Springe zum Inhalt
banner
zur Übersicht
25. Mai 2022

Die TOP 9 der schönsten Zugstrecken Deutschlands

Aufgepasst, hier kommen die schönsten Bahnstrecken und Angebote von Nord nach Süd, die du in deiner Freizeit und als Kurzurlauber günstig entdecken kannst. Die abwechslungsreichen Bahnfahrten bringen dich entspannt zu tollen Panorama-Aussichten und besonderen Hotels. Ganz nebenbei bist du bei deiner Anreise mit der Bahn auch noch nachhaltig unterwegs und kannst deine gewählte Zugstrecke komplett flexibel und spontan planen.
Einleitungsbild

Die schönsten Zugreisen in Deutschland

Du kannst es nicht erwarten endlich wieder zu verreisen? Dass es nicht immer die ausgedehnten Urlaube zu exotischen Zielen sein müssen, beweisen wir mit unserer Liste rund um die schönsten Bahnreisen durch Deutschland. Aktuell sind Zugstrecken so attraktiv wie selten, da du mit dem 9€ Ticket von Juni bis August quer durch Deutschland mit den Zügen des Regionalverkehrs fahren kannst. Vom Kurztrip mit der Regionalbahn über romantische Zugfahrten bis hin zu historischen Bahnstrecken und Reisen mit dem Hund, haben wir für dich günstige und erlebnisreiche Angebote herausgesucht.


1. Der Norden ruft: Mit der Marschbahn von Hamburg bis nach Westerland/Sylt

husum-hafen
Husum Hafen

Auftakt macht die vielseitige Bahnstrecke der Marschbahn. Diese startet in Hamburg Altona und bringt dich über Meldorf, Husum und Niebüll nach Westerland auf Sylt. Die Marschbahn ist rund 237 Kilometer lang und führt durch das Flachland Schleswig-Holsteins. Die Zugfahrt dauert insgesamt rund 3 Stunden 10 Minuten. Du kannst dich bei der Zugstrecke auf die Sicht von Kanälen und Wasserläufe freuen. Besondere Highlights dieser Strecke sind:

  • die Hochbrücke Hochdonn
  • die Eisenbahnbrücke über die Eider
  • der Hindenburgdamm durch das Wattenmeer sowie
  • die Hafenstadt Husum

Wer auf der Bahnstrecke einen Zwischenstopp mit Übernachtung einlegen möchte, ist besonders gut in Friedrichstadt im Ringhotel Aquarium Boddenberg aufgehoben.

Du möchtest die Marschbahn bis zum Zielbahnhof auf Sylt auskosten? Auch für die beliebte nordfriesische Insel haben wir viele weitere Angebote für dich im Gepäck.

2. Ostseefeeling auf der Strecke Lübeck-Puttgarden

fehmarnsundbruecke
Fehmarnsund

Wer Lust auf Strandhopping entlang der zauberhaften Ostsee hat, ist mit der Bahnstrecke von Lübeck nach Puttgarden gut beraten. Auf rund 88 Kilometern Länge fährt dich der der Zug entlang des Timmendorfer Strands und weiter nach Oldenburg in Holstein. Du überquerst den Meeresarm Fehmarnsund und gelangst so zum Bahnhof Puttgarden auf der Insel Fehmarn.

Für eine ausgiebige Pause kommst du entlang der Zugstrecke bequem im ARBOREA Marina Resort Neustadt unter. Frühstück plus Meerblick vom Indoor Infinity Pool aus gibt es immer inklusive.

Möchtest du dich vor Reiseantritt noch mit leckerem Marzipan stärken, dann plane doch einen kurzen Aufenthalt im schönen Lübeck mit ein.

3. Hanseflair mit Meeresrauschen: Zugfahrt von Rostock auf die Insel Rügen

ruegenbruecke
Rügenbrücke

Kurz und knackig ist diese Zugstrecke: Du fährst innerhalb von 1 Stunde und 16 Minuten von Rostock nach Rügen. Dabei passierst du viele spannende Stationen, wie Rövershagen, Stralsund, Bergen auf Rügen und das beliebte Ostseebad Binz. Bahn-Fans aufgepasst: Verpasse nicht die lustige Fahrt mit dem „Rasenden Roland“, einer dampflokbetriebenen Schmalspureisenbahn, die pures Nostalgiegefühl aufsteigen lässt. Angekommen auf Rügen, kannst du eine erholsame Auszeit im schönen Seebad Sellin genießen. Im Hotel Bernstein wirst du mit umfangreichen Arrangements und vielen Extraleistungen rundum verwöhnt.

