten Feuerwerke zu Silvester

Silvester in Deutschland zu feiern ist ein magisches Erlebnis. Dafür sorgt nicht nur die allgemein festliche Stimmung im Land, sondern vor allem die atemberaubenden Feuerwerke, die jedes Jahr den Himmel erleuchten. Je nach Region fallen diese sehr unterschiedlich aus. Dabei stellt sich die Frage: Wo gibt es die beeindruckendsten Silvesterspektakel zu sehen? Eine Auswahl der spektakulärsten Feuerwerke zu Silvester in Deutschland findest du im Nachfolgenden auf einen Blick.

Überall in Deutschland einzigartige Feuerwerke erleben

Egal, wo du dich in Deutschland aufhältst – ganz bestimmt findest du in deiner Nähe das perfekte Feuerwerk für deine Silvesterfeier, wie zum Beispiel:

  • das spektakuläre Feuerwerk über dem Brandenburger Tor in Berlin
  • das Feuerwerk am Hamburger Hafen
  • das Feuerwerk am Rheinufer über dem Kölner Dom
  • das romantische Feuerwerk über Dresden
  • das Silvester-Feuerwerk über dem Olympiapark in München
  • ein entspanntes Feuerwerk-Erlebnis auf Sylt
  • das Feuerwerk über der Skyline von Frankfurt
  • das Silvester-Feuerwerk am Bodensee
  • das Feuerwerk über der Altstadt von Aachen
  • das Silvester-Feuerwerk mit Bergkulisse in Garmisch-Partenkirchen

1. Berlin: Silvester am Brandenburger Tor – ein einzigartiges Spektakel

Berlin

Berlin ist als Hauptstadt natürlich immer ein beliebtes Reiseziel, doch an Silvester zeigt sich die Metropole von ihrer beeindruckendsten Seite. Im Mittelpunkt steht dabei das Brandenburger Tor, denn jedes Jahr versammeln sich hier tausende Menschen, um den Beginn des neuen Jahrs gemeinsam zu feiern. Die Party bei dieser berühmten Sehenswürdigkeit bietet außerdem alles, was du für eine perfekte Silversternacht benötigst. Hier gibt es DJs, Live-Musik, Essens- und Getränkestände, und für all dies musst du nicht einmal Eintritt zahlen.

Der Höhepunkt der Nacht ist das eindrucksvolle Feuerwerk über dem Brandenburger Tor, das ein absoluter Zuschauermagnet ist. Allein für dieses Schauspiel reisen jedes Jahr unzählige Menschen aus aller Welt in die deutsche Hauptstadt an der Spree, doch auch vor und nach dem Feuerwerk ist hier für jede Menge Unterhaltung gesorgt. Die Feiermeile vor dem Brandenburger Tor erstreckt sich über 2km – Langeweile kommt also mit Sicherheit nicht auf.

2. Hamburg – ein unvergessliches Feuerwerk erleben

Hamburg ist besonders für seine Gegensätze bekannt und gehört seit Jahren zu den Lieblingsreisezielen unserer Silvesterurlauber. Hier kannst du ein entspanntes Wochenende verbringen, oder aber das wilde Nachtleben rund um die berühmte Reeperbahn erkunden. Diese Gegensätze zeigen sich auch beim Neujahrsfest in der malerischen Hafenstadt. Wenn du ausgelassen ins neue Jahr feiern möchtest, kannst du dies auf der berühmten Party-Meile an der Reeperbahn oder auch an den Landungsbrücken gemeinsam mit zahlreichen Einheimischen und Besuchern machen.

Für ein ruhigeres Neujahrs-Erlebnis eignen sich stattdessen der Jungfernstieg und die Lombardsbrücke. Egal, wofür du dich entscheidest, in Hamburg kannst du in jedem Fall mit einem einzigartigen Feuerwerk rechnen. Dieses wird am Hafen gezündet und ist von beinahe überall in der Stadt aus zu sehen. Pünktlich zum Jahreswechsel läuten zusätzlich alle Schiffe im Hafen ihre Signalhörner und die Glocken in den Kirchtürmen erklingen, was für Gänsehautmomente sorgt.

