Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen

Ultimative Unternehmungen für jedes Wetter und gute Laune

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien, denn ich verrate dir jetzt, wie du bei jeder Wetterlage einen tollen Tag verbringen kannst! Du sitzt schon wieder alleine Zuhause und weißt nichts mit dir anzufangen? Du hast deine Freunde eingeladen und jetzt langweilt ihr euch zusammen? Oh Mann, na ein Glück, dass du jetzt hier gelandet bist! Die Ausrede mit dem schlechten Wetter zählt nämlich nicht. Es gibt ultimative Unternehmungen für jedes Wetter und gute Laune. Man kann zu jeder Jahreszeit etwas Tolles unternehmen! Ihr glaubt mir nicht? Dann passt mal auf...

Sommer-Sonne-Sonnenschein

Unternimm eine Wanderung

Wanderung im Sommer

Warst du schon einmal in der näheren Umgebung deiner Stadt unterwegs? Hast du schon mal die Waldwege und Schotterstraßen abgeklappert? Weißt du wo die ausgetretenen Feldwege hinführen und was hinter dem nächsten grünen Hügel liegt? Wenn nicht, bringt ein warmer Sommertag die besten Voraussetzungen, mit sich mal die eigene Nachbarschaft zu erkundigen.

Alternativ kann man auch ein paar Kilometer mit dem Auto oder der Bahn fahren und einen richtigen Wanderweg entlangwandern. Der Goldsteig von Marktredwitz bis Passau ist mit seinen 600km einer der schönsten Fernwanderwege Deutschlands. In Deutschland gibt es viele schöne Parks und Naturschutzgebiete, die eine schöne Auszeit vom Stadtleben ermöglichen.

Miete dir ein Boot

Gibt es in deinem Heimatort einen Fluss oder einen See? Dann schau doch mal, ob man dort auch ein kleines Tret- oder Ruderboot mieten kann. Dann schnappst du dir ein paar Freunde, eine Wassermelone und etwas zum Trinken und schon steht das Setting für einen superguten Sommertag mit Potential zum „Besten Tag des Jahres“. In manchen Städten wie zum Beispiel der idyllischen Studentenstadt Tübingen werden auch Stocherkähne vermietet. Dann könnt ihr sogar noch den Tischgrill mit einpacken und eine richtig fette Grillparty auf dem Wasser schmeißen.

Kennst du schon Deutschlands Freizeitparks?

Freizeitpark

Sommer, das ist die Jahreszeit der Aktivitäten und Ausflüge. Die Sonne scheint, wir sind gut gelaunt und wir wollen Spaß haben! Und meiner Erfahrung nach bereitet Kindern jeden Alters (also auch den ganz großen) kaum etwas mehr Spaß, als eine wilde Achterbahnfahrt oder eine Runde in der Wildwasserbahn. Zum Glück hat Deutschland, was Freizeitparks angeht, so einiges zu bieten! Die beiden beliebtesten sind der Europapark bei Rust und der Heidepark in Soltau. Also schmeiß doch mal die Suchmaschine deines Vertrauens an und schau, welcher bei dir in der Nähe liegt.

Ich bin der König im Affenstall, der größte Klettermax, spring ohne Hast von Ast zu Ast, das ist für Sportler ein Klacks ...

Einmal alle Hände hoch, wer auch immer neidisch auf King Louie war, wie er so geschmeidig durch die Bäume gehangelt ist. Also alle, die sich grade gemeldet haben, jetzt einmal aufpassen – ich habe den ultimativen Sommertagesausflug für euch: Es ist zwar nicht genau wie im Dschungel, aber in den deutschen Wäldern gibt es viele tolle Hochseilgarten, in denen ihr euch richtig austoben und euren inneren Kletteraffen rauslassen könnt. Besonders schön ist der Kletterwald am See in Schweinfurt. Dank der unterschiedlichen Routenschwierigkeiten ist hier wirklich Spaß für die ganze Familie geboten.