Übrigens: Auf dem Weg nach Rügen lohnt ein Abstecher zur Naturbühne in Ralswiek. Dort finden jährlich die atemberaubenden Störtebeker Festspiele, auf einer der größten Freilichtbühnen Europas, statt.

Ein Ausflug auf die größte Insel Deutschlands ist einfach immer eine Reise wert. Weitere Rügen Angebote findest du hier.

4. Natur und Kultur kombinieren: Von Děčín (CZ) nach Dresden mit der Elbtalbahn

elbtalbahn-bad-schandau
Elbtalbahn bei Bad Schandau

Der Name ist in diesem Fall Programm: Setz dich in den Zug und erlebe eine schöne Strecke entlang der Elbe. Von der Stadt Děčín in Tschechien aus geht es nach Dresden. Auf dem Weg kommst du an Bad Schandau und Pirna, dem Tor zur Sächsischen Schweiz, vorbei und fährst zum Schluss am beeindruckenden Zielbahnhof in Dresden ein. Unterwegs erwarten dich malerische Landschaften und schöne Ausblicke auf die Natur.

Vor allem Dresden ist immer wieder eine Reise wert und prädestiniert für einen gelungenen Städtetrip. Die schönsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Dresden findest du hier.

Für die Übernachtung empfehlen wir dir das Hotel Elbresidenz an der Therme Bad Schandau in Bad Schandau. Neben zahlreichen Inklusivleistungen erhältst du häufig auch den freien Eintritt in die 200 Meter entfernte Toskana Therme.

Ganz gleich ob du dich für Dresden oder die Sächsische Schweiz entscheidest, in Sachsen gibt es allerhand zu entdecken. Überzeuge dich selbst davon!

5. Sightseeing im Rheinland: Mit der Mittelrheinbahn von Köln nach Mainz

panorama-koblenz-deutsches-eck
Blick auf das Deutsche Eck in Koblenz

Wer Lust auf eine Vielzahl an Ausflugszielen entlang der Mittelrhein-Bahnstrecke hat, sollte nicht zögern und die Fahrt antreten. Es warten großartige Wanderungen mit beeindruckenden Ausblicken auf dich. Die Zugfahrt ist eine der schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands und führt von Köln nach Bonn, weiter nach Koblenz und Bingen bis nach Mainz. Kennst du schon den Rheinburgenweg mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“? Wenn die Füße müde sind nach so viel Entdeckungsdrang, dann schläft es sich ganz ausgezeichnet im Papa Rhein Hotel & Spa in Bingen am Rhein. Frühstück und cooler Hafenspa mit beeindruckendem Blick inklusive.

Ein weiteres Angebot für deine Übernachtung findest du in Boppard. Das Bellevue Rheinhotel begrüßt dich mit Angeboten für jeden Geschmack.

Einige unserer Highlights entlang der Strecke der Mittelrheinbahn, die du keinesfalls verpassen solltest:

  • Kölner Dom, die Liebesschlösser an der Hohenzollernbrücke und das süße Schokoladenmuseum | Köln
  • Freizeitpark Phantasialand | Brühl bei Köln
  • Das historische Deutsche Eck und die Festung Ehrenbreitstein| Koblenz
  • Binger Mäuseturm und das einzigartige Feuerwerks-Event „Rhein in Flammen“ | Bingen
  • Das Beethoven-Denkmal, das Alte Rathaus und das Bonner Münster | Bonn
  • Dom St. Martin, das Gutenberg Museum und die herrliche Einkaufsstraße Augustinerstraße | Mainz

6. Eine Zugfahrt zum Verlieben: Entlang der Moselstrecke von Koblenz nach Trier

moselpanorama-in-cochem
Moselpanorama bei Cochem

Die Moselstrecke verläuft über 100 Kilometer entlang der Mosel. Sie verbindet die Städte Koblenz und Trier miteinander und passiert dabei viele natürliche Highlights wie die Moselschleife in Bremm oder den Calmont-Klettersteig, der als höchster Weinberg Europas bekannt ist. Ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten zählen die vielen Brücken, die wunderschöne Moselstadt Cochem oder das Pündericher Hangviadukt. Im beschaulichen Städtchen Bullay im Ringhotel Bömers Mosellandhotel erlebst du das Moselgebiet von seiner schönsten Seite. Mit unseren Hotel-Arrangements erwartet dich stets ein köstliches Frühstücksbuffet sowie in einigen Paketen auch eine Schifffahrt entlang der Moselschleife, eine private Weinverkostung und 50 Prozent Rabatt für den Eintritt in die Vulkaneifeltherme. 