3. Köln: Erlebe am Dom ein ganz besonderes Silvester-Feuerwerk

Köln

Köln ist nicht nur als Hochburg des Karnevals bekannt, die Stadt am Rhein eignet sich auch ideal, um in das neue Jahr reinzufeiern. Was Silvester in dieser Millionenstadt so berühmt gemacht hat, ist das beeindruckende Feuerwerk, welches jedes Jahr über dem Kölner Dom zu sehen ist. Wenn dir der Sinn nach einer ausgiebigen Party steht, solltest du dich zur Domplatte begeben. So bist du nicht nur mitten im Geschehen, sondern kannst auch das Feuerwerk aus nächster Nähe bewundern. Dank der vielen Bars und Essensstände bist du hier außerdem rund um die Uhr bestens versorgt.

Ebenfalls gut besucht sind die Rheinbrücken, an denen sich alljährlich tausende Menschen sammeln, um den perfekten Ausblick auf das Feuerwerk zu genießen. Auch vom Rheinufer an der gegenüberliegenden Seite des Doms sowie von der Hohenzollernbrücke siehst du es in seiner ganzen Pracht. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Schifffahrt auf dem Rhein. Verschiedene Reedereien bieten extra Silvesterfahrten an, bei denen du in entspannter Atmosphäre und mit einem erstklassigen Dinner das Feuerwerk bewundern kannst.

4. Dresden: Romantisches Feuerwerk genießen

Wenn du ein ruhiges und romantisches Neujahrsfest planst, lohnt sich auf jeden Fall eine Reise ins schöne Dresden. Hier erwartet dich ein traumhaftes Feuerwerk, das von zahlreichen Orten aus betrachtet werden kann. Besonders gut eignen sich dafür die Elbbrücken, zu denen zum Beispiel die Marienbrücke und die Loschwitzer Brücke gehören. Auch an den Elbwiesen lässt sich perfekt ins neue Jahr feiern, denn vom Ufer des Flusses aus erhältst du nicht nur einen idealen Blick auf das Feuerwerk über der Stadt, sondern kannst auch deine eigenen Raketen und Silvesterknaller mitbringen. Für ein ausgelasseneres Fest lohnt es sich, das Zentrum von Dresden zu besuchen. In den Bars und Kneipen der Stadt findest du unzählige Silvester-Veranstaltungen, die bis in die frühen Morgenstunden gehen.

5. München: Feuerwerk im bayerischen Stil

Wenn du schon immer einmal wissen wolltest, wie der Jahreswechsel in Bayern gefeiert wird, dann gibt es dafür keinen besseren Ort als die bayerische Hauptstadt München. Wie man es von einer Millionenstadt erwartet, wird dir in München ein einmaliges Feuerwerk geboten. Dabei handelt es sich um ein von der Stadt organisiertes Spektakel, das jedes Jahr über dem Olympiapark zu sehen ist.

Bei der Wahl des perfekten Schauplatzes kommt es natürlich darauf an, wie du dir dein Neujahrsfest vorstellst. Den besten Blick auf das riesige Feuerwerk über der Metropole hast du aber ohne Zweifel vom Olympiaberg mit dem gleichnamigen Turm. Da du dich hier weit über der Stadt befindest, hast du die Möglichkeit, nicht nur das offizielle Feuerwerk, sondern auch alle umliegenden privaten Lichtspiele zu bewundern. Natürlich wird auch auf der Theresienwiese, dem Schauplatz des Oktoberfests, ordentlich gefeiert. Auf dieser gibt es zwar aus Sicherheitsgründen kein eigens veranstaltetes Feuerwerk, dafür kannst du aber den Ausblick auf die bunten Raketen über der Stadt genießen.