Ich will Meer – oder zumindest mal Wasser

In feinen Tropfen tritt Wasser aus deiner Haut aus, sie glänzt schweißfeucht. Du bist dir nicht mehr sicher, ist dein Körper feste Materie oder droht er doch jeden Augenblick davon zu fließen, sich aufzulösen. Wenn dein Kopf anfängt dir solche Streiche zu spielen, ist es höchste Zeit für eine ordentliche Abkühlung! Also auf ins Freibad, oder noch besser – an den nächsten See, an den nächsten Fluss oder das Meer! Den Sonnenschirm im Gepäck, die Sonnenbrille auf der Nase und die Badebekleidung unter dem Tank-Top geht’s auf ans Wasser, dem einzigen Ort, an dem man sich bei solch extremen Sommertemperaturen aufhalten sollte.

Die #trashtag Challenge

Müll sammeln

Gerade in großen Städten wie Berlin, Hamburg und München ist es in den letzten Jahren zu einer Art Volkssport geworden, sogenannte „Clean up your Environment“ Wettbewerbe zu veranstalten. Aber das Schöne ist, besagtes Spiel kann man überall spielen! Schnapp dir ein paar Freunde, bewaffnet euch mit Müllsäcken und Handschuhen und dann geht’s los: zwei Stunden lang wird die Nacht abgeschafft durchkämmt nach allem was auf der Straße liegt und unsere Umwelt verschmutzt. Wer am Ende der Zeit am meisten Müll aufgesammelt hat gewinnt, wer am unerfolgreichsten war, muss eine Runde ausgeben. So könnt ihr zusammen einen schönen Tag verbringen, Spaß haben und obendrein noch was richtig Gutes für unseren Planeten tun!

Marmelade kochen

Wünschst du dir nicht auch manchmal, man könnte den Sommer einfach irgendwie konservieren, festhalten und ein bisschen von der Lebensfreude und Leichtigkeit in die kalte Jahreszeit mitnehmen? Na ja, ich hab zwar noch nicht rausgefunden wie man die Sonne in Gläser verpackt, aber eine selbstgekochte Marmelade aus leckeren sonnengereiften Früchten (im Idealfall sogar selbstgepflückt oder aus dem eigenen Garten) kann schon ein gewisses Sommerfeeling festhalten. Außerdem ist Marmelade kochen auch gar nicht schwer, sondern macht sogar ziemlich viel Spaß: einfach Früchte und Gelierzucker im angegebenen Verhältnis mischen, ein bisschen einkochen, pürieren und dann einfach in hübsche Gläschen abfüllen. Serviette auf den Deckel, selbstgeschriebenes Etikett aufs Glas – fertig ist die kleine Portion Sommer fürs Brot.

Winterwonderland

Auf das Eis – fertig – los!

Schlittschuh laufen

Du gehst gerne tanzen? Dann probier doch mal was Neues aus: Schlittschuhlaufen ist quasi next level tanzen. Je nach dem, wie es um deinen Gleichgewichtssinn steht, kannst du dich mehr oder weniger elegant in der nächsten Eishalle über den spiegelglatten Boden schieben. Aber egal ob Primaballerina oder nicht, beim Schlittschuhlaufen kommt auf jeden Fall jede Menge Spaß auf und der Körper wird gut aufgewärmt in der kalten Jahreszeit. Besonders empfehlenswert ist dabei die Eishalle in Halle an der Saale. Hier könnt ihr euch auch im Eishockey ausprobieren oder sogar die ganze Halle für eure private Party mieten. Tipp: Nimm für die Zeit, in der das Eis glattgefahren wird, am besten eine Thermoskanne mit warmen Tee mit.

