Springe zum Inhalt
Erwachsener
Anreise

Städtereisen nach Lübeck - Das Tor zur Ostsee

Wenn Freunde von Städtereisen Lübeck als Ziel wählen, haben sie alles richtig gemacht. Die zweitgrößte Stadt Schleswig-Holsteins galt fünf Jahrhunderte lang als „Königin der Hanse“. Von der prächtigen Vergangenheit zeugt bis heute der mittelalterliche Stadtkern. Die erhaltenen Teile der Altstadt stellte die UNESCO bereits 1987 als Weltkulturerbe unter Schutz. Damit wurde erstmalig in Europa einem ganzen Bezirk diese Ehrung als Flächendenkmal zuteil; weit über 1000 Gebäude gelten hier als Denkmäler. Der Koberg beispielsweise ist ein vollständig erhaltener Platz aus dem späten 13. Jahrhundert.

Wer seine Städtereisen nach Lübeck zum Shoppen nutzen möchte, sollte die Hüxstraße und die Fleischhauergasse ansteuern. Wer von der Breiten Straße hierher abbiegt, findet eine lebendige Einkaufskultur voller Charme – ideal für das Mitbringsel nach Hause. Den Reiz der Hansestadt wissen auch die Hotels der Umgebung zu schätzen und bieten auf Kurzurlaub.de viele passende Hotelarrangements an. Alle Hotels haben mindestens drei Sterne und bieten für viele Urlaubstypen geeignete Hotelarrangements an. Gehen Sie Ihre Städtereisen nach Lübeck entspannt an und buchen Sie jetzt auf Kurzurlaub.de - dem Marktführer für Kurzreisen in Deutschland.

TOP Angebote

84 Angebote in Städtereisen Lübeck Alle ansehen

Städtereisen Lübeck: Geschichtsträchtige Bauwerke

Das wohl berühmteste Bauwerk, das alle Städtereisen nach Lübeck ansteuern, ist das Holstentor. Das Stadttor begrenzt die Altstadt in Richtung Westen und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Auch im Logo des bekannten Marzipans von Niederegger findet es sich; ebenso ist es Teil des Signets des Deutschen Städtetages. Auf der deutschen 2-Euro-Gedenkmünze von 2006 repräsentiert das Holstentor das Bundesland Schleswig-Holstein. Auf den 50-DM-Scheinen von 1960 bis 1991 war ebenfalls das Tor auf der Rückseite abgebildet. Das ehemalige und einzig erhaltene Stadttor der mittelalterlichen Befestigungsanlage Lübecks beherbergt heute ein Museum für Stadtgeschichte. In neun Themenräumen erfahren die Besucher während Städtereisen in Lübeck Wissenswertes über den Fernhandel, die ursprüngliche Wehranlage und mehr.

Die Hansestadt trägt auch den Beinamen „Stadt der sieben Türme“. Damit sind die sieben Kirchtürme der fünf großen Kirchen der Altstadt gemeint: Jakobikirche, Marienkirche, Petrikirche, Aegidienkirche und Dom. Der Marienkirche wird zudem zugesprochen, die Mutterkirche des Architekturstils der Norddeutschen Backsteingotik zu sein. Eine Städtereise nach Lübeck ist immer eine gute Idee.

Urlaubsideen Lübeck

Sehen Sie was gerade gebucht wird!  

Dienstag, 21.Mai 2019 - 00:07 Uhr
In Ehrenfriedersdorf im Berghotel Greifensteine freut man sich auf den Besuch von Steffi P. und Robert P.

Entdecken Sie die aktuellen Live Buchungen

Mit Städtereisen nach Lübeck die Stadt der Nobelpreisträger entdecken

Wer als Ziel einer Städtereise Lübeck auswählt, begibt sich in die Stadt der Nobelpreisträger. Mit Thomas Mann und Günter Grass sind zwei Inhaber der bedeutendsten Literaturauszeichnung aufs Engste mit Lübeck verbunden. Der Friedensnobelpreisträger Willy Brandt wurde hier geboren und verbrachte vor Ort seine Jugendjahre. Lübeck ist stolz auf seine berühmten Söhne und widmet ihnen mit Ausstellungen, Denkmälern und Museen große Aufmerksamkeit. Dem Werk und Leben von Heinrich und Thomas Mann widmet sich das Literaturmuseum "Buddenbrookhaus“ in der Mengstraße 4.

Günter Grass, Autor der „Blechtrommel“, hatte bis zu seinem Tod sein Schreibatelier im Günter-Grass-Haus in der Glockengießerstraße 21. Dieser Ort wird heute für Ausstellungen und als Forschungsstätte genutzt. Im Willy-Brandt-Haus in der Königsstraße 21 können sich die Gäste mit dem politischen und wechselvollen Leben des ehemaligen Bundeskanzlers in der ständigen Ausstellung auseinandersetzen. Bei Städtereisen nach Lübeck sind die Anlaufstellen für einen kurzweiligen Aufenthalt so vielfältig wie interessant.