15. März 2023 | von Nicole

Die schönsten Wochenendtrips an der Ostsee

Die Ostsee kann mit ihren türkisfarbenen Sandstränden und dem stabilen Wetter die Antwort auf deine Frage nach einer wohlverdienten Pause sein. Denn wer immer nur funktioniert, fühlt sich bald ausgelaugt. Ein Kurztrip zur Ostsee kann Wunder wirken, wenn du oder bevor du ausgepowert bist. Das herrliche Ambiente der altehrwürdigen Kurbäder und die romantische Stimmung auf den Ostsee-Inseln sorgt für ein leichtes Lebensgefühl. Nimm einen tiefen Atemzug der salzigen Luft, die nach Wind und Sonne schmeckt.
Vineta Seebrücke in Zinnowitz mit Tauchglocke auf der Sonneninsel Usedom
Vineta Seebrücke in Zinnowitz, Usedom

Ein Kurzurlaub an der Ostsee bietet dir viele attraktive Destinationen für ein Wochenende. Prachtvolle Hansestädte wie Lübeck, Rostock oder Kiel locken mit ihren historischen Bürgerhäusern, märchenhaften Häfen und mittelalterlichen Gassen. In den Ostseeheilbädern Timmendorfer Strand, Travemünde oder Grömitz kannst du die Seele baumeln lassen und dir neue Energien holen. Oder du lässt dich auf einer der Inseln wie Usedom, Rügen oder Poel verwöhnen.   

Von Auspowern bis Wellnessen: dein abwechslungsreicher Kurzurlaub an der Ostsee

Egal, für welche Region du dich entscheidest, ein Kurzurlaub an der Ostsee ist geprägt von Meer, Wind und Sonne. Die besonderen Licht- und Schattenspiele der Ostsee haben schon viele Künstler wie Edvard Munch oder Paul Klee inspiriert. Besonders auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst glitzert das Meer tieforange, bevor die Sonne untergeht. Bei ausgiebigen Spaziergängen am Meer, wohltuendem Sport oder herrlichen Spa-Anwendungen beginnen Kreativität und neue Ideen schnell zu fließen und deine Batterien laden sich auf. 

Die Ostseeküste erwandern oder erschippern: zwischen Steilküsten und Nationalparks

Das milde Klima, die malerischen Seebrücken, aber auch die Steilküste in Ahrenshoop oder am Brodtener Steilufer schaffen eine besondere Atmosphäre. Einladende Wanderwege zwischen unberührten Buchenwäldern und Kreidefelsen faszinieren Besucher seit jeher. Mache einen Barfuß-Spaziergang in der Lübecker Bucht und vergiss deinen Alltag für ein paar Tage. Eine Schifffahrt entlang der Ostseeküste kannst du beispielsweise auf der Insel Rügen unternehmen. Alternativ erkundest du in den Nationalparks Jasmund und der Vorpommerschen Boddenlandschaft die Wildnis, die im Norden Deutschlands erhalten geblieben ist.  

Dein Kurzurlaub an der Ostsee mit Wellness vom Feinsten

Ein langes Wochenende an der Ostsee führt dich zu stimmungsvollen Thermen oder Wellness-Hotels. Neben wundervollen Hotels sind auch Arrangements an der Ostsee in vielen unterschiedlichen Kategorien buchbar. Auf Kurzurlaub.de findest du etliche attraktive Unterkünfte mit integrierten Spa-Bereichen oder in der Nähe einer Therme, eines Erlebnisbades und der einen oder anderen Sehenswürdigkeit. Die Bernsteintherme in Zinnowitz wartet beispielsweise mit einem Sole-Außenbecken, einem direkten Strandzugang und mit gesundheitsfördernden Ayurveda-Anwendungen auf. 