Zum Rodeln ist man nie zu alt

Handschuhe, dicke Jacke, Schneeschuhe und einen Schlitten – mehr braucht es nicht für einen perfekten Wintertag. Und warum sollte man den ganzen Spaß denn den Kindern überlassen? Schlittenfahren kann man in jedem Alter und sind wir mal ehrlich – es macht einfach verdammt viel Spaß, mit einem Gefährt aus den eigenen Kindertagen, das bestimmt keiner TÜV-Untersuchung mehr standhalten würde, unkontrolliert einen Berg runter zu rasen. Aber nichtsdestotrotz – Safety first, auch beim Rodeln! Wer noch einen Tipp für die perfekte Rodellocation sucht, dem empfehle ich den Feldberg. Hier hat man die besten Bedingungen zum Rodeln und Skifahren.

In der Weihnachtsbäckerei

Winter ist die gemütliche Jahreszeit. Wir sitzen viel zusammen, bewegen uns weniger und essen mehr. Also die perfekte Jahreszeit um die Küche ins Chaos zu stürzen und die ganze Familie inklusive des erweiterten Bekanntenkreises mit selbstgebackenen Köstlichkeiten zu versorgen. Also mach dich auf, besorg dir ein schönes Plätzchenbackbuch und mach dich ans Werk, deine Wohnung mit Plätzchenduft zu erfüllen. Der Winterspeck kommt schließlich nicht von alleine, da muss man schon mal ein bisschen was für tun.

Ein Besuch in der Wellness-Oase

Wenn der Winter vor der Tür steht, kann das schon mal die Stimmung drücken. Es ist kälter, wird früher dunkel und der Himmel hat vergessen, dass er neben unzähligen Grauschattierungen eigentlich auch Blau in seinem Farbrepertoire haben sollte. Bevor du also zu tief in den Winterblues abtauchst, empfehle ich dir einen Wellnesstag für Körper und Seele. Such dir eine schöne Therme aus, wie zum Beispiel die Claudius Therme in Köln. Taue hier deine angefrorenen Blutbahnen wieder auf und lass dich anschließend ordentlich durchmassieren. Danach schnell nach Hause, unter der warmen Bettdecke noch etwas Leckeres essen und die Lieblingsserie weiterschauen – dann fühlt sich der Winter sich auch gar nicht mehr so schlimm an.

Schere, Stein, Papier … und Glitzerpuder!

Es gibt Tage, da will man das Haus einfach nicht verlassen. Das ist auch völlig in Ordnung, denn man kann auch zuhause dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt. Eine der schönsten Beschäftigungen ist das Basteln von Weihnachtsdekoration. Ob mit oder ohne Kindern, das Falten, Schnippeln und Verziehen von Weihnachtssternen und Christbaumanhängern ist nicht nur meditativ und macht Spaß, nein du bist obendrein noch produktiv und dekorierst deine Wohnung. So kann man übrigens super Eindruck schieben, wenn die Familie an Weihnachten zu Besuch kommt.

Regen ist auch nur ein Stück Himmel, der auf die Erde fällt

Spaziergang im Regen

Von Shakespeare bis Bauersigma

Wenn ich dich jetzt frage, wie viele Serien du kennst oder schon gesehen hast fällt dir bestimmt viel ein oder? Aber wie sieht es mit Theaterstücken aus? Für die meisten von uns endet die Beziehung mit den kleinen Reklamheften nach der Schule. Dabei versteckt sich zwischen den gelben Buchdeckeln so manches großartige Stück Literatur. Ich finde, wir sollten alle viel mehr ins Theater gehen! Nicht nur der Geschichten wegen (die moderne dramatische Literatur hat übrigens ebenfalls extrem gute Stücke hervorgebracht), nein, auch wegen dem Erlebnis, dem Gefühl. Theater ist immer noch etwas Besonderes, eine andere Welt und bietet eine super Alternative zum Netflix Abend. Die größte Theaterauswahl hat man übrigens in Berlin, aber auch das Kammerspiel in München oder das Theaterhaus in Stuttgart haben einiges zu bieten.

Der klassische Spieleabend

Mensch ärgere dich nicht, Halma, Uno, Tabu, Monopoly, Risiko, ...

