Springe zum Inhalt
Zufriedenheitsgarantie
Zahlung erst im Hotel
kostenfrei stornierbar
keine Buchungsgebühren
Millionen zufriedener Kunden
die schönsten Kurzreisen
banner
Erwachsener
Anreise

Thermenurlaub in Österreich: 38 Thermen in der Alpenrepublik

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – die 38 Thermen Österreichs locken ganzjährig als wahre Wohlfühloasen. Weit verstreut liegen sie in allen neun Bundesländern der Alpenrepublik, eingebettet in schönen Landschaften von hohen Bergen bis zu idyllischen Tälern, oder auch in lebhaften Städten, die reich an Geschichte´und Kultur sind. Österreichs Thermen bieten Abwechslung für jeden Geschmack, sei es mit ausgedehnten Saunalandschaften und Wellnessangeboten für einen erholsamen Romantikurlaub, oder durch Planschspaß mit Wasserrutschen und Wellenbädern für die gesamte Familie. Planst Du einen Thermenurlaub in Österreich, so hast Du die Qual der Wahl – je nachdem, ob Du eine erholsame Auszeit mit Deinem Partner verbringen möchtest, oder Action und optimalen Badespaß für Familien suchst. Möchtest Du Deinen Thermenurlaub mit Sightseeing verbinden, so empfiehlt sich eine Therme im Bezirk Wien Umgebung. Vormittags sporteln und nachmittags in der Therme relaxen – um Deinen Thermenaufenthalt mit Skifahren oder Wandern zu verbinden, solltest Du nach Salzburg oder Tirol fahren. Der nachfolgende Überblick kann Dir Deine Entscheidung für eine Thermenregion erleichtern.

Wählen Sie das gewünschte Reiseziel aus den aufgeführten Bundesländern oder stöbern Sie in der Übersicht aller Arrangements für Thermenurlaub

TOP Angebote

417 Angebote in Thermenurlaub

Alle ansehen

Thermenurlaub in Österreich

Thermenurlaub in Österreich zu zweit oder mit der gesamten Familie

Die meisten Thermen der Alpenrepublik sind familienfreundlich, einige von ihnen sind mit separaten Spiel- und Spaßbereichen sogar besonders speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Gästen eingerichtet. In manchen Thermen wird eine spezielle Kinderbetreuung geboten. Ausgebildete Betreuer kümmern sich um Deinen Nachwuchs, während Du selbst entspannst. Spezielle Babythermen bieten sicheres Planschvergnügen und besonders warmes Wasser für die Allerkleinsten. Ältere Kinder bevorzugen Thermen mit integrierten Wasserparks, die aufregende Rutschen und Wellenbäder bieten. Thermenplanschen macht grundsätzlich müde. So solltest Du in Erwägung ziehen, mit kleineren Kindern eventuell eine Therme zu wählen, die direkt zu einem Hotel gehört. Thermenhotels haben direkte Zugänge zu den Bädern. So könnt Ihr dann einfach im Bademantel vom Zimmer aus in die Therme starten. Selbst, wenn Du einen Thermenurlaub mit Deinem Partner planst, kann das sehr angenehm sein. Sucht ihr nach Romantik und erholsamen Stunden zu zweit, so empfiehlt es sich, eine Therme zu wählen, die separate Erwachsenenbereiche hat oder generell als "Adults only" gilt.

Urlaubsideen Österreich

Reisethemen in Österreich

Highlights in Österreich

Welche Hotels in Österreich haben die schönsten Zimmer?

Doppelzimmer für 1 Nacht und 2 Personen
durchschnittlich 186,17 €

Einzelzimmer für 1 Nacht
durchschnittlich 93,33

Regionen für Thermenurlaub in Österreich

Die Thermen in Wien und Niederösterreich sind ideal, wenn Du Deinen Thermenurlaub mit Sightseeing in der Hauptstadt verbinden möchtest. Vor allem südlich der Hauptstadt locken einige Kurorte, die schon seit Jahrhunderten beispielsweise vom Kaiserhaus für erholsame Auszeiten besucht wurden. Auch im Burgenland findest zu zahlreiche Heilquellen, die als besonders ruhig und erholsam gelten – ideal für einen romantischen Aufenthalt zu zweit. Das Burgenland lockt außerdem mit einem reichen Kulturangebot und tollen Ausflugszielen wie alten Burgen und Schlössern. Die Steiermark besitzt zahlreiche Thermen und ist außerdem als Genussregion bekannt. Nicht selten werden die leckeren Produkte der Region auch für Wellnessanwendungen verwendet. Hier könntest Du während Deines Thermenaufenthaltes auch in den Genuss von außergewöhnlichen Anwendungen wie Kürbisölpeeling oder Apfelmassage kommen. Salzburg ist eine sehr vielfältige Thermenregion. Kunst und Kultur kommt in der Mozartstadt sicher nicht zu kurz und viele Heilquellen liegen in direkter Umgebung der Bundeshauptstadt. Salzburg bietet aber auch Entspannung in den höheren Regionen, wie beispielsweise im Gasteiner Tal, wo Du Deinen erholsamen Thermenaufenthalt auch mit Wandern im Sommer oder Wintersport im Winter verbinden kannst. Das bietet sich auch in den Bergen in Oberösterreich und Tirol an. Ebenso überzeugt Kärnten mit mehreren traditionellen Kurorten, einem reichen Kulturangebot und Österreichs größter Seendichte als erfrischende Planschalternative zur Therme.