Auszeit für Aktive: sportliche Hotel Arrangements an der Ostsee 

Strandliegen am Ostseestrand in Kühlungsborn in Mecklenburg-Vorpommern
Ostseestrand in Kühlungsborn

Die Bodengewässer und Haffs der salzarmen Ostsee ziehen Wassersportler und Aktivurlauber magisch an. Tauchbasen in Kühlungsborn oder Ralswiek zeigen dir alte Schiffswracks und Seesternfelder. Bei einem Segeltörn der zahlreichen Segelschulen lernst du gemütliche Häfen und kleine Inseln kennen. Kite- und Windsurfer flitzen in Warnemünde, Rerik und an zahlreichen anderen Wassersporthotspots über das Wasser der Ostsee. Alternativ wagst du dich in den Kletterwäldern Binz/Prora, Usedom oder Kühlungsborn in adrenalinfordernde Höhen oder verbesserst dein Handycap im Golfpark Fehmarn.

Tolle Küstenorte am Festland für deinen Kurzurlaub an der Ostsee 

Strand in Graal-Müritz
Strand in Graal-Müritz

Als Ziel für deinen Kurztrip an die Ostsee wählst du zwischen geschichtsträchtigen Hansestädten und eleganten Kurorten. Mondäne Strandvillen im Bäderstil erzeugen ein einzigartiges Flair entlang der Ostseeküste und bezaubern ihre Besucher mit Musikpavillons, Seebrücken und reetgedeckten Häusern. Neben vielen anderen Gemeinden zeigen Graal-Müritz, Ahlbeck und Kühlungsborn stolz ihre weißen, aufwendig gearbeiteten Holz-Veranden, Rundbögen und Spitztürmchen her. Hier kannst du dein Wochenende würdig verbringen und dich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen.

Wer Lust auf Kultur gepaart mit karibisch anmutenden Traumstränden hat, findet in Lübeck oder Rostock interessante Angebote. Neben attraktiven Destinationen und über 35.000 Kurzurlauben findest du auf Kurzurlaub.de außerdem unkomplizierte Buchungsbedingungen: Du zahlst nämlich deinen Urlaub erst bei Ankunft und ganz ohne Buchungsgebühren. Hier sind einige der tollsten Küstenorte an der Ostsee.

Kurzurlaub am Meer: willkommen am Timmendorfer Strand 

Bei einem Promenadenbummel am Timmendorfer Strand genießt du exklusives Shoppingvergnügen inmitten traumhafter Natur. Verweile in einem der Hafen-Cafés und stärke dich mit dem obligaten Fischbrötchen an der Fischbrötchenstraße. Die schaukelnden Boote und der Jachthafen in Niendorf verströmen maritime Stimmung in Reinform. Beobachte die Fischer, wenn sie mit ihren Booten zurückkommen, während du dir einen heißen Tee mit Kluntje und Wulkje schmecken lässt. Klingt einfach besser als Tee mit Zucker und Sahne. 

Altstadt-Faszination in der Hansestadt Wismar 

Altstadt in Wismar
Altstadt in Wismar

Wismar, die älteste Altstadt Deutschlands erzählt dir Geschichten aus der Hochblüte der Hansezeit. Der Alte Hafen und ein erhaltener Getreidespeicher an der Stadtmauer sind Zeitzeugen des einstigen Handelszentrums. Erkundungstouren durch die schöne Stadt führen dich über Kopfsteinpflaster zum bemerkenswerten Marktplatz, zum Wassertor und zum Schabbellhaus. Im denkmalgeschützten Lindengarten befindet sich noch heute ein historischer Wehrturm. Zwischendurch stärkst du dich auf deinem Kurzurlaub an der Ostsee in gemütlichen Bars, Bierhallen und Restaurants. 

Auf den Spuren der Buddenbrooks in der Weihnachtsstadt Lübeck 

Hansestadt Lübeck entlang der Trave, Schleswig-Holstein
Hansestadt Lübeck, Schleswig-Holstein

Wer nach Lübeck kommt, wird unweigerlich am Buddenbrook-Haus vorbeikommen. Diese und noch viele andere kunstvolle Fassaden der Vorderhäuser zieren das märchenhafte Zentrum der Stadt. Dahinter liegt ein Geflecht aus schmalen Gässchen und Gängen, der Vorstadt für die ehemalige Dienerschaft. Heute befinden sich darin hippe Wohnungen. Die Stadt Lübeck ist vor allem in der Winterzeit beliebt für einen Kurzurlaub. In der Lübecker Bucht finden in der kalten Jahreszeit idyllische Fackelwanderungen am Strand statt. In der Adventszeit erfüllen weihnachtliche Straßen und Plätze mit Glühweinbuden und dem Duft nach Orangen und Zimt die kalten Winternächte Lübecks.

Reif für die Insel? Deutschlands schönste Eilande an der Ostsee

Ultimative Entspannung erlebst du auf den berühmten Inselparadiesen der deutschen Ostsee. Theodor Fontane erwähnte einst die Insel Usedom in einem Brief an seine Frau. Er beschrieb sie als einen Ort der Ruhe und der frischen Luft. Damals wie heute genießen die Gäste der Inseln Usedom, Rügen und Poel das Gefühl, von allem weit weg zu sein. Idyllische Strände, Salzwiesen und sanfte Dünen laden ein, sich auf ein Rad zu schwingen und die unberührte Natur zu erkunden. Außerdem findest du, vor allem auf den Inseln, eine ausgeprägte Bäderarchitektur im Stil des Klassizismus sowie schmucke Fischerhäuser

Bernstein- und Kaiserbäder auf Usedom

Nahe der polnischen Grenze befindet sich das Insel-Juwel Usedom. Zwischen Zempin und Koserow, an ihrer schmalsten Stelle, ist die Insel 300 Meter breit. Genau dort wurden vier Bernsteinbäder erbaut, um die maritime Natur hautnah zu spüren. Ehemalige Fischerdörfer und hin und wieder ein Stück Bernstein am Strand verbreiten eine einzigartige Ausstrahlung. 

Kurzurlaub an der Ostsee und Thermenvergnügen in Heringsdorf

Heringsdorf, Usedom
Heringsdorf, Usedom

Wohlhabende Bürger und Adelige prägten mit ihren Villen und Prachtbauten den heutigen Charakter von Heringsdorf. Die Strandpromenade, die 508 Meter lange Seebrücke und die geschmackvollen Parkanlagen sind aber nicht das einzig Sehenswerte in Heringsdorf. In der Ostsee-Therme Usedom dampfen heiße Quellen einer vierprozentigen Jodsole. Wer sich so richtig entspannen möchte, genießt die Massageliegen, die Dampfbäder und die Infrarot-Wärmekabinen nach allen Regeln der Kunst.

Villenzauber im Kaiserbad Bansin

Hast du Lust, an deinem langen Wochenende an der Ostsee im ältesten Café der Insel Usedom einen Grog zu trinken? Dann wartet das Café Asgard auf dich, deren gemütliche Räumlichkeiten bereits den Autor Heinz G. Konsalik verzückten. Die längste Strandpromenade Europas führt dich zu den berühmten Seebädern Heringsdorf und Ahlbeck. Im Hintergrund begleiten dich die herrlichen Villen und Badehäuser, die einst erlauchte Herrschaften erbauen ließen. Auch die hölzerne Seebrücke im Ort hat Charme. Spüre in Bansin den Wind in den Haaren und die würzige Luft der Ostsee.