Hast du auch einen Schrank voll alter Kindheitsspiele die mittlerweile von der traurigen Staubschicht des digitalen Zeitalters überzogen sind? Ich finde es wäre mal wieder Zeit, der Playstation und den open-world games den Kampf anzusagen! Also, setz einen Notruf für deine alten Spiele ab und organisiere einen schönen Spieleabend gemeinsam mit deinen Nachbarn und Freunden.

Leise, ich glaub da hinten ist einer … da! los, drück ab, drück ab!

Es ist dunkel, es ist warm, du schleichst mit deinem Team durch euer Territorium. Das Lasergewehr im Anschlag, du bist bereit, bereit deinen roten Laserpunkt auf die Westen des gegnerischen Teams zu feuern. Lasertag ist im Grunde eine softe Variante von Paintball, weniger schmerzhaft und mindestens genauso witzig. Das ideale Spiel um sich gemeinsam mit Freunden einen regnerischen Nachmittag zu vertreiben. Die größte Lasertag Arena findet ihr übrigens in Essen.

Giovanni mache di Pizza

Pizza-Party

Mehl, Wasser, Salz, Hefe – mehr braucht es nicht für einen original italienischen Pizzateig. Alles verkneten, ein Stündchen ruhen lassen und dann kann die große Pizza-Party steigen! Pizza ist das ideale Essen um einen witzigen Abend mit Freunden zu verbringen. Ihr könnt zusammen eine Tomatensauce kochen und im Anschluss kann jeder seinen Teig nach Herzenslust belegen (der Italiener nimmt immer erst die Tomatensauce, dann den Käse und zum Schluss den restlichen Belag). Das gemeinsame Essen könnt ihr super mit einem Spieleabend oder einem Serienmarathon verbinden. Oder ihr unterhaltet euch einfach mal wieder ganz gediegen über Gott und die Welt.

Kiss me in the rain

Du musst diese Frage jetzt nicht beantworten, aber ich bin mir sicher – auch du hast 2019 Germanys Next Top Model geschaut. Schon ok, wir alle haben das ein oder andere guilty pleasure. Was das mit einer Unternehmung an einem regnerischen Tag zu tun hat? Ganz einfach: Schnapp dir ein paar Freunde, plündern deinen Kleiderschrank und dann tobt euch richtig aus bei einem herzzerreißenden, dramatischen Fotoshooting im Regen mit Weltuntergangsstimmung (Jap, dass war ein Shooting in dieser Staffel. Heidis Mädels hatten sogar noch einen gutaussehenden Boy an ihrer Seite, also go for it girl!). Glaub mir, dein Instagram-Account wird durch die Decke gehen!

Mach das Radio an und dreh richtig laut auf, wir fahren durch den Sommerregen – der Sonne entgegen…

Ja die Wiseguys wussten wie es geht. Wenn dir der Regen zu viel wird dann auf ins Auto, Radio auf Anschlag und „immer grade aus, bis sich die Wolken wegbewegen“. Fahr einfach in irgendeine Richtung, bis du das nasse Wetter hinter dir gelassen hast. Das ist übrigens eine super Möglichkeit um mal unbekannte Orte in deiner Nachbarschaft ausfindig zu machen. Ein Tipp: Gestalte deine Stadterkundung spannend, indem du dir selber drei Ziele setzt, zum Beispiel: das schönste Haus fotografieren, den ausgefallensten Straßennamen entdecken und in einem Café oder Restaurant das [beliebige Zahl einfügen] Gericht auf der Karte bestellen.

Siehst du, es gibt unfassbar viele Möglichkeiten sich die Zeit auf mehr oder weniger sinnvolle Weise zu vertreiben. Ich hoffe sehr, dass ich dir hier ein bisschen helfen und deiner Langeweile entgegenwirken konnte.

Das Leben ist schön, mach was draus!


Donnerstag, 09.Januar 2020 | von Nele Neubauer

Kommentar schreiben

Mit der Verwendung dieses Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie.