Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
zur Übersicht
02. Juli 2021

Kurzurlaub Routen quer durch Deutschland – 6 Geheimtipps

Einmal Deutschland bitte in alle Himmelsrichtungen! Wenn ich in meinem Heimatland verreise, lasse ich mich gerne überraschen (außer bei der Wahl eines Hotels). In den lebendigen Städten interessiere ich mich für Kultur oder Street Art und entdecke gern mit dem Fahrrad Neues. In ländlichen Gegenden bin ich gespannt auf Brauchtum, trinke Kaffee auf einem historischen Marktplatz, beobachte das Treiben auf dem Kopfsteinpflaster und unternehme Spaziergänge in die Natur. Lass dich von meinen sechs Kurzurlaub Routen durch das Land inspirieren. Wochenendtrips in Deutschland haben viele Vorteile: Du reist klimaneutraler als bei einer Flugreise, kennst Sprache und Gepflogenheiten und bekommst für dein Geld einen qualitativ hochwertigen Kurzurlaub, oft mit tollen Extras. Meine Vorschläge sind für zwei bis fünf Tage gedacht, sind aber durchaus verlängerbar.
Einleitungsbild

1. Norden: Von Bremen nach Binz

Im Norden liegt nicht nur Hamburg! Was hältst du von der Idee, einmal Bremen zu erkunden? Ein geführter Rundgang durch die historische Handelsstadt ist beim ersten Besuch Pflicht, denn so erfährst du alles über die Geschichte der Schifffahrt und ihre Bedeutung für die Stadt. Neuerdings kannst du das Sightseeing als Segwaytour erleben, wenn das etwas für dich ist. Ich bevorzuge die klassische Walkingtour.

Nachdem du den Bremer Stadtmusikanten auf dem Rathausplatz vor der Kulisse des UNESCO- Weltkulturerbe-Rathauses guten Abend gesagt hast, steigst du hinab in die Unterwelt. Während ich die typische Rathausstube sonst eher meide, bin ich in Bremen dem Rat eines Kollegen gefolgt, habe mich ins beeindruckende Gewölbe des Bremer Ratskellers begeben und dort hervorragend gegessen. Ich war abends dort, aber der Mittagstisch klang ebenso verlockend. Am besten übernachtest du in Bremen im Courtyard by Marriott, weil es ideal am Hauptbahnhof liegt. In deinem Kurzurlaub ist die Nutzung der body&soul™ Badelandschaft mit einem wunderbaren Innenschwimmbad inklusive, und nach einem Tag in der Stadt ein angenehmer Ort der Erholung.

Binz

Wenn du die ruhige Ostsee magst, reist du am nächsten Tag weiter nach Kalifornien. Mach Halt im Beach Hotel California und lass dir bei einer Fahrradtour über den Deich den Wind um die Ohren pfeifen. Die Fahrradnutzung sowie eine Flasche Wasser auf dem Zimmer sind im Übernachtungspreis inbegriffen. Nächstes Ziel deines Kurztrips ist Rügen. Buche zum Beispiel im Travel Charme Kurhaus Hotel in Binz ein Zimmer, um direkt an der Strandpromenade zu nächtigen. Das Kurhaus ist eins der edelsten Hotels an der deutschen Küste, und schon seit über 100 Jahren das Wahrzeichen von Binz. Beende deinen Kurzurlaub mit einer Wanderung zum Königsstuhl, der bekanntesten Kreidefelsenformation im Nationalpark Jasmund.

2. Nord-Osten: Von Berlin nach Kühlungsborn

Dieses Mal starten wir im Norden, genauer gesagt im Nordosten, nämlich in Berlin. Die Millionenstadt versteht sich auf den ersten Blick nicht als Geheimtipp, aber lass Brandenburger Tor, Reichstagsgebäude oder Museumsinsel einmal aus. Berlin und die Lieblingsorte seiner Bewohner kannst du prima mit dem Rad entdecken. Solltest du eine geführte Fahrradtour buchen wollen, rate ich dir zu Street Art Route. Mit Kindern mietest du dagegen ein Lastenbike und radelst los in den Park am Gleisdreieck. Vom großen Wasserspielplatz wirst du die Kleinen nicht mehr wegbekommen. Sei's drum, "schnurzpiepe" wie der Berliner sagt. Hol dir im Café Eule um die Ecke ein Stück Quiche und eine Limo und mach es dir auf den langen Bänken, die die hölzerne Wasserwelt einrahmen, bequem. Irgendwann ist die schöne Wasserschlacht vorbei und du schaukelst noch auf einer der Riesenschaukeln in den Sonnenuntergang über Berlin, Bauchkribbeln inklusive. Ideal gelegen für eine Kurzreise ist das Steigenberger Hotel Am Kanzleramt direkt am Hauptbahnhof. Von hier aus sind alle Ziele innerhalb der Stadt super zu erreichen.