Deutschlands größtes Inselkind: Rügen

Wählst du Rügen für deinen Kurzurlaub an der Ostsee, warten unter anderem einzigartige Ausflüge auf dich. Die hügelige, von der Eiszeit geprägte Insel besteht aus zahlreichen Halbinseln und ist durchzogen von Boddengewässern. Die berühmtesten Highlights sind der Kreidefelsen und die Buchenwälder des Nationalparks Jasmund. Ein sehenswertes Fischerdörfchen ist Vitt. Dort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Lass dir zwischen den schaukelnden Booten fangfrischen Fisch oder regionale Käsespezialitäten schmecken. Auch Wanderungen oder Schiffsausflüge zur Kreideküste lassen dein Herz höherschlagen. Abwechslungsreiche Unternehmungen in historische Seebäder oder zum Jagdschloss Granitz unterstreichen die Einzigartigkeit dieser malerischen Insel. 

Strandgeflüster und Seebrücken-Romantik in Binz

Die Binzer Bucht besticht durch ihre entspannte Seepromenade und die traumhaften Strände. Nicht umsonst wird diese als Karibik Deutschlands bezeichnet. Behagliche Strandkörbe laden ein, dich vom anstrengenden Alltag zu erholen. Auch hier ist die Seebrücke ein absolutes Highlight. Die vielen Seebrücken wurden an der Ostsee zu Beginn des Ostsee-Tourismus errichtet, um den Besuchern das Aussteigen aus den Schiffen zu erleichtern. Heute werden diese als Ausgangspunkte für Schiffsfahrten genutzt. Von hier aus kannst du zum Königsstuhl und hinauf bis zum Kap Arkona fahren. 

Langes Wochenende an der Ostsee im Kneipp-Kurort Göhren 

Sonnenuntergang am Nordstrand vom Ostseebad Göhren auf Rügen
Ostseebad Göhren auf Rügen

Das Ostseebad Göhren ist an drei Seiten von Wasser umgeben. Es ist also wie geschaffen für die Naturheilmethode nach Sebastian Kneipp. Im Kur- und Wellnesscenter erwarten dich umfangreiche Therapieangebote. Kreidepackungen, ein Kneipp-Garten und das heilsame Reizklima der Ostsee stärken dein Immunsystem. Ebenfalls gesundheitsfördernd kann sich eine Wanderung auf der nahe gelegenen Halbinsel Mönchgut auswirken. Dieser südlichste Zipfel Rügens erinnert mit seinen kilometerlangen Sandstränden und den Wiesenhügeln ein bisschen an England. Vielleicht auch deshalb, weil auch hier ein Inselwhiskey erzeugt wird. Die Mönchsguter Hofbrennerei veranstaltet Führungen, bei denen du allerlei Wissenswertes erfährst. Der Whiskey und auch der Inselhonig tragen das ihre dazu bei, dass du während deines Kurzurlaubes am Meer ein authentisches Rügen kennenlernst.  

Insel Poel: Paradies für Windsport

Timmendorfer Strand im Sommer bei Sonnenuntergang
Timmendorfer Strand, Ostsee

Die Insel Poel ist für Aktivurlauber genauso geeignet wie für Ruhesuchende. In ihren Salzwiesen leben seltene Pflanzen und Tiere. Austernfischer, Wildgänse oder Singschwäne fühlen sich am Faulen See pudelwohl. Für ausgiebige Wanderungen und Fahrrad-Ausflüge ist die flache Landschaft der kleinen Insel wie geschaffen. Im Inselmuseum erfährst du allerhand Sagen und Märchen, die sich auf dem Eiland zugetragen haben sollen. Der Ort Timmendorf, nicht zu verwechseln mit dem Timmendorfer Strand, ist ein Hotspot fürs Kitesurfen. Die thermischen Winde aus West, Nord und Nordost schaffen außerdem ideale Bedingungen für Surfer und Segler. Eine Wassersport- und eine Surfschule haben passendes Equipment und erforderliches Know-how, um auch Anfänger optimal zu begleiten. 

