Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
Hotelbewertung vom 28.06.2020 für das Hotel

Moselstern-Hotel Zum guten OnkelBergstrasse 656814Bruttig-Fankel,Mosel in Cochem

Hotelbewertung vom 28.06.2020 von Frau S. aus Bonn

Bewertet mit 2,94 von 6 Punkten
Reiseart:
Kurzreise
Reisende:
2 Personen / Keine Kinder
Reisedauer:
2 Übernachtungen
Reisezeit:
Juni 2020
Gebucht:
1 x Doppelzimmer
Alter:
-
Frau S. aus Bonn schrieb am 28.06.2020:
Servicewüste Deutschland :-(
Wurden zwei Tage vorher umgebucht ins Partnerhotel Fuhrmann im Nachbarort. War schade, weil im "guten Onkel" an genau den Tagen ein Grill- und ein Winterbuffet angekündigt war, das mit für unsere Entscheidung maßgeblich war, aber okay. Check - in ging relativ schnell und nicht sehr wortreich. Auf das Gästeticket, das man bekommt, wurden wir mit keinem Wort hingewiesen. Zum Glück fiel mir ein, dass das im Telefonat bzgl. der Umbuchung zufällig erwähnt war. Als wir wieder an der Rezeption waren, um danach zu fragen, war diese nicht besetzt. Wir erdreisteten uns, einen Mitarbeiter in der Nähe anzusprechen, der entnervt erwiderte: "Aha. Und das brauchen Sie JETZT?!". Da das tatsächlich der Fall war, weil wir mit dem Bus los wollten, ließ er sich dazu herab, einen Kollegen zu holen, der uns die Tickets ausstellte. Procedere beim Abendessen hatte uns keiner erklärt, weshalb wir uns (Halbpension gebucht mit Buffet) einfach an einen freien Tisch setzten. Da dort nicht eingedeckt war und auch nach einiger Zeit noch niemand an unseren Tisch gekommen war, erdreistete sich mein Partner (39) erneut, einen Mitarbeiter anzusprechen und zu fragen, wo es denn Besteck gebe. Daraufhin wurde er in sehr gesten- und wortreicher und äußerst unangemessener Form um Geduld gebeten ("Immer mit der Ruhe, junger Mann", war nur die Spitze des Eisbergs). Als derselbe Kellner dann doch noch Zeit für uns fand, erfuhren wir, dass wir uns als Hotelgäste mit Halbpension drinnen (wir hatten uns draußen hingesetzt) hätten melden müssen, weil ein Tisch für uns reserviert sei. Hatte uns ja aber keiner erklärt. Okay, also rein und neben dem "Bitte warten Sie hier, wir weisen Ihnen Ihren Platz zu"-Schild gewartet. Viele Servicekräfte kamen und gingen, bis uns eine davon nach einiger Zeit irritiert fragte, ob sie uns denn irgendwie helfen könne. Anscheinend also schon wieder irgendwas falsch gemacht. Wir teilten mit, dass wir gerne am Buffet teilnehmen würden und nannten unsere Zimmernummer. Die war natürlich auf keiner Liste vermerkt, auch nach der Diskussion, wann wir wie und wo reserviert haben, noch nicht. Wir durften dann "AUSNAHMSWEISE, ABER NUR HEUTE ABEND!!" an einem bestimmten Tisch essen. Tatsächlich wurde dann auch direkt unsere Getränkebestellung aufgenommen. Wir hätten gerne eine Flasche Wasser und zwei Gläser wein gehabt, aber nachdem mein Partner den Halbsatz "...Flasche Wasser mit zwei Gläsern ...-" gerade ausgesprochen hatte, war der Kellner auch schon wieder weg. Ich wurde also gar nicht gefragt und Wein gab es somit leider nicht für uns an diesem Abend. Das Essen selbst sowie dessen Aufmachung war eine Katastrophe. Ich habe tatsächlich wenig Anspruch an Essen und mir schmeckt fast alles, aber hier fing die Schwierigkeit schon beim Herausnehmen an, weil einem regelmäßig die Abdeckungen entgegenfielen und die Servietten, die um deren Griffe gewickelt waren, schon komplett in der Soße hingen. Hätte man es dann doch geschafft, blickten einem die Fettaugen entgegen und der Appetit sank augenblicklich. Übrigens waren wir gegen 19:00 Uhr da (Abendessenzeiten von 18:00-20:00 Uhr, an einem heißen Sommertag vielleicht auch überdenkenswert) und von der Dessertplatte schaute uns bis auf zwei traurig aussehende Schälchen nur gähnende Leere entgegen. Auffüllen war auch nicht angesagt. Das Frühstück am nächsten Morgen gab es ab 08:00 Uhr. In einer Wander- und Ausflugsregion unter der Woche auch vielleicht Mal zu überdenken. Punkt 08:00 Uhr standen natürlich dann alle in den Startlöchern und es gab lange Schlangen. Wir hatten ja dazu gelernt und meldeten uns brav beim Personal, um nach dem für uns reservierten Tisch zu fragen. Leider waren wir immer noch auf keiner Liste und es war kein Tisch vorbereitet. In diesem Falle trat die Servicekraft allerdings sehr kompetent auf, entschuldigte sich, machte uns sofort einen Tisch zurecht und sicherte uns zu, dass ein ganz bestimmter Tisch die nächsten Male für uns reserviert sein werde und wir dann immer direkt dorthin gehen könnten. Okay. Frühstück war mittel. Exotische Speisen wie Rührei, Cornflakes o. Ä. gab es nicht, aber man konnte schon satt werden. Müsli und Joghurts waren immer schon in kleine Schälchen abgefüllt. Wenn man also eine größere Portion wollte, musste man sich schon einige davon greifen. Wäre nicht so schlimm gewesen, wenn zwischendurch Mal der Tisch abgeräumt worden wäre. War aber leider nicht. Egal. Tagsüber waren wir ja dann unterwegs. Auf das (gebuchte) Abendessen haben wir tatsächlich (was sonst gar nicht unsere Art ist), dann lieber ausgelassen und lecker und gemütlich in der Stadt gegessen. Am nächsten Morgen gingen wir dann beim Frühstück ganz zielstrebig zu diesem einen bestimmten Tisch, der uns versprochen worden war, aber der war leider natürlich nicht für uns reserviert. Enttäuscht haben wir uns dann den Kaffee und das Besteck von einem anderen Tisch geschnappt (sorry!) und gefrühstückt. Nach ca. einer Dreiviertelstunde, als wir gerade gehen wollten, bemerkte uns eine Servicekraft, die sich offenbar an uns erinnerte, und sagte, wir hätten uns doch bei ihr anmelden sollen, sie habe uns einen Tisch reserviert. War vielleicht nett gemeint, aber wir sagten dann, dass uns genau dieser Tisch versprochen worden war und wir jetzt ohnehin fertig seien. Haben wir wohl wieder alles falsch gemacht :-( Check-Out verlief dann sehr schnell und wenig wortreich. Wurden zum Glück auch nicht gefragt, wie es uns gefallen hat... Generell waren Floskeln wie "Guten Morgen" usw. auch relativ selten zu hören. Ich erwarte wirklich gar nicht viel, wenn ich in Deutschland Urlaub mache, aber diese zwei Nächte haben wirklich selbst meine Erwartungen noch unterboten... :-(
Bewertung der einzelnen Bereiche
Das Hotel
  • Allgemeiner Zustand
    4,00
  • Sauberkeit
    4,00
Zimmer
  • Sauberkeit
    3,00
  • Ausstattung des Zimmers
    4,00
  • Badezimmer (Ausstattung und Sauberkeit)
    3,00
Service & Personal
  • Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals
    1,00
  • Kompetenz des Personals
    1,00
  • Rezeption, Check-In/Out
    2,00
  • Gastronomie
    1,00
  • Wellnessbereich
    n.b.
  • Zimmerservice
    4,00
Gastronomie
  • Vielfalt der Speisen & Getränke
    2,00
  • Qualität der Speisen & Getränke
    1,00
  • Atmosphäre & Einrichtung
    4,00
  • Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
    2,00
Freizeit- und Wellnessangebote
  • Umfang des Sport- und Freizeitangebots
    n.b.
  • Wellnessausstattung (Sauna, Pool, Anwendungsumfang)
    n.b.
Lage und Umgebung
  • Verkehrsanbindung
    5,00
  • Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten
    6,00
Hinweis:
Nicht bewertete Bereiche (n.b.) waren im Hotel nicht vorhanden bzw. wurden in dieser Bewertung als nicht relevant erachtet.