Für den nächsten Tag kannst du dann eine Bootsfahrt auf dem Müggelsee organisieren. Ohne Bootsführerschein darfst du Boote bis 15 PS steuern und schipperst gemächlich durch das Wasser, vorbei an kleinen Ferienhäusern und prunkvollen Villen. Ganz sicher wird dich am Abend der Hunger plagen. Wenn du nicht auf Bewertungsportale vertraust, folge meinen persönlichen Empfehlungen. Das beste Sushi der Stadt zergeht dir im Sachiko Sushi nahe dem Savignyplatz auf der Zunge. Leckere, auch glutenfreie Pizza, bekommst du im Simela an der Kantstraße und für ein großartiges Steak oder am Tisch frisch zubereitetes Tartar reservierst du einen Tisch in Georges Steakhaus – noch ist es ein Geheimtipp.

Berlin Park

Von Berlin aus geht dein Kurztrip weiter durch Mecklenburg-Vorpommern ins SPA Hotel Amsee, das im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte liegt. Hier steht alles auf dem Programm, was mit Wasser zu tun hat - vom Abkühlen im See bis zum Zampelbüdelpacken, um zum Segeltörn aufzubrechen. In deinem Hotel warten am Abend eine wohltuende Massage und ein gutes Abendessen auf dich. Am frühen Morgen geht die Kurzreise weiter Richtung Norden. Angekommen im Ostseehotel Kühlungsborn checkst du an der Seebrücke ein. Besser kann es in Rimini auch nicht sein! Vom traumhaften Poolgarten aus gelangst du unmittelbar an den feinen Sandstrand, und im PURIA Spa verlebst du chillige Stunden. Wenn du einen Tagesausflug in die bunte Hansestadt Rostock unternimmst, lass dir vor historischer Kulisse ein Fischbrötchen auf dem Wochenmarkt schmecken und mach dann einfach mal Pause in einem der schönen Cafés.

3. Westen: Von Bonn nach Traben-Trarbach

Köln geht immer! Du besichtigst den Dom, machst eine Brauereiführung und gehst im Balthasar, dem angesagtesten Restaurant der Stadt, in toller Atmosphäre köstlich frühstücken oder zu Abend essen. Für deinen Kurztrip möchte ich dir jedoch das weiter südlich gelegene Bonn ans Herz legen. Von Köln aus bist du in ungefähr 35 Minuten da. Ich schlendere gern durch Poppelsdorf und bewundere die schönen Altbau-Straßenzüge. Wenn ich dort bin, kaufe ich bei Kurt dem Kaffeeröster ein. Ich liebe den Duft beim Betreten des kleinen Ladens auf der Ecke. Mein Spaziergang führt mich dann zum Poppelsdorfer Schloss und den angrenzenden botanischen Garten. Das Schloss beherbergt auch das Mineralogische Museum, wo du die Welt der Kristalle und Edelsteine erkunden kannst. Ein Besuch ist auch für Familien spannend. Kinderaugen glänzen, wenn Dana vom Museumsteam bei einer speziellen Kinderführung alles über Edelsteine erzählt und das Vorkommen von Edelmetallen in Alltagsgegenständen an Praxisbeispielen erläutert. Am Ende dürfen sich die Kinder eine kleine Kostbarkeit aussuchen, die sie sofort fest mit der Hand umschließen und ans Herz drücken.

Von Bonn aus ist der Weg zum Drachenfels nicht weit. Du übernachtest in Königswinter und besichtigst Schloss Drachenburg. Du kannst durch den Wald hinaufwandern, jedoch ist die Fahrt mit der alten Zahnradbahn die lustigere Variante. Bei einer Führung durchs Schloss erfährst du, wo sich die Geheimtüren verstecken und warum der Schlossherr nie in seinem herrschaftlichen Wohnsitz wohnte. Im Gegensatz zu ihm ziehst du für eine Nacht in das imposanteste Hotel des Westens ein, ins Grandhotel Petersberg. Majestätisch thront das geschichtsträchtige Haus, das einstige Gästehaus der Bundesregierung auf dem Petersberg im Siebengebirge. Mir stockt auf jeden Fall der Atem vor der Ehrwürdigkeit, die dem schlossähnlichen Gebäude anhaftet.

Ein Event-Tipp: Festivalfreunden lege ich das "Auf Anfang"-Festival nahe, das im Sommer in Auen stattfindet. Hier findest du eine lockere Atmosphäre, Einsatz für Solidarität und eine offene Gesellschaft, dazu Performances, Ausstellungen und Aktionen zur Schärfung kultureller Bildung, eingerahmt von progressiver Musik. Zum Ausgleich buchst du einen Kurzaufenthalt im nahen Hotel BollAnts SPA in Bad Sobernheim und erwachst am nächsten Tag in einem Wellnessgarten. Nach dem Stadttag in Bonn, dem Aufstieg zum Drachenfels und einem außergewöhnlichen Konzertabend hast du dir eine Auszeit verdient. Danach kannst du zu den Weinrouten der Mosel aufbrechen. Meine Lieblingswinzer in Traben-Trarbach sind die Weingüter Storck und C.A. Hausmann.

Bonn Drachenburg

4. Osten: Von Dresden nach Usedom

Die Route durch den Osten beginnt in Dresden im Hotel Marriott, da bei einer Buchung auf kurzurlaub.de die Nutzung von Spa und Pool inklusive sind, ebenso wie ein Ausflug auf das Erlebnisweingut Schloss Wackerbarth. Bei dieser Unternehmung dreht sich alles um den Wein: Wein und Käse, Wein und Tanz, Weinwanderung. Selbst heiraten kannst du dort, weinselig, falls das noch in Frage kommt. Dresden sollte man natürlich auch besichtigen. Einen Stadtplan erhältst du kostenlos vom Hotel. Dein Fußmarsch führt dich vorbei an der prachtvollen Semperoper, dem Residenzschloss, der Frauenkirche, dem Zwinger und dem Goldenen Reiter. Am Ende des Tages wirst du für meinen Hoteltipp dankbar sein und dich erschöpft, aber glücklich im warmen Pool treiben lassen.

Dresden

Dein nächstes Etappenziel ist der Spreewald. Mach eine Kahntour durch die Wasserstraßen im tiefgrünen Wald, genieße spreewaldtypisches Essen, erlebe Brauchtum und Dorfleben. Außerdem lohnt sich eine Fahrt auf das Landgut Pretschen, wo die Spreewaldgurke, die unter anderem im "Spree Gin" Verwendung findet, angebaut wird. Kenner schätzen den in Berlin destillierten Gin mit seinem feinen Geschmack nach Lavendelblüte, Wacholder und Süßholzwurzel. Im hauseigenen Hofladen des Landguts kannst du Bioprodukte, Regionales und selbstverständlich Spreewaldgurken aus dem eigenen Bio-Gewächshaus einkaufen.

Meine nächste Reiseinspiration führt auf die idyllische Ostseeinsel Usedom, die zu den sonnenreichsten Gegenden Deutschlands zählt. Die See ist seicht, sanft plätschern die Wellen ans Ufer – beinahe mediterran. Ruhe und Frieden herrschen hier zwischen den Villen der Bäderarchitektur. Im Kaiserbad Bansin habe ich ein traumhaftes 4-Sterne-Superior-Hotel entdeckt, das direkt am weitläufigen Strand liegt und auch für Familien perfekt geeignet ist, das Travel Charme Strandhotel Bansin. Unschlagbar ist der Panoramapool mit Aussicht auf die Ostsee. Dort möchte man zum Sonnenaufgang seine Runden ziehen.

