zur Übersicht
21. September 2022

Unsere Geheimtipps für ein Wochenende im Spreewald

Willkommen im Spreewald: Verbringst du im Spreewald ein Wochenende, legst du Wert auf etwas Besonderes. Anstatt des herkömmlichen Sightseeings erwarten dich herrliche Wälder mit schönen Baumbeständen, durchsetzt mit Feuchtwiesen, kleinen Äckern und nahezu tausend Kilometern Wasserstraße. Entdecke die unberührte Natur sowie die Kultur der sagenreichen Region und verkoste lokale Spezialitäten, die du auch nach Hause mitnimmst – und all das abseits des touristischen Mainstreams.
Biosphärenreservat Spree, Deutschland, Hafen Lübbenau
Biosphärenreservat Spree, Deutschland, Hafen Lübbenau

Der Spreewald für ein Wochenende: Auszeit im Wasserlabyrinth

Idyllisch, wasserreich, vielfältig – das ist der Spreewald. Die historische Kulturlandschaft mit knapp 475 Quadratkilometern liegt im Südosten Brandenburgs, etwa 100 Kilometer südlich von Berlin. Seine Auen- und Moorlandschaft besteht vor allem aus natürlichen Verzweigungen der Spree, die immer wieder durch künstliche Wasserläufe erweitert wurden. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit steht der Spreewald als Biosphärenreservat unter besonderem UNESCO-Schutz. Einzigartig sind auch seine 300.000 Bewohner, deren Kultur sich durch traditionelles Brauchtum und eine spannende Liaison aus Landwirtschaft und Handwerk auszeichnet.

Auch mystisch geht’s hier zu, nicht zuletzt in der Sagenwelt der sorbischen Kultur. Weißt du, wie der Spreewald angeblich entstanden ist? Als einst der Teufel mit seinem Ochsenkarren auf dem Acker unterwegs war, wurden zwei Zugtiere sehr müde. Das missfiel dem Teufel, sodass er eine Münze nach ihnen warf. Die Tiere erschraken derart, dass sie mit dem Pflug kreuz und quer durch die Landschaft rannten – und die unzähligen Kanäle schufen.

Auch heute noch bestimmt das Wasser dieser Kanäle das Leben der Einheimischen. Nahezu jeder Hof hat eine Anlegestelle sowie einen Kahn, mit dem Post und Lebensmittel befördert werden. Wir zeigen dir den Spreewald von einer anderen Seite. Und ganz egal, ob du allein, mit Familie oder FreundInnen ein Wochenende im Spreewald verbringst, für jeden ist was dabei. Bist du bereit?

Wasserkanal mit altem Boot im Biosphärenreservat Spreewald
Wasserkanal mit altem Boot im Biosphärenreservat Spreewald

Zwischen Kräutern und Kerzen: Spreewälder Handwerkskunst

Bist du ein Fan von Traditionellem? Dann besuchst du die eine oder andere Manufaktur – und legst auch selbst gleich Hand an:

  • Spreewälder Kräutermanufaktur: Wusstest du, dass der Spreewald zu den kräuterreichsten Gegenden von Berlin-Brandenburg gehört? Im "Un-Kraut-Laden" erlebst du die traditionelle Kräutergewinnung. Bei einer Entdeckungstour sammelst du Kräuter für Hausapotheke und Küche. Im Anschluss bereitest du sie zu und genießt natürlich auch. In kurzweiligen Seminaren erfährst du alles über die Schätze der Natur.
  • Schau-Handwerkshof: Wie die Einwohner hier früher lebten und arbeiteten, erfährst du in den Sommermonaten in diesem alten Wirtschaftsgebäude. Im Giebelboden des um 1760 erbauten Hauses besichtigst du Knecht- und Mägdekammer, Holzkrippe, Kommode, Remise sowie Filzwerkstatt. Dort kreieren heute Handwerker und Künstler Stücke aus Keramik, Glas, Tuch, Farbe, Holz und Wolle, die du kaufen kannst. Möchtest du selbst Hand anlegen, gibt’s vor Ort auch Kurse in Raku-Keramik, Malerei, Filzen oder Schneiden von Intarsien. Weniger Aktive erfreuen sich an Lesungen und Ausstellungen.
  • Spreewälder Kerzenmanufaktur: In dieser 1989 gegründeten Manufaktur kannst du besondere Kerzen kaufen. Mit Voranmeldung gießt du deine individuelle Kerze sogar selbst.
  • Töpferei Elke Piezonka: Mitten im Dreiseitenhof eines rund 200 Jahre alten Wirtschaftshofes im Spreewald gestalten Töpfermeister und Keramiker ein breites Sortiment handgefertigter Keramik. Bewundere die farbenfrohen Geschirrserien, einzigartige Tassen, Blumen- und Vorratstöpfe und verspielte Bodenvasen. Vielleicht erwirbst du anschließend gleich ein Stück.
  • Töpferstübchen Burg: Auch hier dreht sich die Töpferscheibe in den Sommermonaten. In einem alten Bohlengaleriehaus aus dem 18. Jahrhundert stellen Keramikkünstler im hofeigenen Freibrandofen schlicht-elegante Keramiken her.