Fährst du bis nach Trier zum letzten Halt der Moselstrecke dürfen auf deiner Sightseeing To do-Liste keinesfalls fehlen: 

  • das imposante Steintor Porta Nigra
  • der beeindruckende Trierer Dom
  • das alte römische Amphitheater sowie
  • die grandiosen Aussichten vom Petrisberg
Die Regionen rund um das Moselgebiet sind so vielfältig wie die Strecke selbst. Noch mehr pfälzisches Abenteuer gefällig?

7. Ein ingenieurtechnisches Meisterwerk: Mit der Schwarzwaldbahn von Karlsruhe nach Konstanz

schwarzwaldbahn
Schwarzwaldbahn

Die Schwarzwaldbahn ist eine besonders historische Bahnstrecke und gilt noch heute als Meisterleistung der Ingenieurskunst. Mit 39 Tunnelsystemen, vielen Schleifen und dem Hornberger Eisenbahnviadukt überwindet die Zugstrecke einen Höhenunterschied von rund 448 Höhenmetern. Die Schwarzwaldbahn verbindet Offenburg und Singen und bietet zeitgleich die Möglichkeit, schnell an den Bodensee oder in die „Fächerstadt“ Karlsruhe zu gelangen. Interessante Ziele sind:

  • die Wasserfälle in Triberg
  • das Viadukt in Hornberg oder
  • die Donauquelle in Donaueschingen

Unweit der Donauquelle im Hotel-Restaurant Lindenhof in Bräunlingen kannst du einige Tage inklusive Frühstücksbuffet und vielen weiteren Includes verbringen und den Schwarzwald ausgiebig erkunden.

Das Schwabenländle kann aber auch mehr als nur Schwarzwald. Unsere besten Hotel-Arrangements für einen gelungenen Urlaub im schönen Süden Deutschlands gibt es hier.

8. Mit der Höllentalbahn, der steilsten Bahn Deutschlands, von Freiburg nach Villingen

hoellentalbahn-schwarzwald-ravenna-viadukt
Ravenna Viadukt, Höllentalbahn im Schwarzwald

Die Fahrt mit der Höllentalbahn ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Bahnstrecke verläuft durch den Schwarzwald und verbindet die Universitätsstadt Freiburg mit Villingen. Der Abschnitt zwischen Himmelreich und Hinterzarten hat eine Steigung von 400 Höhenmetern und macht die Höllentalbahn damit zur steilsten Zugstrecke Deutschlands. Bei der Überfahrt über das historische Ravenna Viadukt erfreust du dich am wundervollen Ausblick über die Ravenna Schlucht. 

Ebenfalls perfekt für einen Zwischenstopp ist ein Halt am malerischen Titisee. Im Parkhotel Waldeck erwartet dich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, die Nutzung des hoteleigenen Hallenbades und Saunabereiches sowie häufig auch ein Tagesticket für das „BADEPARADIES SCHWARZWALD“.

9. Einzigartiges Dreiländereck: Mit der Bodenseegürtelbahn von Lindau nach Radolfzell

bodenseeguertelbahn
Bodenseegürtelbahn

Den Abschluss macht die Bodenseegürtelbahn. Diese führt von Lindau in Bayern über Friedrichshafen nach Radolfzell in Baden-Württemberg und verläuft dabei überwiegend parallel zum Ufer des Bodensees. Das Besondere an dieser Strecke sind die Ufernähe und die Inseln Lindau und Mainau.

Zum Verweilen lädt unter anderem das Hotel Storchen in Uhldingen-Mühlhofen ein. Im Hotelpaket inkludiert ist zumeist der Tageseintritt zur Blumeninsel Mainau, einem Must-See am Bodensee. Die Parkanlage ist eine der schönsten in ganz Europa und lässt dich die Natur auf wundervollste Art und Weise erleben. Besuche den Mainau-Bauernhof, erlebe botanische Kostbarkeiten, flaniere durch den prächtigen italienischen Rosengarten oder besichtige das Barockschloss – das Juwel der Insel Mainau.

Lust bekommen? Wir haben viele weitere spannende Angebote rund um den Bodensee für dich zusammengeschnürt.


Alexandra Güdokeit Reiseexperte
zur Übersicht
Themen
  • #Erlebnisse
  • #Familie
  • #Natur
  • #Regionen
  • #Städte
  • #Tipps
Stand
25. Mai 2022

Ähnliche Blogartikel