Das verträumte Fischerdorf Gollwitz

Am Nordostkap der Insel Poel befindet sich der ruhige Badeort Gollwitz. Das alte Fischerdorf liegt in der Nähe der Vogelinsel Langenwerder. Ein Ausflug auf diese ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Auf der Insel Poel hingegen sind Ausflüge gut möglich und eine wunderbare Art, deine Energien zu erneuern. Eine Rundwanderung, die beim Inselhotel beginnt, führt dich zunächst zum Alten Hafen. Dort kannst du dich in einem Fischrestaurant stärken, bevor du über die Möwenstraße wieder nach Gollwitz zurückkehrst. Während dieser Wanderung begleitet dich die Ostseeküste mit ihrer frischen Luft und das Kreischen der Möwen.

Halbinsel Fischland-Darß-Zingst: idyllisches Eiland für deinen Kurzurlaub an der Ostsee

Segelboot auf dem Zingster Strom, Fischland Darß-Zingst
Zingster Strom, Fischland Darß-Zingst

Die wunderschöne Halbinsel Fischland-Darß-Zingst besteht überwiegend aus dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Mit etwas Glück kannst du hier Kraniche beobachten, die auf ihrem Weg nach Afrika in den Boddengewässern rasten. Rothirsche kommen in der Brunftzeit in den Darßwald oder zu den Dünen an der Küste. Neben der urwüchsigen Natur warten auch die Ostseebäder Dierhagen, Wustrow, Prerow und Ahrenshoop darauf, erkundet zu werden. Der Norden Deutschlands bietet dir einzigartige Kulissen für deinen Kurzurlaub an der Ostsee.

Magisches Licht in Ahrenshoop

Strand in Ahrenshoop, Fischland Darß-Zingst, Ostsee, Mecklenburg-Vorpommern
Strand in Ahrenshoop, Fischland Darß-Zingst, Ostsee, Mecklenburg-Vorpommern

Ahrenshoop, ursprünglich ein Fischer- und Seefahrerdorf, wurde von allem von Künstlern für seine besonderen Lichtverhältnisse gefeiert. Dadurch entwickelte sich der kleine Ort schnell zu einem bunten Badeort. Heute zieht Ahrenshoop Besucher an, die sich nach Auszeit und Ruhe sehnen. Am Hohen Ufer kannst du entlang von Heckenrosen und Sanddornbüschen idyllische Wanderwege entdecken. In den Abbrüchen der Steilküste nisten Uferschwalben. Stimmungsvolle Musik im Rahmen der Konzertreihe Naturklänge bietet dir das Hohe Ufer. Die Ahrenshooper Filmnächte präsentieren Filmkunst am Meer und zeigen einmal mehr den Kunsteinfluss, der Ahrenshoop prägt.

Auslandsplan für dein langes Wochenende an der Ostsee: Dänemark und Polen

Last but not least findest du auch in Dänemark oder Polen deinen perfekten Wohlfühlort für einen Kurzurlaub an der Ostsee. Das bunte Kopenhagen auf der Insel Seeland lockt mit Bootsfahrten auf Kanälen und Meeresarmen. Mit seinem moderne Opernhaus, zahlreichen Museen und der kleinen Meerjungfrau wird dein Städtetrip zu einer feinen Mischung aus unvergesslichen Erlebnissen.

Im polnischen Teil Usedoms findest du den Kurort Swinemünde. Der mondäne, in typischer Bäderarchitektur gebaute Ort blickt bereits auf eine lange Kurtradition zurück. Das Kurviertel, ein Museum für Hochseefischerei und der höchste Leuchtturm der gesamten Ostseeküste beeindrucken Kulturliebhaber. Auch ein Besuch der Festung Swinemünde und des Hafens lohnen sich auf deinem Kurzurlaub in Swinemünde.

15. März 2023 | von Nicole

Ähnliche Blogartikel

Luxusurlaub und außergewöhnliche Erlebnisse
Osterurlaub in Deutschland: 10 Reiseideen für jedes Wetter
Kur und Kultur – warum du unbedingt auf einen Kurztrip nach Karlsbad musst
vorschaubild Angebote für Kurzurlaub in ausgezeichneten Award-Hotels
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.