Du siehst, der Spreewald hat einiges zu bieten. Interessierst du dich für geführte Touren, gib einfach beim Buchen deines Hotels Bescheid. Bei Kurzurlaub.de bekommst du ein maßgeschneidertes Paket, damit an deinem Spreewälder Wochenende nichts schiefgehen kann.

Lokale Spezialitäten für dein Spreewald-Wochenende

Ein bisschen Tradition muss einfach sein. Die Spreewald-Region hat schließlich auch kulinarische Spezialitäten hervorgebracht. Was ist typisch für den Spreewald?

Spreewälder Gurke

Von ihr hat wohl jeder schön gehört, schließlich ist die Spreewälder Gurke die wohl berühmteste Gurke der Welt. Nahezu überall im Spreewald hast du die Möglichkeit, das Gemüse zu verkosten. Von scharf bis honigsüß, hier findet jeder seine Lieblingsgurke. Möchtest du sehen, wo die guten Gurken herkommen? Dann beradelst du die eine oder andere Etappe des rund 260 Kilometer langen Gurkenradwegs im 500 Hektar großen Gurkenfeld, das jährlich 400.000 Tonnen Freilandgurken hervorbringt. Abschließend besuchst du eine Gurkenwerkstatt und kaufst dort ein Gurken-Starterset oder eine Gurke to go.

Spreewälder Meerrettich

Der Spreewald kann auch anders als sauer, nämlich ganz schön scharf. Dafür hat er nämlich den geeigneten Boden. Schon seit Jahrzehnten bauen Landwirte den Spreewälder Meerrettich an und geben ihn zur Veredelung an regionale Verarbeitungsbetriebe weiter. Auf den Tisch kommt der Meerrettich übrigens meist zum Fisch aus der Spreewald-Region.

Spreewälder Leinöl

Ein goldiges Produkt, das auf knapp 100 Hektar Spreewald-Ackerfläche wächst, ist der Öllein. Nach behutsamer Ernte und akribischer Reinigung gelangen die Samen zur Pressung in die lokalen Ölmühlen. Die Einheimischen verspeisen das hochwertige Öl übrigens am liebsten zu Pellkartoffeln mit Quark. Dieses Gericht solltest du an deinem Spreewald-Wochenende unbedingt ausprobieren.

Möchtest du Gurken, Meerrettich oder Leinöl aus dem Spreewald mitbringen, kaufst du sie am besten ab Werk, Hof sowie auf Wochen- und Heimatmärkten. Dort bekommst du übrigens auch regionales Obst, Gemüse und Honig sowie Souvenirs für deine Liebsten daheim.

Doch wo gibt’s die besten Gurken, das beste Leinöl und den besten Meerrettich zu kaufen? Das ist mehr oder weniger Geschmackssache. Alle Produkte aus der Spreewald-Region sind mit der Dachmarke Spreewald zertifiziert, die für regionale Qualität bürgt.

Kahn vor einem Restaurant im Spreewald
Kahn vor einem Restaurant im Spreewald


Geheimtipp: Die regionalen Produkte sind oft auch im Zuge von Genusstouren oder -angeboten zu verkosten. Teile deinem Hotel mit, ob’s eine Themenkahnfahrt oder doch eine Genießertour per Rad sein soll. Übrigens gibt’s noch weitere Besonderheiten, die du mit etwas Glück an deinem Spreewälder Wochenende erblickst:

  • Heuschober: Vor allem im Spätsommer türmen sich die kunstvoll mit Harke geformten Heuschober in der Landschaft. Früher aus Platzmangel entstanden, sind sie heute ein hübsches regionales Wahrzeichen.
  • Schlangenköpfe: Als Andenken an die Sage, laut der ein mutiger Flötenspieler sein Leben für den Kampf gegen die Schlangenflut ließ, zieren heute noch gekreuzte Schlangenköpfe als Glückssymbol so manches Haus.
  • Spreewaldtracht: Groß, elegant und farbenfroh – oder doch lieber schlicht und alltagstauglich? Früher oder später begegnet dir eine Dame in einer mit 40 Nadeln zusammengesteckten sorbischen Tracht.
  • Sorbische Ostereier: Kommst du zur Osterzeit, bewunderst du diese schönen Ostersymbole, die liebevoll mit Wachs-, Kratz- oder Bossiertechniken verziert sind.

