26. Oktober 2023 | von Luisa

Die 5 schönsten Reiseziele im November

Der goldene Herbst ist vorbei, doch die Vorweihnachtszeit lässt noch auf sich warten. Höchste Zeit für eine kurze Auszeit. Doch welche Reiseziele lohnen sich im November? Wenn zu Hause die Tage kürzer und grauer werden, wächst die Sehnsucht nach Gemütlichkeit. Warum verbindest du das nicht mit einem Kurzurlaub zu den schönsten Reisezielen für den Spätherbst? Wir verraten dir 5 attraktive und günstige Reiseziele.
Einleitungsbild

Die 5 schönsten Reiseziele im November

Der Winter steht bereits vor der Tür – gut, dass es viele im November gibt, an denen du für die langen kalten Nächte noch ein paar Sonnenstrahlen erhaschen kannst. Zu Beginn des Monats bewunderst du Wälder und Parks noch in goldenen Herbsttönen; gegen Ende November beginnen in vielen Städten die ersten Weihnachtsmärkte. Dazwischen kannst du dich entspannen – zum Beispiel bei Wellness- und Wohlfühlmassagen, in warmen Sprudelbädern und Meerwasser-Spas. Oder steht dir der Sinn nach tosender Brandung und einer steifen Brise?

Stadtromantik trifft Natur und Wellness: Reiseziele für deine Auszeit im November. 

Vorfreude aufs Fest, menschenleere Strände und Wanderwege: Im November zu verreisen, verkürzt die Wartezeit auf Weihnachten und ist die Gelegenheit, die herbstliche Atmosphäre in Deutschland in Ruhe zu genießen. Abseits der Saison erwarten dich Reiseziele, die begeistern.

Wellness-Reiseziele im November: Entspannung an der Ostsee.

Im Sommer gehört die Ostseeinsel Rügen mit den endlosen Stränden und beeindruckenden Kreidefelsen zu den beliebtesten Reisezielen des Landes. Im November leeren sich die Küstenabschnitte und idyllischen Orte. Das ist die perfekte Gelegenheit, die größte Insel Deutschlands in all ihren Facetten zu entdecken.

Artikelbild


Das sind die Top-Tipps für Rügen als herbstliches Reiseziel:

Auf dem Baumwipfelpfad nahe Pora ist die spätherbstliche Natur Rügens zum Greifen nah. Zu Beginn des Monats November erstrahlen die Bäume in sattem Gelb, strahlendem Orange und Tiefrot. Ein Highlight ist der 1.250 Meter hohe Aussichtsturm in Form eines Adlerhorsts.
Der kleine Ort Seedorf mit seinem romantischen Naturhafen gilt als Geheimtipp auf Rügen. Das ehemalige Fischerdorf in idyllischer Landschaft ist für sein malerisches Zentrum bekannt.
Der einsame herbstliche Strand auf Rügen lässt sich auf dem Rücken von Pferden entdecken. Reittouren bieten zahlreiche Höfe an. Neben der Küste kannst du auch das Innere der Insel mit Pferdestärken erkunden.
Nach Abenteuern und Action in der Natur entspannst du dich in einem der zahlreichen Spaß und Wellnesstempel – zum Beispiel im Ayurvedazentrum oder in der Binz-Therme.

Polnische Ostsee – günstige Reiseziele mit Charme

Ein Katzensprung trennt die deutsche von der polnischen Ostseeküste. Bist du auf der Suche nach einem vergleichsweise günstigen Reiseziel im November, bietet sich ein Abstecher ins Nachbarland an. Die Region ist für ihre mondänen Seebäder, schneeweißen Sandstrände und ein mildes Klima bekannt. Kolberg, der größte und bekannteste Ort an der polnischen Ostseeküste, zählt im Sommer zu den beliebtesten Reisezielen. Das Wellnessparadies ist seit Anfang des 19. Jahrhunderts offiziell ein Kurort. Das hat die Stadt den Moorbädern und Solequellen zu verdanken, in denen du das Novemberwetter aussperrst und einfach mal abschaltest.

Artikelbild


Zu dieser Jahreszeit hast du den endlosen Strand praktisch für dich allein. Er gilt als einer der schönsten in der Umgebung. Die Blicke auf die tosende See sind herrlich, der Wind erfrischt – und es kann sich lohnen, dem Strand selbst Aufmerksamkeit zu widmen. In Kolberg findet man bis heute Bernstein. In den kostbaren goldgelben Schmucksteinen sind mitunter Millionen Jahre alte Fossile eingeschlossen.

Reiseziel Sächsische Schweiz – Naturparadies mit Weitblick

Richtung Osten geht es auch beim nächsten günstigen Reiseziel für deine Auszeit im November. An der Grenze zu Tschechien erwartet dich eine malerische Landschaft, die im Spätherbst einen besonderen Reiz ausstrahlt. Bizarre Felsformationen, tosende Wasserfälle, geheimnisumwobene Höhlen, romantische Burgruinen: Die Sächsische Schweiz ist ein Eldorado für Naturliebhaber und Trekkingfans. Auch wenn du es liebst, durch idyllische Orte mit Geschichte zu schlendern und herrliche Aussichten zu genießen, ist das Reiseziel Sächsische Schweiz genau das Richtige für dich.

Artikelbild


Bekannt ist das Elbsandsteingebirge im östlichen Sachsen vor allem für die spektakulären Felsformationen. Besonders sehenswert sind die Schrammsteine nahe Bad Schandau. Die zerklüftete Felsgruppe trotzt bereits Millionen von Jahren den Naturgewalten. Die beeindruckenden Felsen lassen sich im Rahmen einer Rundwandertour entdecken. Eine solche führt dich von Bad Schandau auf über 300 Höhenmeter. Fantastische Aussichten auf die Region sind dabei inklusive.

Mittelalterliche Burgromantik erwartet dich auf Burg Hohnstein nahe dem gleichnamigen Städtchen. Um 1350 wurde der Bau erstmals erwähnt und blickt heute auf eine wechselvolle Historie zurück. Von dieser erfährst du im spannenden Burgmuseum, das die Anlage auch bei spätherbstlicher Witterung zu einem lohnenswerten Ziel macht. Aus der luftigen Höhe des Burgturms blickst du weit in das sächsische Gebirge hinein. Bei klarer Sicht reicht die Sicht bis in die Böhmische Schweiz im benachbarten Tschechien.

Das urbane Zentrum der Sächsischen Schweiz ist Pirna. Die Kreisstadt befindet sich inmitten von märchenhaften Schlössern, steilen Weinterrassen und beeindruckenden Sandsteinfelsen. Im historischen Kern – der nahezu vollständig im Original erhalten ist – beeindruckt die Stadtkirche Sankt Marien aus dem 16. Jahrhundert. Berühmt ist sie vor allem durch ihre mächtige Orgel im Renaissancestil. Zu den Highlights gehören ebenfalls die prächtig verzierten Bürgerhäuser, die du im ganzen Stadtgebiet findest.

Zugspitz-Region – das November-Reiseziel für Wintersportler.

Die Skisaison beginnt rund um Deutschlands höchsten Berg oftmals schon Ende November. Die Zugspitze erhebt sich 2.962 Meter in die Höhe und beheimatet damit das höchste Skigebiet des Landes. Zugleich ist die Region Deutschlands einziges Gletschergebiet. Wählst du die Zugspitze als Reiseziel im November, profitierst du von weitgehend leeren Pisten, genießt viel Platz in den romantischen Orten rund um den Berg, aber auch in den Bergbahnen Richtung Gipfel.

Stichwort Bergbahn: Den höchsten Punkt der Zugspitze erreichst du bequem von Garmisch-Partenkirchen mit der Zahnradbahn. Bereits während der Auffahrt erwartet dich eine spektakuläre Aussicht. Die wird am Gipfel von den einzigartigen Panoramablicken auf das Wettersteingebirge noch übertroffen. Bei klarem Wetter blickst du weit in das alpine Gebiet auf zerklüftete, schneebedeckte Gipfel bis nach Österreich, Italien und in die Schweiz. Schon gewusst? Die Besucherterrasse der Zugspitze befindet sich auf zwei Ländern. Dort kannst du mit einem Fuß in Deutschland und dem anderen in Österreich stehen.

Artikelbild


Eine weitere Möglichkeit, den höchsten Punkt des höchsten Berges zu erobern, ist die Seilbahn am Eibsee. Das Gewässer gehört zum Pflichtprogramm, wenn du die Zugspitze als Reiseziel im Spätherbst auswählst. Über dem kristallklaren Wasser wabert vor allem in den Morgenstunden und in der Dämmerung dichter Nebel. Dann legt sich eine geheimnisvolle, geradezu märchenhafte Stimmung über den Bergsee. Diesen säumen dichte Wälder, die im November bereits karg aussehen und die herbstliche Stimmung unterstreichen.

Herbstliche Impressionen im Zugspitzland.

Das Zugspitzland, die Region rund um den Berg, umfasst zahlreiche sehenswerte Orte.
Diese lohnen sich besonders:

Oberammergau ist für die seit dem 17. Jahrhundert aufgeführten Passionsfestspiele weltbekannt. Als Reiseziel im November besticht der idyllische Ort in den Alpen durch seine historischen Häuser mit der ortstypischen, farbenfrohen Lüftlmalerei. Die Kunstwerke am Bau vermitteln die Illusion echter Säulen, Fensterrahmen oder Türen.

In Mittenwald reist du in die Vergangenheit – jedenfalls architektonisch. Der Ort inmitten des Wetterstein-, Kranzberg- und Karwendelgebirges ist nicht zuletzt für seine langjährige Geigenbautradition bekannt, aber auch für das historische Zentrum. Kunterbunt bemalte, urbayerische Häuser, prunkvolle Kirchen und idyllisch gelegene Kapellen prägen das Bild der Kleinstadt.

Metropole der Zugspitzregion und die Stadt mit den meisten Übernachtungsmöglichkeiten ist Garmisch-Partenkirchen. Schau dir die attraktiven Komplettpakete inklusive Frühstück, Wellness oder Dinner rund um Garmisch bei Kurzurlaub.de an.

Schon gewusst? Garmisch-Partenkirchen liegt nur rund eine Stunde Autofahrt von München entfernt. So bietet sich während des Aufenthalts ein Tagestrip in Bayerns Landeshauptstadt an. Auch zum Märchenschloss Neuschwanstein bist du nur etwa eine Stunde unterwegs.

Städte-Geheimtipp für Romantiker: Reiseziel Erfurt.

Die Landeshauptstadt von Thüringen gilt als echter Geheimtipp unter den herbstlichen Reisezielen. Sie ist mit rund 214.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes. Ein weitläufiger mittelalterlicher Kern und die Nähe zum Thüringer Wald machen Erfurt geradezu perfekt für einen Kurzurlaub im November. Tipp: Kombiniere schöne Reiseziele mit Städteromantik und entspanntem Wellnessvergnügen. Bei Kurzurlaub.de findest du viele attraktive Komplettpakete für Wohlfühl-Übernachtungen in Erfurt.

Highlights in der Erfurter City:

Die Krämerbrücke ist das älteste Bauwerk und zugleich das Wahrzeichen von Erfurt. Schon um 1117 befand sich an ihrer Stelle eine Brücke. Seit Beginn des 14. Jahrhunderts zieren feste Bebauungen die Flussquerung. Heute ist die Krämerbrücke eine der längsten durchgehend mit Häusern bebauten Brücken in Europa. Beim Flanieren entdeckst du charmante Boutiquen und Geschäfte mit regionaler Handwerkskunst. Verpasse nicht das mechanische Theatrium Mundi: Das einzigartige Schauspiel aktivierst du mit einer Münze – und das lohnt sich. Extratipp: Die Brücke als Ganzes betrachtest du am besten, indem du eine der seitlich abgehenden Wege in Richtung des Flusses Gera nimmst.

Artikelbild


Aussichten über die Krämerbrücke, das mittelalterliche Erfurt und bei gutem Wetter bis in die Umgebung genießt du vom 33 Meter hohen Turm der Ägidienkirche. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe des Wahrzeichens. Auch den Domturm kannst du besteigen, nachdem du die beeindruckenden Glasfenster aus mittelalterlicher Zeit bewundert hast. Erfurt zählt zu den beliebten Reisezielen für Familien. Grund dafür sind die KiKa-Figuren, die sich über die gesamte Innenstadt verteilen. Findest du sie alle? Gesucht werden unter anderem Maus und Elefant, Sandmännchen und Pittiplatsch sowie Bernd das Brot.

Tipp: Ab Ende November verwandelt sich der Domplatz in ein Weihnachtsparadies. Der Erfurter Weihnachtsmarkt findet vor romantischer Kulisse zwischen dem gotischen Dom und der Severikirche statt. An mehr als 200 Ständen bieten Händler regionale Handwerkserzeugnisse, kulinarische Spezialitäten, Kitsch und Kunst an.

Ausblicke auf die Altstadt und schöne Reiseziele in der Natur um Erfurt.

Die Zitadelle Petersberg erhebt sich hoch über der Erfurter City. Die Anlage gilt als eine der am besten erhaltenen ihrer Art in Europa und stellt ein anschauliches Beispiel für eine militärische Festung dar. Vom Gelände eröffnen sich aussichtsreiche Blicke auf den historischen Kern der Landeshauptstadt. Herbstliche Naturimpressionen erwarten dich im nahen Thüringer Burgenland. Die drei Ritterburgen Burg Gleichen, Mühlburg und die Veste Wachsenburg trennen keine großen Entfernungen. Sie alle befinden sich in bewaldeter Umgebung, die sich bis tief in den November hinein in prächtigen Farben präsentiert.

Artikelbild


Wein, Wald und Natur: die Pfalz als Geheimtipp unter den Reisezielen im November.

Tief im Westen Deutschlands und nahe der Grenze zum Elsass liegt ein wahres Naturparadies für Wanderer, Weinliebhaber und alle, die Ruhe und Erholung schätzen. Im Dahner Felsenland in der Südwest-Pfalz ragen bizarr geformte rote und gelbe Sandsteinfelsen aus den dichten Wäldern hervor. Im Laufe der Geschichte entstanden um die spektakulären Formen immer wieder mystische Geschichten. So sei ein junges Mädchen auf der Flucht vor einem Verfolger vom Felsen Jungfernsprung mitten in der Stadt Dahn gesprungen. An der Stelle, an der sie aufkam, soll eine Quelle entsprungen sein. Sagenumwoben ist auch der Teufelstisch bei Hinterweidenthal. Wie der Name schon andeutet, soll der Teufel die Felsen zusammengeschoben haben, um sie als Tisch zu nutzen.

Tipp: Diese und weitere Steinformationen sind Teil des Felsenland-Sagenwegs. Bei herbstlichem Nebel und vor der Kulisse des in leuchtende Farben getauchten Pfälzer Walds entfalten die Naturhighlights einen ganz besonderen Charme.

Erlebnisse rund um das Reiseziel Dahner Felsenland.

Die Region bietet als eins der schönsten Reiseziele im November etliche Möglichkeiten für einen unvergesslichen Kurzurlaub. Dem täglichen Leben auf einer mittelalterlichen Burg fühlst du auf Burg Berwartstein bei Erlenbach nach. Hoch über die Baumkronen führt der spannende Baumwipfelpfad in Fischbach bei Dahn. Und bei Regenwetter entspannst du im Felsland Badeparadies mit XL-Saunawelt und Wellness-Bereich. Unweit des Dahner Felsenlands beginnt die Südliche Weinstraße mit unzähligen Winzerdörfern. Auf dem Weinerlebnispfad am Kaiserberg nahe Nußdorf erfährst du auf einer Strecke von 3 Kilometern alles, was du über das Anbaugebiet wissen möchtest.

Schöne Reiseziele im November buchen bei Kurzurlaub.de

Die Zeit zwischen dem goldenen Herbst und der Adventszeit ist perfekt für eine Auszeit. Bei Kurzurlaub.de findest du Angebote, die den Monat alles andere als grau erscheinen lassen. Erlebe den ersten Schnee rund um die Zugspitze oder lass dir an der Ostsee den rauen Wind um die Nase wehen. Anschließend wärmst du dich in einer luxuriösen Unterkunft auf, die du dank der Komplettpakete bei Kurzurlaub.de zum kleinen Preis buchst. Günstige Reiseziele gibt es bei uns in großer Auswahl: Mehr als 35.000 Angebote stehen dir zur Verfügung. Dabei brauchst du weder Buchungsgebühren mit einzurechnen noch eine Vorauszahlung zu leisten. Die Rechnung begleichst du in der Unterkunft. Und sollten sich deine Pläne spontan ändern, stornierst oder änderst du deine Buchung einfach.

26. Oktober 2023 | von Luisa

Ähnliche Blogartikel

Die besten Reise-Apps für deinen Kurzurlaub
Die besten Reiseziele für Halloween
Das Oktoberfest 2023 in München
Bergpanorama Öesterreich im Kurzurlaub Bergpanorama Öesterreich im Kurzurlaub
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.