Das familiengeführte Moselstern-Hotel "Zum guten Onkel" liegt nur wenige Schritte vom Moselufer mit großen Sonnenwiesen entfernt und ist seit "Anno 1890" durch seine moselländische gemütliche & rustikale Art geprägt.
Das sehr beliebte Mosel-Schlemmer-Frühstücksbuffet in den gemütlichen Restaurant-Räumen lässt Sie den Tag entspannt angehen. Wir empfehlen Ihnen gerne Ausflugsziele und Sehenswertes in der Mosel-Ferienregion.
Vom Hotel aus haben Sie direkten Anschluss an das weitläufige Netz gut ausgeschilderter Wanderwege und direkten Zugang zum Mosel-Radweg der Sie ohne große Höhenunterschiede beidseitig der Mosel zu den vielen verträumten Weinorte bringt. Die vielen Ausflugsschiffe bieten Ihnen Rundfahrten oder auch Tagesausflüge, eine Anlegestelle befindet sich 200 Meter vom Hotel entfernt.

Das Hotel und die Zimmer sind zweckmäßig-rustikal eingerichtet und bietet aufgrund der zentralen Lage im Ferienland-Cochem ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis!
Als Gast nutzen Sie das kostenfreie W-LAN in Ihrem Zimmer und allen öffentlichen Hotelbereichen.
Am Abend bieten wir Ihnen im Restaurant ein täglich wechselndes kalt-warmes Mosel-Verwöhn-Buffet mit Regionalen Spezialitäten.

Unser Tipp; Jeden Mittwoch bietet Ihnen das Hotel einen Grillabend und jeden Donnerstag ein Winzerbuffet im Rahmen der Halbpension!

Das sehr beliebte und romantische Weindorf ,,Bruttig-Fankel" liegt nur wenige Minuten von der Moselmetropole Cochem entfernt. Im Umfeld des Hotels finden sich unzählige Ausflugs- & Freizeitmöglichkeiten des Ferienland Cochem.
Die Moselstern-Hotels bieten Ihnen zudem wechselnde Events & Ausflüge wie z.B. eine romantische Planwagenfahrt durch die Weinberge.

Bonus für Gäste von Kurzurlaub
Parkplatz; W-LAN Nutzung / Internetnutzung

Das Hotel 'Moselstern-Hotel Zum guten Onkel' in Cochem wurde bisher 427 mal von Kurzurlaubern bewertet.

Bitte beachten Sie hierbei, daß es sich meist um subjektive Eindrücke und Beurteilungen der Reisenden handelt. Sollten Sie jedoch in diesen Hotelbewertungen Beleidigungen, Verleumdungen oder sonstige unpassende oder unwahre Aussagen finden, wenden Sie sich bitte an unsere Servicehotline oder senden Sie eine E-Mail an unser Serviceteam.