Unterwegs auf den Fließen: das Spreewald-Wochenende vom Wasser aus genießen

Mit knapp 1.575 Kilometern Wasserstraße, von denen 270 beschiffbar sind, ist der Spreewald einzigartig in Deutschland. Wer im Spreewald ein Wochenende plant, sollte daher unbedingt die eine oder andere Fahrt auf dem Wasser wagen. Du treibst durch das Labyrinth an Fließen vorbei an Spreewalddörfern und gelangst an gänzlich unberührte Ecken. Und so kommst du trocken übers Wasser:

Kahn

Landschaft mit Kahn im Spreewald
Landschaft mit Kahn im Spreewald

Ein besonderes Erlebnis im Spreewald ist eine Kahnfahrt. Ein Fährmann stakt dich sicher über die Fließen genannten stillen Kanäle der Spree. Mit etwas Glück hörst du Geschichten über lokale Traditionen und Bräuche. An kalten Tagen labst du dich an heißen Getränken, während du durch imposante Wälder, Auen und malerische Spreewalddörfer gleitest. Auch traditionelle Kahnfahrten mit Kaffeegedeck oder Spreewälder Gurken sind möglich.

Für eine Kahnfahrt solltest du durchschnittlich zwei bis drei Stunden einplanen. Auch in der Nebensaison und winters schippern die Kähne übrigens durch den Wald. Bei den rund einstündigen Winterkahnfahrten wärmen dich flauschige Wolldecken und Glühwein. Eine Kahnfahrt kostet zudem nicht die Welt. Für eine zwei- bis dreistündige Kahnfahrt solltest du in etwa 20 bis 25 Euro pro Person einrechnen. Über die passenden Kahn-Ablegestellen in deiner Nähe informieren dich unsere Spreewald-Hotels.

Kanu

Kanufahrt in Lehde im Spreewald
Kanufahrt in Lehde im Spreewald

Wer’s sportlicher mag, erkundet den Spreewald am Wochenende per Kanu – und damit die einzigartige Naturlandschaft auf eine besondere Art und Weise. Dann bist du dein eigener Kapitän und bestimmst, wohin das Wasser dich trägt. Hier einige ausgewählte Routen für dich:

  • Kolonistentour (Burg–Burg Kolonie, 2,5 Stunden, 9 Kilometer)
    Für Anfänger geeignete Tour ab Spreewaldhafen in Burg, die dich durch Burg und einige Schleusen bringt. Sehenswert sind Hafen, Heimatstube, Kur- und Sagenpark sowie Bismarckturm. Geheimtipp: Schlossberghof mit Biosphärenreservat-Ausstellung.
  • Entlang der Peitzer Teiche (3 Stunden, 2,5 Kilometer)
    Hier paddelst du ab Eisenhütten- und Hammerwerk Peitz auf einem künstlichen Spreearm aus dem 16. Jahrhundert. Sehenswert sind das Eisenhütten- und Fischereimuseum Peitz. Geheimtipp: Fischerfest im August.
  • Barzlintour rund um Lübbenau (3,5 Stunden, 10 Kilometer)
    Ab Lübbenauer Campingplatz führt diese gut beschilderte Tour rund um Lübbenau. Geheimtipp: Besteig den Aussichtsturm auf dem Barzlin und genieß das einzigartige Naturschauspiel von oben.
  • Durch das grüne Cottbus (3,5 Stunden, 13,7 Kilometer)
    Ab Kiekebuscher Wehr geht diese ruhige Tour durch Stadt und Landschaft. Sehenswert sind Theater, Planetarium, Branitzer Park sowie der Tierpark Spreewehrmühle. Geheimtipp: In Branitz bekommst du Einblick ins Leben des Fürsten von Pückler-Muskau.
  • Lübbenau–Leipe–Lübbenau (3,5 Stunden, 15 Kilometer)
    Kurzweilige gruppentaugliche Rundtour ab Lübbenau durch den geheimnisvollen Hochwald. Sehenswert sind unter anderem der Lübbenauer Sagenbrunnen und Marktplatz. Geheimtipp: Fotoshooting am Heuschober.