Bansin

5. Mitte: Harz und Hannover

Nadelwälder, Fachwerkhäuser und der Brocken – sagenumwoben und verzaubert – mit 1.141m ist er der höchste Berg im Mittelgebirge. Etwas mystisch ist der meist in den Wolken versteckte Gipfel schon, aber von Hexenwerk ist hier keine Spur. Der Brocken ist ein optimales Wandergebiet mit gut ausgewiesenen Wegen. Mit seiner freundlichen Altstadt ist Wernigerode eines der hübschesten Städtchen im Harz. In einem der historischen Gebäude befindet sich das romantische Hotel Gotisches Haus. Hinter aufwendiger Fachwerkfassade verbirgt sich ein modernes Spa, und die Nutzung von Saunalandschaft, Whirlpool und Fitness ist inklusive. In den beiden Restaurants kannst du zwischen Klassikern der deutschen Küche und feinen, raffinierten Gourmetspeisen wählen. Wenn möglich, buchst du die Suite Typ 2 mit dem authentischen Dielenboden. Da stimmt selbst das kleinste Detail, und du könntest ewig verweilen. Getreu dem Motto "jede Nacht woanders" reist du am darauffolgenden Tag jedoch weiter. Es geht nach Hannover.

Ich habe traumhafte Tage am wunderschönen Maschsee verbracht. Die Sonne schien, auf den langgezogenen Wellen des Sees kreuzten Segelboote, und die Hannoveraner flanierten am Ufer. Von der Terrasse des Courtyard Hannover Maschsee aus kannst du das wassersportliche Treiben auf dem See beobachten. Wenn du dort auch übernachtest, stehen nach dem Aufwachen im Zimmer Kaffee und Tee bereit, und am Abend lässt du es dir bei einem feinen 3-Gänge-Menü gutgehen. Außerdem erhältst du freien Eintritt ins Sprengel Museum, wo du dir moderne Kunst anschauen kannst.. Der Erlebnis-Zoo Hannover ist der schönste Zoo, den ich kenne und definitiv ebenfalls einen Besuch wert. Du kannst auch noch die Herrenhäuser Gärten durchschlendern und das neue Rathaus bestaunen. Bei einem Cocktail im 360° Beachclub kommst du in den Genuss einer grandiosen Aussicht über Hannover.

7. Süden: Von Bad Aibling aus an die schönsten Seen Bayerns

Naturtypen aufgepasst! Von Bad Aibling aus erreichst du die traumhaftesten Seen des Alpenvorlandes. Ob türkisfarben wie in der Karibik, frisch und kühl wie ein Bergsee, eingebettet zwischen felsige Berge – einer ist schöner als der andere. Chiemsee, Ammersee, Tegernsee, Starnberger See, Schliersee, Walchensee, Königssee, Alpsee und Eibsee sind alle eine Kurzreise wert. Überall findest du Naturschutzgebiete, Wanderwege, kannst Boot fahren oder baden. Sind dir die Bergseen zu kalt, fahr in die Therme Bad Aibling. Plane einen Tag Zeit ein, um jeden Winkel der 10.335m² in voller Entspannung auszukosten. Meine Empfehlung für deinen Kurzurlaub ist das Hotel St. Georg, da hier bei kurzurlaub.de eine Tageskarte für die Therme inklusive ist.

Königssee

8. In welche Himmelsrichtung soll es gehen?

Sechs Routen, sechs Abenteuer – auf jeder Tour kannst du aktiv sein oder dich entspannen, Neues erfahren, staunen und die kulinarischen Leckereien der Region probieren. Land oder Meer? Auf den Trips in den Norden, Nordosten und Osten erhältst du eine gute Mischung aus beidem. Du kannst einfach selbst die Welt entdecken. Es ist auch schön, gar keinen Plan zu haben und einfach zu gucken, was so kommt. So habe ich den sagenhaften Ort entdeckt, an dem Siegfried den legendären Drachen getötet haben soll, das beste Restaurant Kölns und das größte in einem deutschen Museum ausgestellte Tigerauge (nämlich im Mineralogischen Museum Bonn). Natürlich sind die Kurzurlaubrouten jeweils auch in die umgekehrte Richtung möglich. Viel Spaß beim Planen!




Nicole Morawietz Nicole Morawietz
Reiseexperte
zur Übersicht
Themen
Stand
02. Juli 2021