Hotelinformationen & Arrangements ansehen
Hotelketten Logo - Moselstern Hotels

Moselstern-Hotel Zum guten Onkel

Gesamtzimmeranzahl: 53
Baujahr Hotel: 1890
Teilsanierung im Jahr: 2020
Nichtraucherhotel
Fahrstuhl
W-LAN öffentl. Räume
Nichtraucherzimmer
Parkplatz Pkw

Ausstattungsmerkmale des Hotels

Parkplatz Bus Stellplatz Fahr-/Motorräder Parkplatz kostenfrei Restaurant/s: 1 Außengastronomie Frühstücksraum Veranstaltungssaal Außenterrasse Biergarten

Serviceleistungen des Hotels

Fahrradvermietung Mountainbike Verleih Touren Weckservice Hunde erlaubt (Gebühr)

Für Kinder

Kinder/Babybetten Kinderhochstuhl

Verpflegung

Frühstück Halbpension Hausmannsküche Regionale Küche

Fremdsprachen

Deutsch Englisch

Entfernungen vom Hotel

Angebote des Hotels

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
3 Tage 88 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 28.05.2021

Frühlingserwachen an der Mosel (April-Mai)

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
1 x Begrüßungsgetränk am Anreisetag
inkl. kostenfreies W-LAN-Internet
inkl. kostenfreie Parkplätze nach Verfügbarkeit
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
3 Tage 98 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 23.12.2021

Motoradfahren an der Mosel

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
1 x Lunchpaket für die kleinen Motorradpausen
1 x Motorradkarte Eifel-Mosel-Hunsrück auf Wunsch
inkl. kostenfreies W-LAN-Internet
inkl. Stellplatz für Motorräder nach Verfügbarkeit
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
3 Tage 98 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 23.12.2021

Zu kurz aber schön an der Mosel!

2 Übernachtungen
2 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
inkl. kostenfreier Parkplatz nach Verfügbarkeit
in der Nähe des Hotels
inkl. kostenfreies W-LAN
Unterstellmöglichkeit für Ihre Fahrräder & Bikes
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
4 Tage 109 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 23.12.2021

Familienzeit "Single mit Kind"

3 Übernachtungen
3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
inkl. kostenfreies W-LAN-Internet
inkl. kostenfreie Parkplätze nach Verfügbarkeit
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
4 Tage 148 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 23.12.2021

Mosel Aktiv - Radfahren & Wandern Spezial

3 Übernachtungen
3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
1 x Begrüßungsgetränk am Anreisetag
1 x Lunchpaket für die kleinen Pausen
1 x Rad- oder Wanderkarte der Umgebung
inkl. kostenfreies W-LAN
inkl. kostenfreie Parkplätze nach Verfügbarkeit
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
4 Tage 148 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 23.12.2021

Familienzeit "Familie mit Kind"

3 Übernachtungen
3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
3 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
inkl. kostenfreies W-LAN-Internet
inkl. kostenfreie Parkplätze nach Verfügbarkeit
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
5 Tage 168 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 23.12.2021

Cochem und die Mosel, immer einen Besuch wert

4 Übernachtungen
4 x reichhaltiges Frühstück vom Buffet
4 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
1 x Begrüßungsgetränk am Anreisetag
inkl. kostenfreies W-LAN
inkl. kostenfreie Parkplätze nach Verfügbarkeit
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet

Angebotsbild - Moselstern-Hotel Zum guten Onkel
6 Tage 225 € Cochem
4,5 / 6
Gültig bis 31.10.2021

Mosel-Erlebniswoche inkl. Weinprobe

5 Übernachtungen
5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
5 x Abendessen im Rahmen der Halbpension *
1 x Planwagenfahrt durch die Weinberge von Ellenz
1 x anschließende Winzervesper
1 x kleine Weinprobe an einem Aussichtspunkt
inkl. kostenfreie Parkplätze nach Verfügbarkeit
inkl. kostenfreies W-Lan im Hotel
* jeden Mittwoch Grillabend
* jeden Donnerstag Winzerbuffet