Du möchtest es noch spezieller? Hier einige Geheimtipps, die besonders schöne Urlaubserinnerungen hinterlassen:

  • Sagengeister-Kahnfahrt: Die Sagengeister Spreewaldmanni (Burg) oder Graf von Houwald (Straupitz) begleiten dich auf der zugleich lustigen und gruseligen Fahrt.
  • Bogenkahnfahrt: Hast du dich schon mal im Bogenschießen probiert? Dann mach es am besten vom Kahn aus und versuche, alle vorbeihuschenden Ziele zu treffen. Das Wasser ist dabei dein größter Feind, es schaukelt dich hin und her.
  • Spreewälder-Tränenkahn: Auf dieser ungewöhnlichen zweistündigen Bootstour unterhält dich der Künstler Otto Rumposch mit Humor und Gitarrenmusik.

Spreewald in Lübben mit Booten
Spreewald in Lübben

Außergewöhnliches Wassererlebnis: SUP, Spreeradlon und Hikanoe

Wem im Spreewald eine Kahnfahrt oder Kanutour zu wenig abgefahren ist, für den gibt’s noch ausgefallenere Verkehrsmöglichkeiten auf und an der Spree:

  • SUP: Outdoorfans mit Körperbeherrschung versuchen sich im Stand-up-Paddling (SUP). Mit einem breiten Board paddelst du leise durch die üppige Spreenatur und trainierst Gleichgewicht, Konzentration und Ausdauer. Einstündige Grundkurse (April bis Oktober) sind ebenso buchbar.
  • Spreeradlon: Besonders viel Abwechslung erwartet dich beim sogenannten Spreeradlon. Neben einer kulturellen Führung auf Fahrradwegen probierst du dich in verschiedenen Trendsportarten wie Bogenschießen, SUP oder Paddeln aus. Mit einem Rätsellabyrinth erhält deine Tour noch ein spannendes Finish.
  • Hikanoe: Hast du schon mal was von Packraft gehört? Dieses äußerst leichte Schlauchboot lässt sich ganz schnell auf- und abbauen und verstauen. Mit dem rund zehn Kilogramm schweren Rucksack erwanderst und erpaddelst du die Spree auf eine besonders coole Weise.

Pssst … geheim: Spreewald-Wochenende fürs Fotoalbum

Spreewald im Herbst, Brandenburg
Spreewald im Herbst, Brandenburg

Mit diesen Aktionen setzt du an deinem Spreewald-Wochenende weitere Highlights:

  • Sagennacht Burg
    Bei der Spreewälder Sagennacht im Sommer startest du bereits nachmittags. Dort errätst du mit deinem Guide so manches Geheimnis und erfährst einiges über Wassermann, Plon, Schlangenkönig und Co. sowie Burgs Geschichte.
  • Schatz der Burger Lutken
    Familien-Abenteuerspaß bietet die Suche nach dem Schatz der Burger Lutken, die wöchentlich freitags stattfindet. Mit Hirn, Handy und Spielplan suchst du Bilder, löst Rätsel, errechnest Geokoordinaten, schätzt, misst und gräbst. Auf deinem etwa dreistündigem Weg zum Ziel erfährst du einiges über die Streusiedlung, ihre Geschichte, Kultur und Bräuche. Bitte vorab buchen.
  • Spreewaldkrimitour
    Auf dieser einzigartigen, etwa vierstündigen Tour hinter den Kulissen der bekannten Spreewaldkrimis bist du selbst Ermittler. Du löst knifflige Aufgaben und bekommst am Ende – eine Überraschung.
  • Vogelturm in Schlepzig
    Obwohl nicht der höchste Turm des Spreewalds, beobachtest du von ihm aus am besten alle Vogelarten. Du entdeckst Kraniche, Seeadler und mit ein bisschen Glück sogar Pirole.
  • Hochwald im Oberspreewald
    Hier knipst du die schönsten Spreewald-Fotos. Erlen, die teilweise über 100 Jahre alt sind, spiegeln ihre Stämme im Wasser und erzeugen eine außergewöhnliche, mystische Stimmung.
  • Spreewald-Therme
    Zwar kein außergewöhnlicher Geheimtipp, aber bei Schlechtwetter im Spreewald ist die Therme einfach fantastisch. Besonderheiten sind hier unter anderem das SoleBad sowie die Sole-Inhalation in großen Gurkenfässern, wo auch sonst?

Gut geplant ist gut erholt: Dein Spreewald-Wochenende bei Kurzurlaub.de buchen

Kahnfahrt durch die Kanäle vom Spreewald
Kahnfahrt durch die Kanäle vom Spreewald

Bist du bereit für deinen Spreewald-Urlaub? Ob du ein Mädelswochenende oder romantisches Wochenende im Spreewald planst, unter unseren 35.000 Angeboten wirst du fündig. Du möchtest ein Hausboot mieten, Wellness bei einem Wochenende im Spreewald genießen, Yoga machen oder Veranstaltungen besuchen, ohne dich vor Ort kümmern zu müssen? Als Spezialist für Hotelarrangementreisen erstellen wir dir ein Rundum-Paket für eine perfekt geplante Auszeit in einem unserer Spreewälder Hotels. Wenn du dich um nichts kümmern musst, fühlt sich dein Spreewälder Wochenende viel länger an – bei maximaler Erholung.

Wir bieten dir unseren Service ganz unverbindlich, denn du zahlst erst bei Ankunft im Hotel. Musst du dein Spreewald-Wochenende wider Erwarten stornieren, ist das unkompliziert jederzeit möglich und risikofrei. Bis bald im Spreewald!

vorschaubild
Hotel Zum Goldenen Löwen
Spreewald » Peitz
5,2 / 6

Spreewald für Verliebte

2 Übernachtungen im komfortablen Zimmer
2 x reichhaltiges Schlemmerfrühstück vom Buffet
1 x Candle-Light-Dinner bei Kerzenschein
1 x Begrüßung mit einem Glas Wein zum Abendessen
+ 6 weitere Gültig bis 23.12.2023
vorschaubild
Ferien Hotel Spreewald
Spreewald » Kolkwitz
5,1 / 6

Kleine Auszeit im Ferien Hotel Spreewald

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
1 x Spreewälder Gurkenwasser (Kräuterlikör)
2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension inkl.
+ 3 weitere Gültig bis 29.10.2023
vorschaubild
Ferien Hotel Spreewald
Spreewald » Kolkwitz
5,1 / 6

3 Spreewald Tage inkl. Relaxen in der Spreewald-Therme

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
1 x Kräuterlikör Spreewälder Gurkenwasser
1 x Eintritt in die Spreewald Therme - 3 h***
+ 4 weitere Gültig bis 29.10.2023
vorschaubild
Schlosshotel Fürstlich Drehna
Spreewald » Luckau
5,0 / 6

Fürstliches Wintermärchen im Spreewald

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
2 x Fürstliches Abendessen
1 x Kaffee, Tee oder heiße Schokolade
+ 2 weitere Gültig bis 29.03.2024
vorschaubild
Schlosshotel Fürstlich Drehna
Spreewald » Luckau
5,0 / 6

Schloss-Schnäppchen, inkl. Rabatt und Wertgutschein

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
1 x Flasche Sekt
inkl. 10% Rabatt in unserem Restaurant
+ 2 weitere Gültig bis 29.03.2024
vorschaubild
Kräutermühlenhof Burg Spreewald
Spreewald » Burg (Spreewald)
5,3 / 6

3 Wohlige Wintertage inkl. Thermenbesuch und Glühweinkahnfahrt

2 Übernachtungen in Thermennähe
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
1 x 3 h Besuch der Spreewald-Therme
1 x 1 h Glühweinkahnfahrt Heißgetränk
+ 2 weitere Gültig bis 31.03.2023
vorschaubild
Christinenhof & Spa
Spreewald » Tauer
5,5 / 6

Auszeit im Grünen - 3 Tage Spreewald Kurzurlaub

2 Übernachtungen
2 x Genießer-Frühstück
1 x Flasche Mineralwasser am Anreisetag
inkl. Nutzung des Wellness- und Fitnessbereichs
+ 3 weitere Gültig bis 23.12.2022
vorschaubild
Radisson Blu Hotel Cottbus
Spreewald » Cottbus
5,2 / 6

Kahnfahrt durch den Spreewald | 3 Tage

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
1 x Kahnfahrt durch die Spreewaldauen
inkl. Nutzung unserer Pool- und Wellnesslandschaft
+ 2 weitere Gültig bis 31.10.2022

Stefan Janßen Reiseexperte
zur Übersicht
Themen
  • #Erlebnisse
  • #Natur
  • #Regionen
  • #Tipps
Stand
21. September 2022

Ähnliche Blogartikel

Pärchenurlaub: Romantische Reiseziele für Verliebte
So wird der Urlaub an der Ostsee günstig
Die besten Spa-Oasen und Wellnesshotels im Bayerischen Wald
Alle Preise pro Person inkl. MwSt.