6. Sylt: Mit einem Feuerwerk am Strand ins neue Jahr feiern

Die deutsche Nord- und Ostsee sind besonders im Sommer ein beliebtes Urlaubsziel, dabei eignen sich diese Regionen auch perfekt für eine Silvester-Reise. So ist zum Beispiel Sylt trotz Knall-Verbots eine ideale Wahl, denn am Hafen in Hörnum ist um Mitternacht ein traumhaftes Höhenfeuerwerk über dem Meer zu sehen. Hier kannst du gemütlich vom Strand aus den in allen erdenklichen Farben erleuchteten Himmel bewundern und anschließend eine der zahlreichen Veranstaltungen auf der Insel besuchen, die oftmals bis in die frühen Morgenstunden gehen. Am ersten Januartag haben besonders tapfere Besucher außerdem die Möglichkeit, an einer ganz speziellen Neujahrstradition teilzunehmen. Bei den Einheimischen ist es nämlich Brauch, das neue Jahr mit einem Sprung ins kalte Wasser der Nordsee zu beginnen.

7. Frankfurt: Feuerwerk vor der modernen Skyline

Frankfurt am Main

Eine beeindruckende Skyline bietet die perfekte Kulisse für ein Feuerwerk. Die meisten Menschen werden in diesem Zusammenhang wohl an eine der berühmten Metropolen der USA denken, doch für ein solches Erlebnis musst du gar nicht so weit reisen. Frankfurt verbreitet jede Menge Großstadtflair, es hat nicht ohne Grund den Spitznamen "Mainhatten". An Silvester hast du die Chance, die Skyline der Bankenmetropole im Licht von unzähligen Feuerwerken zu betrachten. Während in den meisten Städten ein offizielles Feuerwerk veranstaltet wird, sorgen die Frankfurter in ihrer Heimatstadt gemeinsam mit tausenden Besuchern selbst für eine magische Silvesternacht.

Dazu versammeln sie sich pünktlich zum Jahreswechsel rund um den Eisernen Steg auf beiden Seiten des Mainufers, um unzählige Feuerwerkskörper in den Himmel zu schießen. Wenn du das Lichtspiel lieber nur beobachten möchtest, anstatt selbst Raketen zu zünden, dann ist die Sicherheitszone zwischen der Untermainbrücke und der Alten Brücke die richtige Wahl für dich. Feuerwerkskörper sind hier nicht erlaubt, dafür ist die Zone aber der perfekte Ort, um das Schauspiel am Himmel gemeinsam mit unzähligen anderen Feierfreudigen zu genießen. Falls du es etwas schicker magst, kannst du Silvester auch in einer der Bars mit Dachterrasse verbringen, von denen aus du einen perfekten Panoramablick über die Stadt hast.

8. Am Bodensee: Jahreswechsel mit Feuerwerk und Alpenpanorama

Bodensee

Der Bodensee ist nicht nur das größte Binnengewässer Deutschlands, sondern auch der perfekte Ort, um Silvester zu feiern und ein atemberaubendes Feuerwerk zu erleben. Rund um den See werden alljährlich zahlreiche Feuerwerke veranstaltet, wie zum Beispiel jenes professionelle am Rheinfall, bei dem es sich um ein etwa 10min langes Spektakel handelt. Dieses findet zwar in der angrenzenden Schweiz statt, du kannst es aber auch von der deutschen Seite des Bodensees aus bewundern.

Für einen weiten Blick über das Gewässer und die umliegenden Ortschaften bietet sich das Wetterkreuz in Meersburg an. Der Aussichtspunkt ist besonders deshalb beliebt, weil man von hier aus gleich mehrere Feuerwerke rund um den See erleben kann. Das Alpenpanorama, vor dem die verschiedenen Lichtspiele zu sehen sind, sorgt zusätzlich für eine romantische Atmosphäre. Auch der Lindauer Hafen eignet sich ideal für einen weiten Blick über das Binnengewässer. Da es in der Altstadt Lindaus verboten ist, Feuerwerke zu zünden, dient dieser als beliebter Treffpunkt für Einheimische und Besucher, um mitgebrachte Raketen steigen zu lassen. Wenn du dir keines der Feuerwerke am Ufer des Gewässers entgehen lassen möchtest, hast du auch die Möglichkeit, eine Bootstour auf dem Bodensee zu buchen. Auf diese Weise bietet sich dir die Chance, einen unbeschreiblichen Rundumblick auf das gesamte Schauspiel zu genießen.

9. Aachen: Hoch hinauf für den besten Ausblick

Die geschichtsträchtige Stadt Aachen im Westen von Nordrhein-Westfalen und an der Grenze zu Belgien und den Niederlanden ist ein echter Geheimtipp für Silvester. Um Mitternacht wird hier vor dem prachtvollen Spielcasino an der Monheimsallee das größte Feuerwerk der Stadt gezündet. Das organisierte Spektakel lässt den Himmel über Aachen ganze 10min lang aufleuchten. Der Lousberg mit seinen 264m Höhe ist der perfekte Ort, um das Ereignis zu bewundern. Der Ausblick über das historische Zentrum bietet außerdem die perfekte Kulisse. Wenn du das Feuerwerk vom Lousberg aus erleben möchtest, solltest du ein wenig Zeit einplanen, denn nur wer früh kommt, kann sich hier einen der begehrten Aussichtsplätze sichern.

Aber auch rund um den Aachener Dom, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, versammeln sich unzählige Feierfreudige. Etwa auf dem Katschhof oder auf dem Platz vor dem gotischen Rathaus kannst du in mittelalterlicher Atmosphäre mit den Aachenern auf das neue Jahr anstoßen. Viele andere Orte, wie die Brücke an der Halifaxstraße oder die Brücke am Audimax ermöglichen ebenfalls einen einmaligen Blick auf das Feuerwerk. Diese sind von der Altstadt aus fußläufig zu erreichen. Anschließend zieht es viele in die Bars und Kneipen rund um den Rathausplatz und die Pontstraße.

10. Garmisch-Partenkirchen: Vor malerischer Bergkulisse feiern

Garmisch Patenkirchen

Fernab vom Trubel der Großstädte kann man auch in den Bergen Deutschlands ein traumhaftes Silvester mit unvergesslichen Feuerwerken genießen. Wenn du es lieber ruhiger magst und dazu noch gerne Wintersport machst, könnte das bayerische Garmisch-Partenkirchen genau die richtige Wahl für deinen Jahreswechsel sein. Der pittoreske Skiort liegt umgeben von majestätischen Bergen, darunter der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze. In der Silvesternacht lassen die Bewohner überall in der Stadt Raketen steigen, so dass ein buntes Farbenspiel am Himmel zu sehen ist.

Bei einem Silvesterausflug nach Garmisch-Partenkirchen kannst du nicht nur Feuerwerke, sondern auch spannende sportliche Unterhaltung erleben. Sowohl am letzten Tag des Jahres als auch an Neujahr findet in dem bekannten Skiort das traditionelle Neujahrsspringen statt, bei dem es sich um das 2. Springen der Internationalen Vierschanzentournee handelt. Die Moderatoren sorgen bei diesem Event für besonders ausgelassene Stimmung.


Dienstag, 29.Oktober 2019 | von Marcel Müller

Kommentar schreiben

Mit der Verwendung dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie.

Kommentare

  • Kurzurlauber am Freitag, 08.November 2019
    Liebe Ute Stegemann, vielen Dank für deine Nachricht. Jemand aus unserem Kundenservice wird dich gern kontaktieren. Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du uns auch gern direkt kontaktieren unter: 0385-34302270 oder per Mail an service@kurzurlaub.de
  • Ute Stegemann am Montag, 04.November 2019
    Hallo, ich suche noch eine Sylvesterreise in Deutschland für 2 Personen. Von 28.oder 29. 12. - 02.01. Bitte an ustegemann@yahoo.com
Übersicht der Reisethemen: Deals der Woche, Exklusive Tipps der Redaktion und saisonale Specials